Frage an euch was würdet ihr tun machen

Schraubertips und -tricks, sowie alles was sonst nirgends reinpasst.
Antworten

Themenverfasser
tiktak
Domi-Fan
Beiträge: 15
Registriert: So 21. Jun 2020, 00:32
Wohnort: Wien
Motorrad: Rd02 bj91

Cb1000R+
Kontaktdaten:

Frage an euch was würdet ihr tun machen

Beitrag von tiktak » Mo 31. Aug 2020, 21:44

Habe heute eine rd02 650 bj88 geschossen

Verkäufer hat sie nicht zum laufen gebracht 😢
Jetzt hab ich sie im keller stehen 10 min angeschaut kerzen raus funke da,muss anspringen zusammengebaut geht nicht
Tank geschaut tank nicht rostig sprit richt alt 🤧 egal neuen sprit drauf geht nicht dann der lichtblitz da is ein benzinhahn drauf
Der vom Aussehen her an eine Dampflok gehört :D riesig groß
Lässt sich im kreiss drehen,hab dan. Eine Stellung gefunden wo sprit durchläuft und siehe da 5 min Orgeln dadadada sie läuft 🥳

Was wüdet ihr machen wenn der Motor draußen en ist ?
Ventildeckel runter reinschauen wennst passt zusammen und Reserve oder neuaufbau?!

Runter bis zum Motorblock und das neu geben was ich mir einbilde 😆

Komplett aufmachen und das neu geben was ich mir einbilde🤣

Gekauft hab ich sie eigentlich nur als Ersatzteil Lager weill ich dachte sie funkt wirklich nicht

Lg
Und danke für eure Meinungen

Benutzeravatar

Enola Gay
Domi-Profi
Beiträge: 649
Registriert: Di 12. Feb 2019, 01:38
Wohnort: Karben
Motorrad: Bali100, CB100, NSR125SP, NX250, CRF250L, CB450K5, PC800,
BMW R27, BMW R69S,
Kontaktdaten:

Re: Frage an euch was würdet ihr tun machen

Beitrag von Enola Gay » Mo 31. Aug 2020, 21:55

Hallo Harry;

250,- EUR aufschlagen und wieder weg damit - schneller kannst Du nicht Geld verdienen ;) !

MfG. Herbert
... war nie wirklich weg - hab mich nur versteckt ... (Marius-M.-W.)


Themenverfasser
tiktak
Domi-Fan
Beiträge: 15
Registriert: So 21. Jun 2020, 00:32
Wohnort: Wien
Motorrad: Rd02 bj91

Cb1000R+
Kontaktdaten:

Re: Frage an euch was würdet ihr tun machen

Beitrag von tiktak » Mo 31. Aug 2020, 22:23

Na das mag ich nicht 😃
Sie is mir nach 15 min an Herz gewachsen 😂

Benutzeravatar

hanspumpel
Domi-Superprofi
Beiträge: 1074
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 12:57
Wohnort: Riemst / Belgien
Motorrad: 91er Domi 650
92er TDM850 3Vd
Kontaktdaten:

Re: Frage an euch was würdet ihr tun machen

Beitrag von hanspumpel » Mo 31. Aug 2020, 22:29

Wie viel hat sie denn gelaufen? Und wie läuft sie überhaupt? Wie ist der allgemeine Zustand?
Denn wie immer gilt: "If it ain't broken, don't fix it."
Wenn sie in Ordnung ist würde ich sie einfach antreten und los fahren.
Liebe Grüße,
Gunnar

Wenn ich einen Computer brauche, setz' ich mich an den Schreibtisch und nicht auf's Motorrad.


Themenverfasser
tiktak
Domi-Fan
Beiträge: 15
Registriert: So 21. Jun 2020, 00:32
Wohnort: Wien
Motorrad: Rd02 bj91

Cb1000R+
Kontaktdaten:

Re: Frage an euch was würdet ihr tun machen

Beitrag von tiktak » Mo 31. Aug 2020, 22:56

Lt Tacho 83000km
Aber von den schrauben am Motor is sie sicher schon teilweise offen gewesen (neue Schrauben am deckel der echten seite)
Vom laufen her sie is nicht lange gelaufen nur am choke aber da ohne Geräusche

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 3581
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Frage an euch was würdet ihr tun machen

Beitrag von dieCobra » Mo 31. Aug 2020, 22:58

Behalten, ich habe ja auch 4 Stck und einen Reservemotor.
Wenn eine gut läuft, die Andere von Grund auf überholen, den Motor vielleicht nicht, wenn gut.
Aber es gibt genug zu tun.
Gabelservice, ölservice, Bremsen, Luffi, Stecker u. Schalter überholen, altes Kettenfett entfernen, vielleicht die Speichen austauschen zu Edelstahlspeichen, Radlager nachschauen, Kette, Ritzel u. Kettenblatt, Vergaserservice..putzen usw.
So wieder aufbereitet, kann sie dann mit leerem Vergaser und frischem Motoröl, mal ein Jahr stehen ohne das sie gammelt. Garage vorrausgesetzt.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 3581
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Frage an euch was würdet ihr tun machen

Beitrag von dieCobra » Mo 31. Aug 2020, 23:02

tiktak hat geschrieben:
Mo 31. Aug 2020, 22:56
Lt Tacho 83000km
Aber von den schrauben am Motor is sie sicher schon teilweise offen gewesen (neue Schrauben am deckel der echten seite)
Vom laufen her sie is nicht lange gelaufen nur am choke aber da ohne Geräusche
Kann ja auch vom Kupplungslamellenwechsel sein.
83 T ist schon ne Laufleistung. Mal richtig warm fahren nach der Ölkontrolle.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Antworten