Mitmachen und bestellen! Honda Dominator Forum Wandkalender 2023

Bremssättel

NX 500 / NX 650 / SLR 650 / FMX 650
Antworten

Themenverfasser
Goahunter
Beiträge: 2
Registriert: Mo 14. Mär 2022, 17:17
Kontaktdaten:

Bremssättel

Beitrag von Goahunter »

Hallo zusammen und danke für die Aufnahme im Forum. Ich bin Alex, 41 J. und komme aus Mönchengladbach.

Ich habe seit kurzen eine Domi RD2 BJ 1993.
Sie stand ewig in einem Garten rum und dementsprechend ist der Zustand.

Ganz schlimm sind die Bremssättel.

Beide festgegammelt.

Nun meine Frage.

Ich kann eine komplette Brembo Bremsanlage von einer RD 8 BJ 1998 bekommen.

Würden die Sätzen auch bei meiner RD2 passen?
Benutzeravatar

Büds
Domi-Superprofi
Beiträge: 3305
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:13
Wohnort: Noch zu Hause
Motorrad: RD02 Bj 95, NX 250 Bj 89
XJ600 Diversion Bj 97
GPZ 900 R Bj 87
Kontaktdaten:

Re: Bremssättel

Beitrag von Büds »

Hallo Alex und herzlich Willkommen hier im Forum.
Deine Frage kann ich nicht beantworten, aber dennoch willkommen.
Gruß Andreas
Verlass' dich immer auf dein Herz, denn es schlug schon bevor du denken konntest!
Benutzeravatar

dodderer
Domi-Superprofi
Beiträge: 1359
Registriert: Fr 14. Aug 2020, 15:56
Wohnort: Bad Camberg
Motorrad: SLR650, XBR 500, DR 650 Gespann, V7 Classic, 750 Nevada,
Kontaktdaten:

Re: Bremssättel

Beitrag von dodderer »

Moin
suche doch mal im Netz die Ersatzteillisten der beiden Domis.
Sind die Teilenummern gleich, dann passt es sehr wahrscheinlich auch. Sind die Teilenummern unterschiedlich KANN es eventuell passen.
Viele Grüße
Andreas BC


„Wer seine Meinung schlicht ‚die Wahrheit‘ nennt kann von der Meinungsfreiheit anderer natürlich nichts halten.“

Harald Martenstein
Benutzeravatar

Büds
Domi-Superprofi
Beiträge: 3305
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:13
Wohnort: Noch zu Hause
Motorrad: RD02 Bj 95, NX 250 Bj 89
XJ600 Diversion Bj 97
GPZ 900 R Bj 87
Kontaktdaten:

Re: Bremssättel

Beitrag von Büds »

Da fällt mir ein, was sagt das Werkstatthandbuch?
Verlass' dich immer auf dein Herz, denn es schlug schon bevor du denken konntest!

Themenverfasser
Goahunter
Beiträge: 2
Registriert: Mo 14. Mär 2022, 17:17
Kontaktdaten:

Re: Bremssättel

Beitrag von Goahunter »

Leider habe ich weder ein Werkstatt Handbuch noch sonst irgendwelche Unterlagen über die Domi.

Das einzige was ich hab ist das Moped( was 4 Jahre im Garten Wind und Wetter ausgesetzt war) und die Fahrzeug Papiere.

Falls jemand ein Werkstatt Handbuch hat wäre ich für Tips und Hilfen natürlich sehr Dankbar
Benutzeravatar

dodderer
Domi-Superprofi
Beiträge: 1359
Registriert: Fr 14. Aug 2020, 15:56
Wohnort: Bad Camberg
Motorrad: SLR650, XBR 500, DR 650 Gespann, V7 Classic, 750 Nevada,
Kontaktdaten:

Re: Bremssättel

Beitrag von dodderer »

Guck mal. da gibt es Ersatzteile von der 02 und der 08.
Ich habe nicht verglichen, aber die Zeit kannst Du Dir sicher nehmen.

https://www.motorrad-ersatzteile24.de/m ... s%C3%A4tze

https://www.motorrad-ersatzteile24.de/m ... s%C3%A4tze

p.s.: Das sind die Reparaturteile, aber wenn Du fleissig suchst wirst Du auch die Bremsen selber finden.............. ;)
Viele Grüße
Andreas BC


„Wer seine Meinung schlicht ‚die Wahrheit‘ nennt kann von der Meinungsfreiheit anderer natürlich nichts halten.“

Harald Martenstein

RD06
Domi-Spezialist
Beiträge: 325
Registriert: Fr 21. Mai 2021, 21:12
Kontaktdaten:

Re: Bremssättel

Beitrag von RD06 »

Goahunter hat geschrieben: Mi 16. Mär 2022, 18:31 Nun meine Frage.

Ich kann eine komplette Brembo Bremsanlage von einer RD 8 BJ 1998 bekommen.

Würden die Sätzen auch bei meiner RD2 passen?

Ja, die Bremsanlagen von der RD02 und der RD08 lassen sich untereinander tauschen.
Es gab zwar einen Wechsel von Nissin auf Brembo, aber beide Systeme haben die gleichen Bohrungsabstände am Sattelträger.

Gruß RD und willkommen im Forum
Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 4753
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Bremssättel

Beitrag von dieCobra »

Hallöchen, willkommen im Forum,

Die Befestigungspunkte könnten passen. Mann beachte auch die Bremspumpen. Passen da die Anschlüsse? Oder ist die RD08 Anlage mit Bremspumpen?

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<
Benutzeravatar

hanspumpel
Domi-Superprofi
Beiträge: 2298
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 12:57
Wohnort: El Centenillo
Motorrad: 91er Domi 650
92er TDM850 3Vd
Kontaktdaten:

Re: Bremssättel

Beitrag von hanspumpel »

Enne von Jlabach. Wo jibbet so wat?
Da bin ich geboren.
Herzlich willkommen hier.
Du kannst an deiner Rd02 Bremse auch die Kolben und Dichtungen wechseln und die Bremse ist wie neu. Die alten Kolben kannst du entweder mit der Bremspumpe ausdrücken. Oder mit Pressluft. Oder du bohrst Löcher in die Kolben, schneidest dir ein Gewinde, drehst eine Schraube rein und ziehst die Kolben so raus.
WHB gibt es von mir, wenn du mir deine Mailadresse als PN schickst.
Saludos,
Gunnar

We have sufficient for everybody's needs, not for greed.
Mahatma Gandhi

Palmaberti
Domi-Fan
Beiträge: 47
Registriert: So 13. Mär 2022, 00:50
Kontaktdaten:

Re: Bremssättel

Beitrag von Palmaberti »

Moin Gemeinde
ich hab meine Brembo-bremsen an der SLR auch komplett zerlegt, war teils ganz schön Gammel drin. Beim Kolben rausdrücken mit Pressluft ist Vorsicht geboten, die kommen mit ordentlich Schwung raus, dabei kann es passieren, daß der/die Kolben am Bremssattel sich ne Delle hauen, beim zweiten hab ich dann statt den Belägen eine 1 cm Holzleiste reingelegt, das bremst den Kolbenflug, und dann kann man sie schön rausziehen, geht mir der Hand.

Muß heute zum Freundlichen, die Dichtungsmanschette des Handbremszylinders ist kaputt, hoffe die gibt es einzeln.

sonnige Grüße und gsund bleibn

Berti
Benutzeravatar

jakobjogger
Domi-Superprofi
Beiträge: 2463
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 06:34
Wohnort: Soest
Motorrad: Harley Davidson XR1200
Ural EFI Sportsman
Honda NX 650 "luckyseven"
BMW R 1250 GS
Honda NX 650 Blaue Mauritius
Chang Jiang 750
Kontaktdaten:

Re: Bremssättel

Beitrag von jakobjogger »

Benutzeravatar

sawan
Domi-Freund
Beiträge: 81
Registriert: So 26. Aug 2018, 08:21
Wohnort: Altmark
Motorrad: Honda NX 650 Dominator Urdomi :-) & VTR 1000 F FireStorm '98
Kontaktdaten:

Re: Bremssättel

Beitrag von sawan »

jakobjogger hat geschrieben: Do 17. Mär 2022, 11:03 Gibt es auch einfach in der Bucht.
https://www.ebay.de/itm/263373635281?ha ... SwWjxhkkV7
Die sind, leider, für die Nissin. Für die Brembo wirst du kaum welche finden.
Ich hab deshalb bei meiner RD08 die Brembo gegen Nissin getauscht, weil es dafür Ersatzteile gibt.
Falls jemand, bezahlbare, Ersatzteile für die Brembo findet bitte hier melden.
Mahlzeit
Andi
Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 4753
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Bremssättel

Beitrag von dieCobra »

Fragt da mal nach.
https://www.honda-motorradteile.de/contacts/

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

aureon
Domi-Fan
Beiträge: 20
Registriert: Di 11. Apr 2017, 10:01
Wohnort: Hamburg, Bad Harzburg
Motorrad: 88er Domi, CBR 600 RR
Kontaktdaten:

Re: Bremssättel

Beitrag von aureon »

Moin liebe Gemeinde - mal ne blöde Frage: sind die Bremskolben und Dichtungen an der RD02 88´ hinten identisch mit denen vorne? Also kann ich den gleichen Rep-Satz von vorn auch für hinten nehmen? Winterwartung steht nämlich an...

Besten Dank im Voraus.

Dennis
Benutzeravatar

jakobjogger
Domi-Superprofi
Beiträge: 2463
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 06:34
Wohnort: Soest
Motorrad: Harley Davidson XR1200
Ural EFI Sportsman
Honda NX 650 "luckyseven"
BMW R 1250 GS
Honda NX 650 Blaue Mauritius
Chang Jiang 750
Kontaktdaten:

Re: Bremssättel

Beitrag von jakobjogger »

Wenn ich mich recht entsinne, ist nicht nur die Anzahl der Kolben eine andere sondern auch die Maße.
Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 4753
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Bremssättel

Beitrag von dieCobra »

ich meine auch, Vorne zwei kleinere Kolben, hinten einen etwas größeren.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

aureon
Domi-Fan
Beiträge: 20
Registriert: Di 11. Apr 2017, 10:01
Wohnort: Hamburg, Bad Harzburg
Motorrad: 88er Domi, CBR 600 RR
Kontaktdaten:

Re: Bremssättel

Beitrag von aureon »

Vielen Dank für die Antworten. Habe eben das hier gefunden https://www.cmsnl.com/honda-nx650-domin ... 3KF83bMKUl und es scheinen sich wohl auch die Dichtungen zu unterscheiden. Vielen Dank euch
Antworten