Der Honda Dominator-Forums Wandkalender 2019 kann bestellt werden. Infos zum Bestellvorgang unter Honda Dominator Forum Wandkalender 2019

DR Offroad Days in Marisfeld

Treffen, gemeinsame Ausfahrten, Reiseberichte und Veranstaltungen.

Ms. Matilda
Domi-Profi
Beiträge: 774
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 12:43
Wohnort: Hanau
Motorrad: NX250 MD21 1988
NX650 RD08 1996
Kontaktdaten:

Re: DR Offroad Days in Marisfeld

Beitrag von Ms. Matilda » Mo 31. Jul 2017, 23:11

Enola Gay hat geschrieben:
Ms. Matilda hat geschrieben:Gut das die Werkzeugkiste schon da stand!!

Hallo Petra - wie ist die 'Lage' (Puls u. Blutdruck wieder im 'grünen_Bereich' angekommen :?: )

Du zeigst dich diese Woche bisher ziemlich 'Wortkarg' - ich hoffe ich bin Dir mit meinen Beiträgen 'verbal' nicht zu nahe getreten (?)
LG übrigens von 'Locke' - angebl. hat er sich direkt nach der Ankunft zuhause '... erst mal rückwärts in den Pool fallen lassen ...
(Glaub ich aber nicht - der hat zumindest vorher geduscht und sogar möglicherweise auch 'Haare_gewaschen' :mrgreen: )

mfG. Herbert
Alles Gut Herbert, mein Blutdruck ist wieder auf normal Temperatur :lol: bin heute nur nicht ganz fit daher eher zurückhaltend. Ich lese und freu mich über die tollen Bilder vom Wochenende.... und freu mich schon aufs nächste mal 8-)
Grüße Petra

Benutzeravatar

Enola Gay
Domi-Profi
Beiträge: 665
Registriert: Mo 22. Mai 2017, 14:28
Wohnort: Karben
Motorrad: besitzen - nicht mehr ganz so viele :-)
fahren - Bali100 - NX250 & CRF250L
Kontaktdaten:

Re: DR Offroad Days in Marisfeld

Beitrag von Enola Gay » Mo 31. Jul 2017, 23:36

Andreas_NRW hat geschrieben:ohne Worte...
x_IMG_9922.jpg
Beweisfoto
x_IMG_9928.jpg
die GSen in der vorhergehenden Kurve fachgerecht "gerichtet"
(nebenbei, einige Stunden später an selbiger Stelle mich auch ) :o
Zufriedenbild
x_IMG_9862.jpg
Andreas - von dem 'Beweisfoto' hätte ich zugerne 'die Rechte am Bild' - ich könnte mir vorstellen, dass man im Uni-Klinikum Gießen-Marburg
'größeres_Interesse' daran haben könnte :mrgreen:
Ist einfach nur 'Geil' das Schild 'Hände desinfizieren' und rechts davon die 'dreckigen Enduro-Stiefel' - ich kann mir vorstellen, dass das Foto
innerhalb kurzer Zeit auf der Internet-Seite des UKGM landet (!)

mfG. Herbert

P.S.
richtige Schreibweise wäre übrigens - 'Stätler & Waldorf' - wobei nicht ganz klar ist, wer, wer_ist - angeblich gibt es sogar 'Vornamen', ich habe
allerdings keine gefunden :?
Waldorf wäre der 'weißharige' - den Schuh, würde ich mir anziehen ... :lol:
... wenn Du das nächste mal an einem Spiegel vorbei kommst - schau mal rein ... :mrgreen:
(selbst wenn das Bild noch etwas verschwommen sein sollte - die Zeit vergeht so schnell - und mit jedem Tag wird es 'deutlicher' ...)

Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 2687
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Triumph Tiger 800 Bj. 2011
Kontaktdaten:

Re: DR Offroad Days in Marisfeld

Beitrag von steffen » Mo 31. Jul 2017, 23:44

Enola Gay hat geschrieben:Waldorf wäre der 'weißharige'...
Jupp, das ist korrekt.
Siehe Wikipedia (en).

Gruß,
Steffen

Benutzeravatar

Mehrheit
Domi-Superprofi
Beiträge: 1604
Registriert: So 26. Mär 2017, 11:31
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: BMW F 700 GS
CRF 250 LA "Schmuddelkind"
Kontaktdaten:

Re: DR Offroad Days in Marisfeld

Beitrag von Mehrheit » Di 1. Aug 2017, 06:57

Danke für's "in Szene setzen" :-)
Das mit den GSen hat Spass gemacht - hab mich danach aber auch persönlich vorgestellt :-)

LG Sylvia

Benutzeravatar

Q-rare
Domi-Spezialist
Beiträge: 406
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 22:48
Wohnort: Gladbeck
Motorrad: NX 650 RD02 '91 weiß-blau
Kontaktdaten:

Impressionen von der Cross Strecke

Beitrag von Q-rare » Do 3. Aug 2017, 13:52

Hier ein paar Impressionen von der Cross-Strecke als Standbild aus den GoPro Videos.
Herbert hat doch soviele Bilder mit der Kamera gemacht, wo sind die denn alle?
Seine Qualität sollte doch erheblich besser sein.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
BildDieter - XL 600 RM / Domi RD02 / (NX mehr GS)

Benutzeravatar

Q-rare
Domi-Spezialist
Beiträge: 406
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 22:48
Wohnort: Gladbeck
Motorrad: NX 650 RD02 '91 weiß-blau
Kontaktdaten:

Re: DR Offroad Days in Marisfeld

Beitrag von Q-rare » Do 3. Aug 2017, 14:12

Hier mal ein paar Bilder vom Fahrerlager/Campingplatz.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
BildDieter - XL 600 RM / Domi RD02 / (NX mehr GS)

Benutzeravatar

Q-rare
Domi-Spezialist
Beiträge: 406
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 22:48
Wohnort: Gladbeck
Motorrad: NX 650 RD02 '91 weiß-blau
Kontaktdaten:

Es ging nicht immer alles glatt...

Beitrag von Q-rare » Do 3. Aug 2017, 14:52

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
BildDieter - XL 600 RM / Domi RD02 / (NX mehr GS)

Benutzeravatar

Hogi
Domi-Superprofi
Beiträge: 1613
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:24
Wohnort: 72622 Nürtingen
Motorrad: BMW R 1200 GS TÜ
ex: Honda Dominator NX 650 - RD08
Kontaktdaten:

Re: DR Offroad Days in Marisfeld

Beitrag von Hogi » Do 3. Aug 2017, 15:34

Die schöne neue AT - das tut weh!

Danke an alle Berichterstatter und Fotografen
Gruß
Hogi 8-)

Reisen bildet, baut Vorurteile ab und veredelt den Geist!

Benutzeravatar

Q-rare
Domi-Spezialist
Beiträge: 406
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 22:48
Wohnort: Gladbeck
Motorrad: NX 650 RD02 '91 weiß-blau
Kontaktdaten:

Re: DR Offroad Days in Marisfeld

Beitrag von Q-rare » Do 3. Aug 2017, 15:45

Der AT ist NX passiert...nur schmutzig, und das muss so! ;-)
BildDieter - XL 600 RM / Domi RD02 / (NX mehr GS)

Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 2687
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Triumph Tiger 800 Bj. 2011
Kontaktdaten:

Re: DR Offroad Days in Marisfeld

Beitrag von steffen » Do 3. Aug 2017, 16:01

Diese Schlammpassagen haben mit Annas Domi erstaunlich gut funktioniert.

Benutzeravatar

Hogi
Domi-Superprofi
Beiträge: 1613
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:24
Wohnort: 72622 Nürtingen
Motorrad: BMW R 1200 GS TÜ
ex: Honda Dominator NX 650 - RD08
Kontaktdaten:

Re: DR Offroad Days in Marisfeld

Beitrag von Hogi » Do 3. Aug 2017, 16:08

Schlamm, Tiefsand und Geröll sind ekelhaft. Kostet auch für mich immer wieder Überwindung und ich muss tief in mich gehen, um das Erlernte abzurufen.
Automatismus findet, sofern das angeeignet ist. (leider) nur noch auf der Straße statt. Wird Zeit, dass ich mal wieder eine Reise durch ein afrikanisches Land mache......oder eine Endurowochenende mit euch. Aber die 12er GS ist nicht ganz das Richtige für solche Spielereien - auch wenn es geht - es ist anstrengender als mit einer 6xx er.
Gruß
Hogi 8-)

Reisen bildet, baut Vorurteile ab und veredelt den Geist!

Benutzeravatar

Q-rare
Domi-Spezialist
Beiträge: 406
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 22:48
Wohnort: Gladbeck
Motorrad: NX 650 RD02 '91 weiß-blau
Kontaktdaten:

Re: DR Offroad Days in Marisfeld

Beitrag von Q-rare » Do 3. Aug 2017, 16:19

steffen hat geschrieben:Diese Schlammpassagen haben mit Annas Domi erstaunlich gut funktioniert.
Kommt halt immer auf die Reifen an. Ich hatte nagelneue Heidenau K60 Scout und habe damit meinen Frei- und Fahrtenschwimmer im Matsch gemacht. Zumindest am Freitag auf der Cross-Strecke und auch am Samstag im Rahmen der Anfahrt zum Sammelpunkt für das Instruktor-Training mit Stefan auf der Endurostrecke. Bin danach direkt (nach kurzem Disput mit Stefan) freiwillig in die Anfängergruppe im Bereich des Freien-Fahrens gewechselt, weil es dort einigermaßen trocken war.

Für nächstes Jahr gibt es für mich dann auch richtige Stollenreifen und nicht nur so ein paar Alibis. Sehen nett aus, taugen im Matsch aber garnicht.

Die dicke KTM und die AT haben sich mit ihren Straßenreifen erstaunlich gut geschlagen. Die KTM hat's nur 1x schwer aus der Spur getragen (schön auf dem Video anzusehen) und die AT eben 1x gelegt. Aber in den Matschfeldern war deren Bereifung eben "Slick" ... oder "Schlick"

Geröll und steiniger, sandiger Boden geht mit dem K60, nebenbei gesagt, ausgesprochen gut.
BildDieter - XL 600 RM / Domi RD02 / (NX mehr GS)

Benutzeravatar

Mehrheit
Domi-Superprofi
Beiträge: 1604
Registriert: So 26. Mär 2017, 11:31
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: BMW F 700 GS
CRF 250 LA "Schmuddelkind"
Kontaktdaten:

Re: DR Offroad Days in Marisfeld

Beitrag von Mehrheit » Do 3. Aug 2017, 17:32

Man sieht auf den Bildern mal endlich, wie steil das dort ist.
Und ich bin froh, keine Runde auf der Cross-Strecke fahren gemußt zu haben.

Aber - haha - die Antje hast Du halb nackt im gelben Zelt erwischt :-)

LG Sylvia

Benutzeravatar

jakobjogger
Domi-Profi
Beiträge: 934
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 06:34
Wohnort: Soest
Motorrad: Harley Davidson XR1200
Harley Davidson e-glide
Honda cb650sc
Ural EFI Sportsman
Kontaktdaten:

Re: DR Offroad Days in Marisfeld

Beitrag von jakobjogger » Do 3. Aug 2017, 18:20

Nächstes Jahr will ich da mit der Russin durchpflügen. Freue mich schon auf Steil und Schlamm. Für Steckengebliebene kann ich ja mal ein Seil mitnehmen 8-)

Großmaulmodusausgruß

Benutzeravatar

Enola Gay
Domi-Profi
Beiträge: 665
Registriert: Mo 22. Mai 2017, 14:28
Wohnort: Karben
Motorrad: besitzen - nicht mehr ganz so viele :-)
fahren - Bali100 - NX250 & CRF250L
Kontaktdaten:

Re: Impressionen von der Cross Strecke

Beitrag von Enola Gay » Fr 4. Aug 2017, 01:48

Herbert hat doch soviele Bilder mit der Kamera gemacht, wo sind die denn alle?
Seine Qualität sollte doch erheblich besser sein.
Das ist wohl 'Richtig' - allerdings habe ich z.Zt. mehr als Vollbeschäftigung - die Dateien müssen auch 'Nachbearbeitet' werden,
da sie 'Riesig' sind. Also bestenfalls 'Häppchenweise' 8-)
Benny & Locke 2.JPG
Benny & Locke 2.JPG (675.97 KiB) 1155 mal betrachtet
Kristof steht mit seinem 'Kürbis' etwas 'quer' - und den 'Verfolgern' etwas im Weg - Locke & Benny geben 'Hilfe-Stellung :mrgreen:
IMG_3471.JPG
IMG_3471.JPG (647.47 KiB) 1155 mal betrachtet
Benny's 'Bärenstarke_2-Takt KTM' - EZ. 1991 - einstmals 52PS aus 249ccm - macht auch Heute noch 'Muntere_Männer_Müde' :mrgreen:
(Kaufpreis - 800,- EUR incl. einem Satz neuer Reifen - Enduro_fahren muss nicht Teuer sein)
IMG_3473.JPG
IMG_3473.JPG (592.42 KiB) 1155 mal betrachtet
'Kristof' - mental schon in der Mittags-Pause - 'Armin' - ich glaub ich fahr noch eine Runde :mrgreen:
IMG_3474.JPG
IMG_3474.JPG (496.25 KiB) 1155 mal betrachtet
ohne Worte (!)
IMG_3478.JPG
IMG_3478.JPG (764.2 KiB) 1155 mal betrachtet
Schöne 'Silber-Distel' so etwas gibt es bei uns Zuhause nicht mehr - mit diesen Eisenbahn-Schwellen habe ich vor 4 od. 5 Jahren schon mal
'Drüber_Fahren' geübt ... :mrgreen: O.Ton Stefan H. - alles was niedriger ist wie die 'Vorderrad-Achse', da fahren wir einfach drüber ...
IMG_3479.JPG
IMG_3479.JPG (584.1 KiB) 1155 mal betrachtet
... das war für den 'Verfolger' knapp - und hätte auch 'Schiefgehen' können :mrgreen:
IMG_3480.JPG
IMG_3480.JPG (672.77 KiB) 1155 mal betrachtet
... keine Ahnung, wer das war - aber wer mehr als 3 x an meinem 'Stand-Punkt' vorbei kam, hatte meine 'Hochachtung' - das hat ganz
sicher Spuren in den 'Oberarm-Muskeln' hinterlassen (!)


Auf Wunsch in Kürze mehr 8-)
'Gut's Nächtle' - Herbert
Zuletzt geändert von Enola Gay am Fr 4. Aug 2017, 09:08, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

Mehrheit
Domi-Superprofi
Beiträge: 1604
Registriert: So 26. Mär 2017, 11:31
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: BMW F 700 GS
CRF 250 LA "Schmuddelkind"
Kontaktdaten:

Re: DR Offroad Days in Marisfeld

Beitrag von Mehrheit » Fr 4. Aug 2017, 08:08

Zitat Herbert: "auf der Wiese leider eine 'Zwei-Klassen' Gesellschaft - NX650.Forum und NX250.Forum 'sauber_getrennt' - Schade_drum (!)"

So'n Quatsch !!
Bei Arno und Steffen hockte Wally zwischen - fährt ja sonst auch Nixe,
und Andreas und ich sind nur 650er. Außerdem gab's noch ein drittes "Häuflein" mit Q-Rare und Michi.
Also - krude Betrachtungsweise.

Sylvia


Ms. Matilda
Domi-Profi
Beiträge: 774
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 12:43
Wohnort: Hanau
Motorrad: NX250 MD21 1988
NX650 RD08 1996
Kontaktdaten:

Re: DR Offroad Days in Marisfeld

Beitrag von Ms. Matilda » Fr 4. Aug 2017, 09:31

Sylvia hat recht! War doch alles Bunt gemischt! Ich bin in Beiden Foren :D
Grüße Petra

Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 2687
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Triumph Tiger 800 Bj. 2011
Kontaktdaten:

Re: DR Offroad Days in Marisfeld

Beitrag von steffen » Fr 4. Aug 2017, 11:50

Sehe ich genauso wie Sylvia.
Außerdem bin ich oft genug in Eurer Ecke gestanden und habe mit Euch gequatscht.
Die Klappspaten-Truppe hat sich auch zu uns gesellt. Und die fahren ja alles Mögliche.

Gruß,
Steffen

Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 2687
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Triumph Tiger 800 Bj. 2011
Kontaktdaten:

Re: DR Offroad Days in Marisfeld

Beitrag von steffen » Fr 4. Aug 2017, 15:05

Anmerkung:
Diese "Gruppierung" hat sich eher dadurch ergeben, dass einige gezeltet/gecampt haben und andere abends ins Hotel gefahren sind.

Benutzeravatar

Mehrheit
Domi-Superprofi
Beiträge: 1604
Registriert: So 26. Mär 2017, 11:31
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: BMW F 700 GS
CRF 250 LA "Schmuddelkind"
Kontaktdaten:

Re: DR Offroad Days in Marisfeld

Beitrag von Mehrheit » Fr 4. Aug 2017, 19:07

Und die Kinderecke hatte ja auch ihren Spass :-) :-)
Besser als mittendrin, wo ständig Verkehr ist.

Uns hat's so gut gefallen.
LG Sylvia


Ms. Matilda
Domi-Profi
Beiträge: 774
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 12:43
Wohnort: Hanau
Motorrad: NX250 MD21 1988
NX650 RD08 1996
Kontaktdaten:

Re: DR Offroad Days in Marisfeld

Beitrag von Ms. Matilda » Fr 4. Aug 2017, 19:39

Ich fand es so auch gut.
Grüße Petra

Benutzeravatar

Enola Gay
Domi-Profi
Beiträge: 665
Registriert: Mo 22. Mai 2017, 14:28
Wohnort: Karben
Motorrad: besitzen - nicht mehr ganz so viele :-)
fahren - Bali100 - NX250 & CRF250L
Kontaktdaten:

Re: DR Offroad Days in Marisfeld

Beitrag von Enola Gay » Fr 4. Aug 2017, 20:26

steffen hat geschrieben:Sehe ich genauso wie Sylvia.
Außerdem bin ich oft genug in Eurer Ecke gestanden und habe mit Euch gequatscht.
Die Klappspaten-Truppe hat sich auch zu uns gesellt. Und die fahren ja alles Mögliche.

Gruß,
Steffen
Das ist 'Richtig' und war aber nicht gemeint - ich bin auch 'unterwegs' gewesen und habe mit einigen Leuten gesprochen.
Gemeint waren die Leute die nicht mit mir Sprechen wollten - aus welchen Gründen auch immer (Unkenntnis - wer issn das, Mundgeruch, usw.)
Hast Du eigentlich eine Vorstellung wer alles hier aus dem Forum in Marisfeld unterwegs war :mrgreen: (?) Ich hatte mir die 'Hesslersche_Anmeldeliste'
mal ausgedruckt und nach Übereinstimmung mit Forums-Mitgliedern gesucht und bin auch fündig geworden und habe 'das Gespräch' mit den Leuten gesucht.
Mit dem überwiegenden Ergebnis - 'siehe_oben'.
Richtig 'Witzig' wurde es erst nachdem Locke zusammen mit Uffschepper den abgekanteten Lenker ausgetauscht hatten - 'ich habe gehört, dass ihr ziemlich viel Ersatzteile dabei habt', ich bräuchte mal ein 520er Kettenschloß usw. - da konnten auf einmal Leute mit mir sprechen, bei denen vorher die Gespräche verstummten, als ich mich näherte ...

aber was soll's - ist vorbei,
mfG. Herbert

Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 2687
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Triumph Tiger 800 Bj. 2011
Kontaktdaten:

Re: DR Offroad Days in Marisfeld

Beitrag von steffen » Fr 4. Aug 2017, 21:12

Enola Gay hat geschrieben:...da konnten auf einmal Leute mit mir sprechen, bei denen vorher die Gespräche verstummten, als ich mich näherte ...
Ich weiß zwar nicht, auf wen Du speziell anspielen willst. Ist aber auch egal. Ich denke aber, dass Du da mit etwas falschen Erwartungen an die Leute rangegangen bist.
Manche kennen Dich wahrscheinlich tatsächlich noch nicht. Bei mir hatte es damals auch eine Weile gedauert, bis ich Dich zuordnen konnte. Das hatte sich erst geändert, als Du mir vor ein paar Jahren mit der Beschaffung des Seitenständerschalters geholfen hattest. Und dann hatten wir uns vor zwei Jahren auf den DR Offroad Days getroffen. Und damals waren wir eine deutlich kleinere Gruppe.
Nur mal so als Beispiel:
Mit mir haben auch ein paar Leute nicht geredet, die z.B. mit 250er NXen unterwegs waren. Von denen die im Hotel übernachtet haben, sind diejenigen, die mich kannten, auf mich zugekommen (Andreas, Sylvia, Scrambler, Du,...) und haben mit mir geredet. Bei ein paar Leuten, die ich erst seit Kurzem kenne, habe ich das Gespräch gesucht (z.B. mit Petra, weil ich einfach neugierig war wie es bei ihr so gelaufen ist). Mit Dieter wiederum, der neulich erst sogar vor meiner Haustür stand, hat sich leider die Gelegenheit für ein Gespräch kaum ergeben. Er war ja schließlich einen Großteil des Samstags mit dem Endurotraining beschäftigt. Aber... was soll's? Ich mach mir deswegen keinen Kopf. Es wird sich die Gelegenheit wieder ergeben.
Auf den Domitreffen schafft man es meistens auch nicht, sich mit wirklich jedem zu unterhalten.
Von daher würde ich das nicht zu eng sehen.

Gruß,
Steffen

Benutzeravatar

Mehrheit
Domi-Superprofi
Beiträge: 1604
Registriert: So 26. Mär 2017, 11:31
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: BMW F 700 GS
CRF 250 LA "Schmuddelkind"
Kontaktdaten:

Re: DR Offroad Days in Marisfeld

Beitrag von Mehrheit » Fr 4. Aug 2017, 21:35

Macht mal nicht so'n Film draus.
Wenn ich in der Kaffeeküche im Büro mein Wasserglas morgens hole, sag ich auch nicht immer jedem persönlich "GUTEN MORGEN !!".
Das liegt aber nicht an den Leuten um mich herum, sondern an mir, dass ich in Gedanken bin.
Hat mich früher schon genervt, wenn die Leute das dann auf sich bezogen.
Entspannt Euch. Da laufen doch genug zum Unterhalten rum !!
Und man muss nicht "Everybody's Darling" sein.

LG Sylvia - immer schon krawallig :-)

Benutzeravatar

Q-rare
Domi-Spezialist
Beiträge: 406
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 22:48
Wohnort: Gladbeck
Motorrad: NX 650 RD02 '91 weiß-blau
Kontaktdaten:

Re: DR Offroad Days in Marisfeld

Beitrag von Q-rare » Fr 4. Aug 2017, 22:30

steffen hat geschrieben:Mit Dieter wiederum, der neulich erst sogar vor meiner Haustür stand, hat sich leider die Gelegenheit für ein Gespräch kaum ergeben. Er war ja schließlich einen Großteil des Samstags mit dem Endurotraining beschäftigt. Aber... was soll's? Ich mach mir deswegen keinen Kopf. Es wird sich die Gelegenheit wieder ergeben.
Das lag aber hauptsächlich an mir, da ich mich in kleineren Gruppen eher wohlfühle als in größeren Ansammlungen. Habe mich daher am ersten Abend verstärkt mit Michaela und Johannes unterhalten und am 2. Abend mit Denis, seinem Vater Stefan und Charly, einigen weiteren Teilnehmern aus dem Endurotraining, gut unterhalten. Die kannte ich vorher auch nicht und es hat einfach ganz gut gepasst.

Und das es für uns noch genügend Gelegenheiten für Small-Talk geben wird, da gehe ich von aus. Es kommen ja noch weitere Ereignisse bei denen wir uns treffen werden.
Ich denke da vor allem im nächsten Jahr an das Endurotraining in Kenzingen, zu dem ich gerne fahren würde, das Sondertraining bei Stefan Hessler und natürlich das große Domi-Treffen, zu dem ich im nächsten Jahr auf jeden Fall kommen werde. Diesmal wird die Entfernung nicht das Problem sein.
Und zum Abschluss dann wieder die Offroad Days, wenn es terminlich irgendwie passt. Ich fand es insgesamt eine super Veranstaltung mit lauter netten Leuten und keinerlei Problemen, abgesehen von der Wahl meiner Reifen ;-)

Herzlichen Dank nochmals an Karin, dass sie mich auf dieses Ereignis aufmerksam gemacht hat. Ich habe es genossen meine alte XL dort mal ordentlich durchs Gelände zu treiben.
BildDieter - XL 600 RM / Domi RD02 / (NX mehr GS)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste