Anmeldeschluss für das Domitreffen ist der 09. Juni 2019. Details zur Anmeldung gibts im Anmelde-Thread zum Domitreffen.

Motor klackert/tickert

NX 500 / NX 650 / SLR 650 / FMX 650
Benutzeravatar

Themenverfasser
sawan
Domi-Fan
Beiträge: 44
Registriert: So 26. Aug 2018, 08:21
Wohnort: Altmark
Motorrad: Honda NX 650 P Dominator &
1 Urdomi :-)
Kontaktdaten:

Motor klackert/tickert

Beitrag von sawan » Mi 5. Sep 2018, 15:16

Hallo Dominatorspezialisten,
gerde eben noch als Neumitglied vorgestellt (Andreas, 48, aus der Altmark) und schon komme ich zu meinem Problem.
Die Domi war eigentlich als Winterbastelobjekt zum wieder aufhübschen & Verschleißteile erneuern gedacht. Allerdings hat der Motor im Standgas ein klackern/tickern das mich stark an Kastagnetten erinnert (als würde man 2 Löffel zusammenschlagen) :( .
Die Ventile sind eingestellt und mehrfach kontrolliert worden aber das Klackern ertönt sowie das Standgas unter 1500 U/min gestellt wird. Die Drehzahl sackt dabei auch minimal ab. Das Geräusch tritt sowohl bei kaltem, lauwarmen & heißem Motor auf und scheint nicht temperaturabhängig zu sein. Ich persönlich habe den Autodeko oder die Steuerkette in Verdacht.
Wie kann ich bei der Fehlersuche weiter vorgehen?



Mahlzeit
Andi
Zuletzt geändert von sawan am Di 11. Sep 2018, 22:16, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

Borsti
Domi-Spezialist
Beiträge: 371
Registriert: Mo 19. Mär 2018, 20:13
Wohnort: Knittlingen
Motorrad: Dominator RD02 und viele andere Zweiräder
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von Borsti » Mi 5. Sep 2018, 15:36

Es ist aufjedenfall ein metallisches Geräusch. Ich würde fast sagen ein Kipphebel und oder Nockenwelle ist kaputt.

Benutzeravatar

Büds
Domi-Superprofi
Beiträge: 2278
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:13
Wohnort: Echzell
Motorrad: RD02 Bj 95, NX 250 Bj 89
XJ600 Diversion Bj 97
CBR 125R JC50 ( Junior )
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von Büds » Mi 5. Sep 2018, 15:50

Hast du den Ölstand beim/nach dem Kauf mal kontrolliert?
Verlass' dich immer auf dein Herz, denn es schlug schon bevor du denken konntest!

Benutzeravatar

Themenverfasser
sawan
Domi-Fan
Beiträge: 44
Registriert: So 26. Aug 2018, 08:21
Wohnort: Altmark
Motorrad: Honda NX 650 P Dominator &
1 Urdomi :-)
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von sawan » Mi 5. Sep 2018, 16:54

@Büds
Ölstand war 1cm unter Max.

@Borsti
Leider Volltreffer 😭



Bilder einstellen muss ich nachher noch mal üben, klappt am Handy irgendwie nicht.

Welche bezahlbare Möglichkeit besteht die Kipphebel & die Nockenwelle auszutauschen?
Die beiden vorderen Schrauben des Ventildeckels hat der Vorbesitzer auch schon abgerissen. :shock:
Steuerkette samt Spanner sitzen noch straff.

Mahlzeit
Andi
Zuletzt geändert von sawan am Fr 14. Sep 2018, 21:09, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2528
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von dieCobra » Mi 5. Sep 2018, 19:15

So einen Schaden habe ich auch schon behoben. Motor aber damit gekauft zwecks Reparatur.
Grund des Schades war beim Vorbesitzer ein verkehrt herum eingebauter Ölfilter.
Der hat ein Riss im Motordeckel (hinter dem Ölfilter) verursacht. Damit war keine Ölversorgung nach oben zum Kopf gewährleistet.
Hat ungefähr gekostet:
Neue Nockenwelle von ABP der Stufe 1 229,-
Kipphebel mit Kleinteile wie Dichtung ca. 250,-
Gebrauchten Deckel 30,-
So ungefähr.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<


Enola Gay

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von Enola Gay » Do 6. Sep 2018, 01:32

Hallo Andi - in deinem Kopf ;) hat wohl einige Zeit 'akuter_Ölmangel' geherrscht - da ging es 'richtig Heiß_her' (!)
Bevor Du an eine Reparatur gehst, gilt es zu allererst die Ursache für den Schaden zu finden - ansonsten tauschst Du evtl. die defekten Teile aus und nach wenigen KM hast Du den gleichen Schaden (od. einen ähnlichen Schaden) wieder.
Ich würde mal die Ölschläuche und die Ölpumpe prüfen (!) - dazu findest Du einiges hier im Forum - und wenn es 'meiner_wäre' würde ich auch den 'Zylinder_ziehen' dabei kommt auch oft 'interessantes_zutage' ;

mfG. Herbert

Benutzeravatar

Themenverfasser
sawan
Domi-Fan
Beiträge: 44
Registriert: So 26. Aug 2018, 08:21
Wohnort: Altmark
Motorrad: Honda NX 650 P Dominator &
1 Urdomi :-)
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von sawan » Do 6. Sep 2018, 08:22

Danke für die Tipps. Das mit der verdrehten Ölleitung und die Ölpumpe werde ich dann auch noch prüfen. Den Zylinderkopf demontieren muß ich dann wohl oder übel auch noch machen, wobei ich mit dem Endoskop keine Auffälligkeiten erkennen konnte. Die Sichtprüfung durch Ein- & Auslaß hat auch keine Abplatzungen an den Ventilsitzen erkennen lassen.

Benutzeravatar

Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 2467
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: NX 650 (89er) "LuckySeven"
CRF 250 LA "Wanderbursche"
BMW F 850 GS "Rechenzentrum"
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von Andreas_NRW » Do 6. Sep 2018, 10:12

Wie Herbert schon schrieb,
Zylinder auch runter nehmen.
Entweder war/ist die Leitung zum Kopf verstopft
oder es herrschte genereller Ölmangel.
Dann könnten auch Kolben und Zylinder auf der
-am stärksten belasteten- Einlasseite
gelitten haben

Benutzeravatar

Themenverfasser
sawan
Domi-Fan
Beiträge: 44
Registriert: So 26. Aug 2018, 08:21
Wohnort: Altmark
Motorrad: Honda NX 650 P Dominator &
1 Urdomi :-)
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von sawan » Do 6. Sep 2018, 11:24

Das kastagniettenartige Gerassel, im Standgas, habe ich durch das planschleifen der Kipphebel beseitigen können. :D
Dann werde ich mir dann mal neue bestellen (gebraucht scheint es kaum etwas zu geben). :(



Allerdings verweigert jetz der Autodeko seinen Dienst. Hab ich da beim Zusammenbau irgend etwas übersehen oder verstellt? :?

Mahlzeit
Andi

Benutzeravatar

Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 2467
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: NX 650 (89er) "LuckySeven"
CRF 250 LA "Wanderbursche"
BMW F 850 GS "Rechenzentrum"
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von Andreas_NRW » Do 6. Sep 2018, 11:50

Entweder hat das Planschleifen den Bereich für den Autodeko auf den Kipphebel mit getroffen
oder er klemmt...
normal kann man da NX "verstellen
.
Nochmal der Hinweis:
wenn die Kipphebel dermaßen eingelaufen sind
solltest Du den Motor gründlich prüfen.
Nicht das Du neue Hebel einsetzt und danach kollabiert das nächste Teil.
.
Kipphebel gebraucht, such nach nem kompletten Kopfdeckel.
In der Regel demontiert den keiner und bietet die Teile einzeln an.
.
auch Mahlzeit
auch Andreas 🤓

Benutzeravatar

Themenverfasser
sawan
Domi-Fan
Beiträge: 44
Registriert: So 26. Aug 2018, 08:21
Wohnort: Altmark
Motorrad: Honda NX 650 P Dominator &
1 Urdomi :-)
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von sawan » Do 6. Sep 2018, 12:18

Andreas_NRW hat geschrieben:
Do 6. Sep 2018, 11:50
Entweder hat das Planschleifen den Bereich für den Autodeko auf den Kipphebel mit getroffen....
.
auch Mahlzeit
auch Andreas 🤓
Das wirds wohl sein. :)

Den Rest werde ich noch überprüfen und dann die fehlenden Teile zusammen organisieren.

Da bin ich aber froh das das ihr so darauf gedrängt habt den Kopf runter zu nehmen. 👍🏻

Der Zylinderkopf ist wohl Kernschrott. :shock:
20180906_170512a.jpg
20180906_170512a.jpg (282.59 KiB) 964 mal betrachtet
Die Laufbahn sieht doch noch ganz passabel aus, oder?
20180906_170432a.jpg
20180906_170432a.jpg (184.23 KiB) 964 mal betrachtet
20180906_170425a.jpg
20180906_170425a.jpg (237.67 KiB) 964 mal betrachtet
Wo kann man bezahlbaren Ersatz herbekommen?
Plant vielleicht jemand aus dem Forum sein Hobby aufzugeben um mir dann mit Ersatzteilen auszuhelfen? :lol: :lol:

Mahlzeit
Andi

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2528
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von dieCobra » Do 6. Sep 2018, 19:49

sawan hat geschrieben:
Do 6. Sep 2018, 11:24
Allerdings verweigert jetz der Autodeko seinen Dienst. Hab ich da beim Zusammenbau irgend etwas übersehen oder verstellt? :?

Mahlzeit
Andi
Wie hast Du das gemerkt mit dem Autodeko?

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Etnah
Domi-Spezialist
Beiträge: 252
Registriert: Di 25. Jul 2017, 17:23
Wohnort: Heideseen
Motorrad: Tiger 800Xcx
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von Etnah » Do 6. Sep 2018, 19:53

Was wäre dir die Hobbyaufgabe denn Wert ;) ?
Hast PN

Gruß Uwe

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2528
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von dieCobra » Do 6. Sep 2018, 20:00

20180903_183848.jpg
20180903_183857.jpg
20180903_183902.jpg

War mal in NY shoppen.
Ich hätte da was für Dich.
Allerdings haben die Köpfe alle einen kleinen Riss, den man aber aufarbeiten lassen kann.
Die Ventildeckel mit den Nebenarmen sind alle top.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Themenverfasser
sawan
Domi-Fan
Beiträge: 44
Registriert: So 26. Aug 2018, 08:21
Wohnort: Altmark
Motorrad: Honda NX 650 P Dominator &
1 Urdomi :-)
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von sawan » Do 6. Sep 2018, 20:20

@dieCobra

Das Klicken kurz vor OT ist weder hörbar noch fühlbar. Außerdem quält sich der Anlasser.

Alter Verwalter!!! :shock:
Jetzt weiß ich auch warum nirgends Teile zu bekommen sind, die hast alle du. :lol:

@Etnah
Ich melde mich morgen telefonisch bei dir.

Mahlzeit
Andi
Zuletzt geändert von sawan am Do 6. Sep 2018, 20:31, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2528
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von dieCobra » Do 6. Sep 2018, 20:30

Oder hier:
https://www.ebay.de/itm/Honda-NX-650-Do ... SwxKNbg~1e

Guter Händler.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Themenverfasser
sawan
Domi-Fan
Beiträge: 44
Registriert: So 26. Aug 2018, 08:21
Wohnort: Altmark
Motorrad: Honda NX 650 P Dominator &
1 Urdomi :-)
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von sawan » Do 6. Sep 2018, 20:32

Der hat laut Beschreibung auch einen Riß.

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2528
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von dieCobra » Do 6. Sep 2018, 20:33

sawan hat geschrieben:
Do 6. Sep 2018, 20:20
@dieCobra

Das Klicken kurz vor OT ist weder hörbar noch fühlbar. Außerdem quält sich der Anlasser.

Alter Verwalter!!! :shock:
Jetzt weiß ich auch warum nirgends Teile zu bekommen sind, die hast alle du. :lol:

@Etah
Ich melde mich morgen telefonisch bei dir.

Mahlzeit
Andi
Ich habe eine Nockenwelle ohne Autodeko, da quält sich nx.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Themenverfasser
sawan
Domi-Fan
Beiträge: 44
Registriert: So 26. Aug 2018, 08:21
Wohnort: Altmark
Motorrad: Honda NX 650 P Dominator &
1 Urdomi :-)
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von sawan » Do 6. Sep 2018, 20:41

Dann geht die Batterie wohl in die Knie. Das Aufladen über Nacht hilft dann anscheinend nur noch für ein paar Startversuche. Im kalten Zustand braucht der Motor einige Anläufe. Wenn er warm ist startet er gleich.
Eigentlich wollte ich die Domi nur etwas aufhübschen um sie so original wie möglich zu erhalten aber langsam fängt die Sache an richtig Spaß zu machen. 😀🍺
Zuletzt geändert von sawan am Do 20. Sep 2018, 21:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2528
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von dieCobra » Do 6. Sep 2018, 21:37

Und vor allem, wenn die Spannung absackt, zündet die CDI nicht.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2528
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von dieCobra » Do 6. Sep 2018, 22:03

sawan hat geschrieben:
Do 6. Sep 2018, 20:41
um sie so original wie möglich zu erhalten aber langsam fängt die Sache an richtig Spaß zu machen. 😀🍺
Dann lass sie doch fertig machen.
20180226_154814.jpg
20180317_140114.jpg
Vorher, nachher.
Dann haste lange4 Ruhe.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Themenverfasser
sawan
Domi-Fan
Beiträge: 44
Registriert: So 26. Aug 2018, 08:21
Wohnort: Altmark
Motorrad: Honda NX 650 P Dominator &
1 Urdomi :-)
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von sawan » Do 6. Sep 2018, 22:15

Wer kann das? Und was kostet der Spaß?
Die Nockenwelle & die Kipphebel stehen ja auch noch zur Debatte.

Benutzeravatar

Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 2467
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: NX 650 (89er) "LuckySeven"
CRF 250 LA "Wanderbursche"
BMW F 850 GS "Rechenzentrum"
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von Andreas_NRW » Do 6. Sep 2018, 23:28

Den Riß haben fast alle Köpfe die noch nicht überholt sind!
Leider klappt der Link zur Website der bisher gut arbeitenden
polnischen Kompetenz aktuell nicht, keine Ahnung was da los ist
www.zylinderkopfe.eu

Was die Laufbuchse und Kolben angeht...
Dreh die 4 Schrauben auch noch raus, zieh den Zylinder
und schau Dir den Kolben an!

Benutzeravatar

Otto
Domi-Fan
Beiträge: 24
Registriert: Mi 23. Aug 2017, 19:13
Wohnort: Zuhause
Motorrad: CB350F, CB450K;
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von Otto » Fr 7. Sep 2018, 00:26

Andreas_NRW hat geschrieben:
Do 6. Sep 2018, 23:28
Den Riß haben fast alle Köpfe die noch nicht überholt sind!
Leider klappt der Link zur Website der bisher gut arbeitenden
polnischen Kompetenz aktuell nicht, keine Ahnung was da los ist
www.zylinderkopfe.eu

Was die Laufbuchse und Kolben angeht...
Dreh die 4 Schrauben auch noch raus, zieh den Zylinder
und schau Dir den Kolben an!
Mach_das - es ist in deinem 'ureigensten_Interesse' (!)

lG. - Otto

Benutzeravatar

Themenverfasser
sawan
Domi-Fan
Beiträge: 44
Registriert: So 26. Aug 2018, 08:21
Wohnort: Altmark
Motorrad: Honda NX 650 P Dominator &
1 Urdomi :-)
Kontaktdaten:

Re: Motor klackert/tickert

Beitrag von sawan » Fr 7. Sep 2018, 06:29

Der Zylinder ist nur noch nicht runter weil ich leider keine passende 12-er Nuß habe. 🤔

Antworten