Wiederaufbau des Schraubenmotors

NX 500 / NX 650 / SLR 650 / FMX 650
Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 1988
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Wiederaufbau des Schraubenmotors

Beitrag von dieCobra » Fr 6. Apr 2018, 21:08

So, Freunde der Nacht.
Jetzt geht's wieder Richtung >wie füge ich die Teile zusammen?

Erstmal ne anständige Lackung. (Grundierung)

Voher:
20180406_154238.jpg
Nacher:
20180406_162021.jpg
20180406_161957.jpg
20180406_162027.jpg
20180406_162037.jpg
2K Grundierung von R+H

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Mehrheit
Domi-Superprofi
Beiträge: 1553
Registriert: So 26. Mär 2017, 11:31
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: BMW F 700 GS
CRF 250 LA "Schmuddelkind"
Kontaktdaten:

Re: Wiederaufbau des Schraubenmotors

Beitrag von Mehrheit » Sa 7. Apr 2018, 08:21

Sehen jetzt aus wie Gipsmodelle :-)

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 1988
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Wiederaufbau des Schraubenmotors

Beitrag von dieCobra » Sa 7. Apr 2018, 20:48

Und weiter geht es mit den Gipsfiguren:
Basislack:
20180407_174409.jpg
20180407_184716.jpg
20180407_184711.jpg
20180407_174446.jpg
20180407_174409.jpg
Dann mit Klarlack:
20180407_184739.jpg
Jetzt zum trocknen.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Saruman
Domi-Superprofi
Beiträge: 1114
Registriert: So 16. Apr 2017, 13:44
Wohnort: Meßstetten
Motorrad: Honda NX 650 RD02 Dominator
Honda NX 650 RD08 Scrambler
Suzuki 1200 Bandit S
Kontaktdaten:

Re: Wiederaufbau des Schraubenmotors

Beitrag von Saruman » Sa 7. Apr 2018, 21:00

Sieht toll aus. Hast du Erfahrungen ob der Lack auf lange Sicht haltbar bleibt? Muss ja schon n paar Grad abkönnen.
Gruß Mario

Manchmal kann man nichts machen, ....außer weiter....

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 1988
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Wiederaufbau des Schraubenmotors

Beitrag von dieCobra » Sa 7. Apr 2018, 21:15

Danke,
Ist alles 2K Lack von R.H. Die sagen bis 160- 180°C soll er aushalten. Ist Motorlack.
Will hoffen, das er lange hält.
Erfahrungen keine.


Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Domi57
Domi-Spezialist
Beiträge: 441
Registriert: Do 29. Jun 2017, 04:09
Wohnort: Wollerau SZ (CH) + Bedizzole BS (I)
Motorrad: Honda dominator RD02 j 1990 35000km
Kontaktdaten:

Re: Wiederaufbau des Schraubenmotors

Beitrag von Domi57 » Sa 7. Apr 2018, 21:17

Woow Andi

Sieht das Toll aus:-)
Tolle Arbeit.

Gruss Mauro

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 1988
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Wiederaufbau des Schraubenmotors

Beitrag von dieCobra » Mo 9. Apr 2018, 20:41

Und weiter geht's.
Heute mal das Getriebegehäsuse zusammengesetzt.
Aber erst noch mal ein Pin gezogen. Geht gut.
IMG_20180409_151644.jpg
Dann alles eingesetzt;
Löcher waren alle schon vorhanden.
IMG_20180409_171715.jpg
IMG_20180409_171723.jpg
Dann Deckel drauf.
IMG_20180409_185906.jpg
Und nochmals durchgeschaltet.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 1407
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Zwitter.M.
Kontaktdaten:

Re: Wiederaufbau des Schraubenmotors

Beitrag von langer » Mo 9. Apr 2018, 22:36

Der Lack sieht sehr gut aus.
Welchen Lack hast du da verwendet ?

Hatte mal meinen Aussendeckel des Kupplungsdeckel (RD08...) nachlackiert (Farbe am Rand vom rechten Schuh gelitten) aber die traf die Originalfarbe mal so überhaupt nicht. :?
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
Die alte Website ist wieder geschaltet http://www.technologyplace.de/nx650/

Benutzeravatar

Mehrheit
Domi-Superprofi
Beiträge: 1553
Registriert: So 26. Mär 2017, 11:31
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: BMW F 700 GS
CRF 250 LA "Schmuddelkind"
Kontaktdaten:

Re: Wiederaufbau des Schraubenmotors

Beitrag von Mehrheit » Di 10. Apr 2018, 06:50

dieCobra hat geschrieben:
Sa 7. Apr 2018, 21:15
...
Ist alles 2K Lack von R.H. Die sagen bis 160- 180°C soll er aushalten. Ist Motorlack.
...
@Langer, wer lesen kann.... :-)

Freundlichsten Gruß
Sylvia

Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 1407
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Zwitter.M.
Kontaktdaten:

Re: Wiederaufbau des Schraubenmotors

Beitrag von langer » Di 10. Apr 2018, 10:26

Ja schon, aber es ging mir um die Farbvariante/Farbname/Bezeichnung oder eine Ral Nr. wenn sie drauf steht.
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
Die alte Website ist wieder geschaltet http://www.technologyplace.de/nx650/

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 1988
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Wiederaufbau des Schraubenmotors

Beitrag von dieCobra » Di 10. Apr 2018, 10:51

Motorlack grausilber / Motor engine lacquer grey silver 21-0098 (2K) von R.H. Lacke.
Hast Du Lackpistole?
Ich habe noch etwas über, reicht dicke für 2 Seitendeckel
Grundierung 200 ml, Basislack und Klarlack jeweils 140 ml, alles mit Härter. Zwei Mischbecher und Lacksieb tue auch dabei. 26,-€ incl. Versand.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 1988
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Wiederaufbau des Schraubenmotors

Beitrag von dieCobra » Mi 25. Apr 2018, 23:59

20180425_203519.jpg
20180425_203605.jpg
Schon mal wieder ein bisschen geschräubert.
Viele neue Erkenntnisse im Bereich <Ventile einstellen> gemacht. :D

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Saruman
Domi-Superprofi
Beiträge: 1114
Registriert: So 16. Apr 2017, 13:44
Wohnort: Meßstetten
Motorrad: Honda NX 650 RD02 Dominator
Honda NX 650 RD08 Scrambler
Suzuki 1200 Bandit S
Kontaktdaten:

Re: Wiederaufbau des Schraubenmotors

Beitrag von Saruman » Do 26. Apr 2018, 07:15

:o Du bist ja fast fertig. Sehr schönes Ergebnis. Hoffe, daß er gut läuft.
Gruß Mario

Manchmal kann man nichts machen, ....außer weiter....

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 1988
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Wiederaufbau des Schraubenmotors

Beitrag von dieCobra » Do 26. Apr 2018, 09:54

Das hoffe ich auch.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<


chris1383
Domi-Spezialist
Beiträge: 357
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 09:41
Wohnort: Talheim
Motorrad: 1993er RD02
Kontaktdaten:

Re: Wiederaufbau des Schraubenmotors

Beitrag von chris1383 » Do 26. Apr 2018, 13:04

Andi das sieht super aus, ist ja wie neu geworden!
Gruß
Chris

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 1988
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Wiederaufbau des Schraubenmotors

Beitrag von dieCobra » Do 26. Apr 2018, 13:28

Dann muss er noch wie neu laufen, dann wäre ich sehr zufrieden.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<


chris1383
Domi-Spezialist
Beiträge: 357
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 09:41
Wohnort: Talheim
Motorrad: 1993er RD02
Kontaktdaten:

Re: Wiederaufbau des Schraubenmotors

Beitrag von chris1383 » Do 26. Apr 2018, 15:20

Sieht und hört man den auf dem Domi-Treffen? :D
Gruß
Chris

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 1988
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Wiederaufbau des Schraubenmotors

Beitrag von dieCobra » Do 26. Apr 2018, 15:32

Das könnte möglich sein. Dann könnte ich aber nicht die Ausfahrt mitmachen, denn er wäre dann noch in der Einfahrphase.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Mehrheit
Domi-Superprofi
Beiträge: 1553
Registriert: So 26. Mär 2017, 11:31
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: BMW F 700 GS
CRF 250 LA "Schmuddelkind"
Kontaktdaten:

Re: Wiederaufbau des Schraubenmotors

Beitrag von Mehrheit » Do 26. Apr 2018, 18:11

Oooch, wir fahren doch alle gaaanz gesittet.....

Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 1407
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Zwitter.M.
Kontaktdaten:

Re: Wiederaufbau des Schraubenmotors

Beitrag von langer » Do 26. Apr 2018, 19:05

Oder fährst vorher ne Runde um den Gardasee und zurück ;)
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
Die alte Website ist wieder geschaltet http://www.technologyplace.de/nx650/

Benutzeravatar

Larry
Domi-Fahrer
Beiträge: 174
Registriert: Di 28. Mär 2017, 20:47
Wohnort: Porta Westfalica
Motorrad: RD02 Bj. 1993
z.Z. 67tkm
Kontaktdaten:

Re: Wiederaufbau des Schraubenmotors

Beitrag von Larry » Do 26. Apr 2018, 19:15

Mehrheit hat geschrieben:
Do 26. Apr 2018, 18:11
Oooch, wir fahren doch alle gaaanz gesittet.....
Da gehe ich doch auch von aus..... :D

Gruß, Lars

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 1988
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Wiederaufbau des Schraubenmotors

Beitrag von dieCobra » Do 26. Apr 2018, 22:20

langer hat geschrieben:
Do 26. Apr 2018, 19:05
Oder fährst vorher ne Runde um den Gardasee und zurück ;)
Das würde ich gerne tun.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 1988
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Wiederaufbau des Schraubenmotors

Beitrag von dieCobra » Fr 27. Apr 2018, 19:46

Hier nochmals zum Freitag Abend ein paar Bilder mit Anlasser.
IMG_20180427_191007.jpg
IMG_20180427_191249.jpg
IMG_20180427_191340.jpg
IMG_20180427_191356.jpg
IMG_20180427_191433.jpg
IMG_20180427_191505.jpg
Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Gurke650
Domi-Fahrer
Beiträge: 162
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 08:47
Wohnort: Hannover
Motorrad: RD08 '98
VN800 '96
Christiania '15, ok kein Moped aber toll
Kontaktdaten:

Re: Wiederaufbau des Schraubenmotors

Beitrag von Gurke650 » Fr 27. Apr 2018, 19:50

Schön.
I like my coffee as I like my metal.

Benutzeravatar

Saruman
Domi-Superprofi
Beiträge: 1114
Registriert: So 16. Apr 2017, 13:44
Wohnort: Meßstetten
Motorrad: Honda NX 650 RD02 Dominator
Honda NX 650 RD08 Scrambler
Suzuki 1200 Bandit S
Kontaktdaten:

Re: Wiederaufbau des Schraubenmotors

Beitrag von Saruman » Fr 27. Apr 2018, 20:47

Wirklich sehr schön. Jetzt implantieren und Probefahrt machen.
Hast du einen ungefähren Überblick über die Finanzen die du investiert hast? Würde mich Mal interessieren.
Gruß Mario

Manchmal kann man nichts machen, ....außer weiter....

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste