Höheren Kotflügel in Kombi mit Sturzbügel

NX 500 / NX 650 / SLR 650 / FMX 650
Antworten

Themenverfasser
DavidH
Domi-Fan
Beiträge: 21
Registriert: Fr 26. Mär 2021, 21:07
Kontaktdaten:

Höheren Kotflügel in Kombi mit Sturzbügel

Beitrag von DavidH »

Hat jemand Erfahrung mit dieser Kombi? Ich habe vor vorne einen Höheren Kotflügel zu montieren. Aber da kam mir die Frage, kommt der Kotflügel auf der hintere Seite, beim bremsen/einfedern und lenken nicht ganz nah an die Sturzbügel??

Biespielbild....
Screenshot 2022-01-11 211251.jpg
Screenshot 2022-01-11 211251.jpg (106.24 KiB) 311 mal betrachtet
Benutzeravatar

kc85
Domi-Spezialist
Beiträge: 271
Registriert: Do 20. Aug 2020, 14:15
Wohnort: Erfurt
Motorrad: 96er RD08 SuperMoto
(in der Scheune parkt noch eine 88er ETZ 150)
Kontaktdaten:

Re: Höheren Kotflügel in Kombi mit Sturzbügel

Beitrag von kc85 »

Nicht wenn man den Kotflügel an die untere Gabelbrücke montiert. Die ändert ihre Lage beim Einfedern ja nicht.

Ob der Platz auch zum Lenken reicht, lässt sich dann ja schnell feststellen.

kc85
„Jede Lösung eines Problems ist ein neues Problem.“ ;)
J. W. v. Goethe

Scnd.home
Domi-Fahrer
Beiträge: 187
Registriert: So 6. Jun 2021, 22:48
Kontaktdaten:

Re: Höheren Kotflügel in Kombi mit Sturzbügel

Beitrag von Scnd.home »

DavidH hat geschrieben: Di 11. Jan 2022, 21:11 Hat jemand Erfahrung mit dieser Kombi? Ich habe vor vorne einen Höheren Kotflügel zu montieren. Aber da kam mir die Frage, kommt der Kotflügel auf der hintere Seite, beim bremsen/einfedern und lenken nicht ganz nah an die Sturzbügel??

Biespielbild....
Screenshot 2022-01-11 211251.jpg
Ich habe meine Bügel deswegen wieder verkauft. Passte nicht!
Kommt natürlich auf den Kotflügel an, den du verwenden möchtest

staendigschrott
Domi-Fahrer
Beiträge: 151
Registriert: Mo 19. Aug 2019, 20:33
Wohnort: S-H, Plö
Motorrad: RD08 Bj 95
Kawa KX80 Bj 98
Kontaktdaten:

Re: Höheren Kotflügel in Kombi mit Sturzbügel

Beitrag von staendigschrott »

Richtig, kommt auf den Koti an... Mit U-scheibe etwas an der Gabelbrücke anstellen dann passen die am Sturzbügel vorbei, gibt allerdings mehr Dreck auf'm Scheinwerfer. Sollte die Feder und arg weich oder aufgrund der Fahrweise tief einfedern kann's passieren, dass der Reifen sich den Kotflügel schnappt... Hinten kürzen verhindert das und verbessert die Kühlung fürs Öl
Gruß Raimund
Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 5907
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: Höheren Kotflügel in Kombi mit Sturzbügel

Beitrag von steffen »

Mit dem Acerbis-Kotflügel, den ich zeitweise für Endurotrainings montiere, würde der Motorschutz kollidieren:

Bild

Der Kotflügel geht beim Einfedern nur wenige Zentimeter am Rahmenrohr vorbei.

Gruß,
Steffen

Scnd.home
Domi-Fahrer
Beiträge: 187
Registriert: So 6. Jun 2021, 22:48
Kontaktdaten:

Re: Höheren Kotflügel in Kombi mit Sturzbügel

Beitrag von Scnd.home »

Das Bild verdeutlicht es vielleicht etwas
Dateianhänge
1E1CB99E-07E5-41D0-9E72-63508DBA4864.png
1E1CB99E-07E5-41D0-9E72-63508DBA4864.png (2.02 MiB) 212 mal betrachtet

Themenverfasser
DavidH
Domi-Fan
Beiträge: 21
Registriert: Fr 26. Mär 2021, 21:07
Kontaktdaten:

Re: Höheren Kotflügel in Kombi mit Sturzbügel

Beitrag von DavidH »

Super Bild....also bei dir ging das nicht.

Danke für euere Antworten. Habe 2 verschieden Kotflügel bestellt...Probiere es halt mal.
Benutzeravatar

mianserin
Domi-Fahrer
Beiträge: 177
Registriert: So 17. Jan 2021, 20:24
Wohnort: Münsterland
Motorrad: Honda Dominator RD02M Bj.1991
Kontaktdaten:

Re: Höheren Kotflügel in Kombi mit Sturzbügel

Beitrag von mianserin »

Montage habe ich mit Silentblock Schrauben gemacht, war auch eine Empfehlung aus dem Forum. GEfällt mir gut. Gibt es in unterschiedlichen Größen und Gewinden. Ich meine es wären 6 mm an der Gabelbrücke, schau aber lieber nochmal nach. Durch die unterschiedliche Längen des "Gummiteils" der Silentblock Schrauben kann man ein wenig mit dem Winkel des Koti spielen. Vergess nicht Löcher oder Schlitze in den hinteren Teil des Kotis zu machen, falls nicht vorhanden, habe es auch nicht geglaubt aber die Temperatur vom Öl reduziert sich dadurch um 5 °C und mehr nach meiner Erfahrung. Hab meinen Acerbis jetzt schon 5000 km dran und hatte bisher noch keine Probleme beim einfedern. Hab aber auch keinen Stürzbügel.
Antworten