Infos zur Anmeldung zum Domitreffen 2022: Anmeldung zum 21. Honda Dominator Forumstreffen im Juni 2022

Vergaserreinigung welche Methode?

NX 500 / NX 650 / SLR 650 / FMX 650
Benutzeravatar

Andreas_NRW
Ich weiß alles!
Beiträge: 5152
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: CRF 250 LA "Wanderbursche"
BMW F 850 GS "Rechenzentrum"
Zündapp KS100GS "Excalibur"
XBR500 "???"
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von Andreas_NRW »

hanspumpel hat geschrieben: So 7. Feb 2021, 15:50 Wie feucht?
Irgendwo in einer Flussaue?
Wahrscheinlich auf einem Nordsee-Deich, oder direkt im Watt.
Benutzeravatar

hanspumpel
Domi-Superprofi
Beiträge: 2234
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 12:57
Wohnort: El Centenillo
Motorrad: 91er Domi 650
92er TDM850 3Vd
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von hanspumpel »

dieCobra hat geschrieben: So 7. Feb 2021, 15:54
hanspumpel hat geschrieben: So 7. Feb 2021, 15:50 Wie feucht?
Irgendwo in einer Flussaue?
:?: :?: :?:

Grüße
Andi
Heißt das Überschwemmungsgebiet eines Flusses nicht Aue?
Saludos,
Gunnar

We have sufficient for everybody's needs, not for greed.
Mahatma Gandhi

Tolek
Domi-Superprofi
Beiträge: 2028
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 00:22
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von Tolek »

Hinter einem Wasserfall , wie im Märchen?
Benutzeravatar

hanspumpel
Domi-Superprofi
Beiträge: 2234
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 12:57
Wohnort: El Centenillo
Motorrad: 91er Domi 650
92er TDM850 3Vd
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von hanspumpel »

Tolek hat geschrieben: So 7. Feb 2021, 16:18 Hinter einem Wasserfall , wie im Märchen?
"Hinter" war scheinbar kein Platz mehr :lol:
Saludos,
Gunnar

We have sufficient for everybody's needs, not for greed.
Mahatma Gandhi
Benutzeravatar

Gurke650
Domi-Superprofi
Beiträge: 1128
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 08:47
Wohnort: Hannover
Motorrad: RD08 '98
VN800 '96
Christiania '15, ok kein Moped aber toll
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von Gurke650 »

hanspumpel hat geschrieben: So 7. Feb 2021, 16:15
dieCobra hat geschrieben: So 7. Feb 2021, 15:54
hanspumpel hat geschrieben: So 7. Feb 2021, 15:50 Wie feucht?
Irgendwo in einer Flussaue?
:?: :?: :?:

Grüße
Andi
Heißt das Überschwemmungsgebiet eines Flusses nicht Aue?
Alles richtig, Gunnar.


Aber Cobra, wie kann das da so schmaddelig werden, oben wie außen? Du hast doch schon einiges gesehen.
I like my coffee as I like my metal.
Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 4641
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von dieCobra »

hanspumpel hat geschrieben: So 7. Feb 2021, 16:15
dieCobra hat geschrieben: So 7. Feb 2021, 15:54
hanspumpel hat geschrieben: So 7. Feb 2021, 15:50 Wie feucht?
Irgendwo in einer Flussaue?
:?: :?: :?:

Grüße
Andi
Heißt das Überschwemmungsgebiet eines Flusses nicht Aue?
Doch, das mit der Aue ist korrekt.
Nur die Fragezeichen gelten für, ich weiß es nicht.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<
Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 4641
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von dieCobra »

Gurke650 hat geschrieben: So 7. Feb 2021, 17:08
hanspumpel hat geschrieben: So 7. Feb 2021, 16:15
dieCobra hat geschrieben: So 7. Feb 2021, 15:54

:?: :?: :?:

Grüße
Andi
Heißt das Überschwemmungsgebiet eines Flusses nicht Aue?
Alles richtig, Gunnar.


Aber Cobra, wie kann das da so schmaddelig werden, oben wie außen? Du hast doch schon einiges gesehen.
So einen von innen verrosteten Membrandeckel noch nicht.
Aber am Gleichdruckkolben und an der Membrane, auch an der langen Feder, ist nichts. Alles gut.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<
Benutzeravatar

Markus
Domi-Fahrer
Beiträge: 171
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 16:18
Wohnort: 96117 Memmelsdorf
Motorrad: DL 650 VStrom
650er Domi RD08 Bj 95 Scrambler
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von Markus »

Hallo ich hätte eher eine Frage der Bedüsung,
Bei meiner RD08 Bj.96 ist ein VE87 Vergaser drauf.
Ich weiss nur das die Hauptdüse 150 ist, laut Auflistung müsste es eine 145er sein, woher bekommt man einen richtig passenden Satz?
Hab bei ebay einen bestellt, ist a er eine 130er Düse dabei.
Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 4641
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von dieCobra »

Habe ich da.
Gebraucht, gereinigt in der gewohnten Qualität.
50er LLD und 145er HD.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<
Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 4641
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von dieCobra »

Heute wieder mal ein Grünling auf die Werkbank bekommen.
Und die Domi soll noch damit gelaufen sein, mehr oder weniger.
Was für eine zähe Domi du doch bist.
Mittlerweile erkenne ich solche Vergaser schon von Außen am Geruch. :cry:
20210312_154103.jpg
20210312_154059.jpg
20210312_154024.jpg
20210312_153433.jpg
20210312_153403.jpg
20210312_153359.jpg
Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<
Benutzeravatar

Michael1972
Domi-Superprofi
Beiträge: 1034
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 19:22
Wohnort: Nord-Bayern
Motorrad: Japan - Österreich - Amerika
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von Michael1972 »

oh mein Mechanikgott..... schlimm......
Grüße,
Mike

Send by my 8088 desktop with HGA and 5 1/4 DD drive....


ACHTUNG! Garantiert pornofreier Beitrag 8-)

Tolek
Domi-Superprofi
Beiträge: 2028
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 00:22
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von Tolek »

Nach was riecht sowas :?: , Algen , Seetang ,Moos :?:
Benutzeravatar

Hogi
Domi-Superprofi
Beiträge: 3675
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:24
Wohnort: 72622 Nürtingen
Motorrad: BMW R 1200 GS TÜ
ex: Honda Dominator NX 650 - RD08
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von Hogi »

Tolek hat geschrieben: Fr 12. Mär 2021, 19:37 Nach was riecht sowas :?: , Algen , Seetang ,Moos :?:
Hofreiter?
Gruß
Hogi 8-)

Reisen bildet, baut Vorurteile ab und veredelt den Geist!

Tolek
Domi-Superprofi
Beiträge: 2028
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 00:22
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von Tolek »

Is des oin schwäbischer Schnaps odr moinst dr Anton :?:
Benutzeravatar

Hogi
Domi-Superprofi
Beiträge: 3675
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:24
Wohnort: 72622 Nürtingen
Motorrad: BMW R 1200 GS TÜ
ex: Honda Dominator NX 650 - RD08
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von Hogi »

Tolek hat geschrieben: Fr 12. Mär 2021, 19:48 Is des oin schwäbischer Schnaps odr moinst dr Anton :?:
Den Anton mein ich :lol: Ist Grün und riecht.
Gruß
Hogi 8-)

Reisen bildet, baut Vorurteile ab und veredelt den Geist!

Tolek
Domi-Superprofi
Beiträge: 2028
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 00:22
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von Tolek »

Schad , ein Schnaps wäre mir lieber (ganz unpolitisch gemeint) ;)
Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 6097
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von steffen »

Aber schön homogen grün. :mrgreen:
Man könnte fast Absicht unterstellen (neuer Anstrich für die Vergaserinnenbeleuchtung).

Tolek
Domi-Superprofi
Beiträge: 2028
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 00:22
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von Tolek »

Kenn das so nur von alten Wasserleitungen in alten Gewölbekellern
Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 4641
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von dieCobra »

Tolek hat geschrieben: Fr 12. Mär 2021, 19:37 Nach was riecht sowas :?: , Algen , Seetang ,Moos :?:
Nach 1000 jähriger Bitumendachpappe in Benzin aufgelöst.......

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<
Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 4641
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von dieCobra »

Wenn Du das riechst, ist nicht nur der Vergaser grün, auch du im Gesicht, würg....

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

chris1383
Domi-Profi
Beiträge: 688
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 09:41
Wohnort: Talheim
Motorrad: 1993er RD02
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von chris1383 »

Guten Morgen,

Ich glaube der Vergaser gehört zur Hulk-Dominator :) So grün - Der muss besondere Kräfte gehabt haben!
Gruß
Chris

Ricola
Domi-Fahrer
Beiträge: 230
Registriert: Di 17. Nov 2020, 16:19

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von Ricola »

Eine solche Vergaservergammelung kann nur entstehen, wenn man viel in staubigen Verhälnissen unterwegs ist, den Luftfilter vernachlässigt, nicht auf Schmutz und Rost im Tank und Benzin achtet, das Motorrad lange feucht und schmutzig abstellt, Inspektionen ausläßt und selten fährt; vermutlich kamen in diesem Falle alle Faktore zusammen und der Rest der Maschine sieht auch so aus.

Bei regelmäßger Wartung und angemessenem Betrieb ist nur sehr selten eine Vergaserreinigung erforderlich, der Durchfluß von (gutem) Benzin bewirkt zudem eine gewisse "Selbstreinigung".

Solange das Motorrad einwandfrei läuft besteht keinerlei Grund für eine "Vergaserreinigung", im Gegenteil.
Benutzeravatar

Mehrheit
Domi-Superprofi
Beiträge: 3600
Registriert: So 26. Mär 2017, 11:31
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: BMW F 700 GS
CRF 250 LA "Schmuddelkind"
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von Mehrheit »

chris1383 hat geschrieben: Sa 13. Mär 2021, 05:04 Guten Morgen,

Ich glaube der Vergaser gehört zur Hulk-Dominator :) So grün - Der muss besondere Kräfte gehabt haben!
Dann könnte er aus Belgien kommen :mrgreen: *duckundwech*

LG Sylvia
Benutzeravatar

hanspumpel
Domi-Superprofi
Beiträge: 2234
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 12:57
Wohnort: El Centenillo
Motorrad: 91er Domi 650
92er TDM850 3Vd
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von hanspumpel »

Ne,ne. So sieht mein Vergaser bestimmt nicht aus. Und meine wird auch nicht erst grün wenn sie böse wird.
Ist auch NX mit besonderen Kräften.
Frag' mal bei Gurke nach.
Saludos,
Gunnar

We have sufficient for everybody's needs, not for greed.
Mahatma Gandhi

chris1383
Domi-Profi
Beiträge: 688
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 09:41
Wohnort: Talheim
Motorrad: 1993er RD02
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von chris1383 »

Mehrheit hat geschrieben: Sa 13. Mär 2021, 10:51
chris1383 hat geschrieben: Sa 13. Mär 2021, 05:04 Guten Morgen,

Ich glaube der Vergaser gehört zur Hulk-Dominator :) So grün - Der muss besondere Kräfte gehabt haben!
Dann könnte er aus Belgien kommen :mrgreen: *duckundwech*

LG Sylvia
:mrgreen: es gibt auch grüne Kräuterbonbons, evtl ist das eins reingefallen... *donaldduckundauchwech*
Gruß
Chris
Antworten