Endschalldämpfer Eintrag

NX 500 / NX 650 / SLR 650 / FMX 650
Antworten
Benutzeravatar

Themenverfasser
Tolek
Domi-Profi
Beiträge: 510
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 00:22
Wohnort: Zwingenberg
Motorrad: nx 650 / 91er , VFR400 / 94er , GG 450 FSE /03er
Kontaktdaten:

Endschalldämpfer Eintrag

Beitrag von Tolek » Mo 10. Jun 2019, 11:44

Mal ne grundsätzliche Frage .Ein Tüv Prüfer hat mir mal gesagt (bei der Prüfung eines anderen Moppeds)ABE wäre ihm egal , Hauptsache E Nr. auf dem Teil und leise !Das würde heißen, man könnte sich z.B. zwei Acrapovicdämpfer mit E Nr incl db Eater besorgen , fachmänisch an die Domi verrohren und gut ist!Zu schön um Wahr zu sein .Kann das sein ? :P

Benutzeravatar

Themenverfasser
Tolek
Domi-Profi
Beiträge: 510
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 00:22
Wohnort: Zwingenberg
Motorrad: nx 650 / 91er , VFR400 / 94er , GG 450 FSE /03er
Kontaktdaten:

Re: Endschalldämpfer Eintrag

Beitrag von Tolek » Mo 10. Jun 2019, 12:08

D.h. natürlich ABE vorhanden , aber nicht für Domi .Weil gibts nicht, gabs nie,wirds nie geben .Grund für das Ganze ist der einfach einmalige Acrapovicsound (nicht Krach ) und zwei ESD müssens sein !

Benutzeravatar

Xulofex
Domi-Fan
Beiträge: 11
Registriert: Fr 1. Sep 2017, 22:48
Wohnort: Süd-D
Motorrad: aktuell Husky TE310R Bj13
Kontaktdaten:

Re: Endschalldämpfer Eintrag

Beitrag von Xulofex » Mo 10. Jun 2019, 12:08

'kann eigentlich nicht sein, da fuer Endschalldaempfer erst mal die nach Pruefzyklus gemessene Lautstaerke relevant ist, und der erlaubte Maximalwert ist abhängig von der Erstzulassung des Mopeds.
Der TÜV Prüfer bestätigt mit seiner Abnahme das die Vorschriften eingehalten werden und wenn die Unterlagen zur E-Nummer oder auch ABE nicht exakt das Motorrad enthalten was Du vorfuehrst, muss er selbst ne Messung machen und darf sich nicht auf diese E-Nummer/ABE stuetzen.
Aber wenn Du den Weg der Einzelabnahme mit Messung gehst, ist das Thema E-Nummer/ABE schon mal n guter Startpunkt, kann aber ggf noch zusätzliche Daempfungsmassnahmen am Schalldämpfer erfordern (die dann natürlich genau zu Beschreiben sind und eingetragen werden).

Benutzeravatar

Themenverfasser
Tolek
Domi-Profi
Beiträge: 510
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 00:22
Wohnort: Zwingenberg
Motorrad: nx 650 / 91er , VFR400 / 94er , GG 450 FSE /03er
Kontaktdaten:

Re: Endschalldämpfer Eintrag

Beitrag von Tolek » Mo 10. Jun 2019, 13:52

Den Weg der Einzelabnahme müsste man dann wohl gehen .Ziel wäre in etwa eine Anlage wie auf Youtube :rickys nx650 sound .Die ist zwar im Video ohne db Eater , ist aber schonmal ein Anfang. Dieser gedämpfte dumpfe Sound aus zwei Rohren kenne ich nur von Acrap.
Hatte mal den so gelobten GPR an einem anderen 650 Einzyl. .Klang irgendwie hohl .Nach dem öffnen war auch klar warum.In dem Holraum zw. Abgasrohr und Aussenmantel hatte sich gerade mal eine dünne Matte "verirrt" , sonst war da nx drinn .Italienisch halt !Sowas geht garnet.

Benutzeravatar

Xulofex
Domi-Fan
Beiträge: 11
Registriert: Fr 1. Sep 2017, 22:48
Wohnort: Süd-D
Motorrad: aktuell Husky TE310R Bj13
Kontaktdaten:

Re: Endschalldämpfer Eintrag

Beitrag von Xulofex » Mo 10. Jun 2019, 14:15

Ich werde das auch so machen, mit einem "E..." Schalldämpfer starten und dann einen Schalldämpfer-Einsatz so modifizieren, das ich auf max 86dB komme.
Eines muss einem bei diesem Vorgehen aber klar sein.... die Maximalleistung wird gegenüber einer Serienschalldaempferanlage niedriger liegen.... und bei einem.offenen Luftfilter wird das nochmal Leistung kosten, da dieser auch seinen Beitrag zum Vorbeifahrtgeraeusch leisten wird.
Aber am Ende hat man eine ziemlich individuelle AGA und genau seine Ideen umgesetzt (das ist bei mir oberste Priorität ;-) )

.... ABER WICHTIG: alles vorher mit einem geneigten TÜV Prüfer absprechen !

Benutzeravatar

Themenverfasser
Tolek
Domi-Profi
Beiträge: 510
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 00:22
Wohnort: Zwingenberg
Motorrad: nx 650 / 91er , VFR400 / 94er , GG 450 FSE /03er
Kontaktdaten:

Re: Endschalldämpfer Eintrag

Beitrag von Tolek » Mo 10. Jun 2019, 15:34

Herzlichen Glühstrumpf , da haben wir die gleiche Wellenlänge :!:

Antworten