Es soll wieder einen Domi-Wandkalender geben. Infos zur Mitgestaltung und Bestellung: Honda Dominator Forum Wandkalender 2022

Ölfilterdeckel?

NX 500 / NX 650 / SLR 650 / FMX 650
Antworten

Themenverfasser
Lehrling
Domi-Freund
Beiträge: 98
Registriert: Do 18. Mär 2021, 16:52
Kontaktdaten:

Ölfilterdeckel?

Beitrag von Lehrling »

Moin Leute, soll angeblich auf unsere NX650 passen…
Was haltet ihr davon? Bin am überlegen zu bestellen:
4922AC94-A56A-41D1-B049-EBD73A0E24E7.png
https://www.ebay.co.uk/itm/CNC-Engine-O ... 635-2958-0

LG

Filip
Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 4408
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Ölfilterdeckel?

Beitrag von dieCobra »

Mach mal auf Versuchskaninchen und bestell. :D
Dann berichte.
Sieht gut aus.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Tolek
Domi-Superprofi
Beiträge: 1874
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 00:22
Kontaktdaten:

Re: Ölfilterdeckel?

Beitrag von Tolek »

dieCobra hat geschrieben: Sa 9. Okt 2021, 23:12 Mach mal auf Versuchskaninchen und bestell. :D
Dann berichte.
Sieht gut aus.

Grüße
Andi
Vermulich interesant anzusehen , praktischer Nutzen Null , Schadensrisiko hoch .Sicher Chinaqualität .

RD06
Domi-Fahrer
Beiträge: 123
Registriert: Fr 21. Mai 2021, 21:12
Kontaktdaten:

Re: Ölfilterdeckel?

Beitrag von RD06 »

Optisch bestmmt nicht schlecht.
Mein Geschmack sind solche farbigen Akzente am Motor weniger.
Zu sehen gibt es da wenig, außer nach dem Filterwechsel.
Die Kammer ist i.d.R. immer mit Öl gefüllt, hab so ein Schauglas an meinem "Simulator".

Gruß RD

20190302_200614.jpg
Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 4408
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Ölfilterdeckel?

Beitrag von dieCobra »

Tolek hat geschrieben: So 10. Okt 2021, 10:06
dieCobra hat geschrieben: Sa 9. Okt 2021, 23:12 Mach mal auf Versuchskaninchen und bestell. :D
Dann berichte.
Sieht gut aus.

Grüße
Andi
Vermulich interesant anzusehen , praktischer Nutzen Null , Schadensrisiko hoch .Sicher Chinaqualität .
Genau, NX zum Messen, nur Optik.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<
Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 3421
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: bei Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Ölfilterdeckel?

Beitrag von langer »

Tolek hat geschrieben: So 10. Okt 2021, 10:06 ...Schadensrisiko hoch...
Wenn da bei den Massen oder z.B. der Art wie die Scheibe eingebettet ist (und aus was für einem Material ist die Scheibe ?!?), O-Ring ?!? gepfuscht wurde, durchaus.
Müsste man sich genau ansehen.
M.M.n. passt es, zumindest in diesem Bubigolf-tuning-rot aber optisch so gar nicht zu und an den Domimotor. :roll:
Tolek hat geschrieben: So 10. Okt 2021, 10:06 ...Sicher Chinaqualität .
China Qualität alleine, zieht als "negativ Attribut" nicht mehr. Die können, wenn die wollen alles abliefern. Auch hochwertiges.
Längst bestimmt dort der Preis, den wir zu zahlen bereit sind alles. Genau wie bei uns und den anderen.
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit dem DIN Stecker, minderwertigen Materialien, dünnem Blech und beschleunigt mit VW...

Tolek
Domi-Superprofi
Beiträge: 1874
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 00:22
Kontaktdaten:

Re: Ölfilterdeckel?

Beitrag von Tolek »

langer hat geschrieben: So 10. Okt 2021, 13:38
Tolek hat geschrieben: So 10. Okt 2021, 10:06 ...Schadensrisiko hoch...
Wenn da bei den Massen oder z.B. der Art wie die Scheibe eingebettet ist (und aus was für einem Material ist die Scheibe ?!?), O-Ring ?!? gepfuscht wurde, durchaus.
Müsste man sich genau ansehen.
M.M.n. passt es, zumindest in diesem Bubigolf-tuning-rot aber optisch so gar nicht zu und an den Domimotor. :roll:
Tolek hat geschrieben: So 10. Okt 2021, 10:06 ...Sicher Chinaqualität .
China Qualität alleine, zieht als "negativ Attribut" nicht mehr. Die können, wenn die wollen alles abliefern. Auch hochwertiges.
Längst bestimmt dort der Preis, den wir zu zahlen bereit sind alles. Genau wie bei uns und den anderen.
Da gebe ich dir in allem 100 % Recht .
Hast du in dem Simulator auch Sicht in den Rahmentank bei verschiedenen Drehzahlen ? Find ich wirklich hochinteressant diesen Aufbau .Kannste mal mehr berichten .

Themenverfasser
Lehrling
Domi-Freund
Beiträge: 98
Registriert: Do 18. Mär 2021, 16:52
Kontaktdaten:

Re: Ölfilterdeckel?

Beitrag von Lehrling »

Tolek hat geschrieben: So 10. Okt 2021, 10:06
dieCobra hat geschrieben: Sa 9. Okt 2021, 23:12 Mach mal auf Versuchskaninchen und bestell. :D
Dann berichte.
Sieht gut aus.

Grüße
Andi
Vermulich interesant anzusehen , praktischer Nutzen Null , Schadensrisiko hoch .Sicher Chinaqualität .

Warum kommst du direkt auf hoches Sicherheitsrisiko?

LG

Tolek
Domi-Superprofi
Beiträge: 1874
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 00:22
Kontaktdaten:

Re: Ölfilterdeckel?

Beitrag von Tolek »

Schadensrisiko nicht Sicherheit .Gehe einfach mal davon aus , die übliche Chinaqualität vorrausgesetzt , daß die Bruchfestigkeit oder Temperaturbeständigkeit nicht überragend ist . Das hängt einfach von den Qualitätsvorgaben des Auftraggebers ab .

RD06
Domi-Fahrer
Beiträge: 123
Registriert: Fr 21. Mai 2021, 21:12
Kontaktdaten:

Re: Ölfilterdeckel?

Beitrag von RD06 »

Lehrling hat geschrieben: So 10. Okt 2021, 14:46
Tolek hat geschrieben: So 10. Okt 2021, 10:06
dieCobra hat geschrieben: Sa 9. Okt 2021, 23:12 Mach mal auf Versuchskaninchen und bestell. :D
Dann berichte.
Sieht gut aus.

Grüße
Andi
Vermulich interesant anzusehen , praktischer Nutzen Null , Schadensrisiko hoch .Sicher Chinaqualität .

Warum kommst du direkt auf hoches Sicherheitsrisiko?

LG
Denke nicht, dass da was passieren kann. Der Öldruck ist ja minimal.
Außerdem dürfte das Matrial wegen der CNC Bearbeitung höherwertiger sein als das vom originalen Deckel.
Und welche Scheibe für so eine Anwendung passt wissen auch die Chinesen.

Gruß RD

@Tolek
Hast du in dem Simulator auch Sicht in den Rahmentank bei verschiedenen Drehzahlen ?
Ja, hab ich. Werd bei Gelegenheit mal einen Thread dazu aufmachen.
Zuletzt geändert von RD06 am Mo 11. Okt 2021, 20:52, insgesamt 1-mal geändert.

ghostrider-nx
Domi-Fahrer
Beiträge: 162
Registriert: Do 1. Apr 2021, 14:56
Wohnort: Kelheim
Motorrad: RD02
Kontaktdaten:

Re: Ölfilterdeckel?

Beitrag von ghostrider-nx »

find ich optik hammer. kosta? ali ?

was soll denn da sein ? kein öldurck nix.

Tolek
Domi-Superprofi
Beiträge: 1874
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 00:22
Kontaktdaten:

Re: Ölfilterdeckel?

Beitrag von Tolek »

Als praktizierender Geländefahrer , auch mit der NX , frage ich mich immer , was passiert , wenn ? Wenn ich auf einem schmalen Weg an einem Felsen oder hervorstehenden Ast hängen bleib .Oder die Mühle einfach in unebenes Gelände umfällt .Oder richtiger Sturz .Oder rischdisch heiß wird .Sind schon die seltsamsten Dinge passiert , wo man denkt ,das gibts garned .Für reinen Straßenbetrieb eher ungefährlicher .
Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 4408
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Ölfilterdeckel?

Beitrag von dieCobra »

Das gute daran wäre, das man sehen könnte, wie schwarz das Öl schon ist. :mrgreen:

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Tolek
Domi-Superprofi
Beiträge: 1874
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 00:22
Kontaktdaten:

Re: Ölfilterdeckel?

Beitrag von Tolek »

dieCobra hat geschrieben: So 10. Okt 2021, 22:21 Das gute daran wäre, das man sehen könnte, wie schwarz das Öl schon ist. :mrgreen:

Grüße
Andi
Wenn es rausläuft ? :lol:
Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 5756
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: Ölfilterdeckel?

Beitrag von steffen »

Tolek hat geschrieben: So 10. Okt 2021, 19:58 Als praktizierender Geländefahrer , auch mit der NX , frage ich mich immer , was passiert , wenn ? Wenn ich auf einem schmalen Weg an einem Felsen oder hervorstehenden Ast hängen bleib .Oder die Mühle einfach in unebenes Gelände umfällt .Oder richtiger Sturz .Oder rischdisch heiß wird .Sind schon die seltsamsten Dinge passiert , wo man denkt ,das gibts garned .Für reinen Straßenbetrieb eher ungefährlicher .
Natürlich ist das nichts für Dich bzw. Deine Domi.
Aber vielleicht ist der Lehrling kein "praktizierender Geländefahrer", sondern eher der Typ "Straßensurfer", der ein bisschen Show & Shine haben möchte?
Mit nem blankpolierten SUV auf verchromten Felgen fährt ja auch keiner ne Rallye Dakar.
Daher bitte nicht gleich alles, mit dem Du nichts anfangen kannst, als Schrott verurteilen.

Aber so oder so... keiner von uns hat das Teil bislang im Einsatz.
Da hilft nur Trial & Error.
Sprich: Bestellen und selber ausprobieren.


Gruß,
Steffen
Benutzeravatar

hanspumpel
Domi-Superprofi
Beiträge: 1993
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 12:57
Wohnort: El Centenillo
Motorrad: 91er Domi 650
92er TDM850 3Vd
Kontaktdaten:

Re: Ölfilterdeckel?

Beitrag von hanspumpel »

Vollkommen recht du hast.
Aber an der Stelle sollte man sicher sein können, dass es bei trial bleibt.
Auf error würde ich da verzichten können.
Liebe Grüße,
Gunnar

Wenn gut gut genug ist, ist besser schnell zu viel des Guten.
Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 3421
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: bei Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Ölfilterdeckel?

Beitrag von langer »

dieCobra hat geschrieben: So 10. Okt 2021, 22:21 Das gute daran wäre, das man sehen könnte, wie schwarz das Öl schon ist. :mrgreen: ...
Also recht bald nach dem Wechsel (schon nach weit weniger als 500 km) ;)

Man könnte sehen, ob das Rückschlagventil am Pumpenaustritt dicht hält,
denn dann muss der Stand auf dem Level des unteren Pleuelauge festgenagelt bleiben.
Das wäre, für den der es auswerten kann, schon was gutes.
Zuletzt geändert von langer am Mo 11. Okt 2021, 18:02, insgesamt 1-mal geändert.
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit dem DIN Stecker, minderwertigen Materialien, dünnem Blech und beschleunigt mit VW...

Tolek
Domi-Superprofi
Beiträge: 1874
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 00:22
Kontaktdaten:

Re: Ölfilterdeckel?

Beitrag von Tolek »

Heißt das nicht try and error ? Oder war das ein Wortwitz ? :?
Benutzeravatar

dodderer
Domi-Superprofi
Beiträge: 1015
Registriert: Fr 14. Aug 2020, 15:56
Wohnort: Bad Camberg
Motorrad: KLXR 250 / SLR 650 / XBR 500 / MG 750
Kontaktdaten:

Re: Ölfilterdeckel?

Beitrag von dodderer »

Ne, die Originalversion ist "trial and error", zumindest habe ich es so in UK und USA kennengelernt.
Eingedeutscht wurde dann try and error draus.
Viele Grüße
Andreas BC


Eine Diskussion ist eine Veranstaltung,
bei der mehrere Menschen versuchen,
zuerst das letzte Wort zu bekommen.

Leo Slezak
Benutzeravatar

jakobjogger
Domi-Superprofi
Beiträge: 2045
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 06:34
Wohnort: Soest
Motorrad: Harley Davidson XR1200
Ural EFI Sportsman
Honda NX 650 "luckyseven"
BMW R 1250 GS
Honda NX 650 Blaue Mauritius
Kontaktdaten:

Re: Ölfilterdeckel?

Beitrag von jakobjogger »

Ich finde, dass Teil sieht gut aus. Gibt es das auch in anderen Farben? Diese sollte sich ja dann noch an anderen Stellen des Mopeds wiederholen. Schwatt wäre dann wohl das einfachste.

RD06
Domi-Fahrer
Beiträge: 123
Registriert: Fr 21. Mai 2021, 21:12
Kontaktdaten:

Re: Ölfilterdeckel?

Beitrag von RD06 »

wenn zudem noch die Ventildeckel durch Bullaugen ersetzt werden dann passt's. ;) :D

Die Ölschaugläser gibt's zum Glück ja auch mit M40x1,5 Gewinde.

https://www.ganter-griff.de/de/produkte ... 80-C-blank
Benutzeravatar

hanspumpel
Domi-Superprofi
Beiträge: 1993
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 12:57
Wohnort: El Centenillo
Motorrad: 91er Domi 650
92er TDM850 3Vd
Kontaktdaten:

Re: Ölfilterdeckel?

Beitrag von hanspumpel »

dodderer hat geschrieben: Mo 11. Okt 2021, 17:17 Ne, die Originalversion ist "trial and error", zumindest habe ich es so in UK und USA kennengelernt.
Eingedeutscht wurde dann try and error draus.
und das ist leider recht falsch. Trial und error sind Substantive.
By trial and error bedeutet durch Versuch und Fehler.
Try and error geht nicht da "try" einfach so, das Verb "to try" im Imperativ der 1.Person singulär ist.
Also "versuche". Demnach müsste es dann "try and err" sein muessen wobei err (siehe oben von to err).
Also "Versuche und scheitere"
Aber niemals "versuche und Fehler"

Schuldigung, ist mir grad so raus gerutscht :roll:
Liebe Grüße,
Gunnar

Wenn gut gut genug ist, ist besser schnell zu viel des Guten.
Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 5756
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: Ölfilterdeckel?

Beitrag von steffen »

hanspumpel hat geschrieben: Mo 11. Okt 2021, 21:51
dodderer hat geschrieben: Mo 11. Okt 2021, 17:17 Ne, die Originalversion ist "trial and error", zumindest habe ich es so in UK und USA kennengelernt.
Eingedeutscht wurde dann try and error draus.
und das ist leider recht falsch. Trial und error sind Substantive.
By trial and error bedeutet durch Versuch und Fehler.
Try and error geht nicht da "try" einfach so, das Verb "to try" im Imperativ der 1.Person singulär ist.
Also "versuche". Demnach müsste es dann "try and err" sein muessen wobei err (siehe oben von to err).
Also "Versuche und scheitere"
Aber niemals "versuche und Fehler"

Schuldigung, ist mir grad so raus gerutscht :roll:
Dann passt es doch.
Dodderer hat ja bereits geschrieben, dass "try and error" falsch ist.
Ihr habt daher beide recht.
Antworten