Infos zur Anmeldung zum Domitreffen 2022: Anmeldung zum 21. Honda Dominator Forumstreffen im Juni 2022

Vergaserreinigung welche Methode?

NX 500 / NX 650 / SLR 650 / FMX 650
Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 4641
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von dieCobra »

Hoffentlich ist das Kräuterbonbon dann aufgelöst und wech.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<
Benutzeravatar

Andreas_NRW
Ich weiß alles!
Beiträge: 5152
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: CRF 250 LA "Wanderbursche"
BMW F 850 GS "Rechenzentrum"
Zündapp KS100GS "Excalibur"
XBR500 "???"
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von Andreas_NRW »

dieCobra hat geschrieben: Sa 13. Mär 2021, 13:05 Hoffentlich ist das Kräuterbonbon dann aufgelöst und wech.

Grüße
Andi
Nee Bonbon`s sind aus Zucker.... klebt wie Hulle!
Das muß man viel spülen oder sich in Geduld üben 😏
Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 4641
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von dieCobra »

Jaha, klebt wie Hulle.
zum Glück nur im Forum und nicht im Vergaser. Sonst käme er mir nicht ins Bad. :twisted:

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<
Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 4641
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von dieCobra »

20210314_125615.jpg
20210314_130401.jpg
20210314_130414.jpg
20210314_131946.jpg
Das war der Grünling.
Alles wieder top.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<
Benutzeravatar

Wetterau-Domi
Domi-Fahrer
Beiträge: 221
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:20
Wohnort: 61118 Bad Vilbel
Motorrad: Honda XL 600 R, PD03 „Diva“
Honda NX 650 RD02, 1993 (SLS Off)
Kawasaki KLR 650 C

Die lieben Kleinen:
Honda Dax ST 50
Kreidler RM 1976
TGB Bull@t 50 One - Taiwan Torpedo
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von Wetterau-Domi »

Bei der Gelegenheit möchte ich mich auch mal bei Andi zur gelungenen Revision des 28er Doppel-Keihin meiner PD03 bedanken !
Allein schon der Auseinander- und Zusammenbau samt Wiederherstellen der versetzten Öffnung beider Schieber ist schon ein Abenteuer.
Meine „Diva“ bedankte sich nach der Winterpause durch 6 x pumpen ohne Zündung und 2 kräftigen Kickern nach Einschalten der selben mit zuverlässigem Start und Rundlauf nach kurzer Choke-Phase. Auftrag erfolgreich durchgeführt !
Dateianhänge
C8D9E6EF-2676-401A-A746-23A26C6B76D9.jpeg
755E025B-6D5A-48F0-AC30-9A38EB08B46C.jpeg
NX650 RD02 1993 Cyclone Blue Metallic: SLS Off, Metzeler Enduro 3, SW-Motech HS, Wilbers 640, HB TC-Träger, Raximo BCF, Sutton Ölkühler.
Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 4641
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von dieCobra »

:D
Das freut mich.
War schon recht Interessant, der Vergaser. Nicht nur Versetzt , sondern auch Kipphebel im Vergaser machten eine besondere Reihenfolge des Zusammenbaus erforderlich.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<
Benutzeravatar

Enola Gay
Domi-Profi
Beiträge: 994
Registriert: Di 12. Feb 2019, 01:38
Wohnort: Karben
Motorrad: Bali100, CB100, NSR125SP, NX250-MD21, NX250-MD25, CB450K5,
BMW R27, BMW R69S,
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von Enola Gay »

dieCobra hat geschrieben: So 14. Mär 2021, 21:00 :D
Das freut mich.
War schon recht Interessant, der Vergaser. Nicht nur Versetzt , sondern auch Kipphebel im Vergaser machten eine besondere Reihenfolge des Zusammenbaus erforderlich.

Grüße
Andi
Ja, dieser Vergaser ist schon etwas 'tricky' ;) - 8-) (da durfte nicht 'jeder' dran ...);

mfG. Herbert
... war nie wirklich weg - hab mich nur versteckt ... (Marius-M.-W.)
Benutzeravatar

Q-rare
Domi-Spezialist
Beiträge: 441
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 22:48
Wohnort: Gladbeck
Motorrad: NX 650 RD02 '91 weiß-blau
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von Q-rare »

@Wetterau-Domi

Findet man dich auch bei uns im XL600 Forum.
Wenn ja, welcher Nick?
BildDieter - XL 600 RM / Domi RD02 / (NX mehr GS)
Benutzeravatar

Q-rare
Domi-Spezialist
Beiträge: 441
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 22:48
Wohnort: Gladbeck
Motorrad: NX 650 RD02 '91 weiß-blau
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von Q-rare »

So ein XL 600 Doppelvergaser mal als Wimmelbild...

Bild
BildDieter - XL 600 RM / Domi RD02 / (NX mehr GS)
Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 4641
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von dieCobra »

Und? Haste ihn wieder zusammenbekommen?

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Ricola
Domi-Fahrer
Beiträge: 230
Registriert: Di 17. Nov 2020, 16:19

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von Ricola »

Warum sollte er nicht?
In umgekehrter Reihenfolge als bei der Demontage wieder zusammenzustecken ist doch kein Hexenwerk.
Benutzeravatar

Wetterau-Domi
Domi-Fahrer
Beiträge: 221
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:20
Wohnort: 61118 Bad Vilbel
Motorrad: Honda XL 600 R, PD03 „Diva“
Honda NX 650 RD02, 1993 (SLS Off)
Kawasaki KLR 650 C

Die lieben Kleinen:
Honda Dax ST 50
Kreidler RM 1976
TGB Bull@t 50 One - Taiwan Torpedo
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von Wetterau-Domi »

Q-rare hat geschrieben: So 14. Mär 2021, 21:59 @Wetterau-Domi

Findet man dich auch bei uns im XL600 Forum.
Wenn ja, welcher Nick?
Hallo Dieter,
nein, da bin ich nicht dabei !

Gruß
Wilfried
NX650 RD02 1993 Cyclone Blue Metallic: SLS Off, Metzeler Enduro 3, SW-Motech HS, Wilbers 640, HB TC-Träger, Raximo BCF, Sutton Ölkühler.
Benutzeravatar

Q-rare
Domi-Spezialist
Beiträge: 441
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 22:48
Wohnort: Gladbeck
Motorrad: NX 650 RD02 '91 weiß-blau
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von Q-rare »

Wetterau-Domi hat geschrieben: Mo 15. Mär 2021, 08:13 nein, da bin ich nicht dabei !
Sehr schade, wird sind um jeden XL-Besitzer bemüht....
BildDieter - XL 600 RM / Domi RD02 / (NX mehr GS)
Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 6097
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von steffen »

Wenn ich mich richtig erinnere, dann hatte meine 84er Honda XL250R (MD11) auch so ein biestiges Doppelvergaser-Dingens.

Gruß,
Steffen
Benutzeravatar

Wetterau-Domi
Domi-Fahrer
Beiträge: 221
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:20
Wohnort: 61118 Bad Vilbel
Motorrad: Honda XL 600 R, PD03 „Diva“
Honda NX 650 RD02, 1993 (SLS Off)
Kawasaki KLR 650 C

Die lieben Kleinen:
Honda Dax ST 50
Kreidler RM 1976
TGB Bull@t 50 One - Taiwan Torpedo
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von Wetterau-Domi »

Die XL350R (ND03) auch, ein Doppel-Keihin mit 24er Durchlass.
NX650 RD02 1993 Cyclone Blue Metallic: SLS Off, Metzeler Enduro 3, SW-Motech HS, Wilbers 640, HB TC-Träger, Raximo BCF, Sutton Ölkühler.

Ricola
Domi-Fahrer
Beiträge: 230
Registriert: Di 17. Nov 2020, 16:19

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von Ricola »

steffen hat geschrieben: Mo 15. Mär 2021, 09:01 Wenn ich mich richtig erinnere, dann hatte meine 84er Honda XL250R (MD11) auch so ein biestiges Doppelvergaser-Dingens.
All diese Einzylinder-Honda-Motore hatten keinen "Doppelvergaser", sondern zwei separate Vergaser, die je nach Gasgriffstellung nacheinander öffneten.

Tolek
Domi-Superprofi
Beiträge: 2028
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 00:22
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von Tolek »

Sogenannte Registervergaser (in meinem B-Ascona auch) braucht man auch für so WAHNSINNS Drehmomente und Leistung zu erzeugen .Komisch hat sich irgendwie nicht durchgesetzt :mrgreen:
Benutzeravatar

dodderer
Domi-Superprofi
Beiträge: 1233
Registriert: Fr 14. Aug 2020, 15:56
Wohnort: Bad Camberg
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von dodderer »

Hatte ich an der XT600 auch, so ein Teil. Konnte gegenüber der DR600 keinen Vorteil erkennen. Eher nachteilig, da der Sprit in Afrika halt nicht so sonderlich sauber war und man öfters Vergaser putzen musste :x
Viele Grüße
Andreas BC


„Wer seine Meinung schlicht ‚die Wahrheit‘ nennt kann von der Meinungsfreiheit anderer natürlich nichts halten.“

Harald Martenstein

Tolek
Domi-Superprofi
Beiträge: 2028
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 00:22
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von Tolek »

Wie so viel techn.Schmonzes , Hauptsache liest sich gut , dann gehts aufeinmal ohne besser . :lol: .RFVC , PDS,Anti Dive,....

Ricola
Domi-Fahrer
Beiträge: 230
Registriert: Di 17. Nov 2020, 16:19

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von Ricola »

Tolek hat geschrieben: Mo 15. Mär 2021, 12:03 Sogenannte Registervergaser ................... Komisch hat sich irgendwie nicht durchgesetzt
Das ist wiederum eine andere Variation, die seit den 1930er Jahren bevorzugt bei leistungsstarken Motoren verbreitet eingesetzt wurde;
all diese unterschiedlichen Vergaser-Abarten hatten ihre Berechtigung, wurden aber nach und nach von Einspritz-Systemen abgelöst.
Benutzeravatar

Andreas_NRW
Ich weiß alles!
Beiträge: 5152
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: CRF 250 LA "Wanderbursche"
BMW F 850 GS "Rechenzentrum"
Zündapp KS100GS "Excalibur"
XBR500 "???"
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von Andreas_NRW »

„Jugend forscht.....“🤗

Andi und ich haben ein kleines Projekt aufgelgt.
.
Heute eine echte Ruine bearbeitet.
Vergasergehäuse Glasperlgestrahlt, die „Narben“ in der Oberfläche sind Korrosionslöcher.
Obere Deckel 1x Gestrahlt-Naturbelassen, 1x Pulverbeschichtet
Andere Farben denkbar, hab aktuell „nur“ schwarzglänzend hier.
Bilder..
Vorher, bereits maskiert
87EB08D4-21A9-4A22-A5A3-53CBD7D3CE4A.jpeg
87EB08D4-21A9-4A22-A5A3-53CBD7D3CE4A.jpeg (310.17 KiB) 1597 mal betrachtet
Nachher
93247D44-1AFD-4CF1-AA6C-0952A8DE812E.jpeg
93247D44-1AFD-4CF1-AA6C-0952A8DE812E.jpeg (401.96 KiB) 1597 mal betrachtet
5899E5C4-D383-4088-AC43-E9253B1B2D21.jpeg
5899E5C4-D383-4088-AC43-E9253B1B2D21.jpeg (296.55 KiB) 1597 mal betrachtet
Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 4641
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von dieCobra »

Das mit dem Gehäuse war ein Versuch, ob es überhaupt möglich ist, eins zu strahlen.
Die Deckel sind ja prima geworden.
Ab sofort kann man die Deckel bei der Vergaserreinigung mitbestellen. Nur gestrahlt oder in Farbe. 8-)

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<
Benutzeravatar

Saruman
Domi-Superprofi
Beiträge: 1836
Registriert: So 16. Apr 2017, 13:44
Wohnort: Meßstetten
Motorrad: Honda NX 650 RD02 Dominator
Suzuki 1200 Bandit S
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von Saruman »

Das ist aber nicht meiner der da ausgeschäumt wurde?😮
Gruß Mario

Manchmal kann man nichts machen, ....außer weiter....
Benutzeravatar

Andreas_NRW
Ich weiß alles!
Beiträge: 5152
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: CRF 250 LA "Wanderbursche"
BMW F 850 GS "Rechenzentrum"
Zündapp KS100GS "Excalibur"
XBR500 "???"
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von Andreas_NRW »

Das ist nicht ausgeschäumt! 😉
Sind Klebeband-Popel und Schaumstoff-Stückchen.
Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 4641
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Vergaserreinigung welche Methode?

Beitrag von dieCobra »

Saruman hat geschrieben: Sa 27. Mär 2021, 21:35 Das ist aber nicht meiner der da ausgeschäumt wurde?😮
Nein nein, deiner hat nicht solche Fraßlöcher. :D
Alles gut.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<
Antworten