Ölfilterkauf

NX 500 / NX 650 / SLR 650 / FMX 650
Antworten

Themenverfasser
Domi57

Ölfilterkauf

Beitrag von Domi57 » Fr 8. Feb 2019, 08:13

Hallo

Wo kauft Ihr Ölfilter und vorallem welche ?

Gruss Mauro

Benutzeravatar

Gurke650
Domi-Profi
Beiträge: 846
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 08:47
Wohnort: Hannover
Motorrad: RD08 '98
VN800 '96
Christiania '15, ok kein Moped aber toll
Kontaktdaten:

Re: Ölfilterkauf

Beitrag von Gurke650 » Fr 8. Feb 2019, 08:55

Tante Louise. Die passenden.
I like my coffee as I like my metal.

Benutzeravatar

ujr56
Domi-Profi
Beiträge: 787
Registriert: So 26. Mär 2017, 06:53
Wohnort: Berlin (Bundeswichtelhauptstadt)
Motorrad: CB SevenFifty, NX 650 RD02 von 93, CRF 1000 D2 SD06
Kontaktdaten:

Re: Ölfilterkauf

Beitrag von ujr56 » Fr 8. Feb 2019, 09:33

Hier kannst Du auch frei wählen :
viewtopic.php?f=14&t=47

ich kaufe immer gleich 3 von denen :
https://www.ebay.de/itm/Olfilter-Motorr ... rk:14:pf:0

Gruß
Uwe
"Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muß zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen."
J.W.v.Goethe

Benutzeravatar

BinDo
Domi-Superprofi
Beiträge: 1508
Registriert: Do 10. Mai 2018, 11:29
Wohnort: Bingen/Rhein
Motorrad: NX 650 RD 02, XJR, KLE
Kontaktdaten:

Re: Ölfilterkauf

Beitrag von BinDo » Fr 8. Feb 2019, 11:59

Mahle, wenn ich sie günstig erstehen kann. Andere namhafte Derivate würden es aber auch tun. :mrgreen: Und auch ich kaufe immer im Bündel ... das rechnet sich ein bisschen. Abgesehen davon fahre ich auch nicht wenig, so dass da immer Bedarf besteht. ;)
- Ausser mir ticken sowieso alle ziemlich seltsam, finde ich -


Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 3065
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: bei Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Ölfilterkauf

Beitrag von langer » Fr 8. Feb 2019, 19:22

Seine Pestilenz hat geschrieben:
Fr 8. Feb 2019, 17:57
Nur HiFlo...
Einer der qualtitätsmässig besten Filter für die Domi :!: :!:

Die miesete Qualität die mir jemals untergekommen ist,
(deshalb wurde da im alten Forum lange und ausgiebig, mit Fallbeispielen drüber diskutiert) war Champion. :?
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit dem DIN Stecker, minderwertigen Materialien und beschleunigt mit VW...


Themenverfasser
Domi57

Re: Ölfilterkauf

Beitrag von Domi57 » Fr 8. Feb 2019, 19:39

langer hat geschrieben:
Fr 8. Feb 2019, 19:22
Seine Pestilenz hat geschrieben:
Fr 8. Feb 2019, 17:57
Nur HiFlo...
Einer der qualtitätsmässig besten Filter für die Domi :!: :!:

Die miesete Qualität die mir jemals untergekommen ist,
(deshalb wurde da im alten Forum lange und ausgiebig, mit Fallbeispielen drüber diskutiert) war Champion. :?

Genau 3 Stück HiFlo bestellt... Ca. 13€

THX

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 4183
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Ölfilterkauf

Beitrag von dieCobra » Fr 8. Feb 2019, 19:55

Seine Pestilenz hat geschrieben:
Fr 8. Feb 2019, 17:57
Nur HiFlo. Im Zehnerpack.

https://www.kettenmax.de/hiflo-oelfilte ... .html?c=66
Na das ist doch mal ein Preis.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Ahlon
Domi-Fahrer
Beiträge: 117
Registriert: Sa 28. Nov 2020, 16:17
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad: SLR 650 Bj.1997
Kontaktdaten:

Re: Ölfilterkauf

Beitrag von Ahlon » Mi 9. Dez 2020, 17:37

Wechselt Ihr den Filter bei jedem Ölwechsel mit? Laut meinem Wartungsplan für die SLR ist der ja nur jedes zweite mal dran.

Benutzeravatar

Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 4691
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: CRF 250 LA "Wanderbursche"
BMW F 850 GS "Rechenzentrum"
Zündapp KS100GS "Excalibur"
XBR500 "???"
Kontaktdaten:

Re: Ölfilterkauf

Beitrag von Andreas_NRW » Mi 9. Dez 2020, 17:48

Das Teil kostet gefühlt Dreifünfzig!
Ich habe den bei jedem Ölwechsel erneuert.

Benutzeravatar

Micha k
Domi-Freund
Beiträge: 90
Registriert: Mo 7. Sep 2020, 23:11
Wohnort: Heimbach / Eifel
Motorrad: NX650 RD02 Bj. 90
XL 700 RD15 Bj. 11
Vespa PK50 Bj. 96
Simson SR50 Bj. 94
Kontaktdaten:

Re: Ölfilterkauf

Beitrag von Micha k » Mi 9. Dez 2020, 18:33

Danke für den Tipp Andi

Benutzeravatar

Nickless
Domi-Superprofi
Beiträge: 3194
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:22
Wohnort: Biebesheim/Rh.
Motorrad: 91iger Domi RD02, KTM 1190 Adventure
Kontaktdaten:

Re: Ölfilterkauf

Beitrag von Nickless » Do 10. Dez 2020, 09:21

Ahlon hat geschrieben:
Mi 9. Dez 2020, 17:37
Wechselt Ihr den Filter bei jedem Ölwechsel mit? Laut meinem Wartungsplan für die SLR ist der ja nur jedes zweite mal dran.
Ja, immer! Wie Andreas NRW schon schrieb, kosten nicht viel und ist nie falsch den Filter mit zu wechseln. Mach ich bei allen Fahrzeugen, somit auch bei Autos.
Gruß, Rolf
...was ich heute nicht mache, mache ich morgen, oder besser übermorgen, dann kann ich morgen das machen, was ich gestern nicht gemacht habe...

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 4183
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Ölfilterkauf

Beitrag von dieCobra » Do 10. Dez 2020, 09:41

Den Filter nicht zu wechseln,

ist,
wie Füße waschen
ohne die Socken zu wechseln.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Mehrheit
Domi-Superprofi
Beiträge: 3298
Registriert: So 26. Mär 2017, 11:31
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: BMW F 700 GS
CRF 250 LA "Schmuddelkind"
Kontaktdaten:

Re: Ölfilterkauf

Beitrag von Mehrheit » Do 10. Dez 2020, 10:08

Jedes zweite Mal - wie die Socken :-)

LG Sylvia

Benutzeravatar

Ahlon
Domi-Fahrer
Beiträge: 117
Registriert: Sa 28. Nov 2020, 16:17
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad: SLR 650 Bj.1997
Kontaktdaten:

Re: Ölfilterkauf

Beitrag von Ahlon » Do 10. Dez 2020, 17:46

Ich hab auch immer den Ölfilter gewechselt bei meinen vorherigen Maschinen. Mir ist es nur aufgefallen das es so im Handbuch steht und ich wollte man hören wie es andere damit halten. Das hab ich ja nun gesehen .
Was ich noch gesehen habe ist das ich für meinen Ölfilter zu viel bezahlt habe.

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 4183
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Ölfilterkauf

Beitrag von dieCobra » Do 10. Dez 2020, 18:05

Ahlon hat geschrieben:
Do 10. Dez 2020, 17:46
Ich hab auch immer den Ölfilter gewechselt bei meinen vorherigen Maschinen. Mir ist es nur aufgefallen das es so im Handbuch steht und ich wollte man hören wie es andere damit halten. Das hab ich ja nun gesehen .
Was ich noch gesehen habe ist das ich für meinen Ölfilter zu viel bezahlt habe.
https://www.biketeile-service.de/Honda- ... rteilezub/

Von teuer bis günstig.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Antworten