"Kleine" Tour durch McPomm und über die Insel Rügen.

Treffen, gemeinsame Ausfahrten, Reiseberichte und Veranstaltungen.
Antworten
Benutzeravatar

Themenverfasser
Lucky Devil
Domi-Spezialist
Beiträge: 323
Registriert: So 26. Mär 2017, 20:25
Wohnort: Leopoldshöhe
Motorrad: Honda NX650 Dominator (RD 08)
Kontaktdaten:

"Kleine" Tour durch McPomm und über die Insel Rügen.

Beitrag von Lucky Devil » Mi 18. Jul 2018, 09:59

Gestern war es soweit. Eine Suzuki, eine Yamaha und ich mit der Domi, gemeinsam ging es von Neubrandenburg Richtung Rügen. Auf möglichst angenehmen Straßen neben den Bundesstraße ging es zunächst nach Greifswald, wo uns der Regen empfing und den Fotostopp ausfallen ließ. Egal. Weiter nach Stahlbrode und mit der Fähre auf die Insel Rügen übersetzen.
IMG_20180717_101949.jpg
Auf der Fähre.
Kaum auf Rügen angekommen, hörte der Regen auf. Nach einem Kaffee- und Pi...stopp in Putbus, ging es weiter nach Binz. Und das war eine schlechte Idee. Stau im ganzen Ort. Die Honda bei ca. 130 Grad Öltemperatur. Binz komplett überfüllt. Also weiter ins ehemalige KdF-Bad nach Prosa. Dort bekam die Honda eine Abkühlungspause und wir sind mal kurz an den Strand gegangen.
PANO_20180717_123604.jpg
Strand von Prora
Sorry wegen der Bildgröße. 8-)

Noch einen kurzen Blick auf den gigantischen KdF-Block geworfen und weiter ging es Richtung Saßnitz.

Im Hafen von Saßnitz gab es bei Rügen-Fisch erstmal ein Fischbrötchen. Danach wurden ein paar Schiffe angesehen.
IMG_20180717_141311.jpg
Hafen.
IMG_20180717_141356.jpg
Ein Schiff.
Weiter gehen sollte es zu den Kreidefelsen. Leider schlug der Regen wieder zu und wir fuhren über den Norden der Insel bis nach Bergen. Die Kurven konnten wir nicht wirklich genießen, da es mittlerweile ziemlich nass war. Ab Bergen wurde das Wetter wieder besser und nach einem kurzen Tankstopp ging es über die Rügenbrücke zurück aufs Festland. Über Stralsund, Grimmen und Demmin
IMG_20180717_165124.jpg
Die Gang in Demmin.
fuhren wir schließlich zurück nach Neubrandenburg. Nach 350 km mit wechselhaftem Wetter kamen wir hungrig wieder bei meinen Schwiegereltern an. Es war eine tolle Tour.

Gruß, Ronny
https://bbq-grillen-in-lippe.blogspot.de

Benutzeravatar

Mehrheit
Domi-Superprofi
Beiträge: 1383
Registriert: So 26. Mär 2017, 11:31
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: BMW F 700 GS
CRF 250 LA "Schmuddelkind"
Kontaktdaten:

Re: "Kleine" Tour durch McPomm und über die Insel Rügen.

Beitrag von Mehrheit » Mi 18. Jul 2018, 11:29

Geht doch... :-)


draza
Domi-Fahrer
Beiträge: 165
Registriert: Di 28. Mär 2017, 22:24
Wohnort: subotica
Motorrad: honda dominator 650 , mz 251 etz
Kontaktdaten:

Re: "Kleine" Tour durch McPomm und über die Insel Rügen.

Beitrag von draza » Mo 23. Jul 2018, 17:05

finde deine domi, optisch einfach super, da du ja geschrieben hast ihr bei regenwetter unterwegs wart, wie sieht es eigentlich aus ,mit hohem fender und regen??? habe mir den acerbis bestellt, und möchte deine meinung hören, wie sieht es da aus mit dem spritzwasser ,habe auch vor eine andere lampenmaske zu montieren,muss aber erst klären wohin mit der cdi ,sicherungkasten .der acerbis hat motorseitig lüftungsschlitze in höhe des zylinderkopfes, bzw zylinders.würde mich freuen über eine antwort.lampenmaske wede ich erst umbauen wenn ich den grossen acerbistank habe, und auf die verkleidung verzichten kann.tolle tour habt ihr da gemacht, nur weiter so, gruss aus serbien, draza

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast