Mitmachen und Bestellen => Domiforum Wandkalender 2020

Aus bei Starkregen

NX 500 / NX 650 / SLR 650 / FMX 650
Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2827
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von dieCobra » Mo 10. Jun 2019, 23:09

Tolek hat geschrieben:
Mo 10. Jun 2019, 23:03
Und was ist , wenn du die Ursache des Wassernebels (Vorderrad oder durch die Verkleidungsfront wo die CDI sitzt! )provisorisch abschottest :?:
Und im Bereicht der CDI kann es ruhig trocken sein, d.h. es braucht nicht zu regnen, nasse Straße mit genügen Spritzwasser reicht.

Grüße Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 2182
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von langer » Mo 10. Jun 2019, 23:10

Spätestens jetzt wäre der Zeitpunkt erreicht das man in dem Moment eindeutig sehen "können müsste" ob es die Zündung ist oder nicht
um überhaupt Grundsätzlich zwischen dieser und einem Vergaser/Spritproblem unterscheiden zu können. Ansonsten wird das wie bei Peter eine never ending Story.

Für all solche nicht eindeutigen Situationen und sporadische Fehler dieser Art kann ich nur auf einen alten Beitrag im alten Forum verweisen.
On the fly, immer, auch während der Fahrt sehen zu können ob in solchen Momenten die Zündung geht oder auf der Spritseite zu suchen wäre.
https://89232.forumromanum.com/member/f ... user_89232
Zuletzt geändert von langer am Mo 10. Jun 2019, 23:11, insgesamt 1-mal geändert.
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
http://www.technologyplace.de/nx650/
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit dem DIN Stecker und beschleunigt mit VW...

Benutzeravatar

Tolek
Domi-Profi
Beiträge: 621
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 00:22
Wohnort: Zwingenberg
Motorrad: nx 650 / 91er , VFR400 / 94er , GG 450 FSE /03er
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von Tolek » Mo 10. Jun 2019, 23:11

Nö , nicht wenn du das direkt am unteren Ende des Vorderradkotfl. machst . So wie es Früher , gaanz Früher mal war !

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2827
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von dieCobra » Mo 10. Jun 2019, 23:22

Da ich ja schon zwei Vergaser erfolglos getauscht habe...
So ne Spule ist genau das richtige für mich, der gerade mal ein Stecker ziehen kann.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2827
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von dieCobra » Mo 10. Jun 2019, 23:23

Tolek hat geschrieben:
Mo 10. Jun 2019, 23:11
Nö , nicht wenn du das direkt am unteren Ende des Vorderradkotfl. machst . So wie es Früher , gaanz Früher mal war !
Ja, so ein Gummilappen wäre noch ne Möglichkeit.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Nicola
Domi-Fahrer
Beiträge: 228
Registriert: So 26. Mär 2017, 09:35
Wohnort: Malcesine -Italien
Motorrad: RD02, Bj.93, 55.000km
Umbau zum Supermoto
Honda NTV 650
Kymco Movie 125
Ape 50
www.casarosalia.de
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von Nicola » Di 11. Jun 2019, 20:18



Ich hab da mal so eine Stroboskoplampe ins Zuendkabel eingeschleift. Damit konnte ich ausschliessen, dass es sich um Fehler in der elektrik handelt. Es war tatsächlich Vergaservereisung. Meine Domi geht bei Starkregen auch nicht ganz aus, sondern es reichen 5 Sekunden Vollgas und es geht wieder.

Liebe Grüße vom Gardasee
Berge und Asphalt - brauchst Du - findest Du am Gardasee :D
http://www.casarosalia.de

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2827
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von dieCobra » Di 11. Jun 2019, 20:42

Heute nochmal nachgeschaut.
Der Isolierte Stecker vom Pickup ist absolut trocken von Innen. Nicht der geringste Beschlag oder Wassertröpfchen.
Anderas Gedächnistecker (rechts am Tank) jetzt sauber und so wie bei jeder Domi.
Zündkerzenstecker trocken von innen.
Jetzt habe ich überlegt:
welcher Schalter/ Stecker bewirkt eine plötzliche Abschaltung und ist beim Motorenumbau mitbetroffen und wurde evt. gewechselt?
Zündschlüssel herumdrehen (nein)
Killschalter (nein)
Seitenständerschalter (nein)
Leerlaufschalter (ja)
Kabel von der Lichtmaschine (ja)
Kabel vom Pickup (ja)

Was ist mit dem Leerlaufschalter, wenn der kaputt ist und da Wasser reinläuft und ein Kurzen verursacht?

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2827
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von dieCobra » Di 11. Jun 2019, 20:44

Nicola hat geschrieben:
Di 11. Jun 2019, 20:18


Ich hab da mal so eine Stroboskoplampe ins Zuendkabel eingeschleift. Damit konnte ich ausschliessen, dass es sich um Fehler in der elektrik handelt. Es war tatsächlich Vergaservereisung. Meine Domi geht bei Starkregen auch nicht ganz aus, sondern es reichen 5 Sekunden Vollgas und es geht wieder.

Liebe Grüße vom Gardasee
Wie gesagt, das kenn ich vom Mopped fahren im Winter. (früher)
Oder das Stottern mit dem Zündkerzenstecker....

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Nicola
Domi-Fahrer
Beiträge: 228
Registriert: So 26. Mär 2017, 09:35
Wohnort: Malcesine -Italien
Motorrad: RD02, Bj.93, 55.000km
Umbau zum Supermoto
Honda NTV 650
Kymco Movie 125
Ape 50
www.casarosalia.de
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von Nicola » Mi 12. Jun 2019, 07:16

@Andi: Ich will damit nur sagen: Wenn Du den Zündfunken quasi "sehen" kannst, dann kannst Du Dir die ganze Sucherei in der Elektrik sparen. Dies bezweckt die Innovation von Langer ja doch auch.

LG vom See
Nicola
Berge und Asphalt - brauchst Du - findest Du am Gardasee :D
http://www.casarosalia.de

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2827
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von dieCobra » Mi 12. Jun 2019, 07:45

Nicola hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 07:16
@Andi: Ich will damit nur sagen: Wenn Du den Zündfunken quasi "sehen" kannst, dann kannst Du Dir die ganze Sucherei in der Elektrik sparen. Dies bezweckt die Innovation von Langer ja doch auch.

LG vom See
Nicola
Das Prinzip ist mir schon klar.
Wenn die Zündung unterbrochen wird, ist die Lampe just im dem Moment aus. Aber sie zeigt mir nicht an, was für ein Teil den Zündfunken abgeschaltet hat. :roll:
Aber man ist schon mal ein Schritt weiter.
Ich habe weder eine Stroboskoplampe, noch die Apparatur vom Klaus, noch kann ich mir das selber basteln. :x
Für die Zukunft wäre eine Lampe schon ganz gut. Ich schau mal

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Mehrheit
Domi-Superprofi
Beiträge: 2126
Registriert: So 26. Mär 2017, 11:31
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: BMW F 700 GS
CRF 250 LA "Schmuddelkind"
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von Mehrheit » Mi 12. Jun 2019, 09:37

Schonmal Urlaub am Gardasee geplant ??
......duckundwech....

Benutzeravatar

Nicola
Domi-Fahrer
Beiträge: 228
Registriert: So 26. Mär 2017, 09:35
Wohnort: Malcesine -Italien
Motorrad: RD02, Bj.93, 55.000km
Umbau zum Supermoto
Honda NTV 650
Kymco Movie 125
Ape 50
www.casarosalia.de
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von Nicola » Mi 12. Jun 2019, 13:32

Das wäre doch mal ne Ansage. Die Benutzung der Strobolampe ist selbstverständlich kostenlos. :lol:
@Andi: Wenn die Lampe brennt, ist auch ein Zündfunke da. In diesem Fall war das unterbrechende Teil der Zündschlüssel. :D

Liebe Grüße bei 32 Grad
Nicola
Berge und Asphalt - brauchst Du - findest Du am Gardasee :D
http://www.casarosalia.de

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2827
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von dieCobra » Mi 12. Jun 2019, 19:00

Heute nochmals ein Versuch im Regen unternommen.
In der Stadt bei 50 km/h war nichts, dann ausserhalb auf 80- 100 km/h erhöht, plopp, aus.
Dann hats aufgehört zu regnen, die Straßen trockneten schnell ab. Dann noch durch tiefe Pfützen gefahren, so das das Wasser übern Tank zusammengeschlagen ist und ich sah aus wie sau. Kein Stottern. Möppi läuft.
Alle Stecker, bis hin zur Zündspule, alles nass.
Dann noch zur Waschbox gefahren, nochmals die Domi unter Wasser gesetzt, läuft problemlos.
Wenn jetzt doch ein elektrisches Problem wäre, hätte se wenigsten einmal Mucken müssen.
Ich glaube, ich schlage Peters Weg ein.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2827
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von dieCobra » Mi 12. Jun 2019, 19:01

alpe650 hat geschrieben:
Mo 27. Mai 2019, 20:06
Hallo ,
also war jetzt bein Treffen in Italie, wo es auch stark und ausdauernd geregnet hat.
Nichts war mit Ruckeln, Domi ist gelaufen wie ne eins.
Habe aber wie oben beschrieben nur Mikuni eingebaut, was mir auch Ralf Welzmüller ABP geraten hat, nachdem ich Ihm dieses Problem geschildert habe.
Vielleicht war es nur eine Undichtigkeit am Anschluss oder an der Schraube vom Choke.
Ursache ist mir heute noch unbekannt, aber jetzt ist das Vertrauen wieder da.
Gruss Peter
Diesen.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 2182
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von langer » Mi 12. Jun 2019, 19:31

Du hast doch genug Ori. Domivergaser. Probiere doch einen anderen aus.
Das dies seltene Phänomen der Vereisung bei den jetzigen Temperturen (wenn es das denn überhaupt ist...) gleich bei zweien Auftaucht ist recht unwahrscheinlich.
>300$ für einen Test mit einem Mikuni ausgeben... nur wenn ich nicht mehr wüsste wohin mit meinem Geld...
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
http://www.technologyplace.de/nx650/
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit dem DIN Stecker und beschleunigt mit VW...

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2827
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von dieCobra » Mi 12. Jun 2019, 19:45

Die zwei besten habe ich schon ausprobiert. Liefen aber mit dem Choke nicht gut, bzw. einer nahm kein Choke an. Dann habe ich noch zwei zum Auschlachten.
Ich weiß, nicht ganz günstig, ich hoffe aber preis/wert. Und es reizt mich, den auszuprobieren.
Andere stecken das Geld in eine andere Auspuffanlage. :roll:
Bis jetzt bin ich nicht von ABP nicht entäuscht worden.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

alpe650
Domi-Fahrer
Beiträge: 240
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 19:32
Wohnort: 72505 Hausen a.A.
Motorrad: NX 650
Suzuki Intruder VS 1400
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von alpe650 » Mi 12. Jun 2019, 19:55

Hallo Andi,
ruf doch mal bei H Welzmüller ABP an undschildere Ihm deinen Fall.
Er ist wirklich nett und Hilfsbereit.
Kannst ja dann hören was er sagt.

Gruss Peter

Benutzeravatar

Tolek
Domi-Profi
Beiträge: 621
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 00:22
Wohnort: Zwingenberg
Motorrad: nx 650 / 91er , VFR400 / 94er , GG 450 FSE /03er
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von Tolek » Mi 12. Jun 2019, 20:01

Man muss es eigentlich nicht erwähnen , dass des illegol iss ,oder? Langfristig wär das keine Lösung für mich , obwohl ich das Früher an versch. XR s auch gemacht hab.Zum normalen fahren find ich das eigentl. unnötig .

Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 2182
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von langer » Mi 12. Jun 2019, 20:10

Solange dann nicht wieder Attribute wie "geht wie die Hölle" oder ähnliches umherfliegen ;)
Der Punkt am Mukuni ist der, das alles sehr viel ruckartiger vonstatten geht.
Genau dieses ruckartige (wie bei den ersten 911er Turbo, das Loch und dann ruckartig...) wird subjektiv als "geht wie die Hölle" interpretiert.
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
http://www.technologyplace.de/nx650/
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit dem DIN Stecker und beschleunigt mit VW...

Benutzeravatar

Tolek
Domi-Profi
Beiträge: 621
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 00:22
Wohnort: Zwingenberg
Motorrad: nx 650 / 91er , VFR400 / 94er , GG 450 FSE /03er
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von Tolek » Mi 12. Jun 2019, 21:53

Bin mit so einem Mikuni bis ans Nordkap gefahren , ohne Probleme .Allerdings mit deaktivierter Beschleunigerpumpe .Aber wir schweifen wieder ab :oops:

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2827
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von dieCobra » Mi 12. Jun 2019, 22:10

alpe650 hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 19:55
Hallo Andi,
ruf doch mal bei H Welzmüller ABP an undschildere Ihm deinen Fall.
Er ist wirklich nett und Hilfsbereit.
Kannst ja dann hören was er sagt.

Gruss Peter
Ich habe mit Ralf schon gesprochen. Dort wurden auch schon ein paar Motorenteile von mir bearbeitet. War bis jetzt alles gut.
Er meinte, was auch verständlich ist, irgendwann ist auch ein Vergaser aufgebraucht. Nichts hält ewig. Der Vergaser hat jetzt über 50T auf der Uhr.
und ich meine, jetzt mit dem neuen Motor, der zieht gut durch und der alte Vergaser kann nicht mehr mithalten und zieht durch eventl. abgenutze Wellendichtungen ein bisschen Falschluft.
Wenn man bedenkt, das so ein dicker Isolator auch mit der Zeit einreißt, na ja.
Mir geht es nicht um Geschwindigkeit, sondern es soll einfach funktionieren. Jetzt habe ich so viel Arbeit und etwas Geld in den Motor gesteckt.
Und das der Mikuni auch nicht einfach zu fahren ist.
Mal schauen.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2827
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von dieCobra » Do 13. Jun 2019, 07:41

heute Nacht habe ich mir überlegt, eine Chance bekommt der Vergaser nochmal.
Ich habe da so ne Idee.
Samstag soll es wieder regnen.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 3753
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von steffen » Do 13. Jun 2019, 08:33

Wie viele Kilometer musst Du eigentlich durch den Regen fahren, bis das Fehlverhalten auftritt?

Gruß,
Steffen

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2827
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von dieCobra » Do 13. Jun 2019, 14:26

In der Stadt bei 50 km/h passiert erstmal gar nichts, ca 2 km.
Außerhalb wenn ich die Geschwindigkeit erhöhe auf über 80 km/h ca, 500 m, Danach alle 500m wenns so bleibt mit der nassen Strasse, wenn se abtrocknet passiert nichts mehr. Dabei ist es egal ob es regnet oder nicht, wenn genug Wasser auf der Strasse steht, aus.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2827
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Aus bei Starkregen

Beitrag von dieCobra » Do 13. Jun 2019, 21:20

so, heute den 4. Vergaser eingebaut (den schönsten, den wollte ich eigentlich verkaufen)
Nur geregnet hat es nicht genug.
Fahren im Trockenen gut.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Antworten