Kunststoffchokeschraube, jetzt auch in Messing

NX 500 / NX 650 / SLR 650 / FMX 650
Antworten
Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 1864
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Kunststoffchokeschraube, jetzt auch in Messing

Beitrag von dieCobra » Do 9. Aug 2018, 21:33

Hallo Leuts,

es geht um die Schraube vom Choke aus Kunststoff, die in den Vergaser geschraubt wird. Die so empfindlich ist.
Weiß jemand was die Schraube für ein Gewindemass hat?

Grüße
Andi
Zuletzt geändert von dieCobra am Do 16. Aug 2018, 18:43, insgesamt 1-mal geändert.
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Enola Gay
Domi-Profi
Beiträge: 588
Registriert: Mo 22. Mai 2017, 14:28
Wohnort: Karben
Motorrad: besitzen - nicht mehr ganz so viele :-)
fahren - Bali100 - NX250 & CRF250L
Kontaktdaten:

Re: Kunststoffchokeschraube

Beitrag von Enola Gay » Do 9. Aug 2018, 21:39

dieCobra hat geschrieben:
Do 9. Aug 2018, 21:33
Hallo Leuts,

es geht um die Schraube vom Choke aus Kunststoff, die in den Vergaser geschraubt wird. Die so empfindlich ist.
Weiß jemand was die Schraube für ein Gewindemass hat?

Grüße
Andi
Hallo Andi - kriegst Du (!)
(wird aber Mitte bis Ende kommender Woche)

mfG. Herbert

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 1864
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Kunststoffchokeschraube

Beitrag von dieCobra » Do 9. Aug 2018, 21:44

Prima.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<


Parofa
Domi-Fan
Beiträge: 46
Registriert: Do 27. Jul 2017, 11:27
Wohnort: Mannheim
Motorrad: Honda NX 650 Dominator RD02
Kontaktdaten:

Re: Kunststoffchokeschraube

Beitrag von Parofa » Fr 10. Aug 2018, 16:00

Moin, wenns um Ersatz geht kann ich die hier empfehlen, habe ich bei mir eingebaut und funktioniert einwandfrei! (hat mich damals ewig gebraucht das zu finden)

http://www.scootermax.de/product_info.p ... eihin.html

Das Gewinde ist übrigens identisch zu dem Zündketzengewinde der Domi, aber die Maße weiß ich gerade nicht ausm Kopf :)

Benutzeravatar

Enola Gay
Domi-Profi
Beiträge: 588
Registriert: Mo 22. Mai 2017, 14:28
Wohnort: Karben
Motorrad: besitzen - nicht mehr ganz so viele :-)
fahren - Bali100 - NX250 & CRF250L
Kontaktdaten:

Re: Kunststoffchokeschraube

Beitrag von Enola Gay » Fr 10. Aug 2018, 17:33

Das Gewinde ist übrigens identisch zu dem Zündketzengewinde der Domi, aber die Maße weiß ich gerade nicht ausm Kopf :)
M12 x 1,25 8-) ;) :mrgreen:

mfG. Herbert

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 1864
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Kunststoffchokeschraube

Beitrag von dieCobra » Di 14. Aug 2018, 21:38

Parofa hat geschrieben:
Fr 10. Aug 2018, 16:00
Moin, wenns um Ersatz geht kann ich die hier empfehlen, habe ich bei mir eingebaut und funktioniert einwandfrei! (hat mich damals ewig gebraucht das zu finden)

http://www.scootermax.de/product_info.p ... eihin.html

Das Gewinde ist übrigens identisch zu dem Zündketzengewinde der Domi, aber die Maße weiß ich gerade nicht ausm Kopf :)
Leider nein, ist nicht identisch zur Zündkerze.
Damit ist wohl das Gewinde im Vergaser hin.
Ich habe es ausmessen können. (erstmal vielen Dank Herbert, Du brauchst nicht mehr zu messen)
es ist M 12 x 1.
Und ein Dreher hat etwas in Arbeit.
Bald gibt es Ersatz aus Messing.
Wer eins möchte, bitte schreiben.
Fotos vom Prototypen morgen.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<


mago88
Domi-Spezialist
Beiträge: 256
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 08:44
Wohnort: Sehnde
Kontaktdaten:

Re: Kunststoffchokeschraube

Beitrag von mago88 » Mi 15. Aug 2018, 16:39

Mann, das ist ja mal für die Ewigkeit... aus Messing!
Guter Tipp.
Bin gespannt, was es kostet.
Dann ist ja wieder eine Schwachstelle beseitigt.
Gruß Mago
Um die 50...verrückt wie zwanzig...RD02

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 1864
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Kunststoffchokeschraube

Beitrag von dieCobra » Mi 15. Aug 2018, 20:05

Hier mal die Fotos vom Prototypen.
Das runde aufsitzende Teil wird noch wie im original ein Sechskant SW 14 erhalten.
Die einzige Änderung:
Der Bowdenzug wird in Zukunft von einer Madenschraube gehalten.
20180815_084838.jpg
20180815_084926.jpg
20180815_085059.jpg
20180815_085141.jpg
Und ich bräuchte Zusagen wer gerne so ein Teil hätte, damit ich die passende Materialmenge bestellen kann.
Zum Preis kann ich nur soviel sagen, das es weniger als die Hälfte des Preises (muss man ja als Set bestellen) von Honda ist. zzgl. Versand.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 1661
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: NX 650 (89er) "LuckySeven"
KTM 1190 Adventure T "Die Festpatte"
CRF 250 LA "Wanderbursche"
Kontaktdaten:

Re: Kunststoffchokeschraube

Beitrag von Andreas_NRW » Mi 15. Aug 2018, 23:21

Sieht Top aus!
Kleine Empfehlung zur Aufwandminderung.
Da das Teil nicht wer weiß wie festgezogen werden muss :
Lass das mit dem 14er Sechskant!
Einfach ne Rändelung und man kann mit den Fingern einschrauben.
Für den letzten Anzug dann ne Spitzzange.
Rändeln ist für den Dreher auch einfacher zu fertigen 😏

Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 2225
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Triumph Tiger 800 Bj. 2011
Kontaktdaten:

Re: Kunststoffchokeschraube

Beitrag von steffen » Do 16. Aug 2018, 00:11

dieCobra hat geschrieben:
Mi 15. Aug 2018, 20:05
Und ich bräuchte Zusagen wer gerne so ein Teil hätte, damit ich die passende Materialmenge bestellen kann.
Hi Andi,

bis wann benötigst Du die Zusagen?
Ich weiß nämlich noch nicht, ob ich Bedarf habe. Das wird sich zeigen wenn ich den Vergaser ausgebaut habe und er zur Überholung geht.

Gruß,
Steffen

Benutzeravatar

Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 1661
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: NX 650 (89er) "LuckySeven"
KTM 1190 Adventure T "Die Festpatte"
CRF 250 LA "Wanderbursche"
Kontaktdaten:

Re: Kunststoffchokeschraube

Beitrag von Andreas_NRW » Do 16. Aug 2018, 00:30

@Steffen: ist so oder so eine Investition in die Zukunft!

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 1864
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Kunststoffchokeschraube

Beitrag von dieCobra » Do 16. Aug 2018, 08:36

steffen hat geschrieben:
Do 16. Aug 2018, 00:11
dieCobra hat geschrieben:
Mi 15. Aug 2018, 20:05
Und ich bräuchte Zusagen wer gerne so ein Teil hätte, damit ich die passende Materialmenge bestellen kann.
Hi Andi,

bis wann benötigst Du die Zusagen?
Ich weiß nämlich noch nicht, ob ich Bedarf habe. Das wird sich zeigen wenn ich den Vergaser ausgebaut habe und er zur Überholung geht.

Gruß,
Steffen
Nächsten zwei Wochen.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 1864
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Kunststoffchokeschraube

Beitrag von dieCobra » Fr 17. Aug 2018, 21:39

Andreas_NRW hat geschrieben:
Mi 15. Aug 2018, 23:21
Sieht Top aus!
Kleine Empfehlung zur Aufwandminderung.
Da das Teil nicht wer weiß wie festgezogen werden muss :
Lass das mit dem 14er Sechskant!
Einfach ne Rändelung und man kann mit den Fingern einschrauben.
Für den letzten Anzug dann ne Spitzzange.
Rändeln ist für den Dreher auch einfacher zu fertigen 😏
Ob ich jetzt Messing rund oder Sechskant bestelle ist gleich. Ach bei der Fertigung kein Problem.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 1864
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Kunststoffchokeschraube, jetzt auch in Messing

Beitrag von dieCobra » Fr 17. Aug 2018, 21:42

Gestern sind die Madenschrauben für den Bowdenzug gekommen.
Richtig putzig.
20180817_100051.jpg
20180817_100030.jpg
Aber gut.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 2225
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Triumph Tiger 800 Bj. 2011
Kontaktdaten:

Re: Kunststoffchokeschraube, jetzt auch in Messing

Beitrag von steffen » Fr 17. Aug 2018, 22:10

Rein prophylaktisch: Ich nehme so'n Ding.
Wenn ich es richtig gesehen habe, kostet der Mist bei Honda um die €65,-. :shock:
Bin mal gespannt was Du aufrufst. 8-)

Brauchst Du eine extra PN oder magst eine Email?

Gruß,
Steffen

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 1864
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Kunststoffchokeschraube, jetzt auch in Messing

Beitrag von dieCobra » Fr 17. Aug 2018, 23:07

steffen hat geschrieben:
Fr 17. Aug 2018, 22:10
Rein prophylaktisch: Ich nehme so'n Ding.
Wenn ich es richtig gesehen habe, kostet der Mist bei Honda um die €65,-. :shock:
Bin mal gespannt was Du aufrufst. 8-)

Brauchst Du eine extra PN oder magst eine Email?

Gruß,
Steffen
Nein, nx xtra :D
Nur so ungefähr für die Stückzahl.
Nicht, das ich für 10 Stück Material bestelle und nachher sind 25 Stck gefragt.
Zum Preis hatte ich oben schon geschrieben:

<Zum Preis kann ich nur soviel sagen, das es weniger als die Hälfte des Preises (muss man ja als Set bestellen) von Honda ist. zzgl. Versand.>

Ist dann sehr Preis-Wert. Praktisch nie wieder kaputt. 8-)

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Mehrheit
Domi-Superprofi
Beiträge: 1383
Registriert: So 26. Mär 2017, 11:31
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: BMW F 700 GS
CRF 250 LA "Schmuddelkind"
Kontaktdaten:

Re: Kunststoffchokeschraube, jetzt auch in Messing

Beitrag von Mehrheit » Sa 18. Aug 2018, 06:40

Zitat dieCobra: "Gestern sind die Madenschrauben für den Bowdenzug gekommen.
Richtig putzig."

Schonmal bei Ikea Gardinenstangen gekauft ??
Sind die auch dabei.....
OffToppic-Gruß
Sylvia

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 1864
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Kunststoffchokeschraube, jetzt auch in Messing

Beitrag von dieCobra » Sa 18. Aug 2018, 09:05

Ich mag kein Ikea...

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

sb3
Domi-Fahrer
Beiträge: 215
Registriert: Fr 14. Apr 2017, 17:06
Wohnort: Hauptstadt
Motorrad: Domi, XR, und diverses Spaghettimaterial
Kontaktdaten:

Re: Kunststoffchokeschraube, jetzt auch in Messing

Beitrag von sb3 » Sa 18. Aug 2018, 10:23

Moin,

super Fertigungsaktion. :-)

Ich würde gerne auch so ein Teil haben wollen.
Ciao
SB3

Benutzeravatar

Heizschnucke
Domi-Fahrer
Beiträge: 208
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 23:00
Wohnort: 21449 Radbruch
Motorrad: 2 x NX 650 RD02, 1991. XR 650L 1993, XT600 47N.
Kontaktdaten:

Re: Kunststoffchokeschraube, jetzt auch in Messing

Beitrag von Heizschnucke » Sa 18. Aug 2018, 12:05

ich nehme 2!

Gruß Heiko
Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen. "Walter Röhrl"


draza
Domi-Fahrer
Beiträge: 165
Registriert: Di 28. Mär 2017, 22:24
Wohnort: subotica
Motorrad: honda dominator 650 , mz 251 etz
Kontaktdaten:

Re: Kunststoffchokeschraube, jetzt auch in Messing

Beitrag von draza » Sa 18. Aug 2018, 16:44

ich habe mir auch hier in serbien 2 stück machen lassen, das stück um die 3 euro. nur meine haben keine bohrungen mit den madenschrauben. habe seit einem jahr das ding am vergaser und funktioniert perfekt.hatte damals das plastikschrottteil meiem dreher des vertrauens gebracht, nachem ich dabei 2 bier getrunken habe konnte ich die teile gleich mitnehmen. übrigens, das messingteil ist ein kompaktes stück und besteht nur aus einem teil.liebe leute, ich schreibe das wegen der 3 euro pro stück,weil der stundenlohn hier für dreher bei 2 euro liegt. gruss draza
Dateianhänge
DSCN2943 (1).JPG
DSCN2942.JPG
DSCN2941.JPG
DSCN2940.JPG
Zuletzt geändert von draza am Sa 18. Aug 2018, 16:57, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 1864
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Kunststoffchokeschraube, jetzt auch in Messing

Beitrag von dieCobra » Sa 18. Aug 2018, 16:50

Ok. Notiert.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 1864
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Kunststoffchokeschraube, jetzt auch in Messing

Beitrag von dieCobra » Sa 18. Aug 2018, 16:54

> ich habe mir auch hier in serbien 2 stück machen lassen, das stück um die 3 euro. mur meine haben keine bohrungen mit den madenschrauben <

Leider sind wir hier nicht in einem Billiglohnland. :roll:

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast