14 Z Ritzel für Domi 1992

NX 500 / NX 650 / SLR 650 / FMX 650
Antworten

Themenverfasser
elsa
Beiträge: 2
Registriert: Fr 1. Nov 2019, 20:28
Kontaktdaten:

14 Z Ritzel für Domi 1992

Beitrag von elsa » Fr 17. Jan 2020, 23:15

Hallo,

kann mir bitte jemand eine Bezugsquelle oder die Teilenummer für ein passendes 14 Z Ritzel für eine 1992er Domi mitteilen. Oder hat noch jemand ein 14 Z Ritzel in der Garage rumliegen? Bei der Domi soll es unterschiedliche Getriebewellen geben (grob/fein verzahnt), deshalb bin ich etwas unsicher. Im Netz werden sog. gummierte Ritzel angeboten. Was hat es damit auf sich? Gibt es noch was wichtiges zu beachten?

LG
elsa

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 3053
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: 14 Z Ritzel für Domi 1992

Beitrag von dieCobra » Sa 18. Jan 2020, 08:15

Hallo, wer ist elsa?

grob verzahnt nur Domis mit Kicker oder diverse eigenmächtige Umbauten.
Schau mal in unserer Firmenliste nach, <wo kauft man Teile> z.B. BTS
Gummierte Ritzel sollen angeblich geräuscharm sein.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 3306
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: CRF 250 LA "Wanderbursche"
BMW F 850 GS "Rechenzentrum"
Zündapp KS100GS "Excalibur"
XBR500 "???"
Kontaktdaten:

Re: 14 Z Ritzel für Domi 1992

Beitrag von Andreas_NRW » Sa 18. Jan 2020, 12:21

Nur die ersten Kicker-Motoren sind grob verzahnt, Deine 92er sollte eine feinverzahnte Getriebewelle haben.
Solltest das Ritzel auch beim Polo auf der anderen Seite der Stadt bekommen.

Warum ein 14er?
Was hast Du hinten für ein Kettenblatt?

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 3053
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: 14 Z Ritzel für Domi 1992

Beitrag von dieCobra » Sa 18. Jan 2020, 14:00

beim Polo auf der anderen Seite der Stadt
welche Stadt? weißt Du mehr wie wir?
elsa, woher kommt er, wohin geht er?

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Mehrheit
Domi-Superprofi
Beiträge: 2260
Registriert: So 26. Mär 2017, 11:31
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: BMW F 700 GS
CRF 250 LA "Schmuddelkind"
Kontaktdaten:

Re: 14 Z Ritzel für Domi 1992

Beitrag von Mehrheit » Sa 18. Jan 2020, 14:26

Laut meinem Gatten (der gerade im Keller Krach macht) uns bekannt und ich hab ihm auch schon die Hand gegeben....
Lieben Gruß
Sylvia

Benutzeravatar

Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 3306
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: CRF 250 LA "Wanderbursche"
BMW F 850 GS "Rechenzentrum"
Zündapp KS100GS "Excalibur"
XBR500 "???"
Kontaktdaten:

Re: 14 Z Ritzel für Domi 1992

Beitrag von Andreas_NRW » Sa 18. Jan 2020, 16:05

Nachtrag,
der Jürgen (LC4_66) hier aus dem Forum kann da mit der Beschaffung des Ritzel auch weiterhelfen 👍


Themenverfasser
elsa
Beiträge: 2
Registriert: Fr 1. Nov 2019, 20:28
Kontaktdaten:

Re: 14 Z Ritzel für Domi 1992

Beitrag von elsa » So 19. Jan 2020, 12:15

Besten Dank für die Hinweise und Tipps.

Sorry, dass ich mich hier im Forum noch nicht richtig vorgestellt habe. Wenn ich etwas mehr Zeit und Muße habe, hole ich dies nach. Im Moment bin ich ziemlich in Zeitnot.


frido
Beiträge: 3
Registriert: Do 9. Jan 2020, 12:29
Kontaktdaten:

Re: 14 Z Ritzel für Domi 1992

Beitrag von frido » So 19. Jan 2020, 14:37

Moin zusammen,

jetzt habe ich auch noch eine Anmerkung bzw. Frage zum Thema Übersetzung.

Welche Übersetzung und welche Kettenlänge waren bei der RD02 (Bj 1992) werksseitig (original) verbaut? Wenn ich das richtig im Kopf habe war es eine 15/47 er Übersetzung (Ritzel/Kettenblatt) in Kombination mit einer 110 er Kette - ist das korrekt? Ich überlege nämlich auch meine Übersetzung etwas zu modifizieren, aber eher in die andere Richtung auf 16/47, bin mir aber nicht sicher ob das mit der Kettenlänge dann noch passt.
Viele Grüße
Frido

Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 4005
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: 14 Z Ritzel für Domi 1992

Beitrag von steffen » So 19. Jan 2020, 15:17

frido hat geschrieben:
So 19. Jan 2020, 14:37
Moin zusammen,

jetzt habe ich auch noch eine Anmerkung bzw. Frage zum Thema Übersetzung.

Welche Übersetzung und welche Kettenlänge waren bei der RD02 (Bj 1992) werksseitig (original) verbaut? Wenn ich das richtig im Kopf habe war es eine 15/47 er Übersetzung (Ritzel/Kettenblatt) in Kombination mit einer 110 er Kette - ist das korrekt? Ich überlege nämlich auch meine Übersetzung etwas zu modifizieren, aber eher in die andere Richtung auf 16/47, bin mir aber nicht sicher ob das mit der Kettenlänge dann noch passt.
Viele Grüße
Frido
Ja, das ist korrekt.

Gruß,
Steffen


staendigschrott
Domi-Fan
Beiträge: 33
Registriert: Mo 19. Aug 2019, 20:33
Kontaktdaten:

Re: 14 Z Ritzel für Domi 1992

Beitrag von staendigschrott » Di 4. Feb 2020, 18:53

16/47 bei 110gliedern passt ...hat bei mir allerdings etwas v max geknabbert lässt sich aber gerade Innerorts angenehmer im 4. Gang fahren

Gruß Ray👌

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 3053
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: 14 Z Ritzel für Domi 1992

Beitrag von dieCobra » Di 4. Feb 2020, 20:09

Komisch, innerorts fahre ich bei 14/47 im 2. Gang.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 4005
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: 14 Z Ritzel für Domi 1992

Beitrag von steffen » Di 4. Feb 2020, 21:29

dieCobra hat geschrieben:
Di 4. Feb 2020, 20:09
Komisch, innerorts fahre ich bei 14/47 im 2. Gang.

Grüße
Andi
Bei 6000 Touren geht das.
Oder Tempo 30.

Gruß,
Steffen


staendigschrott
Domi-Fan
Beiträge: 33
Registriert: Mo 19. Aug 2019, 20:33
Kontaktdaten:

Re: 14 Z Ritzel für Domi 1992

Beitrag von staendigschrott » Mi 5. Feb 2020, 07:12

Danke Steffen, wollt gerade sagen: "mein Beileid für die 30er Zonen" :D

Gruß Ray

Antworten