Es wird ihn auch für nächstes Jahr geben => Domiforum Wandkalender 2020

Warm links abbiegen ist doof.

NX 500 / NX 650 / SLR 650 / FMX 650
Benutzeravatar

Themenverfasser
ThorstenPB
Domi-Fan
Beiträge: 28
Registriert: Mo 3. Apr 2017, 15:14
Wohnort: Delbrück
Motorrad: 1992er NX 650 RD02
Kontaktdaten:

Re: Warm links abbiegen ist doof.

Beitrag von ThorstenPB » Di 30. Apr 2019, 18:19

*hochhol*

Da die Saison auch für mich wieder gestartet ist, hier mal mein aktueller Stand, bzw. mein Problem...

Sie geht mittlerweile während der Fahrt aus. Egal ob bei gleichmäßiger Drehzahl, oder beim Beschleunigen (was gerade beim Überholen mehr als gefährlich ist....)

Folgendes hab ich seit September gemacht:

- Vergaserentlüftung ist durchgepustet
- Zündkabel und Kerzenstecker neu
- Schalter vom Seitenständer gegen einen anderen gewechselt. Der alte war gebrochen.

Das hat leider noch keine Besserung gebracht.

Das Phänomen zeigt sich wie folgt: Egal ob beim Beschleunigen, oder fahren; zwischendurch stirbt der Motor ab, springt aber sofort wieder an. Als nächstes nehme ich mir mal den Killschalter vor. Vielleicht liegt das Problem dort. Den kann man doch zerlegen und reinigen habe ich irgendwo gelesen, oder??

gruß
Thorsten

Benutzeravatar

Themenverfasser
ThorstenPB
Domi-Fan
Beiträge: 28
Registriert: Mo 3. Apr 2017, 15:14
Wohnort: Delbrück
Motorrad: 1992er NX 650 RD02
Kontaktdaten:

Re: Warm links abbiegen ist doof.

Beitrag von ThorstenPB » Di 30. Apr 2019, 21:21

Kann man den killschalter eigentlich testweise überbrücken? Um zu schauen ob er das Problem ist.

Gruß Thorsten

Benutzeravatar

Themenverfasser
ThorstenPB
Domi-Fan
Beiträge: 28
Registriert: Mo 3. Apr 2017, 15:14
Wohnort: Delbrück
Motorrad: 1992er NX 650 RD02
Kontaktdaten:

Re: Warm links abbiegen ist doof.

Beitrag von ThorstenPB » Mi 15. Mai 2019, 19:40

Hallo zusammen,
den Killschalter habe ich mit Balistol geflutet.

Nach einigen Tagen bin ich eben ne Runde gefahren. Es ist zwar nicht weg, aber gefühlt etwas besser geworden.

Laut Bike-parts-Honda gibt es den Schalter nicht mehr.

Kennt jemand eine Alternative, von der die Stecker passen??

gruß aus NRW
ThorstenPb

Benutzeravatar

Themenverfasser
ThorstenPB
Domi-Fan
Beiträge: 28
Registriert: Mo 3. Apr 2017, 15:14
Wohnort: Delbrück
Motorrad: 1992er NX 650 RD02
Kontaktdaten:

Re: Warm links abbiegen ist doof.

Beitrag von ThorstenPB » Do 19. Sep 2019, 10:25

Update:

Des Rätsels Lösung war eine defekte Zündspule. Die Aussetzer sind weg.

Jetzt fällt zwischendurch der Drehzahlmesser etwas ab, aber das Motorrad lief die letzte Fahrt (ca. 60 km) problemlos. Also ohne die oben beschriebenen Aussetzer.

Da nur der Drehzalmesser kurz aussetzt, tippe ich auf Verkabelung des DZM. Dies werde ich noch prüfen. Falls einer einen Tipp hat wäre ich dankbar dafür.

gruß aus Delbrück
Thorsten

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2898
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Warm links abbiegen ist doof.

Beitrag von dieCobra » Do 19. Sep 2019, 19:48

Hast Du zufällig eine andere CDI da zum Testen?
So kündigte sich der Abschied zweier CDI's an. <Jetzt fällt zwischendurch der Drehzahlmesser etwas ab, aber das Motorrad.....>

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 3011
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: NX 650 (89er) "LuckySeven"
CRF 250 LA "Wanderbursche"
BMW F 850 GS "Rechenzentrum"
Kontaktdaten:

Re: Warm links abbiegen ist doof.

Beitrag von Andreas_NRW » Do 19. Sep 2019, 22:59

Level 1 , die Steckverbindung mit den mehr als 3 bunten Kabeln rechts am Lenkkopf
.
jaja ich weiß, ich bin langweilig weil immer der selbe Stecker 🙄

Antworten