Aus bei Starkregen

NX 500 / NX 650 / SLR 650 / FMX 650
Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2782
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von dieCobra » Mo 3. Jun 2019, 11:41

steffen hat geschrieben:
Mi 22. Mai 2019, 21:25
dieCobra hat geschrieben:
Mi 22. Mai 2019, 19:52
Welche Funktion hat eigentlich das Kabel was auch vom Pickup mit hochkommt mit dem isolierten Doppelstecker?
Geht der zur CDI?
Meinst Du das Kabel, das links am Rahmen in der Nähe der Hupe gesteckt wird? Das ist der Impulsgeber, respektive die OT-Spule.

Gruß,
Steffen
Wie ist das mit den Kabeln?
Wenn die Nass werden, können die das Möppi stillegen? Besonders der abgedichtete Stecker über der Hupe neben der Zündspule.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Tolek
Domi-Profi
Beiträge: 549
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 00:22
Wohnort: Zwingenberg
Motorrad: nx 650 / 91er , VFR400 / 94er , GG 450 FSE /03er
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von Tolek » Mo 3. Jun 2019, 16:25

Mach dir doch mal provisorisch einen Spritzschutz unten an den Vorderradkotflügel und probier aus was dann passiert.Vergaservereisung kann ich nicht glauben .Das müsste doch Gasschieber und Drehzahlabhängig sein und nicht von der Geschwindigkeit bei ca.100 km/h.Gischt vom Vorderrad schon.

Benutzeravatar

Dobinator
Domi-Freund
Beiträge: 52
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:56
Wohnort: Oberottmarshausen
Motorrad: Sumo-Dominator RD02 BJ 94
Custom Harley 54 Starrrahmen - Shovelhead - Ape
Kawasaki VN800 classic BJ 2001
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von Dobinator » Mo 3. Jun 2019, 22:30

Wie ist das mit den Kabeln?
Wenn die Nass werden, können die das Möppi stillegen? Besonders der abgedichtete Stecker über der Hupe neben der Zündspule.

Grüße
Andi
Definitiv !

Fällt die vom OT-Geber induzierte Spannung unterhalb von ca. 1,0 Volt gibt es für die CDI kein Signal mehr zum Zündeln !

Normal sind > 1,5V

Das ist besonders fies wenn dein OT-Geber noch das Langersche Haarrisssyndrom hat !
Ci@o Dobinator

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2782
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von dieCobra » Fr 7. Jun 2019, 22:46

So, der alte Vergaser ist wieder drin, da ich mit dem anderen auch bei Regen liegen geblieben bin.
Und natürlich heute auch wieder die Mucken.
Den Stecker vom Pick up habe ich abgeklebt.
Jetzt bleiben noch die Stecker.
IMAG0326.jpg
IMAG0328.jpg
IMAG0329.jpg
Besonders abgedichtet sind die ja nicht original von Honda, ist ja nur so ne Haube drüber und voller Fett oder so was Ähnliches.
Das Fett habe ich vor ner Weile versucht zu entfernen.
Liegt es vielleicht da dran?
Fett wieder rein?
Aber was für ein Fett?
Oder versuchen, die noch besser zu reinigen, wie vom Andreas empfohlen?

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Tolek
Domi-Profi
Beiträge: 549
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 00:22
Wohnort: Zwingenberg
Motorrad: nx 650 / 91er , VFR400 / 94er , GG 450 FSE /03er
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von Tolek » Fr 7. Jun 2019, 23:05

Sieht aus wie Fett /Wasser Gemisch .

Benutzeravatar

Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 2709
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: NX 650 (89er) "LuckySeven"
CRF 250 LA "Wanderbursche"
BMW F 850 GS "Rechenzentrum"
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von Andreas_NRW » Sa 8. Jun 2019, 00:39

Fett raus, mit "Kontakt" oder Ballistol reinigen,
die "Buchsen" nachbiegen für feste Verbindung.
Zum weiteren Korrosionsschutz und so kannst Du nachher mit Polfett konservieren.

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2782
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von dieCobra » Sa 8. Jun 2019, 00:42

Ok, werde ich machen.

Wenn das nx hilft, kommt eine neues Pickupkabel (gebraucht) rein.
Da könnte auch ein Defekt vorlegen, da ich einen neuen Bougierschlauch drübergelegt habe.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 2047
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von langer » Sa 8. Jun 2019, 00:52

Gerade der des Pickup... recht unwahrscheinlich. Der andere mehrpolige am Lenkfutterrohr mit dem Fett ist da wirklich generell ein schlimmer Kandidat.
Der Stecker des Pickup ist (ausser den zweien direkt an der CDI) der einzige "wirklich wasserdichte" Steckverbinder an der Domi. Leider sind die an der Domi nicht alle so :?
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
http://www.technologyplace.de/nx650/
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit DIN Steckern und beschleunigt mit VW...

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2782
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von dieCobra » Sa 8. Jun 2019, 09:52

langer hat geschrieben:
Sa 8. Jun 2019, 00:52
Gerade der des Pickup... recht unwahrscheinlich. Der andere mehrpolige am Lenkfutterrohr mit dem Fett ist da wirklich generell ein schlimmer Kandidat.
Der Stecker des Pickup ist (ausser den zweien direkt an der CDI) der einzige "wirklich wasserdichte" Steckverbinder an der Domi. Leider sind die an der Domi nicht alle so :?
und da besteht die Möglichkeit, ich weiß es nicht mehr genau, das ich den Stecker demontiert habe um den Schlauch über zu ziehen.
Aber ich bin mir sicher, das alle kleinen schwarzen Dichtungen wieder im Stecker sind.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2782
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von dieCobra » Sa 8. Jun 2019, 18:57

also alle Stecker nochmal gesäubert.
20190608_152148.jpg
Der Stecker vom Pickup macht schön plöpp beim öffnen, also gehe ich davon aus, das er dicht ist.
Und mit Kontaktspray 61 leicht behandelt.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 2709
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: NX 650 (89er) "LuckySeven"
CRF 250 LA "Wanderbursche"
BMW F 850 GS "Rechenzentrum"
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von Andreas_NRW » Sa 8. Jun 2019, 19:32

Achte drauf das die "Buchsen" im Stecker der Sicherheitskette nicht ausgeleiert sind sondern straff Kontakt haben.....

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2782
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von dieCobra » Sa 8. Jun 2019, 20:49

Andreas_NRW hat geschrieben:
Sa 8. Jun 2019, 19:32
Achte drauf das die "Buchsen" im Stecker der Sicherheitskette nicht ausgeleiert sind sondern straff Kontakt haben.....
Der Große oder der Kleine?

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 2047
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von langer » Sa 8. Jun 2019, 21:44

"Die Buchsen" dieses Steckverbinder, wie Andreas schon angemerkt hat. Das ist die rechte Seite mit den "Weibchen" ;)

Wenn du die Einsätze dazu nicht einzeln rausholen möchtest (muss man hierzu auch nicht) dann hier unter die beiden Bögen einzeln mit einem kleinen/schmalen Schraubenzieher
zwischen Bogen und Kunststoff "reinfahren". Das aber ganz vorsichtig sodass die Bögen nach links zum Gegenstück ein "klein wenig" enger werden.
Nur so viel (zwei, drei Zehntel) das die Zungen der "männlichen" Seite links, später durch die Bögen etwas mehr Spannkraft erhalten.

20190608_152148b.jpg
20190608_152148b.jpg (272.21 KiB) 416 mal betrachtet
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
http://www.technologyplace.de/nx650/
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit DIN Steckern und beschleunigt mit VW...

Benutzeravatar

Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 2709
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: NX 650 (89er) "LuckySeven"
CRF 250 LA "Wanderbursche"
BMW F 850 GS "Rechenzentrum"
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von Andreas_NRW » Sa 8. Jun 2019, 23:26

Genau wie Langer beschrub,
Und es ist der Verbinder rechts am Lenkkopf mit den "vielen"Kabeln.

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2782
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von dieCobra » So 9. Jun 2019, 07:47

Vielen Dank.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2782
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von dieCobra » So 9. Jun 2019, 09:05

Andreas_NRW hat geschrieben:
Sa 8. Jun 2019, 19:32
Achte drauf das die "Buchsen" im Stecker der Sicherheitskette nicht ausgeleiert sind sondern straff Kontakt haben.....
Stimmt, eine Wackelkontakt ist immer schlecht.
Aber was macht es für ein Unterschied, mal angenommen da ist ein schlechter Kontakt, zwischen trocken und feucht bzw. nass.
Die Stecker sind niemals nie wasserdicht konstruiert.
Und im trockenen Zustand ist nichts.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 2047
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von langer » So 9. Jun 2019, 10:39

Elementbildung wäre nass z.B. ein Faktor.
Es kommt immer drauf an was da für Ströme fliessen (in so einem Fall insbesondere wenn nur sehr kleine Ströme)
und wie empfindlich "das System" (z.B. die Eingangsempfindlichkeit einer Schaltung) dahinter ist/reagiert.
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
http://www.technologyplace.de/nx650/
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit DIN Steckern und beschleunigt mit VW...

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2782
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von dieCobra » Mo 10. Jun 2019, 20:44

Nach dem Stecker reinigen heute wieder mal den Regen besucht.
Und was muss ich sagen, wieder aus. Das gleiche.
Als ob einer den Killschalter ausmacht. Kein ruckel, stottern, prrrrt, aus.
Was mir jetzt aufgefallen ist, das erste mal stehen bleiben hat das bis zum Wiederstarten ca. 1 min gedauert.
Danach alle ca. 500 m nur 10 sec.
Und sie ist nur dann beim Startknopf <loslassen> gestartet.
Morgen wird die Zündspule getauscht.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 3646
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von steffen » Mo 10. Jun 2019, 21:56

dieCobra hat geschrieben:
Mo 10. Jun 2019, 20:44
Morgen wird die Zündspule getauscht.
Ich hoffe Du bist rechtzeitig vor dem Domitreffen mit Deinen Versuchen durch, damit der Regen dann mal wieder aufhören kann. :mrgreen:

Benutzeravatar

Tolek
Domi-Profi
Beiträge: 549
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 00:22
Wohnort: Zwingenberg
Motorrad: nx 650 / 91er , VFR400 / 94er , GG 450 FSE /03er
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von Tolek » Mo 10. Jun 2019, 22:52

Wenn du jetzt sicher bist , dass es ein eletr. Problem ist ,würde ich ohne Tank mit kleinen aber gezielten Strahlen aus einer Sprühflasche die Problemzonen abfahren .Am Besten natürlich von unten nach oben . Ist doch besser als ein Teil nach dem anderen auszutauschen.

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2782
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von dieCobra » Mo 10. Jun 2019, 22:55

Tolek hat geschrieben:
Mo 10. Jun 2019, 22:52
Wenn du jetzt sicher bist , dass es ein eletr. Problem ist ,würde ich ohne Tank mit kleinen aber gezielten Strahlen aus einer Sprühflasche die Problemzonen abfahren .Am Besten natürlich von unten nach oben . Ist doch besser als ein Teil nach dem anderen auszutauschen.
Habe ich schon gemacht, ohne Erfolg.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Tolek
Domi-Profi
Beiträge: 549
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 00:22
Wohnort: Zwingenberg
Motorrad: nx 650 / 91er , VFR400 / 94er , GG 450 FSE /03er
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von Tolek » Mo 10. Jun 2019, 23:03

Und was ist , wenn du die Ursache des Wassernebels (Vorderrad oder durch die Verkleidungsfront wo die CDI sitzt! )provisorisch abschottest :?:

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2782
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von dieCobra » Mo 10. Jun 2019, 23:04

steffen hat geschrieben:
Mo 10. Jun 2019, 21:56
dieCobra hat geschrieben:
Mo 10. Jun 2019, 20:44
Morgen wird die Zündspule getauscht.
Ich hoffe Du bist rechtzeitig vor dem Domitreffen mit Deinen Versuchen durch, damit der Regen dann mal wieder aufhören kann. :mrgreen:
Dann komme ich mit einer anderen Domi.
Mich reizt es, den Fehler zu finden.
Mein logisches Bauchgefühl sagt mir, das es das Pickupkabel ist. Aber das Wechsel ist viel Arbeit.
Weil dieses Phänomen erst nach dem Motortausch aufgetreten ist.
Und da gibt es nur zwei Kabel zu stecken.
Einmal das von der Lichtmaschine und das vom Pickup.
Na, schaun mer mal.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2782
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von dieCobra » Mo 10. Jun 2019, 23:06

Tolek hat geschrieben:
Mo 10. Jun 2019, 23:03
Und was ist , wenn du die Ursache des Wassernebels (Vorderrad oder durch die Verkleidungsfront wo die CDI sitzt! )provisorisch abschottest :?:
Dann hat der Motor keine Kühlung mehr.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2782
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von dieCobra » Mo 10. Jun 2019, 23:07

Die Domi kann noch klitsche nass sein, sobald die Straße trocken ist, ists gut. Keine Mucken mehr.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Antworten