Es wird ihn auch für nächstes Jahr geben => Domiforum Wandkalender 2020

Keine Funke

NX 500 / NX 650 / SLR 650 / FMX 650
Benutzeravatar

hanspumpel
Domi-Fahrer
Beiträge: 184
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 12:57
Wohnort: Riemst / Belgien
Motorrad: 91er Domi 650 und bald XV1000
Kontaktdaten:

Re: Keine Funke

Beitrag von hanspumpel » Do 21. Nov 2019, 11:10

Das frage ich mich auch.
Zwar hat die Transalp 2 CDI's und also eine für jeden Zylinder aber halt mit einer anderen Teilenummer bei Honda. Also sind die nach meiner Meinung auch nicht gleich. Außerdem Denke ich mal dass die Transalp ganz andere Zündzeitpunkte hat und scheinbar auch 2 Zündkerzen und Spulen pro Zylinder.
Wenn ich einen Computer brauche, setz' ich mich an den Schreibtisch und nicht auf's Motorrad.


Xrvsiro
Domi-Freund
Beiträge: 53
Registriert: Fr 20. Apr 2018, 22:22
Kontaktdaten:

Re: Keine Funke

Beitrag von Xrvsiro » Do 21. Nov 2019, 14:08

Hätte auch auf cdi getippt.
Hab zum testen eine von einer africa twin mit der meine definitif läuft.
Bin aus wien falls du sie mal probieren möchtest.

Könnte aber auch von einem steckenden joke kommen dein problem

Benutzeravatar

hanspumpel
Domi-Fahrer
Beiträge: 184
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 12:57
Wohnort: Riemst / Belgien
Motorrad: 91er Domi 650 und bald XV1000
Kontaktdaten:

Re: Keine Funke

Beitrag von hanspumpel » Do 21. Nov 2019, 14:24

Xrvsiro hat geschrieben:
Do 21. Nov 2019, 14:08
Hätte auch auf cdi getippt.
Hab zum testen eine von einer africa twin mit der meine definitif läuft.
Bin aus wien falls du sie mal probieren möchtest.

Könnte aber auch von einem steckenden joke kommen dein problem
Wirklich interessant. Ich lerne hier immer wieder so viel neues.
Wenn ich einen Computer brauche, setz' ich mich an den Schreibtisch und nicht auf's Motorrad.


Xrvsiro
Domi-Freund
Beiträge: 53
Registriert: Fr 20. Apr 2018, 22:22
Kontaktdaten:

Re: Keine Funke

Beitrag von Xrvsiro » Do 21. Nov 2019, 14:38

Ist natürlich keine lösung,aber zum probieren ok.
Zündwerte passen nicht 100 prozent.
Transalp und africa twin 650 hatten geteilte cdis.
Bei der 750er wars ein bauteil das man auch nur einseitig anstecken kann


Themenverfasser
Domi xc90
Domi-Fan
Beiträge: 14
Registriert: Di 19. Nov 2019, 22:31
Kontaktdaten:

Re: Keine Funke

Beitrag von Domi xc90 » Do 21. Nov 2019, 15:47

Ich bekomme von einem Freund von mir hoffentlich eine zum Testen. Sein Vater hat auch eine Domi die einwandfrei läuft. Falls nicht dann melde mich wieder. Habe heute mal gestartet, sprang sofort an, ist Par Minuten gelaufen und. Dann ausgegangen, dann gleich zweite Cdi rein und ist wieder Par Minuten gelaufen. Von Transalp passt die cdi auch nur ist ein wenig Kleiner als von Domi ,

Benutzeravatar

Enola Gay
Domi-Spezialist
Beiträge: 295
Registriert: Di 12. Feb 2019, 01:38
Wohnort: Karben
Motorrad: Bali100, CB100, NSR125SP, NX250, CRF250L, CB450K5, PC800,
BMW R27, BMW R69S,
Kontaktdaten:

Re: Keine Funke

Beitrag von Enola Gay » Do 21. Nov 2019, 17:36

Domi xc90 hat geschrieben:
Do 21. Nov 2019, 15:47
Ich bekomme von einem Freund von mir hoffentlich eine zum Testen. Sein Vater hat auch eine Domi die einwandfrei läuft. Falls nicht dann melde mich wieder. Habe heute mal gestartet, sprang sofort an, ist Par Minuten gelaufen und. Dann ausgegangen, dann gleich zweite Cdi rein und ist wieder Par Minuten gelaufen. Von Transalp passt die cdi auch nur ist ein wenig Kleiner als von Domi ,
Hallo Ivo - ich glaube in deinem Fall nicht an einen CDI-Fehler (!)
Versuche das Ganze mal mit offenem Tankdeckel (kostet erstmal nichts);

mfG. Herbert
... war nie wirklich weg - hab mich nur versteckt ... (Marius-M.-W.)


Themenverfasser
Domi xc90
Domi-Fan
Beiträge: 14
Registriert: Di 19. Nov 2019, 22:31
Kontaktdaten:

Re: Keine Funke

Beitrag von Domi xc90 » Do 21. Nov 2019, 20:25

hanspumpel hat geschrieben:
Do 21. Nov 2019, 10:00
Hey Ivo,
Ich versuche jetzt mal das Ganze zusammen zu fassen, so dass wir dich richtig verstehen.
  • Du hast 2 Domis, die beide nicht richtig laufen.
  • Sie springen an und laufen aber gehen regelmäßig aus.
  • Beide haben scheinbar Probleme mit der Zündung.
  • Austauschen der CDI's bringt nichts.
  • Die CDI von der Transalp hat auch nicht geholfen.
  • Alle Stecker und Kabel sind in Ordnung.
  • Beide Batterien sind voll.
  • Die Anlasser drehen.
  • Wenn die Domis laufen werden die Batterien aufgeladen.
Wenn dass so richtig ist habe ich noch 3 Fragen.
1) Hast Du kontrolliert, dass die Stecker von der CDI keinen Wackelkontakt haben?
2) Hast Du die Zündkabel kontrolliert?
3) Du weißt sicher dass die Zündkerzen in Ordnung sind?

Im Zweifelsfall würde ich die Zündkabel mal abmachen, an jedem Ende 5 mm abschneiden (müsste noch passen) und die Kontakte sowohl in de Zündspule als im Zündkerzenstecker mit Kontaktspray sauber machen und dann mal Versuchen.

LG,
Gunnar
Ja du hast richtig verstanden. Habe Zündspülen heute abmontiert und Kabeln kontrolliert es ist alles super, gesamte Stecker kontrolliert und keine Probleme festgestellt. Wenn die laufen die Lichtmaschine ladet mit ca 14,3 Volt . Die Zündkerzen sind neu,


Themenverfasser
Domi xc90
Domi-Fan
Beiträge: 14
Registriert: Di 19. Nov 2019, 22:31
Kontaktdaten:

Re: Keine Funke

Beitrag von Domi xc90 » Do 21. Nov 2019, 20:29

Enola Gay hat geschrieben:
Do 21. Nov 2019, 17:36
Domi xc90 hat geschrieben:
Do 21. Nov 2019, 15:47
Ich bekomme von einem Freund von mir hoffentlich eine zum Testen. Sein Vater hat auch eine Domi die einwandfrei läuft. Falls nicht dann melde mich wieder. Habe heute mal gestartet, sprang sofort an, ist Par Minuten gelaufen und. Dann ausgegangen, dann gleich zweite Cdi rein und ist wieder Par Minuten gelaufen. Von Transalp passt die cdi auch nur ist ein wenig Kleiner als von Domi ,
Hallo Ivo - ich glaube in deinem Fall nicht an einen CDI-Fehler (!)
Versuche das Ganze mal mit offenem Tankdeckel (kostet erstmal nichts);

mfG. Herbert
Die Tankentlüftung ist in meinem Fall glaube ich egal, weil ich keine Funke habe sobald die ausgeht

Benutzeravatar

BinDo
Domi-Profi
Beiträge: 839
Registriert: Do 10. Mai 2018, 11:29
Wohnort: Bingen/Rhein
Motorrad: NX 650 RD 02, XJR, KLE
Kontaktdaten:

Re: Keine Funke

Beitrag von BinDo » Do 21. Nov 2019, 20:41

Ich hatte auch mal son ähnliches Phänomen mit meiner Guten. Seit ich mal den Killschalter überarbeitet habe - was völlig spaßfrei sein kann :shock: - läuft sie wieder wie sie soll. :roll:


Themenverfasser
Domi xc90
Domi-Fan
Beiträge: 14
Registriert: Di 19. Nov 2019, 22:31
Kontaktdaten:

Re: Keine Funke

Beitrag von Domi xc90 » Mi 27. Nov 2019, 21:45

Ein kleines Update. Habe bei einer domi alle Stecker usw kontrolliert usw, eigentlich nichts gefunden, dann den Zündkabel erneuert und die hat sofort angesprungen und im warmen Zustand relativ gut gelaufen. Nur ist mir eingefallen das die so alle 30-50 Sekunden einen Zündaussätzer hat , jetzt werde ich mit eine zweite neue Zündkerze versuchen und hoffen das die dann normal läuft. Falls nicht , was kann ich noch schauen wenn die nicht einwandfrei läuft??
Kann ich zum Test eine andere Zündspüle anschließen?? Egal von welchen Motorrad , und wenn eine doppelte ist kann nur eine einschließen und sollte trotzdem laufen, oder täusche ich mich,

Benutzeravatar

hanspumpel
Domi-Fahrer
Beiträge: 184
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 12:57
Wohnort: Riemst / Belgien
Motorrad: 91er Domi 650 und bald XV1000
Kontaktdaten:

Re: Keine Funke

Beitrag von hanspumpel » Do 28. Nov 2019, 08:53

Was Du im laufenden Zustand für einen Zündauszetzer hältst, kann auch vom Vergaser kommen. Siehe dass berühmte Plop und Aus Problem.
Aber schön, dass die neuen Zündkabel scheinbar schon mal Verbesserung gebracht haben.
LG,
Gunnar
Wenn ich einen Computer brauche, setz' ich mich an den Schreibtisch und nicht auf's Motorrad.


Themenverfasser
Domi xc90
Domi-Fan
Beiträge: 14
Registriert: Di 19. Nov 2019, 22:31
Kontaktdaten:

Re: Keine Funke

Beitrag von Domi xc90 » Do 28. Nov 2019, 21:01

Den Vergaser habe ich Ultraschall gereinigt zusammengebaut und eingebaut.
Was ich mir eher vorstellen kann das bei Problemen mit den Zündkabel die Zündkerze eine bekommen hat.
Werde jetzt am Wochenende mit neue Zündkerze versuchen.
Mal schauen Ob die zufällig gestartet hat oder war es echt nur der Kabel .

Benutzeravatar

LC4_66
Domi-Fahrer
Beiträge: 247
Registriert: So 26. Mär 2017, 11:14
Wohnort: 66903 Gries
Motorrad: NX 650 Bj. 93, 600 LC4 Bj. 89, CL 250 S Bj. 83, 620 Duke Bj. 96
Kontaktdaten:

Re: Keine Funke

Beitrag von LC4_66 » Fr 29. Nov 2019, 11:27

Also nur weil ein Vergaser im Ultraschallbad war, heist das nicht, daß er auch richtig funktioniert. Es kann die Kerze sein, aber ich würde den Vergaser nicht ausschliesen und auch dort auf Fehlersuche gehen.
Gruß

Hans-Jürgen


Barni Bastler
Domi-Fan
Beiträge: 22
Registriert: So 4. Mär 2018, 18:22
Wohnort: Hagen NRW
Motorrad: Dominator NX 650 RD 08 Enduro - Umbau ( kleiner XL Tank, mitlenkende Lampenmaske , keine Verkleidung) einfach ein cooles Fun - Bike,
Kontaktdaten:

Re: Keine Funke

Beitrag von Barni Bastler » Fr 29. Nov 2019, 18:38

Hallo , Die CDI.s von Domi u. Transe sind nicht gleich .
Domi hat spät 8 Grat vor O.T.-----früh 28 Grat vor O.T. bei 4000 u.min .
Transe hat spät 10 Grat vor O.T.----früh 30 Grat vor O.T. bei 4500 u.min .

Aus Erfahrung kann ich sagen ne Transe läuft mit 2 Domi CDI,s , aber nur mäßig !
Umgekehrt habe ich nicht probiert . Grüße Christiane


Xrvsiro
Domi-Freund
Beiträge: 53
Registriert: Fr 20. Apr 2018, 22:22
Kontaktdaten:

Re: Keine Funke

Beitrag von Xrvsiro » Fr 29. Nov 2019, 21:03

Zum probieren obs geht würds reichen.

Aber ich denke hier treffen sich mehrere problrme abseits der cdi


Themenverfasser
Domi xc90
Domi-Fan
Beiträge: 14
Registriert: Di 19. Nov 2019, 22:31
Kontaktdaten:

Re: Keine Funke

Beitrag von Domi xc90 » Fr 29. Nov 2019, 22:52

Bin wieder am Anfang.
Habe heute versucht zu starten und nichts ist passiert, dann ne andere cdi angeschlossen die ich geglaubt habe das defekt ist, und mit die ist dann angesprungen aber mit
Aussetzer immer wieder, danach ist sie gelaufen mit jede cdi, ist es möglich das ich drei cdis habe und alle kaputt sind??
VERGASER IST ES NICHT WEIL ICH TEILWEISE KEINE FUNKE HABE und vergaser hat mit die Funke nicht zu tun


Themenverfasser
Domi xc90
Domi-Fan
Beiträge: 14
Registriert: Di 19. Nov 2019, 22:31
Kontaktdaten:

Re: Keine Funke

Beitrag von Domi xc90 » Fr 29. Nov 2019, 22:58

Mit neuem Zündkabel lauft sie besser,(wenn schon mal läuft) bei fahren gibt es überhaupt keine Probleme, zieht ganz super durch ohne irgend was , morgen versuche mit andere zündspüle.
Blödes Zufall das ich zwei gleiche Motorräder habe und beide das selber Problem haben. 🤔

Antworten