Iridium Zündkerze

NX 500 / NX 650 / SLR 650 / FMX 650
Antworten
Benutzeravatar

Themenverfasser
Domi57
Domi-Spezialist
Beiträge: 370
Registriert: Do 29. Jun 2017, 04:09
Wohnort: Wollerau SZ (CH) + Bedizzole BS (I)
Motorrad: Honda dominator RD02 j 1990 35000km
Kontaktdaten:

Iridium Zündkerze

Beitrag von Domi57 » So 4. Feb 2018, 17:19

Hallo
Würde gerne meine damals mitgelieferte neue Iridium Kerze verbauen.
Frag mich nur wie der luftabstand bei den Iridium Kerzen sein soll.
Kann man die so wie sie geleifert werden einbauen, oder muss man den luftspalt einstellen?
Wenn ja wie gross sollte er sein?

Gruss und THX
Domi57


draza
Domi-Fahrer
Beiträge: 141
Registriert: Di 28. Mär 2017, 22:24
Wohnort: subotica
Motorrad: honda dominator 650 , mz 251 etz
Kontaktdaten:

Re: Iridium Zündkerze

Beitrag von draza » So 4. Feb 2018, 19:01

ja nichts ändern ,wie sie ist einbauen.hab sie selbst , einfach fantastisch, startet besser, dreht sauberer, standgas stabiler,runder motorlauf.gruss draza

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 1770
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Iridium Zündkerze

Beitrag von dieCobra » So 4. Feb 2018, 19:39

Ich habe meine auf 0,95 (Auto sogar 1,3) eingestellt.
Ansonsten so wie es draza beschrieben hat.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Themenverfasser
Domi57
Domi-Spezialist
Beiträge: 370
Registriert: Do 29. Jun 2017, 04:09
Wohnort: Wollerau SZ (CH) + Bedizzole BS (I)
Motorrad: Honda dominator RD02 j 1990 35000km
Kontaktdaten:

Re: Iridium Zündkerze

Beitrag von Domi57 » So 4. Feb 2018, 20:44

THX

Benutzeravatar

Larry
Domi-Fahrer
Beiträge: 163
Registriert: Di 28. Mär 2017, 20:47
Wohnort: Porta Westfalica
Motorrad: RD02 Bj. 1993
z.Z. 67tkm
Kontaktdaten:

Re: Iridium Zündkerze

Beitrag von Larry » Mo 30. Apr 2018, 19:58

Hallo zusammen,

ich habe seit zwei Wochen auch eine Iridium-Zündkerze verbaut.
Habe sie so verbaut, wie die Kerze aus der Schachtel kam.
Habe die Kerze noch mit eine Fühlerlehre kontrolliert, 0, 9mm. Passt! ;)
Das Startverhalten ist wirklich top, einmal den Knopf drücken und die
Dominator ist wach. :D

Gruß, Lars


mago88
Domi-Fahrer
Beiträge: 165
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 08:44
Wohnort: Sehnde
Kontaktdaten:

Re: Iridium Zündkerze

Beitrag von mago88 » Mo 30. Apr 2018, 20:43

Ich hab sie nun auch...
Kann ich nur empfehlen.
Gruß Mago
Um die 50...verrückt wie zwanzig...RD02


chris1383
Domi-Spezialist
Beiträge: 320
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 09:41
Wohnort: Talheim
Motorrad: 1993er RD02
Kontaktdaten:

Re: Iridium Zündkerze

Beitrag von chris1383 » Di 1. Mai 2018, 00:23

Hab die auch drin, auf 1,0 mm aufgebogen. Läuft gut, habe allerdings keinen Vergleich zur normalen Kerze, da die Iridium schon vom Vorbesitzer drin war. Startet auch nach 2 Monaten noch Problemlos ;)
Gruß
Chris

Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 1199
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Zwitter.M.
Kontaktdaten:

Re: Iridium Zündkerze

Beitrag von langer » Di 1. Mai 2018, 01:08

chris1383 hat geschrieben:
Di 1. Mai 2018, 00:23
...Startet auch nach 2 Monaten noch Problemlos ;)...
Da muss ich schmunzeln. ;) Eine Iridium hält in der Domi mindestens 40 tkm. Meine ist schon über 60 tkm drin.
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
Die alte Website ist wieder geschaltet http://www.technologyplace.de/nx650/


chris1383
Domi-Spezialist
Beiträge: 320
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 09:41
Wohnort: Talheim
Motorrad: 1993er RD02
Kontaktdaten:

Re: Iridium Zündkerze

Beitrag von chris1383 » Di 1. Mai 2018, 14:26

Na :), gemeint ist z.B. nach der Winterpause.
Gruß
Chris

Benutzeravatar

Büds
Domi-Superprofi
Beiträge: 1833
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:13
Wohnort: Echzell
Motorrad: RD02 Bj 95, Triumph Tiger 900 T400, Yamaha XJ 600 4LX Bj 94
Kontaktdaten:

Re: Iridium Zündkerze

Beitrag von Büds » Di 1. Mai 2018, 14:33

Hallo Chris.
Ich denke, dass man das Startverhalten nach langer Standzeit nicht an der Zündkerze festmachen kann.
Gruss Andreas
Schön war`s! Wo fahr´n wir als nächstes hin? :D


chris1383
Domi-Spezialist
Beiträge: 320
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 09:41
Wohnort: Talheim
Motorrad: 1993er RD02
Kontaktdaten:

Re: Iridium Zündkerze

Beitrag von chris1383 » Di 1. Mai 2018, 14:41

Ok klar, hängt auch damit zusammen wie der Sprit noch Zündfähig ist. Dachte dass es generell mit dem besseren Startverhalten besser klappt
Gruß
Chris

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast