Anmeldeschluss für das Domitreffen ist der 09. Juni 2019. Details zur Anmeldung gibts im Anmelde-Thread zum Domitreffen.

Gemsichschraube Verlängerung

NX 500 / NX 650 / SLR 650 / FMX 650
Antworten
Benutzeravatar

Themenverfasser
Domi57
Domi-Profi
Beiträge: 598
Registriert: Do 29. Jun 2017, 04:09
Wohnort: Wollerau SZ (CH) + Bedizzole BS (I)
Motorrad: Honda dominator RD02 j 1990 40500km
Kontaktdaten:

Gemsichschraube Verlängerung

Beitrag von Domi57 » Do 7. Feb 2019, 08:03

Hallo
Warum gibt es sowas nicht für unseren Vergaser?
https://www.ebay.at/itm/Gemischeinstell ... Swqlxb~PDa
Denke wäre einfacher damit die Gemischschraube einzustellen.

Gruss Mauro

PS : Andi vielleicht kann dein Freund der schon die Messing Choke Halterung gemacht hat eines herstellen ?
Z.B so das man von Hand an der Gemsichschraube die Einstellung vornehmen könnte.

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2431
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Gemsichschraube Verlängerung

Beitrag von dieCobra » Do 7. Feb 2019, 09:43

Die halte ich für nicht notwendig.
Frag mal >HN XR 600< oder >der Bruder< und andere, die den Vergaser bei mir hatten. Einbauen, fahren, fertig.
An meinen eigenen Vergasern genau das gleiche, nachstellen brauchte ich nie.
Ist ja auch nur für die Laufkultur im Leerlauf zuständig. Ab ca. 3000 um/dr geht die Leistung eh an die HD.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Nickless
Domi-Superprofi
Beiträge: 1824
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:22
Wohnort: Biebesheim/Rh.
Motorrad: 91iger Domi RD02, KTM 1190 Adventure
Kontaktdaten:

Re: Gemsichschraube Verlängerung

Beitrag von Nickless » Do 7. Feb 2019, 10:06

Als ich das letzte mal den Vergaser ausgebaut hatte, min. schon 6Jahre her, hab ich erst den Vergaser in Teilen Ultraschall gebadet, dann die Gem.schraube erst komplett zu, dann 2,5 Umdrehungen heraus und seid dem läuft sie immer noch wie am ersten Tag. Ich hätte ihn damals garnicht ausbauen müssen. Die Ursache War eine andere.
Gruß, Rolf
...was ich heute nicht mache, mache ich morgen, oder besser übermorgen, dann kann ich morgen das machen, was ich gestern nicht gemacht habe...

Benutzeravatar

Themenverfasser
Domi57
Domi-Profi
Beiträge: 598
Registriert: Do 29. Jun 2017, 04:09
Wohnort: Wollerau SZ (CH) + Bedizzole BS (I)
Motorrad: Honda dominator RD02 j 1990 40500km
Kontaktdaten:

Re: Gemsichschraube Verlängerung

Beitrag von Domi57 » Do 7. Feb 2019, 10:27

dieCobra hat geschrieben:
Do 7. Feb 2019, 09:43
Die halte ich für nicht notwendig.
Frag mal >HN XR 600< oder >der Bruder< und andere, die den Vergaser bei mir hatten. Einbauen, fahren, fertig.
An meinen eigenen Vergasern genau das gleiche, nachstellen brauchte ich nie.
Ist ja auch nur für die Laufkultur im Leerlauf zuständig. Ab ca. 3000 um/dr geht die Leistung eh an die HD.

Grüße
Andi
Hoi Andi

Hatte das genau so gemacht.... 2,5 Umdrehungen .
Habe Gestern ohne Probleme mit dem gereinigten Ersatz Vergaser den Motor gestartet und trotz 2°C eine 10 Min Runde gedreht. Brrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr*
Mir wurde gesagt um den Vergaser richtig einzustellen, müsste man bei warmem Motor die Einstellschraube zudrehen bis die Drehzahl fällt und dann wieder öffnen bis sie am höchsten ist danach in die Mittelstellung davon , einstellen.
Daher meine Frage nach einer von Hand einstellbarer Gemisch Schraube.

Werde jetzt den Schweizer Vergaser kontrollieren , habe aber schon bemerkt das die Aircut Membrane hinüber ist.
Wie wohl oder übel eine neue kaufen müssen.

Gruss Mauro

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2431
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Gemsichschraube Verlängerung

Beitrag von dieCobra » Do 7. Feb 2019, 20:56

Hätte eine noch auf Lager. :D

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Nergal
Domi-Profi
Beiträge: 537
Registriert: Mo 10. Apr 2017, 13:57
Wohnort: Oberfranken
Motorrad: Zu viele!
Kontaktdaten:

Re: Gemsichschraube Verlängerung

Beitrag von Nergal » Fr 8. Feb 2019, 12:48

Gibt es alles. Man ordere eine LLG-Schraube mit folgender Bestellnummer bei ZSF: 16016-MY6-770 (Drehschraube für Leerlaufgemisch). Diese Schraube hat serienmäßig eine Plastikkappe mit einer Nase dran. Man dreht die LLG-Schraube die vorgeschriebene Anzahl von Umdrehungen in die Vergaser-Bohrung und steckt dann die Kappe auf den Schraubenkopf. Feinreguliert wird mit einem selbst hergestellten Alu-Schieber, der von der Auspuffseite her zum Vergaser geführt wird. (Siehe Bild). Mit ihm stoße ich die Nase weg oder hole sie her. Am Vergaser ist vor Aufstecken der Kappe folgende Modifikation vorzunehmen: Es gibt einen Steg an der Vergaserunterseite, der mit einem Dremel oder einer kleinen Metallsäge etwas eingekürzt werden muss. Tut man das nicht, kollidiert die Plastiknase beim Drehen mit eben jenem Steg. Besagte Leerlaufgemischschraube muss man (zumindest bei ZSF) per Mail bestellen, da sie nicht im Bestellmenü enthalten ist.
Dateianhänge
IMG_1270.JPG

Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 1616
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Gemsichschraube Verlängerung

Beitrag von langer » Fr 8. Feb 2019, 13:27

Oder so.
Altes Bild. Später kam noch ein Hebelchen am äusseren Ritzel hinzu.
LLGRS-Gear-l-06.JPG
LLGRS-Gear-l-06.JPG (248.63 KiB) 405 mal betrachtet
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
Die alte Website ist wieder geschaltet http://www.technologyplace.de/nx650/

Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 3182
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: Gemsichschraube Verlängerung

Beitrag von steffen » Fr 8. Feb 2019, 14:25

langer hat geschrieben:
Fr 8. Feb 2019, 13:27
Oder so.
Altes Bild. Später kam noch ein Hebelchen am äusseren Ritzel hinzu.
Ist das Deine Konstruktion, Langer?


draza
Domi-Fahrer
Beiträge: 229
Registriert: Di 28. Mär 2017, 22:24
Wohnort: subotica
Motorrad: honda dominator 650 , mz 251 etz
Kontaktdaten:

Re: Gemsichschraube Verlängerung

Beitrag von draza » Fr 8. Feb 2019, 15:30

Räderwerk wie bei einer Kuckucksuhr.
Zuletzt geändert von draza am Fr 8. Feb 2019, 16:23, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

Themenverfasser
Domi57
Domi-Profi
Beiträge: 598
Registriert: Do 29. Jun 2017, 04:09
Wohnort: Wollerau SZ (CH) + Bedizzole BS (I)
Motorrad: Honda dominator RD02 j 1990 40500km
Kontaktdaten:

Re: Gemsichschraube Verlängerung

Beitrag von Domi57 » Fr 8. Feb 2019, 15:53

Genial das Rädelwerk :-)

Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 1616
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Gemsichschraube Verlängerung

Beitrag von langer » Fr 8. Feb 2019, 16:59

steffen hat geschrieben:
Fr 8. Feb 2019, 14:25
...Ist das Deine Konstruktion, Langer?
Ja. Seit ca. 2008 an der Domi (wie so viele andere unauffällige kleinigkeiten... im alten Forum hatte ich das mal gezeigt).
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
Die alte Website ist wieder geschaltet http://www.technologyplace.de/nx650/

Benutzeravatar

Themenverfasser
Domi57
Domi-Profi
Beiträge: 598
Registriert: Do 29. Jun 2017, 04:09
Wohnort: Wollerau SZ (CH) + Bedizzole BS (I)
Motorrad: Honda dominator RD02 j 1990 40500km
Kontaktdaten:

Re: Gemsichschraube Verlängerung

Beitrag von Domi57 » Fr 8. Feb 2019, 17:33

langer hat geschrieben:
Fr 8. Feb 2019, 16:59
steffen hat geschrieben:
Fr 8. Feb 2019, 14:25
...Ist das Deine Konstruktion, Langer?
Ja. Seit ca. 2008 an der Domi (wie so viele andere unauffällige kleinigkeiten... im alten Forum hatte ich das mal gezeigt).
Langer .....Link?
Werde versuchen am Ersatz Vergaser auch etwas an der bestehenden Gemisch Schraube anzubringen .
Würde Ideal finden die Einstellung auch Unterwegs machen zu können, ohne das ich mein Winkelschraubenzieher dabei habe .

Gruss Mauro

Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 1616
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Gemsichschraube Verlängerung

Beitrag von langer » Fr 8. Feb 2019, 19:08

Guck mal auf meine ollen Domi Site (link unten in meiner Signatur).

Ist zwar ewig nix mehr gemacht worden aber es sind ein paar alte Bilder über die LLGRS drin
(das war da noch kein Ritzel sondern eine Rändelscheibe und ein Blechhebel daran), die dich vielleicht beim Selbstbau ein bisschen inspirieren könnten.

In Endeffekt beginnt es mit einer zentrischen axialen Sackbohrung und Innengewinde M3 im Messing Schlitzkopf der LLGR-Schraube.
Wenn diese erst einmal da ist (plus einer kurzen Hülse zur Verlängerung), lässt sich ab da alles machen.
Von Rändelscheiben, Hebel (welcher eigentlich schon ausreichen würde um mit den Fingern zu verstellen), bishin zu einem Getriebe etc.
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
Die alte Website ist wieder geschaltet http://www.technologyplace.de/nx650/

Benutzeravatar

Themenverfasser
Domi57
Domi-Profi
Beiträge: 598
Registriert: Do 29. Jun 2017, 04:09
Wohnort: Wollerau SZ (CH) + Bedizzole BS (I)
Motorrad: Honda dominator RD02 j 1990 40500km
Kontaktdaten:

Re: Gemsichschraube Verlängerung

Beitrag von Domi57 » Fr 8. Feb 2019, 19:52

Genial... ich will es mal mit nur einer drehschraube machen..oder EVtl.. mit einer Biegsamwelle wie beim Standgas


Seine Pestilenz
Domi-Newbie
Beiträge: 9
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 22:32
Kontaktdaten:

Re: Gemsichschraube Verlängerung

Beitrag von Seine Pestilenz » So 10. Feb 2019, 16:04

Gibt es. Sogar original von Honda.

16016-MY6-770

https://www.partzilla.com/product/honda ... 6a56a18590

Antworten