Anmeldeschluss für das Domitreffen ist der 09. Juni 2019. Details zur Anmeldung gibts im Anmelde-Thread zum Domitreffen.

Motor klackert/tickert

NX 500 / NX 650 / SLR 650 / FMX 650
Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2528
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von dieCobra » Fr 7. Sep 2018, 09:19

sawan hat geschrieben:
Do 6. Sep 2018, 22:15
Wer kann das? Und was kostet der Spaß?
Die Nockenwelle & die Kipphebel stehen ja auch noch zur Debatte.
Ich habe es bei ABP machen lassen. Kipphebel original von Honda.
Schau Dir die Internetseite an.
Da ist alles drin beschrieben.
Auch das Schweißen.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2528
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von dieCobra » Fr 7. Sep 2018, 09:23

sawan hat geschrieben:
Fr 7. Sep 2018, 06:29
Der Zylinder ist nur noch nicht runter weil ich leider keine passende 12-er Nuß habe. 🤔

https://www.landefeld.de/artikel/de/ged ... 7oEALw_wcB

So etwas geht auch, sollte aber von guter Qualität sein.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

sredju
Domi-Spezialist
Beiträge: 262
Registriert: So 2. Apr 2017, 17:03
Wohnort: Wien
Motorrad: Nx 500, VTR 1000 SP1
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von sredju » Fr 7. Sep 2018, 09:31

Grüsse Euch.
Der Nuss einer 1/2" Knarre passt, schliesslich, werden die Schrauben, nacher, mit dem Drehmoment angezogen.

Benutzeravatar

Themenverfasser
sawan
Domi-Fan
Beiträge: 44
Registriert: So 26. Aug 2018, 08:21
Wohnort: Altmark
Motorrad: Honda NX 650 P Dominator &
1 Urdomi :-)
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von sawan » Fr 7. Sep 2018, 10:59

Hab mir jetzt einen 3/8 Zoll Nußkasten gekauft und den Zylinder runter. Alle meine 1/2 Zoll Nüsse haben an der Aufnahme 22 mm aber die Bohrung ist 20 mm.
Zylinderlaufbahn vorne:
20180907_103629a.jpg
Zylinderlaufbahn hinten:
20180907_103648a.jpg
Kolben hinten:
20180907_103700a.jpg
20180907_103700a.jpg (151.72 KiB) 994 mal betrachtet
Kolben vorne:
20180907_103710a.jpg
20180907_103710a.jpg (152.5 KiB) 994 mal betrachtet
Kolbenringe sind optisch in Ordnung, sie sind nicht verranzt oder gebrochen.
Die Laufspuren im Zylinder sind zwar deutlich zu sehen aber ich kann sie nicht "erfühlen".
Am Kolben sind die Laufspuren spürbar.
Lässt sich diese Garnitur noch weiter verwenden?
Das mit ABP werde ich mir dann auch noch mal anschauen.


Enola Gay

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von Enola Gay » Fr 7. Sep 2018, 12:33

Hallo Andi - der Kolben ist ein 'klassischer Fall für die Tonne' (!)
Den Zylinder musst Du erst mal 'Messen' - wenn er noch 'rund' ist und das Verschleißmass noch nicht erreicht ist dann kannst Du ihn evtl. weiterverwenden.
Allerdings würde ich in jedem Fall - bei einer Weiterverwendung - vor dem Einbau, mit den Honsteinen durchgehen. Neue Kolbenringe in einen gelaufenen Zylinder das macht man eher nicht ...

mfG. Herbert

Benutzeravatar

Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 2467
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: NX 650 (89er) "LuckySeven"
CRF 250 LA "Wanderbursche"
BMW F 850 GS "Rechenzentrum"
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von Andreas_NRW » Fr 7. Sep 2018, 14:06

Wie befürchtet...
die belastete Kolbenseite ist hin!
Einzig sinnvolle Maßnahme:
Zylinder-Maße vom Profi prüfen lassen.
Alles nochmal "gutgegangen" oder Übermaß 1 oder 2 für den Kolben festlegen.
Zylinder honen und Kolben komplett neu!
..
Meine Meinung
🤓

Benutzeravatar

Greeny
Domi-Superprofi
Beiträge: 1605
Registriert: So 26. Mär 2017, 07:52
Wohnort: Penzberg
Motorrad: Sevenfifty (Bj. 1995, 80 Tkm), NX 650 (Bj. 1988, 35 Tkm), CX 500 (Bj. 1981, 136 Tkm), DT 50 R (Bj. 1995, 28 Tkm)
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von Greeny » Fr 7. Sep 2018, 18:01

Vielleicht als Teileträger interessant:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 1-305-6448

Greeny

Benutzeravatar

Themenverfasser
sawan
Domi-Fan
Beiträge: 44
Registriert: So 26. Aug 2018, 08:21
Wohnort: Altmark
Motorrad: Honda NX 650 P Dominator &
1 Urdomi :-)
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von sawan » Fr 7. Sep 2018, 18:21

Schönes Bike, aber zuweit entfernt und zum schlachten viel zu schade.
Ich habe von einem Forenmitglied schon ein Angebot bekommen das ich höchstwahrscheinlich demnächst annehmen werde.

Mahlzeit
Andi

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2528
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von dieCobra » Fr 7. Sep 2018, 19:46

sredju hat geschrieben:
Fr 7. Sep 2018, 09:31
Grüsse Euch.
Der Nuss einer 1/2" Knarre passt, schliesslich, werden die Schrauben, nacher, mit dem Drehmoment angezogen.
Nein, meine 12er Nuss passt nicht in das Loch.
Nur verlängerte Nüsse in 3/8 " passen da rein.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

sredju
Domi-Spezialist
Beiträge: 262
Registriert: So 2. Apr 2017, 17:03
Wohnort: Wien
Motorrad: Nx 500, VTR 1000 SP1
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von sredju » Fr 7. Sep 2018, 21:48

Bei dir passt e nie was normalerweise ei jedem anderen passt.

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2528
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von dieCobra » Fr 7. Sep 2018, 22:11

sredju hat geschrieben:
Fr 7. Sep 2018, 21:48
Bei dir passt e nie was normalerweise ei jedem anderen passt.
Ok, dann braucht ihr mich ja nicht mehr....

Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Nicola
Domi-Fahrer
Beiträge: 207
Registriert: So 26. Mär 2017, 09:35
Wohnort: Malcesine -Italien
Motorrad: RD02, Bj.93, 55.000km
Umbau zum Supermoto
Honda NTV 650
Kymco Movie 125
Ape 50
www.casarosalia.de
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von Nicola » Sa 8. Sep 2018, 07:37

Es sind wahrscheinlich sehr preiswerte Nüsse. Hatte ich früher auch. alles sehr sehr dickwandig. Wenns um 1mm geht, dann bearbeite sie mit nem Doppelschleifer und mach sie dünnwandiger. Oder kauf Dir 1ne 12er Nuss mit Sechskant von Dovidat oder so.

Liebe Grüße vom See
Nicola
Berge und Asphalt - brauchst Du - findest Du am Gardasee :D
http://www.casarosalia.de

Benutzeravatar

Themenverfasser
sawan
Domi-Fan
Beiträge: 44
Registriert: So 26. Aug 2018, 08:21
Wohnort: Altmark
Motorrad: Honda NX 650 P Dominator &
1 Urdomi :-)
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von sawan » Sa 8. Sep 2018, 09:30

Hier mal meine kleine Auswahl an 12-er Nüssen (von links angefangen):
1. 1/2 Zoll "Elfort" 23 mm Schaft , gute Qualität, hab davon noch keine geknackt
2. 1/2 Zoll "no Name" 22 mm Schaft, Schrott, knacken kein Problem
3. 3/8 Zoll "Proxxon" , gute Qualität, hab davon noch keine geknackt
4. 3/8 Zoll "no Name" Schrott, knacken kein Problem
5. 1/4 Zoll "Aldi Duro", gute Qualität, hab davon noch keine geknackt
20180908_091057a.jpg
20180908_091057a.jpg (153.05 KiB) 862 mal betrachtet

Benutzeravatar

sredju
Domi-Spezialist
Beiträge: 262
Registriert: So 2. Apr 2017, 17:03
Wohnort: Wien
Motorrad: Nx 500, VTR 1000 SP1
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von sredju » Sa 8. Sep 2018, 09:33

dieCobra hat geschrieben:
Fr 7. Sep 2018, 22:11
sredju hat geschrieben:
Fr 7. Sep 2018, 21:48
Bei dir passt e nie was normalerweise ei jedem anderen passt.
Ok, dann braucht ihr mich ja nicht mehr....

Andi
Na sowie so.
:)

Habe mir damals einen grossen, nicht so hochwertigen Nusssatz gekauft, diesr alle drei Knarren beinhaltet, hat Zehntelgenau gepasst.
Dachte, beim Motorrad gibt es eh keine Schrauben die mit 200 nM und stärker nagezogen werden und am Auto mache ich sehr wenig selber.

MFG
Sredju

OMG, dachte an 3/8" Knarre.
So ist, wenn die Domi gut haltet.
:)

Benutzeravatar

Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 2467
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: NX 650 (89er) "LuckySeven"
CRF 250 LA "Wanderbursche"
BMW F 850 GS "Rechenzentrum"
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von Andreas_NRW » Sa 8. Sep 2018, 11:30

Proxxon 👍
Da ist auch die Nuß für Zündkerzen schlank genug um bei der DOMI ohne Nacharbeit zu passen
.
.
.
Aber wir schweifen ab den Werkzeug-Thread gibt es bereits an anderer Stelle 😏

Benutzeravatar

Themenverfasser
sawan
Domi-Fan
Beiträge: 44
Registriert: So 26. Aug 2018, 08:21
Wohnort: Altmark
Motorrad: Honda NX 650 P Dominator &
1 Urdomi :-)
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von sawan » Fr 21. Sep 2018, 22:50

Hier mal der Zwischenstand zur Rettung meiner schwatten '93-er.
Dank der Hilfsbereitschaft einiger Forenmitglieder steht meinem Winterprojekt nichts mehr im Weg.
20180919_141452a.jpg
20180919_141452a.jpg (201.47 KiB) 743 mal betrachtet
20180919_141501a.jpg
20180919_141501a.jpg (223.38 KiB) 743 mal betrachtet
Die '89-er von @Etnah war mir als Teilespender zum Schlachten zu schade.
20180919_183721-01a.jpg
20180919_183721-01a.jpg (357.94 KiB) 743 mal betrachtet
Mahlzeit
Andi
Zuletzt geändert von sawan am Sa 22. Sep 2018, 22:16, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 3337
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von steffen » Sa 22. Sep 2018, 20:16

sawan hat geschrieben:
Fr 21. Sep 2018, 22:50
Die' 89-er von @Etnah war mir als Teilespender zum Schlachten zu schade.
Sehr gute Entscheidung.

Benutzeravatar

Themenverfasser
sawan
Domi-Fan
Beiträge: 44
Registriert: So 26. Aug 2018, 08:21
Wohnort: Altmark
Motorrad: Honda NX 650 P Dominator &
1 Urdomi :-)
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von sawan » Mi 15. Mai 2019, 21:06

Es gibt erfreuliches vom ehemaligen Motorschaden zu berichten . :D
Das gute Stück läuft und bedarf nur noch neuer Bremsen.


Macht immer wieder Freude so ein Teil zum Leben zu erwecken.

Mahlzeit
Andi

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2528
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von dieCobra » Mi 15. Mai 2019, 22:56

Prima, was hast Du alles gemacht oder machen lassen?

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

BinDo
Domi-Profi
Beiträge: 507
Registriert: Do 10. Mai 2018, 11:29
Wohnort: Bingen/Rhein
Motorrad: NX 650 RD 02, XJR, KLE
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von BinDo » Mi 15. Mai 2019, 23:16

Sauber! Klingt astrein, die Domi und schaut prima aus. Viel Freude damit. :)

Benutzeravatar

Themenverfasser
sawan
Domi-Fan
Beiträge: 44
Registriert: So 26. Aug 2018, 08:21
Wohnort: Altmark
Motorrad: Honda NX 650 P Dominator &
1 Urdomi :-)
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von sawan » Do 16. Mai 2019, 12:21

Freut mich wenn es gefällt. :)
Die Domi hab ich, bis auf das Motorgehäuse, zerlegt, gereinigt, repariert & einige Teile erneuert.
Erneuert werden mußte z.B. der Kolben, Kolbenringe, Kolbenbolzen, Bremsscheibe & -beläge hinten, Stahlflexleitung vorne, Kettenschleifer, Gabelöl, Ölfilter, Öl & die Dichtungen rund um den Zylinder, der auch neu gehont wurde.
Der Rahmen, Schwinge, Federbein, Gabelbrücken & Lampengeweih waren so vergammelt das ich sie neu lackieren mußte.
Die Nockenwelle, Zylinderkopf & den Ventildeckel samt Kipphebeln hab ich einem Spendermotor entnommen (Kolbenfresser, Rest wie neu).
Den Zylinderkopf hab ich von seinen inneren & äußeren Verkrustungen weitestgehend befreit, die Ventile neu eingeschliffen & die Ventilschaftdichtungen erneuert.
Bei den Plastikteilen wurden die Risse mit Sekundenkleber repariert. Hält genauso gut wie UHU endfest 300 und lässt sich viel schneller & präzieser verarbeiten wenn man noch mit einem Beschleunigerspray nachhilft. Hab ich auch, versuchsweise, bei den Faltenbälgen gemacht. Mal sehen ob es hält. :roll:
NX 650 Rahmen alt (Groß).jpeg
NX 650 Rahmen geschliffen (Groß).jpeg
NX 650 Rahmen lackiert (Groß).jpeg
NX 650 Rahmen lackiert (Groß).jpeg (710.46 KiB) 112 mal betrachtet
NX 650 schwinge (Groß).jpeg
NX 650 Räder gabel federbein (Groß).jpeg
NX 650 federbein (Groß).jpeg
NX 650 Gabelbrücke (Groß).jpeg
NX 650 Zylinder (Groß).jpeg
NX 650 Zylinderkopf (Groß).jpeg

Mahlzeit
Andi

Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 3337
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von steffen » Do 16. Mai 2019, 13:15

Wow! Respekt, und gute Arbeit.
Da hast Du noch viel mehr gemacht als ich an meiner. Deine Schwinge ist auch viel schöner geworden, als meine.
Wie viele Tage und Stunden hast Du mit der Instandsetzung verbracht? ;)

Gruß,
Steffen

Benutzeravatar

Nickless
Domi-Superprofi
Beiträge: 1892
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:22
Wohnort: Biebesheim/Rh.
Motorrad: 91iger Domi RD02, KTM 1190 Adventure
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von Nickless » Do 16. Mai 2019, 13:33

Bleibt die Schwinge so seidenmatt? Schönes grau.
...was ich heute nicht mache, mache ich morgen, oder besser übermorgen, dann kann ich morgen das machen, was ich gestern nicht gemacht habe...

Benutzeravatar

Themenverfasser
sawan
Domi-Fan
Beiträge: 44
Registriert: So 26. Aug 2018, 08:21
Wohnort: Altmark
Motorrad: Honda NX 650 P Dominator &
1 Urdomi :-)
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von sawan » Do 16. Mai 2019, 13:53

@steffen
Die Stunden hab ich nicht gezählt. Hab immer mal wieder dran gewerkelt wenn ich Zeit hatte.

@Nickless
Das ist nur gewöhnliches Felgensilber welches ich im Anschluss noch mit Klarlack überzogenen habe. Sieht man auch im Video, einige Beiträge weiter oben, einigermaßen.

Mahlzeit
Andi

Benutzeravatar

Domi57
Domi-Profi
Beiträge: 601
Registriert: Do 29. Jun 2017, 04:09
Wohnort: Wollerau SZ (CH) + Bedizzole BS (I)
Motorrad: Honda dominator RD02 j 1990 40500km
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von Domi57 » Do 16. Mai 2019, 14:19

sawan hat geschrieben:
Do 6. Sep 2018, 20:20
@dieCobra

Das Klicken kurz vor OT ist weder hörbar noch fühlbar. Außerdem quält sich der Anlasser.


Mahlzeit
Andi
Hallo

Hatte die Ventile auch eingestellt....was mich verwundert hat war das auch ich nie ein klicken der Autodeco gehört habe ! ?
Habe auch einige male auf OT gegen Uhrzeigerrichtung gedreht ...und auch versucht etwas zurück zu drehen .
Kein hörbarer klicken.
Lief nach Einstellung trotzdem für ca. 500km problemlos. danach fing das Problem vom Standgas an und ist kaum möglich sie zu starten.
Hoffe ist nicht auch das gleiche Problem wie hier im Beitrag beschrieben wurde.
Werde Vergaser wieder ausbauen und mit der Cam durch das Kerzenloch reinschauen.
Zur Zeit keine Lust herumzubasteln .
Hoffe die Lust stellt sich bald wieder ein ;-)

Gruss Mauro

Antworten