Rahmennummer

NX 500 / NX 650 / SLR 650 / FMX 650
Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 3053
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Rahmennummer

Beitrag von dieCobra » Mi 18. Dez 2019, 16:58

Die Domi hat ja auf der rechten Seite des LKL die Nummer eingeschlagen. Die kann man theoretisch nicht löschen.
Welche Bewandtnis hat dann das Blechschild an der rechten Rahmenseite vor der Batterie?
Die Motornummer hat ja so nichts zu sagen. Man kann nur vergleichen, ob ein anderer Motor drin ist.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

ujr56
Domi-Profi
Beiträge: 516
Registriert: So 26. Mär 2017, 06:53
Wohnort: Berlin (Bundeswichtelhauptstadt)
Motorrad: CB SevenFifty, NX 650 RD02 von 93, CRF 1000 D2 SD06
Kontaktdaten:

Re: Rahmennummer

Beitrag von ujr56 » Mi 18. Dez 2019, 21:57

Bis zum 1.10.1969 reichte die Fahrgestell- bzw. Rahmennummer auf dem Typenschild (welches ja weitere Angaben enthält) aus.
Danach wurde die eingeschlagene Zahl zur Pflicht !
"Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muß zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen."
J.W.v.Goethe

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 3053
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Rahmennummer

Beitrag von dieCobra » Mi 18. Dez 2019, 22:37

Muss denn beides vorhanden sein, oder reicht die eingeschlagene Nummer?

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 3306
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: CRF 250 LA "Wanderbursche"
BMW F 850 GS "Rechenzentrum"
Zündapp KS100GS "Excalibur"
XBR500 "???"
Kontaktdaten:

Re: Rahmennummer

Beitrag von Andreas_NRW » Mi 18. Dez 2019, 23:21

Beides muß vorhanden sein.
Das Typenschild hat ja noch ein paar Informationen mehr.
Die eingeschlagene Nummer ist quasi nur die Fälschungssicherung.
Beide Nummern (neudeutsch FIN) müssen übereinstimmen.

Benutzeravatar

Enola Gay
Domi-Spezialist
Beiträge: 385
Registriert: Di 12. Feb 2019, 01:38
Wohnort: Karben
Motorrad: Bali100, CB100, NSR125SP, NX250, CRF250L, CB450K5, PC800,
BMW R27, BMW R69S,
Kontaktdaten:

Re: Rahmennummer

Beitrag von Enola Gay » Mi 18. Dez 2019, 23:29

dieCobra hat geschrieben:
Mi 18. Dez 2019, 22:37
Muss denn beides vorhanden sein, oder reicht die eingeschlagene Nummer?

Grüße
Andi
Hallo Andi;

das wichtigste ist die Übereinstimmung der eingeschlagenen Rahmen-Nr. mit der im Kfz.-Brief angegebenen Rahmen-Nr. (!)
Das Typenschild (wenn es bei Dir nicht mehr vorhanden ist) kannst Du kaufen wie einen Öl-Filter ;) - das gibt es als 'Rohling' bzw. 'Blanko-Typenschild' in welches Du dann deine Rahmen-Nr. mit Schlag-Zahlen reindengelst. Die elegantere Lösung wäre die - Du lässt den Rohling 'Gravieren'; dann sieht das Ergebnis auch dementsprechend 'ordentlich' aus. (das machen Pokal-Graveure - meist für einen 'schmalen_Taler')
An meiner NiXe ist das Typenschild schon vor Jahren mal beim Dampfstrahlen weggeflogen - ich verwahre es seitdem zusammen mit dem Kfz.-Brief - und bisher wollte es noch kein TüV-Prüfer sehen 8-) ;

mfG. Herbert
... war nie wirklich weg - hab mich nur versteckt ... (Marius-M.-W.)

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 3053
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Rahmennummer

Beitrag von dieCobra » Do 19. Dez 2019, 09:44

Ok, dann weiß ich Bescheid.
Ab und zu wird mal ein Fahrzeug ohne Papiere angeboten.
Deshalb wollte ich wissen, wo drauf ich zu achten habe.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Enola Gay
Domi-Spezialist
Beiträge: 385
Registriert: Di 12. Feb 2019, 01:38
Wohnort: Karben
Motorrad: Bali100, CB100, NSR125SP, NX250, CRF250L, CB450K5, PC800,
BMW R27, BMW R69S,
Kontaktdaten:

Re: Rahmennummer

Beitrag von Enola Gay » Do 19. Dez 2019, 10:47

dieCobra hat geschrieben:
Do 19. Dez 2019, 09:44
Ok, dann weiß ich Bescheid.
Ab und zu wird mal ein Fahrzeug ohne Papiere angeboten.
Deshalb wollte ich wissen, wo drauf ich zu achten habe.

Grüße
Andi
Andi - 'Fzg. ohne Papiere' ist ne ganz andere Nummer - das ist 'Riesen-Aufriß' und auch unterm Strich ziemlich teuer.
Da ist immer die Polizei, Kraftfahrt-Bundesamt, TüV und die örtliche Zulassungs-Stelle involviert - und jeder von denen 'hält die Hand auf' (!)
Ein derartiges Fzg. würde ich nur kaufen wenn es zum einen 'sehr alt' und damit 'sehr selten' bzw. 'wertvoll' wäre - bei einer Domi 'rentiert' das nicht - da bekommst Du einen Rahmen mit Papieren für um die 100,- EUR;

mfG. Herbert
... war nie wirklich weg - hab mich nur versteckt ... (Marius-M.-W.)

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 3053
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Rahmennummer

Beitrag von dieCobra » Do 19. Dez 2019, 12:38

Es ging mir darum, gleich bei mir um die Ecke.
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 1-305-1001

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

LC4_66
Domi-Spezialist
Beiträge: 274
Registriert: So 26. Mär 2017, 11:14
Wohnort: 66903 Gries
Motorrad: NX 650 Bj. 93, 600 LC4 Bj. 89, CL 250 S Bj. 83, 620 Duke Bj. 96
Kontaktdaten:

Re: Rahmennummer

Beitrag von LC4_66 » Do 19. Dez 2019, 13:03

Wenn da alles passt würde ich die auch ohne Papiere nehmen, allerdings nur mit Kaufvertrag in dem steht, daß die Papiere verloren gegangen sind. Damit zur Zulassungsstelle, die forschen nach und wenn alles passt gibts neue. Dauert allerdings etwas.
Gruß

Hans-Jürgen

Benutzeravatar

Larry
Domi-Fahrer
Beiträge: 181
Registriert: Di 28. Mär 2017, 20:47
Wohnort: Porta Westfalica
Motorrad: RD02 Bj. 1993
z.Z. 69tkm
Kontaktdaten:

Re: Rahmennummer

Beitrag von Larry » Do 19. Dez 2019, 13:13

dieCobra hat geschrieben:
Do 19. Dez 2019, 12:38
Es ging mir darum, gleich bei mir um die Ecke.
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 1-305-1001

Grüße
Andi
Hallo,

den Text der Anzeige finde ich etwas verwirrend.
Keine Papiere und keine Schüssel vorhanden,
aber eine Probefahrt ist möglich. :?:

Gruß, Lars

Benutzeravatar

Enola Gay
Domi-Spezialist
Beiträge: 385
Registriert: Di 12. Feb 2019, 01:38
Wohnort: Karben
Motorrad: Bali100, CB100, NSR125SP, NX250, CRF250L, CB450K5, PC800,
BMW R27, BMW R69S,
Kontaktdaten:

Re: Rahmennummer

Beitrag von Enola Gay » Do 19. Dez 2019, 13:39

Larry hat geschrieben:
Do 19. Dez 2019, 13:13
dieCobra hat geschrieben:
Do 19. Dez 2019, 12:38
Es ging mir darum, gleich bei mir um die Ecke.
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 1-305-1001

Grüße
Andi
Hallo,

den Text der Anzeige finde ich etwas verwirrend.
Keine Papiere und keine Schüssel vorhanden,
aber eine Probefahrt ist möglich. :?:

Gruß, Lars
Möglicherweise 'rotes_Kennzeichen' und 'Kurzgeschlossen' ... :mrgreen:
mfG. Herbert
... war nie wirklich weg - hab mich nur versteckt ... (Marius-M.-W.)

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 3053
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Rahmennummer

Beitrag von dieCobra » Do 19. Dez 2019, 13:49

LC4_66 hat geschrieben:
Do 19. Dez 2019, 13:03
Wenn da alles passt würde ich die auch ohne Papiere nehmen, allerdings nur mit Kaufvertrag in dem steht, daß die Papiere verloren gegangen sind. Damit zur Zulassungsstelle, die forschen nach und wenn alles passt gibts neue. Dauert allerdings etwas.
So hatte ich auch gedacht.
Jetzt hat er geschrieben, auch keine Schlüssel vorhanden........
Dat wird wohl nx.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Büds
Domi-Superprofi
Beiträge: 2560
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:13
Wohnort: Echzell
Motorrad: RD02 Bj 95, NX 250 Bj 89
XJ600 Diversion Bj 97
CBR 125R JC50 ( Junior )
GPZ 900 R Bj 87
Kontaktdaten:

Re: Rahmennummer

Beitrag von Büds » Do 19. Dez 2019, 15:07

Ich glaube, dass mit den Schlüsseln ist auch nicht das Problem. Ich meine jemanden zu kennen, der da einen kennt ;)
Verlass' dich immer auf dein Herz, denn es schlug schon bevor du denken konntest!

Benutzeravatar

Hogi
Domi-Superprofi
Beiträge: 2347
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:24
Wohnort: 72622 Nürtingen
Motorrad: BMW R 1200 GS TÜ
ex: Honda Dominator NX 650 - RD08
Kontaktdaten:

Re: Rahmennummer

Beitrag von Hogi » Do 19. Dez 2019, 15:38

Mir wäre die Anzeige zu arrogant.
"Wem es nicht passt, woanders kaufen". Tolle Annonce.
Zuletzt geändert von Hogi am Do 19. Dez 2019, 16:25, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Hogi 8-)

Reisen bildet, baut Vorurteile ab und veredelt den Geist!

Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 4005
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: Rahmennummer

Beitrag von steffen » Do 19. Dez 2019, 16:16

Von solchen Anzeigen lasse ich sowas von die Finger weg!
Unseriös und unverschämt von vorne bis hinten.

Benutzeravatar

Enola Gay
Domi-Spezialist
Beiträge: 385
Registriert: Di 12. Feb 2019, 01:38
Wohnort: Karben
Motorrad: Bali100, CB100, NSR125SP, NX250, CRF250L, CB450K5, PC800,
BMW R27, BMW R69S,
Kontaktdaten:

Re: Rahmennummer

Beitrag von Enola Gay » Do 19. Dez 2019, 17:57

Büds hat geschrieben:
Do 19. Dez 2019, 15:07
Ich glaube, dass mit den Schlüsseln ist auch nicht das Problem. Ich meine jemanden zu kennen, der da einen kennt ;)
Das mit den fehlenden Schlüsseln ist wirklich kein Problem - das sind halt einfach Kosten von ca. 70,- EUR - und einen Vormittag 'wilde_Schrauberei'.
Aber wenn eine 'Probefahrt möglich' ist, dann hat der Verkäufer möglicherweise einfach den Kabelstrang zum Zündschloß durchgeschnitten und eine Lüsterklemme eingesetzt ...
Und wer auf derartige Kunstgriffe kommt, der hat meist noch ganz andere Sachen drauf 8-) .

@Andi - wenn Du etwas für deinen Blutdruck tun willst, dann fahre einfach mal hin, schau Dir die Möhre an und nimm vor allem ein stück Dachlatte von ca. 60cm Länge mit (oberflächlich abgerundete Kanten) - gerne mit einer Lederschlaufe an einem Ende versehen ;) . 8-) . :mrgreen:
Des weiteren bin ich mit Hogi und Steffen einer Meinung - wenn ich etwas verkaufen möchte, dann wähle ich ganz sicher einen anderen 'Tonfall' ...
Ich kaufe auch abundzu 'derartige Objekte' - allerdings kann ich 'berufsbedingt' ziemlich genau einschätzen was an Kosten auf mich zurollt ;) .
Bis das vermeintl. Schnäppchen wieder auf der Straße ist, werden in dem gezeigten - und bisher geschilderten Fall - ganz leicht mal 1.400,- EUR. Und der Verkäufer hat ganz sicher noch nicht alles preisgegeben ...

also 'gute_Jagd' - und wenn Du hinfährst, mach ein paar Bilder - Du hilfst damit möglicherweise anderen Foren-Mitgliedern ;

mfG. Herbert
... war nie wirklich weg - hab mich nur versteckt ... (Marius-M.-W.)

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 3053
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Rahmennummer

Beitrag von dieCobra » Do 19. Dez 2019, 19:43

Hogi hat geschrieben:
Do 19. Dez 2019, 15:38
Mir wäre die Anzeige zu arrogant.
"Wem es nicht passt, woanders kaufen". Tolle Annonce.
Als ich den Verkäufer angeschrieben habe stand da noch nichts von Schlüssel weg und wem es nicht passt........
Aber ich bekam eine Antwort; <Ist reserviert>.
Und jetzt scheint er wohl resigniert zu sein.... :lol:
und als Ersatzteillager kann ich die für meine 93er eh nicht gebrauchen. Vielleicht den Motor. Aber nicht für T €.
Papiere und Schlüssel...
die Sache ist mir nicht geheuer.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Mehrheit
Domi-Superprofi
Beiträge: 2260
Registriert: So 26. Mär 2017, 11:31
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: BMW F 700 GS
CRF 250 LA "Schmuddelkind"
Kontaktdaten:

Re: Rahmennummer

Beitrag von Mehrheit » Do 19. Dez 2019, 19:44

Enola Gay hat geschrieben:
Do 19. Dez 2019, 17:57
...

@Andi - wenn Du etwas für deinen Blutdruck tun willst, dann fahre einfach mal hin, schau Dir die Möhre an und nimm vor allem ein stück Dachlatte von ca. 60cm Länge mit (oberflächlich abgerundete Kanten) - gerne mit einer Lederschlaufe an einem Ende versehen ;) . 8-) . :mrgreen:
...

also 'gute_Jagd' - und wenn Du hinfährst, mach ein paar Bilder - Du hilfst damit möglicherweise anderen Foren-Mitgliedern ;

mfG. Herbert[/size]
...und seinem Rechtsanwalt :-)

LG Sylvia

Benutzeravatar

CCM-Marek
Domi-Spezialist
Beiträge: 405
Registriert: So 26. Mär 2017, 12:44
Kontaktdaten:

Re: Rahmennummer

Beitrag von CCM-Marek » Do 19. Dez 2019, 19:52

Ich kann die Argumentation des Verkäufers nachvollziehen.
Hier im Forum sieht man ja schon in welche Richtung es laufen kann und bei den Kaufinteressenten von ebay Kleinanzeigen ist es noch schlimmer.
Ja das Ding hat keine Papiere....
Ja das Zündschloss ist vermutlich kurzgeschlossen aber wer würde sonst ein Motorrad kaufen ohne Gewissheit ob der Motor noch läuft?

Hinfahren, anschauen ob der Motor gesund klingt und die km-Angabe passen kann. Dann gebrauchten Rahmen mit Papieren besorgen, einmal umbauen und zufrieden sein.

Und ich behaupte mal. Wenn der Andi es nicht macht, landet die Domi auf einem Bauernhof wo paar Jugendliche sich im Geländefahren und "cross-tunen" versuchen, denn so wahnsinnig viele Domi-Liebhaber gibt es dann doch nicht, die Bock auf Papiere-Besorgen etc. haben.

LG
Marek

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 3053
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Rahmennummer

Beitrag von dieCobra » Do 19. Dez 2019, 20:13

Wenn es nur die Papiere gewesen wären.
Auf beides habe ich keine Lust.
Und umbauen auf einen anderen Rahmen schon mal gar nicht.
Aber sie ist ja schon reserviert.....

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 3306
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: CRF 250 LA "Wanderbursche"
BMW F 850 GS "Rechenzentrum"
Zündapp KS100GS "Excalibur"
XBR500 "???"
Kontaktdaten:

Re: Rahmennummer

Beitrag von Andreas_NRW » Do 19. Dez 2019, 23:14

Nebenbei..
Da bei der DOMI Zündschloß und Lenkerschloß "eins" sind.
Fehlende Schlüssel entspricht ca. 70,- Euro und ne 3/4 Stunde Arbeit.
Die Wekzeugdose und das Helmschloß "hören" auf fast jeden Honda-Schlüssel.

Also bleibt nur das mit den Papieren und die außerordentlich "besondere" Art der Kommunikation in der Offerte.

Benutzeravatar

Saruman
Domi-Superprofi
Beiträge: 1425
Registriert: So 16. Apr 2017, 13:44
Wohnort: Meßstetten
Motorrad: Honda NX 650 RD02 Dominator
Honda NX 650 RD08 Scrambler
Suzuki 1200 Bandit S
Kontaktdaten:

Re: Rahmennummer

Beitrag von Saruman » Fr 20. Dez 2019, 07:24

Papiere sollte lieber der letzte Halter besorgen. Der hat es nämlich einfacher. Ich hatte so einen Fall schon bei einem Auto, als einen Tag vor Anlieferung bekannt gegeben wurde, daß der Brief fehlt. Mein damaliges LRA hätte ihn mir niemals ausgestellt, trotz Fahrzeugschein, Kaufvertrag und TÜV-Unterlagen. Am Ende hat mein Anwalt bewirkt, daß der Brief nach 2 Monaten mal bei mir ist.
Gruß Mario

Manchmal kann man nichts machen, ....außer weiter....

Benutzeravatar

ujr56
Domi-Profi
Beiträge: 516
Registriert: So 26. Mär 2017, 06:53
Wohnort: Berlin (Bundeswichtelhauptstadt)
Motorrad: CB SevenFifty, NX 650 RD02 von 93, CRF 1000 D2 SD06
Kontaktdaten:

Re: Rahmennummer

Beitrag von ujr56 » Fr 20. Dez 2019, 08:04

@Saruman and all : Rrrrichtig, genau diese Erfahrung habe ich in der Bundeswichtelhauptstadt auch machen müssen, ... auch da fehlte lediglich der Fahrzeugbrief :o

Wünsche frohe Feiertage und kommt gesund und munter ins neue Jahr
Uwe
"Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muß zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen."
J.W.v.Goethe

Benutzeravatar

Themenverfasser
dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 3053
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Rahmennummer

Beitrag von dieCobra » Fr 20. Dez 2019, 09:36

Andreas_NRW hat geschrieben:
Do 19. Dez 2019, 23:14
Nebenbei..
Da bei der DOMI Zündschloß und Lenkerschloß "eins" sind.
Fehlende Schlüssel entspricht ca. 70,- Euro und ne 3/4 Stunde Arbeit.
Die Wekzeugdose und das Helmschloß "hören" auf fast jeden Honda-Schlüssel.

Also bleibt nur das mit den Papieren und die außerordentlich "besondere" Art der Kommunikation in der Offerte.
und Tankschloss.....
Ich hatte vorher mit dem TÜV gesprochen. Er würde § 21 machen, damit kann ich beim StVA neue Papiere beantragen. Kostet ca. 250,-€.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 4005
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: Rahmennummer

Beitrag von steffen » Fr 20. Dez 2019, 12:30

Kriegst Du die Domi jetzt doch?
Sie war ja "reserviert", und die Anzeige ist mittlerweile gelöscht.

Antworten