Mitas E07 120/90-17 mit Schlauch?

NX 500 / NX 650 / SLR 650 / FMX 650
Antworten
Benutzeravatar

Themenverfasser
DomiJo
Domi-Freund
Beiträge: 96
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 22:57
Wohnort: Halle/Leipzig
Motorrad: 91er RD02
Kontaktdaten:

Mitas E07 120/90-17 mit Schlauch?

Beitrag von DomiJo » Mi 4. Jul 2018, 00:17

Moin,
nachdem ich die letzten Mal immer K60 Scout gefahren bin will ich für meine Tour nach Marokko den Mitas E07 aufziehen. Vorderreifen habe ich schon ausfindig gemacht, bloß hinten in 12/90-17 finde ich den Reifen nur als TL, also ohne Schlauch.
Laut der Freigabe gibts den aber auch als TT. Vielleicht bin ich gerade zu blöd, aber habt ihr einen Tip wo ich den Reifen bestellen kann?

LG Johannes

Edit: Einen Shop hab ich gefunden, 99€ für den Hinterreifen. Warum kostet der TL nur 50, der TT doppelt so viel?


Ms. Matilda
Domi-Profi
Beiträge: 709
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 12:43
Wohnort: Hanau
Motorrad: NX250 MD21 1988
NX650 RD08 1996
Kontaktdaten:

Re: Mitas E07 120/90-17 mit Schlauch?

Beitrag von Ms. Matilda » Mi 4. Jul 2018, 05:40

Ich kaufe meine Schläuche und Reifen bei Boxenstopp Heitz in Bielefeld. Die verkaufen nur Motorrad und Roller Reifen.
Grüße Petra

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 1782
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Mitas E07 120/90-17 mit Schlauch?

Beitrag von dieCobra » Mi 4. Jul 2018, 08:30

Bei meinem Reifenshop wird der auch nur als TT geführt und der Preis stimmt.

Grüße Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Themenverfasser
DomiJo
Domi-Freund
Beiträge: 96
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 22:57
Wohnort: Halle/Leipzig
Motorrad: 91er RD02
Kontaktdaten:

Re: Mitas E07 120/90-17 mit Schlauch?

Beitrag von DomiJo » Mi 4. Jul 2018, 09:17

Ja ihr habt ja Recht, bloß in diesem Fall wäre bestellen für mich wirklich mal die bessere Option.
Habe nun aber des Rätsels Lösung: Es gibt wohl nur noch den TL zu kaufen. Auf dem steht dann zwar Tubeless drauf, aber auch der Hinweis bei Schlauchreifen einen Schlauch zu montieren. Kann mir also TL bestellen und mit Schlauch aufziehen.

Gruß Johannes

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 1782
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Mitas E07 120/90-17 mit Schlauch?

Beitrag von dieCobra » Mi 4. Jul 2018, 09:23

Der TT muss mit Schlauch gefahren werden,
der TL kann mit Schlauch gefahren werden.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<


chris1383
Domi-Spezialist
Beiträge: 320
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 09:41
Wohnort: Talheim
Motorrad: 1993er RD02
Kontaktdaten:

Re: Mitas E07 120/90-17 mit Schlauch?

Beitrag von chris1383 » Mi 4. Jul 2018, 09:35

Laut einem Arbeitskollegen halten die Tubeless Reifen auch länger da wohl die Karkasse stabiler ist. Würde ja von Vorteil sein wenn du sowieso weit reisen willst
Gruß
Chris

Benutzeravatar

Themenverfasser
DomiJo
Domi-Freund
Beiträge: 96
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 22:57
Wohnort: Halle/Leipzig
Motorrad: 91er RD02
Kontaktdaten:

Re: Mitas E07 120/90-17 mit Schlauch?

Beitrag von DomiJo » Mi 4. Jul 2018, 09:42

@Andi:
Ist das generell so? Hatte mal gelesen, dass die TL unter Umständen am Schlauch scheuern würden. In diesem Fall stehts ja aber sogar drauf, dass es geht.

@chris
Das wäre natürlich nett! Hab sie nun bestellt, da die TL wesentlich günstiger sind. Danke euch!

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 1782
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Mitas E07 120/90-17 mit Schlauch?

Beitrag von dieCobra » Mi 4. Jul 2018, 09:50

DomiJo hat geschrieben:
Mi 4. Jul 2018, 09:42
@Andi:
dass die TL unter Umständen am Schlauch scheuern würden. @chris
das könnte möglich sein. Woher sollte sonst der Preis kommen.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Heizschnucke
Domi-Fahrer
Beiträge: 207
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 23:00
Wohnort: 21449 Radbruch
Motorrad: 2 x NX 650 RD02, 1991. XR 650L 1993, XT600 47N.
Kontaktdaten:

Re: Mitas E07 120/90-17 mit Schlauch?

Beitrag von Heizschnucke » Mi 4. Jul 2018, 10:12

Das kann ich bestätigen, die TL können den Schlauch in Mitleidenschaft ziehen. Ich würde da auf jeden Fall einen verstärkten Schlauch montieren.

Gruß
Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen. "Walter Röhrl"

Benutzeravatar

Domi57
Domi-Spezialist
Beiträge: 370
Registriert: Do 29. Jun 2017, 04:09
Wohnort: Wollerau SZ (CH) + Bedizzole BS (I)
Motorrad: Honda dominator RD02 j 1990 35000km
Kontaktdaten:

Re: Mitas E07 120/90-17 mit Schlauch?

Beitrag von Domi57 » Mi 4. Jul 2018, 21:30

ich suche Mitas E07 Dakar 130/80-17 und den passenden E07 Dakar fürs Vorderrad. 130siger weil bei und in der CH es kein Problem ist eine Nummer grösser aufzuziehen .
Wo bestellt Ihr das ?

Hier in der CH kaum zu bekommen.
E09 kein Problem aber E07 bekommt man kaum.

Gruss Mauro

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 1782
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Mitas E07 120/90-17 mit Schlauch?

Beitrag von dieCobra » Mi 4. Jul 2018, 21:59

Hat mein Reifenhändler auch nicht.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Themenverfasser
DomiJo
Domi-Freund
Beiträge: 96
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 22:57
Wohnort: Halle/Leipzig
Motorrad: 91er RD02
Kontaktdaten:

Re: Mitas E07 120/90-17 mit Schlauch?

Beitrag von DomiJo » Mo 9. Jul 2018, 18:36

Für die Nachwelt:

Auf dem Reifen steht drauf: "On tube type rim fit a tube". Verwendung mit Schlauch sollte daher problemlos möglich sein denke ich mal. Warum die nur halb so viel kosten wie die Schlauchlosen - Keine Ahnung...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast