Infos zur Anmeldung zum Domitreffen 2022: Anmeldung zum 21. Honda Dominator Forumstreffen im Juni 2022

Kein Strom nach erneuter Verkabelung

NX 500 / NX 650 / SLR 650 / FMX 650
Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 3563
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: bei Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Kein Strom nach erneuter Verkabelung

Beitrag von langer »

Tolek hat geschrieben: So 19. Mai 2019, 16:12 ...Wäre dann nur noch die Diode beim Leerlaufschalter als potentielle Fehlerquelle...
Und diese gibt es bei den ganz frühen Domis noch nicht einmal. ;)

Aber mal im ernst; Dioden sterben eigentlich nicht.
Wenn nur durch Überspannung oder Überstrom welcher (insb. letzteres) zu 99% durch den Fehler eines Zweibeiner, der an der Elektrik dran war verursacht wird. :mrgreen:
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit dem DIN Stecker, minderwertigen Materialien, dünnem Blech und beschleunigt mit VW...

Tolek
Domi-Superprofi
Beiträge: 2031
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 00:22
Kontaktdaten:

Re: Kein Strom nach erneuter Verkabelung

Beitrag von Tolek »

Ich sehe auch mehr den Ständerschalter als Problem .
Benutzeravatar

Themenverfasser
sawan
Domi-Freund
Beiträge: 81
Registriert: So 26. Aug 2018, 08:21
Wohnort: Altmark
Motorrad: Honda NX 650 Dominator Urdomi :-) & VTR 1000 F FireStorm '98
Kontaktdaten:

Re: Kein Strom nach erneuter Verkabelung

Beitrag von sawan »

Es scheint wirklich die Diode defekt zu sein.
Die Wiederstandsmessung mit meinem alten Multimeter, am abgestöpselten Diodenstöpsel, ergab für das grün-rote Kabel in beide Richtungen 0,00 und für das grün-weiße Kabel in eine Richtung OL und in die andere Richtung 402 KΩ. Können die Werte so stimmen?
Dann werde ich mal Dioden ordern müssen .
Gibt's da qualitativ etwas zu beachten oder kann man einfach eine 10-er Packung, für 2€ bei z.B. Ebay, bestellen?

Mahlzeit
Andi
Mahlzeit
Andi
Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 3563
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: bei Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Kein Strom nach erneuter Verkabelung

Beitrag von langer »

Hast du die Kabelfarben nur als Anhaltspunkt/Bezeichnung der Pins genannt oder tatsächlich am Kabelbaum gemessen ?
Meinte du sollst am Block messen wenn der abgestöpselt ist.
Messe da mal alle drei Pins, jeder gegen jeden und das ganze dann nochmal mit umgekehrten Messpitzen
und trage die Werte dessen in das Bild ein (oder per Text, so das man sehen kann welche Pins zu welchem Wert gemeint sind).
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit dem DIN Stecker, minderwertigen Materialien, dünnem Blech und beschleunigt mit VW...
Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 3563
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: bei Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Kein Strom nach erneuter Verkabelung

Beitrag von langer »

PS.
Bestelle die 1N4002 (oder 3, 4) lieber bei einem seriösen Versender, z.B. in D Reichelt u.K. denn in der Bucht kursiert in dem Sektor sehr sehr viel China Fake.
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit dem DIN Stecker, minderwertigen Materialien, dünnem Blech und beschleunigt mit VW...
Benutzeravatar

Themenverfasser
sawan
Domi-Freund
Beiträge: 81
Registriert: So 26. Aug 2018, 08:21
Wohnort: Altmark
Motorrad: Honda NX 650 Dominator Urdomi :-) & VTR 1000 F FireStorm '98
Kontaktdaten:

Re: Kein Strom nach erneuter Verkabelung

Beitrag von sawan »

Ich hoffe die Einträge sind verständlich.
honda nx 650 Domi-Start-02.jpg
honda nx 650 Domi-Start-02.jpg (188.82 KiB) 2342 mal betrachtet
Schaltplan NX650 1992.jpg
Mahlzeit
Andi
Zuletzt geändert von sawan am Mo 20. Mai 2019, 12:09, insgesamt 2-mal geändert.
Mahlzeit
Andi
Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 3563
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: bei Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Kein Strom nach erneuter Verkabelung

Beitrag von langer »

Fehlt noch die jeweilige Polung des Multimeter. Ist in dem Fall aber nicht mehr nötig da klar, D3 hin (durchlegiert).

Besorge dir zwei 1N4002 und löte die an 6.3er Steckfahnen (evtl. mit kurzen Litzestückchen), isolieren und fertig.
Kostet dich alles zusammen unter 50 Cent.
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit dem DIN Stecker, minderwertigen Materialien, dünnem Blech und beschleunigt mit VW...
Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 3563
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: bei Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Kein Strom nach erneuter Verkabelung

Beitrag von langer »

PS. Wenn du das Zeugs hast melde dich wegen der korrekten Polung der Dioden.
Oder, wenn du dich schon im Vorfeld informieren möchtest; der "Ring an normalen" Dioden (von speziellen Ausnahmen abgesehen) ist immer die Kathode.
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit dem DIN Stecker, minderwertigen Materialien, dünnem Blech und beschleunigt mit VW...
Benutzeravatar

Themenverfasser
sawan
Domi-Freund
Beiträge: 81
Registriert: So 26. Aug 2018, 08:21
Wohnort: Altmark
Motorrad: Honda NX 650 Dominator Urdomi :-) & VTR 1000 F FireStorm '98
Kontaktdaten:

Re: Kein Strom nach erneuter Verkabelung

Beitrag von sawan »

@ langer
Das werde ich dann wohl so machen, vielen Dank für die Hilfe. 🍺

Mahlzeit
Andi
Mahlzeit
Andi
Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 3563
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: bei Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Kein Strom nach erneuter Verkabelung

Beitrag von langer »

Alle drei Fahnen sind gleich breit ?

Es gibt ausser der Standardgrösse 6.3 mm auch noch kleinere Fahnen.
Kann man auf dem Bild schlecht abschätzen. Mess da vorsichtshalber doch mal die Breite.
DSC_0073b.jpg
DSC_0073b.jpg (16.64 KiB) 2343 mal betrachtet
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit dem DIN Stecker, minderwertigen Materialien, dünnem Blech und beschleunigt mit VW...
Benutzeravatar

Themenverfasser
sawan
Domi-Freund
Beiträge: 81
Registriert: So 26. Aug 2018, 08:21
Wohnort: Altmark
Motorrad: Honda NX 650 Dominator Urdomi :-) & VTR 1000 F FireStorm '98
Kontaktdaten:

Re: Kein Strom nach erneuter Verkabelung

Beitrag von sawan »

Ist denn die Breite für die Dioden relevant?

Mahlzeit
Andi
Mahlzeit
Andi
Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 3563
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: bei Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Kein Strom nach erneuter Verkabelung

Beitrag von langer »

Für die Dioden nicht, aber für die Steckfassung an deinem Domi Kabelbaum. Die Fahnen sollen da doch nachher reinpassen.
Zuletzt geändert von langer am Mo 20. Mai 2019, 12:15, insgesamt 1-mal geändert.
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit dem DIN Stecker, minderwertigen Materialien, dünnem Blech und beschleunigt mit VW...
Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 3563
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: bei Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Kein Strom nach erneuter Verkabelung

Beitrag von langer »

Schaltplan NX650 1992a.jpg
Schaltplan NX650 1992a.jpg (26.78 KiB) 2337 mal betrachtet
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit dem DIN Stecker, minderwertigen Materialien, dünnem Blech und beschleunigt mit VW...
Benutzeravatar

Themenverfasser
sawan
Domi-Freund
Beiträge: 81
Registriert: So 26. Aug 2018, 08:21
Wohnort: Altmark
Motorrad: Honda NX 650 Dominator Urdomi :-) & VTR 1000 F FireStorm '98
Kontaktdaten:

Re: Kein Strom nach erneuter Verkabelung

Beitrag von sawan »

Die Fahnen sind 6 mm breit und mit den Kabelschuhen, die ich hier noch liegen habe, kompatibel.
Den Diodenstöpsel hab ich zerlegt und war ziemlich überrascht das da NX drin ist.
Die mittlere Fahne hat mittig 2 dunkle Quadrate auf denen die beiden anderen, mit den kleinen Ärmchen, aufgelötet waren.
NX 650 Diodenstöpsel.jpg
Die schwarze Vergußmasse war hart wie Glas und hat sich nur mit Gewalt entfernen lassen.

Mahlzeit
Andi
Mahlzeit
Andi
Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 3563
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: bei Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Kein Strom nach erneuter Verkabelung

Beitrag von langer »

Das sind die zwei Dioden.
Die waren gebondet. Das Bonding haste nur beim öffnen zerstört, weshalb es jetzt nicht mehr zu sehen ist.
.
NX 650 Diodenstöpsel-a.jpg
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit dem DIN Stecker, minderwertigen Materialien, dünnem Blech und beschleunigt mit VW...
Benutzeravatar

Themenverfasser
sawan
Domi-Freund
Beiträge: 81
Registriert: So 26. Aug 2018, 08:21
Wohnort: Altmark
Motorrad: Honda NX 650 Dominator Urdomi :-) & VTR 1000 F FireStorm '98
Kontaktdaten:

Re: Kein Strom nach erneuter Verkabelung

Beitrag von sawan »

Ich hab "bonding" mal gegoogelt.
Muss ich jetzt nicht unbedingt verstehen, oder? 🤦‍♂️
Screenshot_20190520-185901.png
Screenshot_20190520-185901.png (770.21 KiB) 2306 mal betrachtet
Am meisten irretieren ich mich die beiden Mäuse zwischen den vielen Zähnen. 🤷‍♂️😂😂😂

Mahlzeit
Andi
Mahlzeit
Andi
Benutzeravatar

BinDo
Domi-Superprofi
Beiträge: 1521
Registriert: Do 10. Mai 2018, 11:29
Wohnort: Bingen/Rhein
Motorrad: NX 650 RD 02, XJR, KLE
Kontaktdaten:

Re: Kein Strom nach erneuter Verkabelung

Beitrag von BinDo »

Geil, auch wenn ich Null Komma nix verstehe! :lol: :lol: :lol: ... Du musst unbedingt zum Treffen kommen! ;)
- Ausser mir ticken sowieso alle ziemlich seltsam, finde ich -
Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 3563
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: bei Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Kein Strom nach erneuter Verkabelung

Beitrag von langer »

Ja die google Bildersuche... :mrgreen: Da kommen immer viele abstruse Sachen. Auch welche die mit dem Suchbegriff so überhaupt nix zu tun haben. :lol:
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit dem DIN Stecker, minderwertigen Materialien, dünnem Blech und beschleunigt mit VW...
Benutzeravatar

Andreas_NRW
Ich weiß alles!
Beiträge: 5154
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: CRF 250 LA "Wanderbursche"
BMW F 850 GS "Rechenzentrum"
Zündapp KS100GS "Excalibur"
XBR500 "???"
Kontaktdaten:

Re: Kein Strom nach erneuter Verkabelung

Beitrag von Andreas_NRW »

Ich vermute mal die eine Diode
ist dem vorhergehenden Kabelfehler
zum Opfer gefallen
Wahrscheinlich hat die immer den ganzen Strom
vor der durchbrennenden Sicherung abbekommen.

Na jetzt wird ja alles gut
Benutzeravatar

Themenverfasser
sawan
Domi-Freund
Beiträge: 81
Registriert: So 26. Aug 2018, 08:21
Wohnort: Altmark
Motorrad: Honda NX 650 Dominator Urdomi :-) & VTR 1000 F FireStorm '98
Kontaktdaten:

Re: Kein Strom nach erneuter Verkabelung

Beitrag von sawan »

Gut möglich. Hab jetzt wieder ein originales Starterrelais, mit 20A Sicherung, drin.
Beim vorherigen waren die Anschlüsse vertauscht und eine 30A Sicherung verbaut, welche mir dann auch durchgebrannt ist.

Mahlzeit
Andi
Mahlzeit
Andi
Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 3563
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: bei Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Kein Strom nach erneuter Verkabelung

Beitrag von langer »

sawan hat geschrieben: Mo 20. Mai 2019, 21:37 ...waren die Anschlüsse vertauscht und eine 30A Sicherung verbaut, welche mir dann auch durchgebrannt ist...
Wenn da diese Strecke über diese Diode mit involviert war, wäre deren Tod (die wird ein Id von vermutlich um 1000mA haben) nicht verwunderlich.
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit dem DIN Stecker, minderwertigen Materialien, dünnem Blech und beschleunigt mit VW...
Benutzeravatar

Themenverfasser
sawan
Domi-Freund
Beiträge: 81
Registriert: So 26. Aug 2018, 08:21
Wohnort: Altmark
Motorrad: Honda NX 650 Dominator Urdomi :-) & VTR 1000 F FireStorm '98
Kontaktdaten:

Re: Kein Strom nach erneuter Verkabelung

Beitrag von sawan »

Gerade sind die Dioden geliefert worden.
Hab sie provisorisch eingestöpselt & erfolgreich getestet. 👍
Haut alles wieder hin, kein Mäusekino mehr beim Kupplung ziehen. 😀
NX 650 Dioden provisorisch repariert.jpg
NX 650 Dioden provisorisch repariert.jpg (268.08 KiB) 2242 mal betrachtet
Für ne gescheite dauerhafte Lösung muss ich mir noch etwas brauchbares basteln (Fahnen anlöten & in einem kleinen Gehäuse vergießen).

Mahlzeit
Andi
Mahlzeit
Andi
Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 3563
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: bei Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Kein Strom nach erneuter Verkabelung

Beitrag von langer »

An Litzestückchen und bissi Schrumpfschlauch würde ausreichen. Die Gehäuse der Dioden sind Wasserdicht.
Damit das auch so bleibt, die Drähte nicht direkt am Gehäuse abbiegen sondern 2-3 mm ausserhalb (Spitzzange gegehalten)
sonst kann das Gehäuse an den Enden ausbrechen oder Risse bekommen. Auch unnötig mehrmals biegen ist nicht gut.

Theoretisch könntest auch die 3 alten Lötfahnen zum anlöten nehmen.
Oder gar auch noch den alten Kunststoffkasten zum vergiessen mit 2 K Kunstharz. Dann müssten die Fahnen aber Massgenau so stehen wie die Fassung.
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit dem DIN Stecker, minderwertigen Materialien, dünnem Blech und beschleunigt mit VW...
Benutzeravatar

Themenverfasser
sawan
Domi-Freund
Beiträge: 81
Registriert: So 26. Aug 2018, 08:21
Wohnort: Altmark
Motorrad: Honda NX 650 Dominator Urdomi :-) & VTR 1000 F FireStorm '98
Kontaktdaten:

Re: Kein Strom nach erneuter Verkabelung

Beitrag von sawan »

Der kleine Kunststoffkasten ist beim Auseinanderpopeln, zusammen mit der glasharten Vergussmasse, quasi atomisiert worden. 🤷‍♂️
Da muß was anderes her.

Mahlzeit
Andi
Mahlzeit
Andi
Benutzeravatar

Themenverfasser
sawan
Domi-Freund
Beiträge: 81
Registriert: So 26. Aug 2018, 08:21
Wohnort: Altmark
Motorrad: Honda NX 650 Dominator Urdomi :-) & VTR 1000 F FireStorm '98
Kontaktdaten:

Re: Kein Strom nach erneuter Verkabelung

Beitrag von sawan »

So, feddisch. 😁
NX 650 DIODEN gelötet 1.jpg
NX 650 DIODEN gelötet 1.jpg (219.3 KiB) 2211 mal betrachtet
NX 650 DIODEN gelötet 2.jpg
NX 650 DIODEN gelötet 2.jpg (217.13 KiB) 2211 mal betrachtet
NX 650 DIODEN gekapselt 1.jpg
NX 650 DIODEN gekapselt 1.jpg (215.43 KiB) 2211 mal betrachtet
NX 650 DIODEN gekapselt 2.jpg
NX 650 DIODEN gekapselt 2.jpg (220.32 KiB) 2211 mal betrachtet
Das sind die originalen, zurechtgestutzten Fahnen, in einer schnöden Plastikkapsel mit Sekundenkleberfüllung.

Mahlzeit
Andi
Mahlzeit
Andi
Antworten