Ansaugstutzen geschrumpft?

NX 500 / NX 650 / SLR 650 / FMX 650
Antworten

Themenverfasser
Italouwe
Domi-Freund
Beiträge: 84
Registriert: Mo 13. Apr 2020, 08:43
Wohnort: Nordbayern
Motorrad: Crf1000L
Domi RD08
Beta Alp200
Kontaktdaten:

Ansaugstutzen geschrumpft?

Beitrag von Italouwe » Fr 2. Okt 2020, 12:40

Hallo,

beim Wiedereinbau des Vergsers nach einer Komplettreinigung wollte ich die vordere Schelle, also die schwarze am Zylinder, anziehen.
Jedoch wenn die Schraube fest angezogen ist, lässt sich die Schelle noch leicht bewegen... häää ???
Ist mir beim Ausbauen nicht aufgefallen.
Kann es sein dass der Ansaugstutzen etwas geschrumpft ist?
Ich würde jetzt einen dünnen Streifen Kuunststoff unterlegen, was anderes fällt mir nicht ein.

Gruss, Uwe

Benutzeravatar

LC4_66
Domi-Spezialist
Beiträge: 384
Registriert: So 26. Mär 2017, 11:14
Wohnort: 66903 Gries
Motorrad: NX 650 Bj. 92, 600 LC4 Bj. 89, CL 250 S Bj. 83, 620 Duke Bj. 96
Kontaktdaten:

Re: Ansaugstutzen geschrumpft?

Beitrag von LC4_66 » Fr 2. Okt 2020, 12:44

Hallo,
ja das passiert zeitweise. Einfach einen dünnen Blechstreifen unterlegen und gut ists.
Gruß

Hans-Jürgen

Benutzeravatar

hanspumpel
Domi-Superprofi
Beiträge: 1480
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 12:57
Wohnort: Riemst / Belgien
Motorrad: 91er Domi 650
92er TDM850 3Vd
Kontaktdaten:

Re: Ansaugstutzen geschrumpft?

Beitrag von hanspumpel » Fr 2. Okt 2020, 14:03

Einen (neuen) O Ring hast Du aber schon dazwischen?
Liebe Grüße,
Gunnar

Wenn gut gut genug ist, ist besser schnell zu viel des Guten.

Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 2859
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Ansaugstutzen geschrumpft?

Beitrag von langer » Fr 2. Okt 2020, 16:51

LC4_66 hat geschrieben:
Fr 2. Okt 2020, 12:44
Hallo,
...Einfach einen dünnen Blechstreifen unterlegen und gut ists.
Korrekt. Unter die Schelle (also die Aussenseite des Stutzen).
Dünnes Blech, Konservendose oder Coladose, eine Lage, nicht dicker.
Kein Klebeband, egal welcher Art, das wandert alles mit der Zeit weg...
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit dem DIN Stecker, billigem Plastik und beschleunigt mit VW...


Themenverfasser
Italouwe
Domi-Freund
Beiträge: 84
Registriert: Mo 13. Apr 2020, 08:43
Wohnort: Nordbayern
Motorrad: Crf1000L
Domi RD08
Beta Alp200
Kontaktdaten:

Re: Ansaugstutzen geschrumpft?

Beitrag von Italouwe » Sa 3. Okt 2020, 10:18

Guten Morgen,

danke, so mache ich es.
Einen neuen O-Ring machte ich nicht rein, ist das ratsam?

Gruss, Uwe

Benutzeravatar

hanspumpel
Domi-Superprofi
Beiträge: 1480
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 12:57
Wohnort: Riemst / Belgien
Motorrad: 91er Domi 650
92er TDM850 3Vd
Kontaktdaten:

Re: Ansaugstutzen geschrumpft?

Beitrag von hanspumpel » Sa 3. Okt 2020, 10:41

Italouwe hat geschrieben:
Sa 3. Okt 2020, 10:18
Guten Morgen,

danke, so mache ich es.
Einen neuen O-Ring machte ich nicht rein, ist das ratsam?

Gruss, Uwe
Nein. Ich hatte mich verlesen und eine andere Stelle vor Augen. An der Schelle brauchst Du keinen.
Liebe Grüße,
Gunnar

Wenn gut gut genug ist, ist besser schnell zu viel des Guten.


Themenverfasser
Italouwe
Domi-Freund
Beiträge: 84
Registriert: Mo 13. Apr 2020, 08:43
Wohnort: Nordbayern
Motorrad: Crf1000L
Domi RD08
Beta Alp200
Kontaktdaten:

Re: Ansaugstutzen geschrumpft?

Beitrag von Italouwe » Sa 3. Okt 2020, 15:46

Hallo,

ich dachte wir sprechen von dem O-Ring zwischen Zylinder und dem Ansaugstutzen, da ist einer drin. Der sah aber noch ghut aus.

Ciao

Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 2859
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Ansaugstutzen geschrumpft?

Beitrag von langer » So 4. Okt 2020, 16:56

Der O-Ring plättet sich recht schnell und hat dann nur noch wenig (bis gar keinen) Anpressdruck mehr.
Wenn du schon dran bist; den O-Ring raus, Flächen und Ring sauber machen und den O-Ring dünn mit Hylomar eingerieben wieder einsetzen.
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit dem DIN Stecker, billigem Plastik und beschleunigt mit VW...


Themenverfasser
Italouwe
Domi-Freund
Beiträge: 84
Registriert: Mo 13. Apr 2020, 08:43
Wohnort: Nordbayern
Motorrad: Crf1000L
Domi RD08
Beta Alp200
Kontaktdaten:

Re: Ansaugstutzen geschrumpft?

Beitrag von Italouwe » Mo 5. Okt 2020, 06:15

Morgen,

danke, so geschehen.

Gruss

Antworten