Es soll wieder einen Domi-Wandkalender geben. Infos zur Mitgestaltung und Bestellung: Honda Dominator Forum Wandkalender 2022

Rep. Satz für Brembo Bremssattel

NX 500 / NX 650 / SLR 650 / FMX 650
Antworten

Themenverfasser
RD06
Domi-Fahrer
Beiträge: 123
Registriert: Fr 21. Mai 2021, 21:12
Kontaktdaten:

Rep. Satz für Brembo Bremssattel

Beitrag von RD06 »

Hallo,

bräuchte für einen vorderen Brembo Sattel der RD08 einen Rep. Satz inklusive der Kolben.
Als Paket finde ich nix. Die Kolben einzeln sind bei Honda ziemlich teuer.
Bei Stein-Dinse haben sie auch nix.
Vielleicht hatte ja hier einer schon das gleiche Problem.

Gruß RD
Zuletzt geändert von RD06 am Do 30. Sep 2021, 20:16, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar

Froschauge
Domi-Freund
Beiträge: 67
Registriert: Mi 9. Jan 2019, 15:44
Wohnort: düsseldorf
Motorrad: 97er honda nx 650 dominator RD08, 01er triumph bonneville 790
Kontaktdaten:

Re: Rep. Satz für Brembo Bremssattel

Beitrag von Froschauge »

Was ich dir empfehlen kann ist mal bei KTM zu gucken. Da wurden die brembos auch verbaut. Habe auch mangels ersatz letztes jahr eine komplette ktm bremsarmatur bei meiner rd08 verbaut, auch von brembo.
Grüsse rod
Triumph..seperate the men from the boys!

Themenverfasser
RD06
Domi-Fahrer
Beiträge: 123
Registriert: Fr 21. Mai 2021, 21:12
Kontaktdaten:

Re: Rep. Satz für Brembo Bremssattel

Beitrag von RD06 »

Froschauge hat geschrieben: Do 30. Sep 2021, 14:09 Was ich dir empfehlen kann ist mal bei KTM zu gucken. Da wurden die brembos auch verbaut. Habe auch mangels ersatz letztes jahr eine komplette ktm bremsarmatur bei meiner rd08 verbaut, auch von brembo.
Grüsse rod
Danke für den Tip, unseren KTM-Händler gibt's leider nicht mehr, muss mal schauen wie weit der Nächste ist.

Gruß RD

Themenverfasser
RD06
Domi-Fahrer
Beiträge: 123
Registriert: Fr 21. Mai 2021, 21:12
Kontaktdaten:

Re: Rep. Satz für Brembo Bremssattel

Beitrag von RD06 »

Die Recherche hat ergeben, dass evtl. das hier passen könnte.
Muss ich aber erst mit dem KTM-Händler besprechen.

https://www.bike-parts-ktm.com/ktm-moto ... 0/22/0/950
Benutzeravatar

sawan
Domi-Freund
Beiträge: 78
Registriert: So 26. Aug 2018, 08:21
Wohnort: Altmark
Motorrad: Honda NX 650 Dominator Urdomi :-) & VTR 1000 F FireStorm '98
Kontaktdaten:

Re: Rep. Satz für Brembo Bremssattel

Beitrag von sawan »

Ich stand vorletztes Wochenende vor dem gleichen Problem und hab mir dann über Ebay diesen Rep.-Satz aus GB geholt: https://www.ebay.de/itm/164081698871
Kolben sind aus Edelstahl. Passgenauigkeit kann ich noch nichts zu sagen, komme ich erst am Wochenende zu.
PXL_20211005_094103785a.jpg
PXL_20211005_094103785a.jpg (522.78 KiB) 577 mal betrachtet
Mahlzeit
Andi
Mahlzeit
Andi

Themenverfasser
RD06
Domi-Fahrer
Beiträge: 123
Registriert: Fr 21. Mai 2021, 21:12
Kontaktdaten:

Re: Rep. Satz für Brembo Bremssattel

Beitrag von RD06 »

Danke für den Link.
Dann warte ich mal ab was Du nach dem Einbau schreibst.

Gruß RD
Benutzeravatar

sawan
Domi-Freund
Beiträge: 78
Registriert: So 26. Aug 2018, 08:21
Wohnort: Altmark
Motorrad: Honda NX 650 Dominator Urdomi :-) & VTR 1000 F FireStorm '98
Kontaktdaten:

Re: Rep. Satz für Brembo Bremssattel

Beitrag von sawan »

Hab's doch noch heute geschafft. Dichtungen & Kolben passen und lassen sich wie die Originale montieren.
Allerdings gelingt es mir nicht das System zu entlüften und einen Druckpunkt aufzubauen. Bei den Nissin-Bremsen war das immer eine Sache von wenigen Minuten aber die Brembo bringt mich noch zur Verzweiflung. :cry:
PXL_20211005_152709850.jpg
PXL_20211005_152656786.jpg
Mahlzeit
Andi
Mahlzeit
Andi
Benutzeravatar

Froschauge
Domi-Freund
Beiträge: 67
Registriert: Mi 9. Jan 2019, 15:44
Wohnort: düsseldorf
Motorrad: 97er honda nx 650 dominator RD08, 01er triumph bonneville 790
Kontaktdaten:

Re: Rep. Satz für Brembo Bremssattel

Beitrag von Froschauge »

Das war der grund meine komplette armatur zu tauschen, der brembo HBZ konnte keinen druck aufbauen bzw. er hait ihn dann gehalten, auch bei gelöster bremse.
Hab dann, wie oben erwähnt, ein gebrauchtteil aus dem ktm lager verbaut und funktioniert wunderbar.
Triumph..seperate the men from the boys!
Benutzeravatar

sawan
Domi-Freund
Beiträge: 78
Registriert: So 26. Aug 2018, 08:21
Wohnort: Altmark
Motorrad: Honda NX 650 Dominator Urdomi :-) & VTR 1000 F FireStorm '98
Kontaktdaten:

Re: Rep. Satz für Brembo Bremssattel

Beitrag von sawan »

Gibt es es eine genaue Bezeichnung für die Bremsarmatur/HBZ?
Hab bei meiner heute noch etwas Verbesserung feststellen können aber ein gescheiter Druckpunkt ist nicht hinzubekommen, alles ziemlich schwammig. :cry:
Mahlzeit
Andi
Benutzeravatar

Froschauge
Domi-Freund
Beiträge: 67
Registriert: Mi 9. Jan 2019, 15:44
Wohnort: düsseldorf
Motorrad: 97er honda nx 650 dominator RD08, 01er triumph bonneville 790
Kontaktdaten:

Re: Rep. Satz für Brembo Bremssattel

Beitrag von Froschauge »

Hey, ich mein es war der einer lc aus den 90ern...
Könnte der hier sein, sieht zumindest gleich aus.
Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... pp_android
Triumph..seperate the men from the boys!

Themenverfasser
RD06
Domi-Fahrer
Beiträge: 123
Registriert: Fr 21. Mai 2021, 21:12
Kontaktdaten:

Re: Rep. Satz für Brembo Bremssattel

Beitrag von RD06 »

sawan hat geschrieben: Di 5. Okt 2021, 21:19 Hab's doch noch heute geschafft. Dichtungen & Kolben passen und lassen sich wie die Originale montieren.
Allerdings gelingt es mir nicht das System zu entlüften und einen Druckpunkt aufzubauen. Bei den Nissin-Bremsen war das immer eine Sache von wenigen Minuten aber die Brembo bringt mich noch zur Verzweiflung. :cry:
PXL_20211005_152709850.jpgPXL_20211005_152656786.jpg

Mahlzeit
Andi
Ich befülle die Bremsanlage immer mit einer großen Spritze von unten nach oben.
Geht schneller und die Luft steigt automatisch mit hoch. Zudem zeigt es auch ob die Pumpe "frei" ist.
Danach wird noch ein paar mal per Pumpe nach unten entlüftet, fertig.
Oft bessert sich auch der Druckpunk, wenn man den Hebel über Nacht gedrückt hält.

Gruß RD
Benutzeravatar

sawan
Domi-Freund
Beiträge: 78
Registriert: So 26. Aug 2018, 08:21
Wohnort: Altmark
Motorrad: Honda NX 650 Dominator Urdomi :-) & VTR 1000 F FireStorm '98
Kontaktdaten:

Re: Rep. Satz für Brembo Bremssattel

Beitrag von sawan »

Die Bremse scheint gerade eine Art Selbstheilungsprozess zu durchlaufen. :?:
Hab jetzt morgens, mittags & abends den Bremshebel mehrmals betätigt und so langsam baut sich Druck auf.

Mahlzeit
Andi
Mahlzeit
Andi
Benutzeravatar

hanspumpel
Domi-Superprofi
Beiträge: 1993
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 12:57
Wohnort: El Centenillo
Motorrad: 91er Domi 650
92er TDM850 3Vd
Kontaktdaten:

Re: Rep. Satz für Brembo Bremssattel

Beitrag von hanspumpel »

Klemme den Hebel mal ein paar Stunden mit einem Kabelbinder oder Gummi.
Das sollte dann reichen.
Liebe Grüße,
Gunnar

Wenn gut gut genug ist, ist besser schnell zu viel des Guten.
Benutzeravatar

sawan
Domi-Freund
Beiträge: 78
Registriert: So 26. Aug 2018, 08:21
Wohnort: Altmark
Motorrad: Honda NX 650 Dominator Urdomi :-) & VTR 1000 F FireStorm '98
Kontaktdaten:

Re: Rep. Satz für Brembo Bremssattel

Beitrag von sawan »

Werde ich nachher mal machen.

Mahlzeit
Andi
Mahlzeit
Andi

staendigschrott
Domi-Fahrer
Beiträge: 150
Registriert: Mo 19. Aug 2019, 20:33
Wohnort: S-H, Plö
Motorrad: RD08 Bj 95
Kawa KX80 Bj 98
Kontaktdaten:

Re: Rep. Satz für Brembo Bremssattel

Beitrag von staendigschrott »

Ein gezogener Bremshebel kann nicht entlüften da alle Bohrungen im HBZ in der Position geschlossen sind. Könnte sonst ja auch nicht bremsen ;)
Ich entlüfte meine Bremse mit eine Spritze und Schlauch auf der Entlüftung der Zange, drücke solange die Flüssigkeit hin und her (nach oben in den HBZ und in die Spritze zurück) bis keine Luft mehr im System ist.

Gruß Raimund
Benutzeravatar

hanspumpel
Domi-Superprofi
Beiträge: 1993
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 12:57
Wohnort: El Centenillo
Motorrad: 91er Domi 650
92er TDM850 3Vd
Kontaktdaten:

Re: Rep. Satz für Brembo Bremssattel

Beitrag von hanspumpel »

Ist bekannt aber wenn ich entlüfte und trotzdem schwammig bremse, gebe ich über Nacht Druck auf das System und am morgen ust gut. Die Physik dahinter kann ich dir leider nicht erklären .
Liebe Grüße,
Gunnar

Wenn gut gut genug ist, ist besser schnell zu viel des Guten.
Benutzeravatar

sawan
Domi-Freund
Beiträge: 78
Registriert: So 26. Aug 2018, 08:21
Wohnort: Altmark
Motorrad: Honda NX 650 Dominator Urdomi :-) & VTR 1000 F FireStorm '98
Kontaktdaten:

Re: Rep. Satz für Brembo Bremssattel

Beitrag von sawan »

Versuch macht kluch. :D
Mahlzeit
Andi
Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 4408
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Rep. Satz für Brembo Bremssattel

Beitrag von dieCobra »

sawan hat geschrieben: Do 7. Okt 2021, 09:45 Die Bremse scheint gerade eine Art Selbstheilungsprozess zu durchlaufen. :?:
Hab jetzt morgens, mittags & abends den Bremshebel mehrmals betätigt und so langsam baut sich Druck auf.

Mahlzeit
Andi
Wie war das mit der Physik?
Luft steigt nach oben?
Ich nehme eine elektrischen Vakuumpumpe mit zwei Behälter, Pumpe einschalten, Nippel auf und von Oben immer schön nachschütten.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<
Benutzeravatar

sawan
Domi-Freund
Beiträge: 78
Registriert: So 26. Aug 2018, 08:21
Wohnort: Altmark
Motorrad: Honda NX 650 Dominator Urdomi :-) & VTR 1000 F FireStorm '98
Kontaktdaten:

Re: Rep. Satz für Brembo Bremssattel

Beitrag von sawan »

Ich hab's mit einer Hand-Vakuumpunpe gemacht, wie bei den Nissin-Bremsen auch. Da aber nach 2 durchgepumpten Litern DOT4 keine Besserung eintrat hab ich das Ganze erstmal stehen lassen, weil ich einfach keinen Bock mehr hatte.
Wenn ich wieder Zeit habe werde ich mich da noch mal ran setzten und den ganzen Kösel unter die Lupe nehmen.

Mahlzeit
Andi
Mahlzeit
Andi

Etnah
Domi-Superprofi
Beiträge: 1662
Registriert: Di 25. Jul 2017, 17:23
Kontaktdaten:

Re: Rep. Satz für Brembo Bremssattel

Beitrag von Etnah »

Richtig. Luft steigt nach oben. Beim betätigen des Bremshebels wird das System geöffnet. Wenn man der Luft Zeit gibt, kann sie jetzt nach oben entweichen. Also mit Kabelbinder den Bremshebel über Nacht zum Lenker ziehen. Wichtig dabei, Fahrzeug auf Seitenständer abstellen.
Anmerkung: Diese Methode ist für ganz Faule :mrgreen: .

Der neuralgische Bereich, ist das Stück unter der Gabelklemme. Wenn Luft im System ist, sammelt sie sich dort. Beim konventionellen Entlüften schiebt man die Luft nur von links nach rechts.

Gruß Uwe
...und jetzt weiter zum Popcorn :P
Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 4408
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Rep. Satz für Brembo Bremssattel

Beitrag von dieCobra »

Etnah hat geschrieben: Do 7. Okt 2021, 20:22 Richtig. Luft steigt nach oben. Beim betätigen des Bremshebels wird das System geöffnet. Wenn man der Luft Zeit gibt, kann sie jetzt nach oben entweichen. Also mit Kabelbinder den Bremshebel über Nacht zum Lenker ziehen. Wichtig dabei, Fahrzeug auf Seitenständer abstellen.
Anmerkung: Diese Methode ist für ganz Faule :mrgreen: .

Der neuralgische Bereich, ist das Stück unter der Gabelklemme. Wenn Luft im System ist, sammelt sie sich dort. Beim konventionellen Entlüften schiebt man die Luft nur von links nach rechts.

Gruß Uwe
...und jetzt weiter zum Popcorn :P
Und meine Pumpe zieht in einem durch.
und max. 200 ml reichen.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<
Benutzeravatar

sawan
Domi-Freund
Beiträge: 78
Registriert: So 26. Aug 2018, 08:21
Wohnort: Altmark
Motorrad: Honda NX 650 Dominator Urdomi :-) & VTR 1000 F FireStorm '98
Kontaktdaten:

Re: Rep. Satz für Brembo Bremssattel

Beitrag von sawan »

Leider hat das Zerlegen der gesamten Bremse einschl. neu befüllen & entlüften zu keinem besseren Ergebnis geführt. :(
Hab die Domi erst einmal beiseite gestellt und werde über den Winter mal schauen ob ich eine Nissin-Bremse ergattern kann.
Mahlzeit
Andi
Benutzeravatar

hanspumpel
Domi-Superprofi
Beiträge: 1993
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 12:57
Wohnort: El Centenillo
Motorrad: 91er Domi 650
92er TDM850 3Vd
Kontaktdaten:

Re: Rep. Satz für Brembo Bremssattel

Beitrag von hanspumpel »

Hast du die Pumpe auch revidiert? Wenn die nicht mehr gut ist, bekommst du keinen Druck.
Liebe Grüße,
Gunnar

Wenn gut gut genug ist, ist besser schnell zu viel des Guten.
Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 5756
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: Rep. Satz für Brembo Bremssattel

Beitrag von steffen »

sawan hat geschrieben: Mo 11. Okt 2021, 11:07 Leider hat das Zerlegen der gesamten Bremse einschl. neu befüllen & entlüften zu keinem besseren Ergebnis geführt. :(
Hab die Domi erst einmal beiseite gestellt und werde über den Winter mal schauen ob ich eine Nissin-Bremse ergattern kann.
Ich frage mich sowieso schon die ganze Zeit wieso Du an Deiner Ur-Domi eine Brembo-Bremse dran hast?
Hast Du die schon einmal wechseln müssen?

Gruß,
Steffen
Benutzeravatar

sawan
Domi-Freund
Beiträge: 78
Registriert: So 26. Aug 2018, 08:21
Wohnort: Altmark
Motorrad: Honda NX 650 Dominator Urdomi :-) & VTR 1000 F FireStorm '98
Kontaktdaten:

Re: Rep. Satz für Brembo Bremssattel

Beitrag von sawan »

@hanspumpel
Die Pumpe habe ich nur zerlegt & gereinigt da ich für die Brembo keinen Reparatursatz finden konnte. Die Dichtungen sahen noch gut aus, ohne Beschädigungen, die Bohrungen in der Pumpe sind alle frei/offen und die Lauffläche in der Pumpe war optisch auch ohne Beschädigungen.

@steffen
Die Brembo ist an meinem "Kanarienvogel" RD08 verbaut.
20210606_155048a.jpg
Die Ex-Hante Ur-Domi ist momentan abgemeldet & steht in der Ecke.
20210602_202552a.jpg
Mahlzeit
Andi
Antworten