Domi Keysterkomplettsatz

NX 500 / NX 650 / SLR 650 / FMX 650
Antworten
Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 1989
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Domi Keysterkomplettsatz

Beitrag von dieCobra » Fr 29. Jun 2018, 13:04

Hey Leuts,

Bitte im Augenblick bitte kein Keystersatz komplett kaufen.
Im Paket ist die falsche Leerlaufdüse enthalten.
Wird in den nächsten ca. 14 Tagen korrigiert.
Einzelteile ja.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 1989
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Domi Keysterkomplettsatz

Beitrag von dieCobra » Fr 29. Jun 2018, 13:06

Wer in der letzten Zeit einen Satz erworben hat und nach dem Einbau der Teile Schwierigkeiten mit seinem Versager hat,
bitte bei mir oder der Firma Motorradbay melden.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<


chris1383
Domi-Spezialist
Beiträge: 357
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 09:41
Wohnort: Talheim
Motorrad: 1993er RD02
Kontaktdaten:

Re: Domi Keysterkomplettsatz

Beitrag von chris1383 » Fr 29. Jun 2018, 15:11

Hallo Andi,

ich hab letztes Jahr einen Keyster von Motorradbay gekauft, war glaube im Spätsommer.
Auf dem Treffen hattest du davon erzählt, was genau passt denn nicht mit der Düse? Zu klein oder groß?
Gruß
Chris

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 1989
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Domi Keysterkomplettsatz

Beitrag von dieCobra » Fr 29. Jun 2018, 16:01

Die Leerlaufdüse ist 4,5 mm länger als die Originale.
Die beiden letzten Vergaser hatten den Satz verbaut und funktionierten nicht mehr gut.
Alte Düse gereinigt und eingebaut, alles gut.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<


chris1383
Domi-Spezialist
Beiträge: 357
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 09:41
Wohnort: Talheim
Motorrad: 1993er RD02
Kontaktdaten:

Re: Domi Keysterkomplettsatz

Beitrag von chris1383 » Fr 29. Jun 2018, 16:59

Danke für die Info. Ich denke das wäre mir aufgefallen, läuft ja auch recht gut momentan
Gruß
Chris

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 1989
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Domi Keysterkomplettsatz

Beitrag von dieCobra » Fr 29. Jun 2018, 18:58

chris1383 hat geschrieben:
Fr 29. Jun 2018, 16:59
Danke für die Info. Ich denke das wäre mir aufgefallen, läuft ja auch recht gut momentan
Was wäre Dir aufgefallen?

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<


chris1383
Domi-Spezialist
Beiträge: 357
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 09:41
Wohnort: Talheim
Motorrad: 1993er RD02
Kontaktdaten:

Re: Domi Keysterkomplettsatz

Beitrag von chris1383 » Fr 29. Jun 2018, 19:54

Na dass die Düse länger als die alte ist. Die Teile sahen genauso aus wie die alten Teile. 4,5mm sind schon ein Unterschied
Gruß
Chris


Schnatterinchen
Domi-Spezialist
Beiträge: 451
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 12:25
Kontaktdaten:

Re: Domi Keysterkomplettsatz

Beitrag von Schnatterinchen » Fr 29. Jun 2018, 21:47

Das Gleiche ist bei der Leerlaufdüse der XL125V der Fall, die ist auch zu lang gewesen. Bei der CB500 waren die Schwimmernadelventile defekt, der federbelastete Stift war blockiert. Was ist denn bei Keyster im Moment los? Gereon tauscht ja schnell aus, aber das ist natürlich auch für ihn blöd.

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 1989
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Domi Keysterkomplettsatz

Beitrag von dieCobra » Fr 29. Jun 2018, 22:55

Das mit dem federbelasteten Stift hatte ich auch bei Tourmax.
Die von Keyster sind ein bisschen strammer.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<


Schnatterinchen
Domi-Spezialist
Beiträge: 451
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 12:25
Kontaktdaten:

Re: Domi Keysterkomplettsatz

Beitrag von Schnatterinchen » Sa 30. Jun 2018, 07:22

In dem Fall war der Stift in voll eingeschobenem Zustand blockiert.
Gereon hatte mich selbst darauf aufmerksam gemacht und die Schwimmernadeln getauscht. Das Problem bestand bei einer Handvoll Komplettsätzen von Keyster.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste