Das Honda Dominator Forumstreffen 2020 kann aufgrund der Corona-Krise leider nicht stattfinden.

Tachoantrieb ausgefallen

NX 500 / NX 650 / SLR 650 / FMX 650
Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 2535
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Tachoantrieb ausgefallen

Beitrag von langer » Fr 8. Mai 2020, 11:55

Meine bekommt ausschliesslich nur Getriebeöl.
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit dem DIN Stecker und beschleunigt mit VW...


Themenverfasser
chris1383
Domi-Profi
Beiträge: 546
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 09:41
Wohnort: Talheim
Motorrad: 1993er RD02
Kontaktdaten:

Re: Tachoantrieb ausgefallen

Beitrag von chris1383 » Fr 8. Mai 2020, 12:30

langer hat geschrieben:
Fr 8. Mai 2020, 11:55
Meine bekommt ausschliesslich nur Getriebeöl.
Oh, na davon hab ich genug da. Schmierst du dann zb jedes Jahr nach? Verflüchtigt sich das nicht schon nach kurzer Zeit?
Gruß
Chris

Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 2535
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Tachoantrieb ausgefallen

Beitrag von langer » Fr 8. Mai 2020, 13:19

Es verflüchtigt sich nicht.
Das ist jetzt ca. 15 Jahre her. Ist immer noch genug drin.
Es kann sein wenn du es mit der Füllmenge übertreibst, das zunächst ein, zwei Tage ein paar Tropfen unten raus kommen.
Das ist nicht schlimm (Im Gegenteil dadurch wird das Getriebe immer etwas geschmiert),
ein, zwei mal abbutzen und fertig (seitdem kam bei mir nie mehr was raus).
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit dem DIN Stecker und beschleunigt mit VW...


Themenverfasser
chris1383
Domi-Profi
Beiträge: 546
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 09:41
Wohnort: Talheim
Motorrad: 1993er RD02
Kontaktdaten:

Re: Tachoantrieb ausgefallen

Beitrag von chris1383 » Fr 8. Mai 2020, 15:28

Okay, das probier ich aus, guter Tipp! Ich schmier sowieso die Kette demnächst wieder damit, bis dahin hab ich die neue gebrauchte Schnecke da.
Gruß
Chris

Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 2535
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Tachoantrieb ausgefallen

Beitrag von langer » Fr 8. Mai 2020, 18:56

Da ist jetzt jede Menge "alter Rotz", Abrieb und zermehlter Dreck drinnen welcher schmirgelt.
Wenn du die Welle rausziehst reinige die mit einem Lappen und spüle den Mantel ordentlich
mit z.B. Kriechöl (oder WD40, Petroleum, oder Diesel, selbst dünnes Öl geht) von oben nach unten (unten ab, Büchse drunter) durch.
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit dem DIN Stecker und beschleunigt mit VW...


Themenverfasser
chris1383
Domi-Profi
Beiträge: 546
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 09:41
Wohnort: Talheim
Motorrad: 1993er RD02
Kontaktdaten:

Re: Tachoantrieb ausgefallen

Beitrag von chris1383 » Sa 9. Mai 2020, 15:03

Das ist garnicht nötig, ich hab eine neue (96cm, evtl etwas zu lange) Welle drin, vor ein paar Tagen erneuert. Sie ist neu, von Louis, mit der Aufschrift "Quality made..." und jetzt kommts: Beim herausziehen der Seele schon Flugrostig ;)

Gleich mit Bowdenzugspray gereinigt und geschmiert worden. Naja, 6,99€ für die Welle bei Louis

Offtopic:
Man kann sich nie wirklich drauf verlassen was man da kauft. Auch bei Originalteilen ist das manchmal so. 10 Jahre im Lager gelegen und schon gammelig. Oder heute in der Mietwerkstatt mit dem Auto gewesen und da war jemand, der bei seinem Auto die Kupplung wechseln wollte. Als er nach drei Stunden mit meiner Unterstützung das Getriebe ausgebaut hatte kam die böse Überraschung - neue Kupplung passt nicht :roll: Also wieder alles zusammengebaut und nächste Woche kommt er nochmal...
Gruß
Chris

Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 2535
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Tachoantrieb ausgefallen

Beitrag von langer » Sa 9. Mai 2020, 15:46

Flugrost... dann war die trocken gelagert worden.
"Schwarzer Stahl" Produkte werden vom Hersteller nomalerweise immer "geölt oder eingefettet" verpackt.
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit dem DIN Stecker und beschleunigt mit VW...

Benutzeravatar

BinDo
Domi-Superprofi
Beiträge: 1140
Registriert: Do 10. Mai 2018, 11:29
Wohnort: Bingen/Rhein
Motorrad: NX 650 RD 02, XJR, KLE
Kontaktdaten:

Re: Tachoantrieb ausgefallen

Beitrag von BinDo » Sa 9. Mai 2020, 16:05

chris1383 hat geschrieben:
Sa 9. Mai 2020, 15:03
... Offtopic: ... heute in der Mietwerkstatt mit dem Auto gewesen und da war jemand, der bei seinem Auto die Kupplung wechseln wollte. Als er nach drei Stunden mit meiner Unterstützung das Getriebe ausgebaut hatte kam die böse Überraschung - neue Kupplung passt nicht :roll: Also wieder alles zusammengebaut und nächste Woche kommt er nochmal...
Kotz!

Comme même ... schönes Wochenende, Chirs. Gruß vom Schnarcher, S' Reini.
- Heute ist nicht alle Tage, ich komme wieder, keine Frage -


Themenverfasser
chris1383
Domi-Profi
Beiträge: 546
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 09:41
Wohnort: Talheim
Motorrad: 1993er RD02
Kontaktdaten:

Re: Tachoantrieb ausgefallen

Beitrag von chris1383 » Sa 9. Mai 2020, 17:05

BinDo hat geschrieben:
Sa 9. Mai 2020, 16:05
chris1383 hat geschrieben:
Sa 9. Mai 2020, 15:03
... Offtopic: ... heute in der Mietwerkstatt mit dem Auto gewesen und da war jemand, der bei seinem Auto die Kupplung wechseln wollte. Als er nach drei Stunden mit meiner Unterstützung das Getriebe ausgebaut hatte kam die böse Überraschung - neue Kupplung passt nicht :roll: Also wieder alles zusammengebaut und nächste Woche kommt er nochmal...
Kotz!

Comme même ... schönes Wochenende, Chirs. Gruß vom Schnarcher, S' Reini.
Ja so kann's gehen ;) Danke Reini, Grüße zurück von Passiv-Schnarcher :)
Gruß
Chris


Themenverfasser
chris1383
Domi-Profi
Beiträge: 546
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 09:41
Wohnort: Talheim
Motorrad: 1993er RD02
Kontaktdaten:

Re: Tachoantrieb ausgefallen

Beitrag von chris1383 » Di 12. Mai 2020, 13:38

So heute morgen hab ich die neue gebrauchte Schnecke mit Getriebeöl geschmiert und eingebaut. Funktioniert und die Schnecke hat sich vor dem Einbau auch wesentlich leichter drehen lassen.
Ist es normal dass sich die Schnecke nach dem Festziehen der Achse nicht mehr hin und her bewegen lässt? Das ist mir bei der alten nicht aufgefallen.

Wenn man die Achse nur angesetzt hat, kann man die Schnecke ja noch um den Anschlag an der Gabel hin und her kippen.
Gruß
Chris

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 3309
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Tachoantrieb ausgefallen

Beitrag von dieCobra » Di 12. Mai 2020, 16:44

chris1383 hat geschrieben:
Di 12. Mai 2020, 13:38
So heute morgen hab ich die neue gebrauchte Schnecke mit Getriebeöl geschmiert und eingebaut. Funktioniert und die Schnecke hat sich vor dem Einbau auch wesentlich leichter drehen lassen.
Ist es normal dass sich die Schnecke nach dem Festziehen der Achse nicht mehr hin und her bewegen lässt? Das ist mir bei der alten nicht aufgefallen.

Wenn man die Achse nur angesetzt hat, kann man die Schnecke ja noch um den Anschlag an der Gabel hin und her kippen.
Jupp, alles korrekt.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<


Themenverfasser
chris1383
Domi-Profi
Beiträge: 546
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 09:41
Wohnort: Talheim
Motorrad: 1993er RD02
Kontaktdaten:

Re: Tachoantrieb ausgefallen

Beitrag von chris1383 » Di 12. Mai 2020, 17:26

Danke Andi,

Ich werde das im Auge behalten, beim nächsten Räderwechsel weiß ich mehr. Hoffen wir mal dass es länger als zwei Jahre gut läuft ;)
Gruß
Chris

Antworten