Domitreffen Italien 2020

Treffen, gemeinsame Ausfahrten, Reiseberichte und Veranstaltungen.

Moderator: Domi-OS

Antworten

Themenverfasser
cesaredb
Domi-Fan
Beiträge: 11
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 12:13
Kontaktdaten:

Domitreffen Italien 2020

Beitrag von cesaredb » Mo 9. Dez 2019, 20:00

Diese jahr Ich schreibe eine bissechen fruer aber....
raduno 2020.png
raduno 2020.png (317.66 KiB) 1355 mal betrachtet
die strasse ist lange !

Wie jedes Jahr der Einladung ist obligatorisch, und
das versprechen von schönen landschaften und leckerem essen auch...
Ich denke nie war besser Gelegenheit Italien zu besuchen...

Alles sind wilkommen, wie immer...

Benutzeravatar

alpe650
Domi-Spezialist
Beiträge: 269
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 19:32
Wohnort: 72505 Hausen a.A.
Motorrad: NX 650
Suzuki Intruder VS 1400
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen Italien 2020

Beitrag von alpe650 » Mo 9. Dez 2019, 21:30

Hallo ich habe mich schon angemeldet.
Sind von mir aus1500 KM bis Bari.
Aber macht nichts.
War letztes Jahr von der Gastfreundschaft der Italy Domikollegen sehr begeistert.
Also, wer geht mit?
Gruss Peter K
Danke mein Freund Cesare

Benutzeravatar

Mehrheit
Domi-Superprofi
Beiträge: 2260
Registriert: So 26. Mär 2017, 11:31
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: BMW F 700 GS
CRF 250 LA "Schmuddelkind"
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen Italien 2020

Beitrag von Mehrheit » Di 10. Dez 2019, 12:54

Haha - von hier ca. 1.700 km über BAB - also Ostermontag losfahren....... :-)
Mit Schnee in den Alpen.....ich weiß nicht......

Lieben Gruß
Sylvia


Fox
Domi-Fan
Beiträge: 29
Registriert: Fr 15. Nov 2019, 08:58
Wohnort: Mogendorf im Westerwald
Motorrad: XL600LM / XR600 / NX650
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen Italien 2020

Beitrag von Fox » Di 10. Dez 2019, 13:36

Klingt seeeehr verlockend!

Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 4006
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen Italien 2020

Beitrag von steffen » Di 10. Dez 2019, 15:06

Mehrheit hat geschrieben:
Di 10. Dez 2019, 12:54
Haha - von hier ca. 1.700 km über BAB - also Ostermontag losfahren....... :-)
Mit Schnee in den Alpen.....ich weiß nicht......

Lieben Gruß
Sylvia
Sylvia, mit Bedenken tragen wird das nix.
Einfach machen! ;)

Gruß,
Steffen

Benutzeravatar

Hogi
Domi-Superprofi
Beiträge: 2347
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:24
Wohnort: 72622 Nürtingen
Motorrad: BMW R 1200 GS TÜ
ex: Honda Dominator NX 650 - RD08
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen Italien 2020

Beitrag von Hogi » Di 10. Dez 2019, 16:19

Mehrheit hat geschrieben:
Di 10. Dez 2019, 12:54
Haha - von hier ca. 1.700 km über BAB - also Ostermontag losfahren....... :-)
Mit Schnee in den Alpen.....ich weiß nicht......

Lieben Gruß
Sylvia
Sei doch nicht so negativ.
Fahr das Stückchen Alpen über die Autobahn und über den Brenner.
Ende April ist auch dort, wenn überhaupt, nur minimalst mit Schnee zu rechnen. Eher aber nicht.
Das Ganze Alpengedöns ist von Rosenheim aus gesehen in 2:45h erledigt, dann biste in Bozen
Gruß
Hogi 8-)

Reisen bildet, baut Vorurteile ab und veredelt den Geist!

Benutzeravatar

Mehrheit
Domi-Superprofi
Beiträge: 2260
Registriert: So 26. Mär 2017, 11:31
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: BMW F 700 GS
CRF 250 LA "Schmuddelkind"
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen Italien 2020

Beitrag von Mehrheit » Di 10. Dez 2019, 19:12

Setzt mir keine Flausen in den Kopp - mein Mann hält mich für bekloppt.
Aber ich hab ja 'nen Plan.....

Benutzeravatar

alpe650
Domi-Spezialist
Beiträge: 269
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 19:32
Wohnort: 72505 Hausen a.A.
Motorrad: NX 650
Suzuki Intruder VS 1400
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen Italien 2020

Beitrag von alpe650 » Di 10. Dez 2019, 20:03

Hallo,
ich entgehe den Alpen über die Rheintalautobahn,Arlbergtunnel, Landeck, Reschen, runter nach Meran.
Müsste ziehmlich Schneefrei sein.
Gruss Peter K

Benutzeravatar

jakobjogger
Domi-Superprofi
Beiträge: 1200
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 06:34
Wohnort: Soest
Motorrad: Harley Davidson XR1200
Harley Davidson e-glide
Honda cb650sc
Ural EFI Sportsman
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen Italien 2020

Beitrag von jakobjogger » Di 10. Dez 2019, 21:10

Na mal schauen. Vielleicht hänge ich mich in deinem Windschatten. Kann ich aber jetzt noch nicht sagen.


Fox
Domi-Fan
Beiträge: 29
Registriert: Fr 15. Nov 2019, 08:58
Wohnort: Mogendorf im Westerwald
Motorrad: XL600LM / XR600 / NX650
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen Italien 2020

Beitrag von Fox » Mi 11. Dez 2019, 07:13

Auch, wenn ich noch neu hier bin... aber DAS wäre wohl die beste Gelegenheit hier viele persönlich kennenzulernen. ;)
Wäre schon geil! :)

Benutzeravatar

Gurke650
Domi-Spezialist
Beiträge: 327
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 08:47
Wohnort: Hannover
Motorrad: RD08 '98
VN800 '96
Christiania '15, ok kein Moped aber toll
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen Italien 2020

Beitrag von Gurke650 » Mi 11. Dez 2019, 13:32

Fox hat geschrieben:
Mi 11. Dez 2019, 07:13
Auch, wenn ich noch neu hier bin... aber DAS wäre wohl die beste Gelegenheit hier viele persönlich kennenzulernen. ;)
Wäre schon geil! :)
Nee, dafür gibt es das Domi Treffen bei Osnabrück.

Guckst du:

viewtopic.php?f=10&t=2017&hilit=Domi+Treffen
I like my coffee as I like my metal.

Benutzeravatar

alpe650
Domi-Spezialist
Beiträge: 269
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 19:32
Wohnort: 72505 Hausen a.A.
Motorrad: NX 650
Suzuki Intruder VS 1400
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen Italien 2020

Beitrag von alpe650 » So 15. Dez 2019, 16:58

Hallo,
möchte nochmal nachfragen wer mitgeht zum Treffen.
Wird bestimmt genial-
Meine Route mit Zwischenübernachtungen hab ich schon mal grob abgesteckt.
Gruss Peter K

Benutzeravatar

Mehrheit
Domi-Superprofi
Beiträge: 2260
Registriert: So 26. Mär 2017, 11:31
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: BMW F 700 GS
CRF 250 LA "Schmuddelkind"
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen Italien 2020

Beitrag von Mehrheit » So 15. Dez 2019, 19:14

Ohne mich zu weit aus dem Fenster lehnen zu wollen:
könntest du mir Deinen groben Plan übermitteln, gerne auch per PM, wenn dir das lieber ist.
Danke und lieben Gruß
Sylvia

Benutzeravatar

alpe650
Domi-Spezialist
Beiträge: 269
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 19:32
Wohnort: 72505 Hausen a.A.
Motorrad: NX 650
Suzuki Intruder VS 1400
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen Italien 2020

Beitrag von alpe650 » So 15. Dez 2019, 20:03

Hast ne PN
Peter

Benutzeravatar

Mehrheit
Domi-Superprofi
Beiträge: 2260
Registriert: So 26. Mär 2017, 11:31
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: BMW F 700 GS
CRF 250 LA "Schmuddelkind"
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen Italien 2020

Beitrag von Mehrheit » Mo 16. Dez 2019, 09:23

Gesichtet - ich bleib am Thema dran......
Dobi hat auch 'ne PN.


Kurtl
Domi-Fahrer
Beiträge: 131
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:17
Wohnort: 94107 Untergriesbach
Motorrad: Dominator NX650 RD 08 EZ. 16.02.2000
BMW R1100GS EZ. 31.05.1999
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen Italien 2020

Beitrag von Kurtl » Mo 16. Dez 2019, 22:47

Ein HALLO in die Runde,
Ich möchte gerne wieder dabei sein, muss aber die Zeit abwarten um eine Zusage zu machen. Wo könnt ich evtl. dazustossen auf der Strecke wenn ich aus Passau komme? Letztes Jahr wars Innsbruck.
Da Kurtl

Benutzeravatar

Mehrheit
Domi-Superprofi
Beiträge: 2260
Registriert: So 26. Mär 2017, 11:31
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: BMW F 700 GS
CRF 250 LA "Schmuddelkind"
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen Italien 2020

Beitrag von Mehrheit » Di 17. Dez 2019, 08:18

Würde denn jemand schon am Montag ab Mittelwesten mit mir starten ?
Tagesetappen von max. 400 = 4 x 400 + 200 Rest = ca. 1.800 km.
Zurück so ähnlich, so dass wir am Donnerstag wieder zu Hause wären.

Und ja, mein Mann möchte mich nicht alleine fahren lassen - er möcht' mich heile zurück !
LG Sylvia

Benutzeravatar

jakobjogger
Domi-Superprofi
Beiträge: 1200
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 06:34
Wohnort: Soest
Motorrad: Harley Davidson XR1200
Harley Davidson e-glide
Honda cb650sc
Ural EFI Sportsman
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen Italien 2020

Beitrag von jakobjogger » Di 17. Dez 2019, 08:34

Mehrheit hat geschrieben:
Di 17. Dez 2019, 08:18
Würde denn jemand schon am Montag ab Mittelwesten mit mir starten ?
Tagesetappen von max. 400 = 4 x 400 + 200 Rest = ca. 1.800 km.
Zurück so ähnlich, so dass wir am Donnerstag wieder zu Hause wären.

Und ja, mein Mann möchte mich nicht alleine fahren lassen - er möcht' mich heile zurück !
LG Sylvia
:lol: :lol: :lol: :roll: Dann soll der Vogel doch selber mitfahren ;)

Benutzeravatar

BinDo
Domi-Profi
Beiträge: 903
Registriert: Do 10. Mai 2018, 11:29
Wohnort: Bingen/Rhein
Motorrad: NX 650 RD 02, XJR, KLE
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen Italien 2020

Beitrag von BinDo » Di 17. Dez 2019, 11:51

Salve Cesare, :D
das wäre sicherlich eine feine Sache, doch kann ich das noch nicht absehen, da nicht klar ist ob ich da Urlaub machen kann. Wills probieren!
So das wird, werde ich die Stecke auch nicht mit einer rollenden NX bestreiten sondern mit Dose und Hänger. Und: ich werde zumindest auch noch eine Woche dranhängen wollen. Das spart in jedem Fall schon mal einen Ölwechsel und ... ;)
Mehrheit hat geschrieben:
Di 17. Dez 2019, 08:18
Würde denn jemand schon am Montag ab Mittelwesten mit mir starten ?
Na ja, nicht ganz so. Aber vielleicht kommen wir ja ins Geschäft. ;) :)

Scheene Dach Euch & Gruß innen Süden ... Reini
- Heute ist nicht alle Tage, ich komme wieder, keine Frage -


Fox
Domi-Fan
Beiträge: 29
Registriert: Fr 15. Nov 2019, 08:58
Wohnort: Mogendorf im Westerwald
Motorrad: XL600LM / XR600 / NX650
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen Italien 2020

Beitrag von Fox » Di 17. Dez 2019, 12:16

Mehrheit hat geschrieben:
Di 17. Dez 2019, 08:18
Würde denn jemand schon am Montag ab Mittelwesten mit mir starten ?
...
Ich muss mal schauen, ob ich da Urlaub bekomme, ansonsten wäre das schon interessant, denn ich will auch nicht die ganze Tour am Stück runterknallen und mehr eine gemütliche Urlaubstour daraus machen.

Benutzeravatar

alpe650
Domi-Spezialist
Beiträge: 269
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 19:32
Wohnort: 72505 Hausen a.A.
Motorrad: NX 650
Suzuki Intruder VS 1400
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen Italien 2020

Beitrag von alpe650 » Di 17. Dez 2019, 12:51

Hallo Kurt,
also von meiner geplanten Route wäre das Bozen.Wären von Dir 426 KM die schnellste Route.
Ich möchte über den Reschen, Meran und Bozen.
Allerdings gings von da noch ein bischen weiter.
Wie geschrieben, habe ich vor 3x 500 Km zu fahren, je nach Lage die Staatsstrasse oder Teilstücke Autobahn.

Gruss Peter K

Benutzeravatar

alpe650
Domi-Spezialist
Beiträge: 269
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 19:32
Wohnort: 72505 Hausen a.A.
Motorrad: NX 650
Suzuki Intruder VS 1400
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen Italien 2020

Beitrag von alpe650 » Mi 22. Jan 2020, 10:23

Hallo,
möchte nochmals an das Domitreffen Italien 2020 erinnern,
bis jetzt sind wir 3 Foristi die sich fest angemeldet haben.
Die Anfahrtsroute ist auch schon grob ausgearbeitet.
Hinfahrtstart am Montag 20.4. dann mit 4 Übernachtungsstops nach Alborello.
Rückfahrt am Sonntag mit zügiger Streckenplanung.
Möchte nur sagen, dass die Domiforisti Italy eine sehr nette Gemeinschaft ist, wo wir aus der Erfahrung von 2019 jederzeit willkommen sind.
Jetzt hoffe ich auf Rolf, dass er dies Bestätigt.

Diese Tour ist auch für Rentner geeignet, die wie ich sowieso alle Zeit der Welt haben und nochmals die grosse Reise nach Süditalien machen wollen.
Mein Vorschlag wäre an diejenigen meiner Altersgrüppe Ü 64 lasst in dieser Woche den Rasen wachsen, Hecken braucht Ihr auch nicht schneiden, langeweile kommt garantiert nicht auf,
Ihr seid während dieser Tage unbeobachtet, und gehorcht nur euch. Dies ist nicht auf mich selbst bezogen.
Also, traut euch.
Ein Sprichwort sagt: Im Alter wird man immer Knackiger: Mal knackt es hier, mal knackt es Dort.

Gruss Peter K

Benutzeravatar

Mehrheit
Domi-Superprofi
Beiträge: 2260
Registriert: So 26. Mär 2017, 11:31
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: BMW F 700 GS
CRF 250 LA "Schmuddelkind"
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen Italien 2020

Beitrag von Mehrheit » Mi 22. Jan 2020, 12:08

Als Ergänzung erlaube ich mir zu schreiben, dass der Start am Montag aus dem Raum Süddeutschland erfolgt.
Meine Wenigkeit "muss" schon Sonntags los, damit ich das schaffe.
Zurück möchte ich Donnerstag, spätestens Freitag (1.Mai Feiertag) sein.

Wer also ab West-Mitte Deutschland losfährt, den könnte ich einsammeln.....

LG Sylvia

Benutzeravatar

alpe650
Domi-Spezialist
Beiträge: 269
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 19:32
Wohnort: 72505 Hausen a.A.
Motorrad: NX 650
Suzuki Intruder VS 1400
Kontaktdaten:

Re: Domitreffen Italien 2020

Beitrag von alpe650 » Do 23. Jan 2020, 21:30

Sylvia nur Mut.

wir 3 schaffen das.
Gruss Peter K

Antworten