Hallo liebe Dominator-Freunde: Anmeldungen zum Domitreffen 2023 sind ab sofort möglich!

Forumstreffen 2023 in Hessen am Rande des Knüllgebirges

Treffen, gemeinsame Ausfahrten, Reiseberichte und Veranstaltungen.

Etnah
Domi-Superprofi
Beiträge: 2081
Registriert: Di 25. Jul 2017, 17:23
Kontaktdaten:

Re: Forumstreffen 2023 im Naturpark Hessische Rhön - Leider ungewiss.

Beitrag von Etnah »

Keine schöne Nachricht. Was machen wir nun?
Bleibt die Austragung in Willis Hand oder wird das Treffen neu vergeben?
Was ist mit dem angestrebten Zeitpunkt des Treffens? Ich habe mal ein bißchen gegoogelt. Sieht nicht so gut aus.

Gruß Uwe
Benutzeravatar

dodderer
Domi-Superprofi
Beiträge: 1448
Registriert: Fr 14. Aug 2020, 15:56
Wohnort: Bad Camberg
Motorrad: SLR650, XBR 500, DR 650 Gespann, V7 Classic, 750 Nevada,
Kontaktdaten:

Re: Forumstreffen 2023 im Naturpark Hessische Rhön - Leider ungewiss.

Beitrag von dodderer »

Ist halt auch eine Frage des Anspruchs.
Wenn man sich generell auf Zelt / Womo / sonstwas Camping beschränkt, dann gibt es definitiv Alternativen.
Mit Haus dabei wird es halt etwas komplizierter.
Viele Grüße
Andreas BC


„Wer seine Meinung schlicht ‚die Wahrheit‘ nennt kann von der Meinungsfreiheit anderer natürlich nichts halten.“

Harald Martenstein
Benutzeravatar

Mehrheit
Domi-Superprofi
Beiträge: 3743
Registriert: So 26. Mär 2017, 11:31
Wohnort: Stötten am Auerberg
Motorrad: BMW F 700 GS
CRF 250 LA "Schmuddelkind"
Kontaktdaten:

Re: Forumstreffen 2023 im Naturpark Hessische Rhön - Leider ungewiss.

Beitrag von Mehrheit »

Ein eigenständiges Hotel in der Nähe eines Campingplatzes würde ja vielleicht auch gehen.
LG Sylvia
Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 6623
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: Forumstreffen 2023 im Naturpark Hessische Rhön - Leider ungewiss.

Beitrag von steffen »

Ich warte noch das Wochenende ab. Anfang kommende Woche wollen Willi und ich nochmal telefonieren.
Ich hätte nichts dagegen, wenn wir uns in anderen Regionen noch umschauen würden nach einer passenden und noch freien Örtlichkeit. Aber da muss auch Initiative von Euch kommen! Ich bin nicht derjenige, der jedes Mal das Treffen organisiert und veranstaltet. Ich unterstütze gerne, bin aber nicht der Veranstalter. Das war ich nur 2019. Die ganzen Jahre hatte sich immer mindestens ein Freiwilliger gemeldet.
Wenn hier jemand Links in den Raum wirft mit Vorschlägen, dann weiß ich das durchaus zu schätzen, aber eigentlich könnte derjenige auch gerne das Telefon in die Hand nehmen und selber nachfragen. Sollte das dann klappen, hat er zwar gewissermaßen den Hut auf, steht aber damit nicht alleine da. Wie gesagt: Ich helfe dabei. Ich habe Jörg und Kurtl bei den letzten beiden Treffen auch unterstützt.

Willi wäre ja deshalb nicht aus dem Rennen. Er könnte sich in Ruhe nach einer Örtlichkeit für nächstes Jahr umschauen. Am besten dann aber nichts nehmen, was dem Land oder Bund gehört. ;)

Wenn alle Stricke reißen sollten, dann hätte ich auch nichts dagegen wenn wir uns auf einem Campingplatz einmieten. In Stadtoldendorf haben die meisten ja auch gezeltet, was gut funktioniert hat. Diejenigen, die ein Zimmer haben wollen, müssten sich aber selbst darum kümmern. Und bezüglich Verpflegung müsste man schauen wie man das geregelt bekommt.

Habe schon überlegt, ob ich mal beim Rahnenhof anrufen soll. So viele wie 2019 werden wir sicherlich sowieso nicht mehr werden. Ich denke ein Platz für 60 Personen sollte reichen.

Gruß,
Steffen
Benutzeravatar

Rentirettetdiewelt
Domi-Freund
Beiträge: 97
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 16:50
Wohnort: Howitown
Motorrad: Honda NX 650, 2x BMWF 650 GS, Suzuki DR350, BMW R1200 GS
Kontaktdaten:

Re: Forumstreffen 2023 im Naturpark Hessische Rhön - Leider ungewiss.

Beitrag von Rentirettetdiewelt »

Warum auch immer mein gerade, mühevoll getippter ,Beitrag verschwunden ist!
Edersee= Nagelwerfer…….Reifen platt 🤮.
Wie wäre denn die Location von 2021, Bad Laer ?
Groß, viel Platz usw.
Organisieren können wir nicht da wir demnächst ilange m Urlaub sind.
Benutzeravatar

everRFVC
Domi-Spezialist
Beiträge: 284
Registriert: Mo 16. Nov 2020, 09:59
Motorrad: Domi-Newbie klingt super. :-)))))))))

Aber Vorsicht ich bin ein alter Hase :-).
Ich fuhr schon SEHR viele Motorräder. Am meisten die RFVC Motoren. 20 Jahre Motocross. Inzwischen ist mein tägliches Fahrzeug eine Hercules P3 aus 1974.
Kontaktdaten:

Re: Forumstreffen 2023 im Naturpark Hessische Rhön - Leider ungewiss.

Beitrag von everRFVC »

Ich habe Domifahrer eine PN mit einem Ausweichvorschlag geschrieben.
Ich hoffe er liest das hier regelmäßig?
Benutzeravatar

dodderer
Domi-Superprofi
Beiträge: 1448
Registriert: Fr 14. Aug 2020, 15:56
Wohnort: Bad Camberg
Motorrad: SLR650, XBR 500, DR 650 Gespann, V7 Classic, 750 Nevada,
Kontaktdaten:

Re: Forumstreffen 2023 im Naturpark Hessische Rhön - Leider ungewiss.

Beitrag von dodderer »

steffen hat geschrieben: So 5. Feb 2023, 11:10
Wenn hier jemand Links in den Raum wirft mit Vorschlägen, dann weiß ich das durchaus zu schätzen, aber eigentlich könnte derjenige auch gerne das Telefon in die Hand nehmen und selber nachfragen. Sollte das dann klappen, hat er zwar gewissermaßen den Hut auf, steht aber damit nicht alleine da.

Gruß,
Steffen
Steffen, als wir uns das letzte Mal gesehen haben, ist ja noch nicht lange her, hast du mich gefragt ob ich zum Treffen kommen würde.
Ich hatte dir gesagt, dass ich das kurzfristig entscheiden würde. Also werde ich mir sicher keinen Hut aufsetzen ;)
Viele Grüße
Andreas BC


„Wer seine Meinung schlicht ‚die Wahrheit‘ nennt kann von der Meinungsfreiheit anderer natürlich nichts halten.“

Harald Martenstein

Donat
Domi-Fan
Beiträge: 40
Registriert: Di 10. Mai 2022, 10:15
Wohnort: Niederkassel
Motorrad: RD 08 von 1995 weiß/rot/lila 49000KM
Kontaktdaten:

Re: Forumstreffen 2023 im Naturpark Hessische Rhön - Leider ungewiss.

Beitrag von Donat »

Das sind ja erst mal schlechte Nachrichten. Als alter Camper und auch um Willis ganzer Planung Rechnung zu tragen, finde ich die Idee Zeltplatz (falls verfügbar) und Hotel in der Nähe (falls vorhanden) eine gute Idee. Uns bleibt ja auch nicht mehr so viel Zeit. Ich bin zwar nicht der große Planer, bringe mich aber gerne ein.

Grüße ausm Rheinland Donat
Benutzeravatar

Nickless
Domi-Superprofi
Beiträge: 4052
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:22
Wohnort: Biebesheim/Rh.
Motorrad: 91iger Domi RD02, KTM 1190 Adventure
Kontaktdaten:

Re: Forumstreffen 2023 im Naturpark Hessische Rhön - Leider ungewiss.

Beitrag von Nickless »

Das wär ne Idee, was?
Screenshot aus'm Internet alamy und Wikipedia

Und wir fahren mit'n Mopeds voraus.
Dateianhänge
Screenshot_20230206-181302_Samsung Internet.jpg
Screenshot_20230206-181120_Samsung Internet.jpg
...was ich heute nicht mache, mache ich morgen, oder besser übermorgen, dann kann ich morgen das machen, was ich gestern nicht gemacht habe...

Etnah
Domi-Superprofi
Beiträge: 2081
Registriert: Di 25. Jul 2017, 17:23
Kontaktdaten:

Re: Forumstreffen 2023 im Naturpark Hessische Rhön - Leider ungewiss.

Beitrag von Etnah »

Was hast du denn nun schon wieder genommen...?
Du fährst doch bestenfalls hinterher 😁.

Gruß Uwe
Benutzeravatar

Nickless
Domi-Superprofi
Beiträge: 4052
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:22
Wohnort: Biebesheim/Rh.
Motorrad: 91iger Domi RD02, KTM 1190 Adventure
Kontaktdaten:

Re: Forumstreffen 2023 im Naturpark Hessische Rhön - Leider ungewiss.

Beitrag von Nickless »

Etnah hat geschrieben: Mo 6. Feb 2023, 18:25 Was hast du denn nun schon wieder genommen...?
Du fährst doch bestenfalls hinterher 😁.

Gruß Uwe
Windschatten fahren ist Umweltfreundlich, weil Spritsparend
...was ich heute nicht mache, mache ich morgen, oder besser übermorgen, dann kann ich morgen das machen, was ich gestern nicht gemacht habe...

Kurtl
Domi-Spezialist
Beiträge: 257
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:17
Wohnort: 94107 Untergriesbach
Motorrad: Dominator NX650 RD 08 EZ. 16.02.2000
BMW R1100GS EZ. 31.05.1999
Kontaktdaten:

Re: Forumstreffen 2023 im Naturpark Hessische Rhön - Leider ungewiss.

Beitrag von Kurtl »

Rotel tours ist bei mir in der Nähe Tittling. Dem Besitzer gehört auch das Museumsdorf am Dreiburgensee welches wir beim letzten Treffen besichtigt haben.
Benutzeravatar

dodderer
Domi-Superprofi
Beiträge: 1448
Registriert: Fr 14. Aug 2020, 15:56
Wohnort: Bad Camberg
Motorrad: SLR650, XBR 500, DR 650 Gespann, V7 Classic, 750 Nevada,
Kontaktdaten:

Re: Forumstreffen 2023 im Naturpark Hessische Rhön - Leider ungewiss.

Beitrag von dodderer »

Mit den Rotel Jungs hatte ich Mitte der 80er Jahre Kontakt wegen Touris betreuen in Togo. Ich konnte mich aber, nach einmaligem Kennenlernen, nicht dazu durchringen mit diesem Typ Tourist irgendetwas anzufangen. :roll:
Viele Grüße
Andreas BC


„Wer seine Meinung schlicht ‚die Wahrheit‘ nennt kann von der Meinungsfreiheit anderer natürlich nichts halten.“

Harald Martenstein
Benutzeravatar

Höörbie
Domi-Profi
Beiträge: 806
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:48
Wohnort: Kempten/Allgäu
Motorrad: "Ixie" BMW X Country, Bj. 2009
DRZ 400, Bj. 2000
"Phönix" Domi RD 02, Bj. 1995
Kontaktdaten:

Re: Forumstreffen 2023 im Naturpark Hessische Rhön - Leider ungewiss.

Beitrag von Höörbie »

Rentirettetdiewelt hat geschrieben: So 5. Feb 2023, 11:23 Warum auch immer mein gerade, mühevoll getippter ,Beitrag verschwunden ist!
Edersee= Nagelwerfer…….Reifen platt 🤮.
Wie wäre denn die Location von 2021, Bad Laer ?
Groß, viel Platz usw.
Organisieren können wir nicht da wir demnächst ilange m Urlaub sind.
Aber die Location ist trotzdem super.

Und es ist vorher und nachher nicht mehr vorgekommen...

Grüssle

Karin
Benutzeravatar

Rentirettetdiewelt
Domi-Freund
Beiträge: 97
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 16:50
Wohnort: Howitown
Motorrad: Honda NX 650, 2x BMWF 650 GS, Suzuki DR350, BMW R1200 GS
Kontaktdaten:

Re: Forumstreffen 2023 im Naturpark Hessische Rhön - Leider ungewiss.

Beitrag von Rentirettetdiewelt »

Karin: danach waren wir mit den kleinen GSen noch nicht wieder dort 😉.
Mir wäre das Risiko zu groß.
Benutzeravatar

dodderer
Domi-Superprofi
Beiträge: 1448
Registriert: Fr 14. Aug 2020, 15:56
Wohnort: Bad Camberg
Motorrad: SLR650, XBR 500, DR 650 Gespann, V7 Classic, 750 Nevada,
Kontaktdaten:

Re: Forumstreffen 2023 im Naturpark Hessische Rhön - Leider ungewiss.

Beitrag von dodderer »

Aber es waren hunderttausende von Motorradfahrern seitdem dort, und wenn es dort üblich wäre mit den Nägeln, dann hätte man was gehört ;)
Viele Grüße
Andreas BC


„Wer seine Meinung schlicht ‚die Wahrheit‘ nennt kann von der Meinungsfreiheit anderer natürlich nichts halten.“

Harald Martenstein
Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 6623
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: Forumstreffen 2023 im Naturpark Hessische Rhön - Es tut sich was.

Beitrag von steffen »

Es gibt Neuigkeiten.

Ich habe vorhin mit Willi telefoniert. Er hat vom Campingplatz "Seepark" (https://campseepark.de/) einen Vorvertrag erhalten für unser geplantes Wochenende.
Das heißt: Wir sind schonmal auf der sicheren Seite, dass wir unser Treffen in der geplanten Region am geplanten Termin staffinden lassen können.
Willi muss aber noch ein paar Details abklären und wird die Tage da mal hinfahren, um sich vor Ort ein Bild zu machen. Zu klären wäre unter anderem welche Optionen es gäbe für diejenigen, die nicht zelten wollen. Das Treffen wäre vergleichbar mit Stadtoldendorf. Uns stünde noch ein großes fest montiertes Zelt zur Verfügung, falls das Wetter den Aufenthalt im Freien nicht zulassen sollte.

Parallel hierzu hat mich heute Rolf (Nickless) angetriggert bezüglich einer Jugendherberge in Büdingen. Eventuell wäre das noch eine Alternative, falls die an dem Termin noch was frei hätten.
Und Höörbie hat den Betreiber vom Platz in Sonthofen angeschrieben wo wir 2017 waren. Ich habe auch schon überlegt, ob ich beim Rahnenhof, wo wir 2019 waren, mal anfragen soll. Allerdings würde das dann preislich teurer kommen, als der Campingplatz.

Wir haben jetzt zumindest ein bisschen Zeit erhalten, in Ruhe die Antworten abzuwarten, und falls sich eine Alternative auftut können wir darüber nachdenken was wir tun wollen.
Auf jeden Fall bin ich jetzt wieder zuversichtlich, dass unser Treffen stattfinden kann. :)

Gruß,
Steffen
Benutzeravatar

Nickless
Domi-Superprofi
Beiträge: 4052
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:22
Wohnort: Biebesheim/Rh.
Motorrad: 91iger Domi RD02, KTM 1190 Adventure
Kontaktdaten:

Re: Forumstreffen 2023 im Naturpark Hessische Rhön - Es tut sich was!

Beitrag von Nickless »

Terve Leutz, wie der Steffen schon schrieb, ich habe nur nachgefragt, was unseren Termin angeht. Passt, aber in Gemeinschaftszimmer. Details habe ich bis dato noch nicht angefragt, zB. wieviele Betten pro Zimmer, Verpflegung... Was die nette Dame mir auf ein paar Fragen geantwortet hat, Wald- und Hanglage. Deswegen wird es mit zelten schwierig werden. Das eine oder andere Zelt würde gehen. Parkplätze vorhanden. Wieviele und ob für Wohnmobile.... ist noch offen. Der Büds würde evtl. am Wochenende mal hin fahren und sich ein Gesamtbild verschaffen. Ach ja, die Herberge ist ein eingetrager Verein und kann dann nur von jemandem gebucht werden, der Mitglied ist. Warten wir mal ab, was Büds dazu meint.
Gruß, Rolf
Zuletzt geändert von Nickless am Mi 8. Feb 2023, 17:37, insgesamt 2-mal geändert.
...was ich heute nicht mache, mache ich morgen, oder besser übermorgen, dann kann ich morgen das machen, was ich gestern nicht gemacht habe...
Benutzeravatar

everRFVC
Domi-Spezialist
Beiträge: 284
Registriert: Mo 16. Nov 2020, 09:59
Motorrad: Domi-Newbie klingt super. :-)))))))))

Aber Vorsicht ich bin ein alter Hase :-).
Ich fuhr schon SEHR viele Motorräder. Am meisten die RFVC Motoren. 20 Jahre Motocross. Inzwischen ist mein tägliches Fahrzeug eine Hercules P3 aus 1974.
Kontaktdaten:

Re: Forumstreffen 2023 im Naturpark Hessische Rhön - Es tut sich was!

Beitrag von everRFVC »

Ich hatte den Tipp abgegeben : Camping Roßmühle Weickersgrüben. (XBR-Treffen-Location seit 10 Jahren.)

Die Location Kirchheim ist auch okay (btw. ich bin aus Kirchheim, aber leider einem der 5 anderen Kirchheims :-) )

Wenn diese in Betracht kommt, könnt ich dazu ergänzend den Tipp geben:

In Oberjossa, grad mal ca. 10 km entfernt gibt es den Landgasthof Hotel Jossatal.
Dort war ich mit meiner Motorradgruppe schon dreimal zu Gast, und wir werden immer wieder dorthin fahren, weil sehr gastfreundlich und preislich okay. Zimmer sind auch gut!
Benutzeravatar

Andreas_NRW
Domi-Insider
Beiträge: 5352
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Stötten am Auerberg
Motorrad: CRF 250 LA "Wanderbursche"
BMW F 850 GS "Rechenzentrum"
XBR500 "Die Unvollendete"
Kontaktdaten:

Re: Forumstreffen 2023 im Naturpark Hessische Rhön - Es tut sich was!

Beitrag von Andreas_NRW »

👍 Kirchheim sieht nach einer guten Lösung aus.
Der Platz bietet auch Mietwohnwagen für bis zu 5 Personen…..
…vielleicht geht da ja auch noch was für die Nichtzelter?
Benutzeravatar

Nickless
Domi-Superprofi
Beiträge: 4052
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:22
Wohnort: Biebesheim/Rh.
Motorrad: 91iger Domi RD02, KTM 1190 Adventure
Kontaktdaten:

Re: Forumstreffen 2023 im Naturpark Hessische Rhön - Es tut sich was!

Beitrag von Nickless »

Ja, Willis Campingplatz sieht gut aus.
Bei bescheidenem Wetter würde Ich vielleicht mit meinem Planenhänger und Moped drin anreisen. Hab schon öfters darin genächtig.
Jossatal lass ich ganz schnell außen vor, sonst komme ich bei den Bildern von Frühstücksbuffet und anderen Speisen auf die Idee ganz dort zu bleiben. :oops:
...was ich heute nicht mache, mache ich morgen, oder besser übermorgen, dann kann ich morgen das machen, was ich gestern nicht gemacht habe...

HCH-BJ 1
Domi-Fahrer
Beiträge: 219
Registriert: So 25. Jun 2017, 23:02
Wohnort: 72379 Hechingen-Stein
Motorrad: Honda SLR 650
Honda CBF 1000
Yamaha XJ 900 F
Honda CB 450 S
Yamaha Bop 50
Yamaha YBR 125 Diversion
Yamaha RD 250 B
Hercules K 101
Kontaktdaten:

Re: Forumstreffen 2023 im Naturpark Hessische Rhön - Es tut sich was!

Beitrag von HCH-BJ 1 »

Zunächst mal Danke an alle, die sich darum bemühen, dass das Forumstreffen doch noch stattfinden kann. Hatte auch mal die Fühler ausgestreckt, aber für dieses Jahr schon viel zu spät dran. Deshalb denke ich, dass es am besten wäre, das Treffen auf dem Campingplatz schnell fest zu zurren. Die haben nach der Homepage Erfahrung mit solchen Veranstaltungen und vielleicht können die "Nicht-Zelter" so doch noch einen der Mietwohnwagen ergattern. Gruß Jochen

Donat
Domi-Fan
Beiträge: 40
Registriert: Di 10. Mai 2022, 10:15
Wohnort: Niederkassel
Motorrad: RD 08 von 1995 weiß/rot/lila 49000KM
Kontaktdaten:

Re: Forumstreffen 2023 im Naturpark Hessische Rhön - Es tut sich was!

Beitrag von Donat »

Sag ich doch. Camping ist allemal besser, als von Rolf angeführt einem roten Bus zu folgen.

Gruß Donat
Benutzeravatar

Nickless
Domi-Superprofi
Beiträge: 4052
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:22
Wohnort: Biebesheim/Rh.
Motorrad: 91iger Domi RD02, KTM 1190 Adventure
Kontaktdaten:

Re: Forumstreffen 2023 im Naturpark Hessische Rhön - Es tut sich was!

Beitrag von Nickless »

Donat hat geschrieben: Mi 8. Feb 2023, 14:09 Sag ich doch. Camping ist allemal besser, als von Rolf angeführt einem roten Bus zu folgen.

Gruß Donat
Rolfi, Tobbi und der Fliewatüütbus
...was ich heute nicht mache, mache ich morgen, oder besser übermorgen, dann kann ich morgen das machen, was ich gestern nicht gemacht habe...
Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 6623
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: Forumstreffen 2023 im Naturpark Hessische Rhön - Es tut sich was!

Beitrag von steffen »

Nickless hat geschrieben: Mi 8. Feb 2023, 14:19
Donat hat geschrieben: Mi 8. Feb 2023, 14:09 Sag ich doch. Camping ist allemal besser, als von Rolf angeführt einem roten Bus zu folgen.

Gruß Donat
Rolfi, Tobbi und der Fliewatüütbus
:lol:

Danke, Rolf für den Lacher.
Antworten