Domitreffen 2018 - Anfahrt aus dem Südwesten

Treffen, gemeinsame Ausfahrten, Reiseberichte und Veranstaltungen.
Benutzeravatar

Themenverfasser
steffen
Administrator
Beiträge: 2462
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Triumph Tiger 800 Bj. 2011
Kontaktdaten:

Domitreffen 2018 - Anfahrt aus dem Südwesten

Beitrag von steffen » Mi 18. Apr 2018, 17:03

Ich greife mal Armins Beitrag aus dem Treffen-Laberthread auf und zitiere ihn, da er für mich und evtl. ein paar Anderer durchaus interessant sein könnte:
Armin hat geschrieben:
Mo 16. Apr 2018, 17:38
Da ich am Sonntag früh zwecks Geburtstag meiner Frau über die Schnellstraßen nach Hause brettern muss, werde ich am Freitag gemütlich durch den Spessart gondeln um einen Kontrast zu haben. Wer sich bei der Anreise aus dem Süden/Westen anschließen möchte kann dies gerne tun. Beispielsweise trifft man sich um die Mittagszeit in dem Biergarten des Restaurant ADRIA in Klingenberg am Main. Die Mopeds könnten wegen Soft-Gepäck in Sicht-/Reichweite abgestellt werden.

Allgemeines zur Anreise aus Süd/West:
-----------------------------------------------
Eine Main-Überquerung bietet sich an bei:
Aschaffenburg, Obernburg, Klingenberg, Klein-/Großheubach, Miltenberg, Wertheim oder Marktheidenfeld

Eine A3-Überquerung bietet sich an bei:
Aschaffenburg, Weibersbrunn oder Marktheidenfeld. Der Übergang Rohrbrunn ist schon länger durch Bauarbeiten blockiert und wird es wohl auf absehbare Zeit auch bleiben. Wenn man in Churfranken (Aschaffenburg-Wertheim) über den Main geht und durch den Spessart gondeln will ist also sehr wahrscheinlich Weibersbrunn anzupeilen.

In dem aktuell noch nicht gefüllten neuen Tread "Info Odenwald und Spessart" werde ich nach und nach vor dem Treffen zu Orten und Teilstrecken meinen Senf einstellen, welche für An-/Abreise oder Tour-Erweiterungen eventuell brauchbar sein könnten.

Gruß
Armin
Meine Route, die ich bislang noch nicht final geplant, aber so grob im Kopf habe, führt recht dicht an Klingenberg am Main vorbei. Das heißt ich könnte problemlos einen Halt dort einplanen.
Allerdings kann ich über die Uhrzeit noch nichts genaues sagen. Ich rechne damit, dass der ein oder andere Süd- oder Mittelbadener bei mir vorbei kommt und wir dann zusammen weiterfahren.
Moschtbaron hatte mich schon gefragt bezüglich gemeinsamer Anfahrt. Dem steht von meiner Seite nichts im Wege. Aber ich kann noch nicht abschätzen wie lange er brauchen wird, um von Rheinfelden zu mir zu fahren. Ist halt schon ein ziemliches Stück (240 km) zu fahren.

Sobald genauer feststeht wer bei mir alles zu welcher Uhrzeit vorbeikommt, kann ich auch ungefähr eine Ansage machen wann ich/wir in Klingenberg aufschlagen werden. Bis Klingenberg habe ich ca. 100 km.

Gruß,
Steffen

Benutzeravatar

Tommes
Domi-Fan
Beiträge: 31
Registriert: Mo 3. Apr 2017, 00:34
Motorrad: Honda Dominator RD02
Honda Africa Twin SD04
Tricolor, Schaltgetriebe
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen 2018 - Anfahrt aus dem Südwesten

Beitrag von Tommes » Mi 2. Mai 2018, 23:24

Ich starte von Denkendorf (Stuttgart) aus.

Nehme wahrscheinlich die Linie Bietigheim-Bissingen und weiter über die Pampa.
Start wohl nicht vor 13.00h. Falls da ein Treff passt können wir uns gerne Abstimmen.

Greets, Thomas

Benutzeravatar

Saruman
Domi-Superprofi
Beiträge: 1102
Registriert: So 16. Apr 2017, 13:44
Wohnort: Meßstetten
Motorrad: Honda NX 650 RD02 Dominator
Honda NX 650 RD08 Scrambler
Suzuki 1200 Bandit S
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen 2018 - Anfahrt aus dem Südwesten

Beitrag von Saruman » Fr 25. Mai 2018, 07:22

Noch 3 Wochen. Gibt es schon n Plan?
Gruß Mario

Manchmal kann man nichts machen, ....außer weiter....

Benutzeravatar

Themenverfasser
steffen
Administrator
Beiträge: 2462
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Triumph Tiger 800 Bj. 2011
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen 2018 - Anfahrt aus dem Südwesten

Beitrag von steffen » Fr 25. Mai 2018, 08:19

Saruman hat geschrieben:
Fr 25. Mai 2018, 07:22
Noch 3 Wochen. Gibt es schon n Plan?
Ich muss noch den Moschtbaron kontaktieren. Der wollte mitfahren.
Ich habe mit Arno ausgemacht, dass er zu mir kommt und wir dann gemeinsam weiterfahren. Da wird's aber nachmittags, bis wir bei mir loskommen.
Evtl. kann auch Moschtbaron den Arno aufsammeln. Würde für ihn auf der Strecke liegen.

Und Du? Willst mitfahren?

Gruß,
Steffen

Benutzeravatar

Büds
Domi-Superprofi
Beiträge: 2040
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:13
Wohnort: Echzell
Motorrad: RD02 Bj 95, Yamaha XJ 600 4LX Bj 94, NX 250 Bj 89
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen 2018 - Anfahrt aus dem Südwesten

Beitrag von Büds » Fr 25. Mai 2018, 08:25

Familie Hummel und Borsti wollten nach letzten angaben doch auf eigener Achse kommen. Vergesst die nicht!
Nochmal eine Ausfahrt im goldenen Herbst. 21.10. Idstein

Benutzeravatar

PummelHummel
Domi-Freund
Beiträge: 67
Registriert: Mo 19. Mär 2018, 21:35
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen 2018 - Anfahrt aus dem Südwesten

Beitrag von PummelHummel » Fr 25. Mai 2018, 09:29

:D
Moin. Wo wie es im Moment aussieht, starten wir schon am Freitagmorgen.
Die Route hat Borsti schon mehr oder weniger geplant...

Benutzeravatar

Saruman
Domi-Superprofi
Beiträge: 1102
Registriert: So 16. Apr 2017, 13:44
Wohnort: Meßstetten
Motorrad: Honda NX 650 RD02 Dominator
Honda NX 650 RD08 Scrambler
Suzuki 1200 Bandit S
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen 2018 - Anfahrt aus dem Südwesten

Beitrag von Saruman » Fr 25. Mai 2018, 13:19

steffen hat geschrieben:
Fr 25. Mai 2018, 08:19
Saruman hat geschrieben:
Fr 25. Mai 2018, 07:22
Noch 3 Wochen. Gibt es schon n Plan?
Ich muss noch den Moschtbaron kontaktieren. Der wollte mitfahren.
Ich habe mit Arno ausgemacht, dass er zu mir kommt und wir dann gemeinsam weiterfahren. Da wird's aber nachmittags, bis wir bei mir loskommen.
Evtl. kann auch Moschtbaron den Arno aufsammeln. Würde für ihn auf der Strecke liegen.

Und Du? Willst mitfahren?

Gruß,
Steffen
Aber logo....
Gruß Mario

Manchmal kann man nichts machen, ....außer weiter....

Benutzeravatar

Themenverfasser
steffen
Administrator
Beiträge: 2462
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Triumph Tiger 800 Bj. 2011
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen 2018 - Anfahrt aus dem Südwesten

Beitrag von steffen » Fr 25. Mai 2018, 13:23

Saruman hat geschrieben:
Fr 25. Mai 2018, 13:19
steffen hat geschrieben:
Fr 25. Mai 2018, 08:19
Und Du? Willst mitfahren?

Gruß,
Steffen
Aber logo....
Cool. 8-)
Dann kannst am Freitag vor'm Treffen vormittags gemütlich zu mir rüberschippern.
Können ja noch gemeinsam was zu Mittag essen. Arno dürfte so gegen... ungefähr... und vermutlich... geschätzt... 14:30 Uhr auftauchen.

Gruß,
Steffen

Benutzeravatar

Saruman
Domi-Superprofi
Beiträge: 1102
Registriert: So 16. Apr 2017, 13:44
Wohnort: Meßstetten
Motorrad: Honda NX 650 RD02 Dominator
Honda NX 650 RD08 Scrambler
Suzuki 1200 Bandit S
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen 2018 - Anfahrt aus dem Südwesten

Beitrag von Saruman » Fr 25. Mai 2018, 13:27

Da muss ich ja ausschlafen. Auch nicht schlecht.
Gruß Mario

Manchmal kann man nichts machen, ....außer weiter....

Benutzeravatar

Themenverfasser
steffen
Administrator
Beiträge: 2462
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Triumph Tiger 800 Bj. 2011
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen 2018 - Anfahrt aus dem Südwesten

Beitrag von steffen » Mi 30. Mai 2018, 23:33

Hier mal eine Wasserstandsmeldung der Südwestfraktion. Und nein, wir wurden bislang Gott sei Dank von schwereren Gewittern verschont:

Der bisherige Plan ist der, dass Moschtbaron freitags morgens losfährt, den hdo650 mittags auf der Arbeit aufgabelt und die beiden über den Schwarzwald zu mir fahren.
Zwischenzeitlich fährt saruman von Osten kommend zu mir. Wir werden dann voraussichtlich (hoffentlich) gegen 14:00/14:30 Uhr bei mir losfahren können und direkt auf's Treffen fahren.
Sofern das Wetter mitspielt führt die Route durch den schönen Odenwald und Spessart östlich an Frankfurt/Main vorbei.
Wenn sich noch jemand bei uns einklinken möchte, kann das gerne tun und mir Bescheid geben.

@Rolf: Wie schaut's bei Dir aus? Da ich auf unsere beiden Schwarzwälder warten möchte, bin ich etwas später dran als ursprünglich geplant. Ist es Dir zu spät wenn wir erst gegen 15:30/16:00 Uhr in Deiner Ecke vorbeikommen? Falls nicht, können wir einen Treffpunkt ausmachen und Du hängst Dich an uns dran.
Gib mal B'scheid!

@Armin: Durch die geänderte Zeitplanung sind wir leider für ein Mittagessen in Klingenberg/Main zu spät dran. Bis wir dort sind, wirst Du wahrscheinlich schon längts das erste Bierchen auf'm Treffen zischen. 8-)

Gruß,
Steffen

Benutzeravatar

Nickless
Domi-Superprofi
Beiträge: 1563
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:22
Wohnort: Biebesheim/Rh.
Motorrad: 91iger Domi RD02, KTM 1190 Adventure
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen 2018 - Anfahrt aus dem Südwesten

Beitrag von Nickless » Do 31. Mai 2018, 00:42

steffen hat geschrieben:
Mi 30. Mai 2018, 23:33

@Rolf: Wie schaut's bei Dir aus? Da ich auf unsere beiden Schwarzwälder warten möchte, bin ich etwas später dran als ursprünglich geplant. Ist es Dir zu spät wenn wir erst gegen 15:30/16:00 Uhr in Deiner Ecke vorbeikommen? Falls nicht, können wir einen Treffpunkt ausmachen und Du hängst Dich an uns dran.
Gib mal B'scheid!

Gruß,
Steffen
Bescheid! Ich werde am Freitag frei machen, dann auch früher gemütlich losfahren. Wir sehen uns dort. Sollte das mit dem Gleittag am Fr. nicht klappen ( Arbeitsbedingt ) , dann melde ich mich nochmal.

Gruß, Rolf
...was ich heute nicht mache, mache ich morgen, oder besser übermorgen, dann kann ich morgen das machen, was ich gestern nicht gemacht habe...

Benutzeravatar

Armin
Domi-Freund
Beiträge: 80
Registriert: Do 4. Mai 2017, 20:23
Wohnort: Odenwald
Motorrad: CRF250L+Rally, ADV1050
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen 2018 - Anfahrt aus dem Südwesten

Beitrag von Armin » Do 31. Mai 2018, 09:52

Hallo Steffen,

bei mir ist es aktuell 1:1 wie bei Rolf.
Wenn ich nicht frei bekomme, melde ich mich.
Ansonsten sieht man sich oben.

Gruß
Armin


chris1383
Domi-Spezialist
Beiträge: 350
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 09:41
Wohnort: Talheim
Motorrad: 1993er RD02
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen 2018 - Anfahrt aus dem Südwesten

Beitrag von chris1383 » Di 5. Jun 2018, 21:49

steffen hat geschrieben:
Mi 30. Mai 2018, 23:33
Wenn sich noch jemand bei uns einklinken möchte, kann das gerne tun und mir Bescheid geben
Hallo Steffen,

ich würde mich bei euch anschließen wenn das Ok ist. Hab Freitags frei bekommen.
Gruß
Chris

Benutzeravatar

Saruman
Domi-Superprofi
Beiträge: 1102
Registriert: So 16. Apr 2017, 13:44
Wohnort: Meßstetten
Motorrad: Honda NX 650 RD02 Dominator
Honda NX 650 RD08 Scrambler
Suzuki 1200 Bandit S
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen 2018 - Anfahrt aus dem Südwesten

Beitrag von Saruman » Di 5. Jun 2018, 22:03

chris1383 hat geschrieben:
Di 5. Jun 2018, 21:49
Hallo Steffen,

ich würde mich bei euch anschließen wenn das Ok ist. Hab Freitags frei bekommen.
Dann könnten wir wieder gemeinsam gen Westen reisen...
Gruß Mario

Manchmal kann man nichts machen, ....außer weiter....

Benutzeravatar

Themenverfasser
steffen
Administrator
Beiträge: 2462
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Triumph Tiger 800 Bj. 2011
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen 2018 - Anfahrt aus dem Südwesten

Beitrag von steffen » Di 5. Jun 2018, 22:09

chris1383 hat geschrieben:
Di 5. Jun 2018, 21:49
steffen hat geschrieben:
Mi 30. Mai 2018, 23:33
Wenn sich noch jemand bei uns einklinken möchte, kann das gerne tun und mir Bescheid geben
Hallo Steffen,

ich würde mich bei euch anschließen wenn das Ok ist. Hab Freitags frei bekommen.
Hi Chris,

ja, gerne.
Dann klemme Dich einfach an den Mario und kommt bei mir vorbei.
Könnt gerne schon früher aufkreuzen. Dann können wir zusammen Mittag essen.

Gruß,
Steffen


chris1383
Domi-Spezialist
Beiträge: 350
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 09:41
Wohnort: Talheim
Motorrad: 1993er RD02
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen 2018 - Anfahrt aus dem Südwesten

Beitrag von chris1383 » Di 5. Jun 2018, 22:17

Super, na das passt ja! Essen ist immer gut :) Zwecks Uhrzeit bin ich flexibel, da richte ich mich nach Mario
Gruß
Chris

Benutzeravatar

Armin
Domi-Freund
Beiträge: 80
Registriert: Do 4. Mai 2017, 20:23
Wohnort: Odenwald
Motorrad: CRF250L+Rally, ADV1050
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen 2018 - Anfahrt aus dem Südwesten

Beitrag von Armin » So 10. Jun 2018, 16:52

Info/Erinnerung:

Eine Spessart-Überquerung (70km) statt talwärts außenrum (85km) kostet grundsätzlich ca. 30-40 Minuten, bietet dafür aber einiges mehr an Schatten etc..

Die Ortdurchfahrt Heimbuchental ist noch bis Ende 2018 gesperrt, kann aber hangseitig rechts über den Sportplatz .. als schönen Panoramaweg in Richtung Norden umfahren werden (Einbahnstraße!). Die offizielle Umleitung geht über Dammbach/Rohrbrunn. Von Norden kommend ist es am kürzesten/schnellsten, zwischen Weibersbrunn<->Rohrbrunn kurz die A3 zu benutzen.

Für eine Kaffee/Pipi-Pause auf der Spessart-Strecke bietet sich der Engländer oberhalb vom Jakobsthal oder das www.cafe-waldfriede.de links vor BadOrb an. Je nach Moped/Tank und Neigung zu "Abkürzungen" bietet es sich an, am Main nachzutanken - da das Tankstellennetz im Spessart allgemein eher dünn ist.

Gruß
Armin

Benutzeravatar

Themenverfasser
steffen
Administrator
Beiträge: 2462
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Triumph Tiger 800 Bj. 2011
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen 2018 - Anfahrt aus dem Südwesten

Beitrag von steffen » So 10. Jun 2018, 18:47

Armin hat geschrieben:
So 10. Jun 2018, 16:52
Info/Erinnerung:

Die Ortdurchfahrt Heimbuchental ist noch bis Ende 2018 gesperrt...
Danke für diese wertvolle Info!
Die kam jetzt genau richtig. Ich hatte gerade vorhin meine Anfahrtstour fertig geplant und musste nun feststellen, dass ich tatsächlich durch Heimbuchenthal fahren wollte.
Auch diese Info...
Der Übergang Rohrbrunn ist schon länger durch Bauarbeiten blockiert und wird es wohl auf absehbare Zeit auch bleiben.
...ist mir zum Glück eben wieder ins Auge gestochen. *aua* :shock:
Das hat die Konsequenz, dass wir tatsächlich von Rohrbrunn bis Weibersbrunn die A3 nehmen müssen, weil wir ansonsten die Autobahn nirgends queren können, ohne größere Umwege fahren zu müssen. Der Umweg von 3 km hält sich mit dieser Lösung somit in Grenzen.
Für eine Kaffee/Pipi-Pause auf der Spessart-Strecke bietet sich der Engländer oberhalb vom Jakobsthal oder das www.cafe-waldfriede.de links vor BadOrb an. Je nach Moped/Tank und Neigung zu "Abkürzungen" bietet es sich an, am Main nachzutanken - da das Tankstellennetz im Spessart allgemein eher dünn ist.
Wenn ich gut bin, schaffe ich die Strecke komplett mit einem Tank. :mrgreen:
220 km mit einer 13-Liter-Tankfüllung. Das wird sportlich. :geek:
Mal schauen, ob wir irgendwo eine Kaffeepause einplanen. Bis Bad Orb sind es etwa 165km. Dann hätten wir noch 55 km zu fahren.

Folgenden Stand habe ich nun:
Die Schwarzwälder wollen auf ca. 14:30 Uhr bei mir ankommen. Ob das klappt inklusive Mittagssnack...? Wird auf jeden Fall sportlich.
Die Schwaben-Racer Chris und Mario kommen auf 14:00 Uhr bei mir vorbei, so dass wir zusammen noch einen Mittagssnack zu uns nehmen können.
Die Anfahrtsroute über Bundes- und Landstraßen beträgt 220 km. Ich habe keine wesentlichen Schleifen oder Umwege eingebaut, außer der Straßenverlauf lässt nichts anderes zu.
Wenn wir im Idealfall gegen 14:45 Uhr loskommen, dürften wir gegen 19:00 Uhr auf'm Treffen aufschlagen, vorausgesetzt wir pausieren unterwegs nicht zu ausschweifend. :mrgreen:

Gruß,
Steffen

Benutzeravatar

Borsti
Domi-Spezialist
Beiträge: 258
Registriert: Mo 19. Mär 2018, 20:13
Wohnort: Knittlingen
Motorrad: Dominator RD02 und viele andere Zweiräder
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen 2018 - Anfahrt aus dem Südwesten

Beitrag von Borsti » So 10. Jun 2018, 20:08

Also wir fahren schön über Land.
Von uns nach Mosbach, Buchen, Wertheim, Lohr am Main, Biebergemünd, Birstein, Grebenhain nach Herbstein.
Sind nach Navi 246 km und Fahrzeit ca 4std 40 min.
Gruß Thorsten


Kakadu99
Domi-Freund
Beiträge: 51
Registriert: Di 18. Jul 2017, 17:24
Wohnort: Lkr: ES
Motorrad: NX650V, NX650X
Honda,Yamaha;KTM
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen 2018 - Anfahrt aus dem Südwesten

Beitrag von Kakadu99 » So 10. Jun 2018, 20:35

Wir fahren auch über Land starten um ca. 13 Uhr in Neuhausen dann Schordorf, Schwäbisch Hall usw.
Laut Navi ca 300 km und 5h :?
Moppeds sind a bissle schmutzig :D

Grüssle Rita
Es ist nie zu spät eine schöne Kindheit zu haben :mrgreen:

Benutzeravatar

Tommes
Domi-Fan
Beiträge: 31
Registriert: Mo 3. Apr 2017, 00:34
Motorrad: Honda Dominator RD02
Honda Africa Twin SD04
Tricolor, Schaltgetriebe
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen 2018 - Anfahrt aus dem Südwesten

Beitrag von Tommes » So 10. Jun 2018, 20:59

Hallo Nachbar!

Würde mir sehr passen da mit zu fahren. Starte auch gegen 13.00h von Denkendorf aus!

Gib Laut! Schreib mir PN dann schicke ich meine Handynummer!

Greets, Thomas

Benutzeravatar

Armin
Domi-Freund
Beiträge: 80
Registriert: Do 4. Mai 2017, 20:23
Wohnort: Odenwald
Motorrad: CRF250L+Rally, ADV1050
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen 2018 - Anfahrt aus dem Südwesten

Beitrag von Armin » Mo 11. Jun 2018, 21:17

@Borsti/Pummelhummel

Ihr kreuzt zw. Frammersbach/Lohr und Bieber/Biebergemünd oben auf dem Kamm die Spessarthochstraße.

Option: Auf der Kammhöhe rechts abbiegen Richtung Jossgrund und dann gleich links nach BadOrb. Auf dem Weg liegt das bereits erwähnte Cafe-Waldfiede oder ist einfach nur eine Gelegenheit gut 10km der typischen Spessart-Hochstraße kennenzulernen.

Ist ggf. abwechsungsreicher und relaxter/kürzer. Im Zentrum BadOrb rechts, kann man die A66 an weniger frequentierter Stelle unterfahren/queren. Die paar km durch den Wald (Richtung Josgrund) haben halt ein paar Bitumen-Flecken mehr als die Bundesstraße, aber auch ggf. weniger/keine LKWs. Das kann man nach Stimmung/Zeit kurzfristig vor Ort entscheiden ..

Gruß
Armin

Benutzeravatar

Tommes
Domi-Fan
Beiträge: 31
Registriert: Mo 3. Apr 2017, 00:34
Motorrad: Honda Dominator RD02
Honda Africa Twin SD04
Tricolor, Schaltgetriebe
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen 2018 - Anfahrt aus dem Südwesten

Beitrag von Tommes » Di 12. Jun 2018, 21:29

@ Kakadu99:

PN zu Dir nicht möglich...
Nimm einfach die nulleinssechsdrei siebendreidrei sechssiebensiebenzwo....

Greets, Thomas

Benutzeravatar

Dobinator
Domi-Fan
Beiträge: 29
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:56
Wohnort: Oberottmarshausen
Motorrad: Sumo-Dominator RD02 BJ 94
Custom Harley 54 Starrrahmen - Shovelhead - Ape
Kawasaki VN800 classic BJ 2001
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen 2018 - Anfahrt aus dem Südwesten

Beitrag von Dobinator » Di 12. Jun 2018, 22:03

Hallo Armin,

Wie ich das vernommen habe, seid ihr Mittags im Biergarten ADRIA in Klingenberg am Main.

Höörbie, Gerd und meine Wenigkeit fahren ab Ellwangen miteinander, und würden so gegen 13h im ADRIA einrollen, um die ein oder andere Pizza etc. zu
verdrücken.

Wenn es in Deinen Zeitplan passt, hängen wir uns ab ca. 14h bei dir mit an.

Ich denke mit Dir werden wir keine sinnvolle Kurve bis Herbstein mehr verpassen.
Ci@o Dobinator

Benutzeravatar

Büds
Domi-Superprofi
Beiträge: 2040
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:13
Wohnort: Echzell
Motorrad: RD02 Bj 95, Yamaha XJ 600 4LX Bj 94, NX 250 Bj 89
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen 2018 - Anfahrt aus dem Südwesten

Beitrag von Büds » Di 12. Jun 2018, 23:32

Und wo lasst ihr Wolfi?
Nochmal eine Ausfahrt im goldenen Herbst. 21.10. Idstein

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast