Seitenkoffer für die Domi

Schraubertips und -tricks, sowie alles was sonst nirgends reinpasst.
Antworten

Themenverfasser
edomin
Domi-Fan
Beiträge: 16
Registriert: Di 22. Mai 2018, 16:36
Kontaktdaten:

Seitenkoffer für die Domi

Beitrag von edomin » Di 19. Jun 2018, 11:13

Liebe Leute,

jetzt wo meine Domi wieder fährt, kann ich mich um die schönen Dinge kümmern :)
Eine davon wären Seitenkoffer für die Domi. Ich hab schon im Forum gesucht und den Beitrag mit den Batangacases gesehen, allerdings haben die gerade Versandstop und das wäre alles dann nicht rechtzeitig hier :/

Wenn ich das richtig sehe, kriege ich Koffer relativ günstig bei Ebay. Z.b.
https://www.ebay.de/itm/Alukoffer-2x45l ... SwyXNaRNld

Schlucken musste ich allerdings bei dem Preis für den Seitenträger:
https://www.hepco-shop.de/meinbike/hond ... -1991.html

300 Euro???

Das muss doch günstiger gehen?!
DIY Ideen? Oder auch einfach günstigere Anbieter? Oder will jemand Seitenträger loswerden? Btw. ist für eine PD02 von 89

Liebe Grüße
edo

Benutzeravatar

Greeny
Domi-Superprofi
Beiträge: 1536
Registriert: So 26. Mär 2017, 07:52
Wohnort: Penzberg
Motorrad: Sevenfifty (Bj. 1995, 80 Tkm), NX 650 (Bj. 1988, 35 Tkm), CX 500 (Bj. 1981, 136 Tkm), DT 50 R (Bj. 1995, 28 Tkm)
Kontaktdaten:

Re: Seitenkoffer für die Domi

Beitrag von Greeny » Di 19. Jun 2018, 12:10

Hallo Edo,

schau mal... viewtopic.php?f=18&t=1208

Greeny

Benutzeravatar

Nickless
Domi-Superprofi
Beiträge: 1563
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:22
Wohnort: Biebesheim/Rh.
Motorrad: 91iger Domi RD02, KTM 1190 Adventure
Kontaktdaten:

Re: Seitenkoffer für die Domi

Beitrag von Nickless » Di 19. Jun 2018, 12:57

Servus Edo,
Von Greeny der, ist der gleiche Träger, wie der, den du gefunden hast. Nur billiger.
...was ich heute nicht mache, mache ich morgen, oder besser übermorgen, dann kann ich morgen das machen, was ich gestern nicht gemacht habe...


Themenverfasser
edomin
Domi-Fan
Beiträge: 16
Registriert: Di 22. Mai 2018, 16:36
Kontaktdaten:

Re: Seitenkoffer für die Domi

Beitrag von edomin » Di 19. Jun 2018, 15:48

Super Leute! Dankeschön :)
@Greeny: Hab dir eine Nachricht geschrieben!

Liebe Grüße
edo

Benutzeravatar

Rentirettetdiewelt
Domi-Fan
Beiträge: 24
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 16:50
Wohnort: Howitown
Motorrad: NX 650, 2x F 650 GS, Suzuki DR350,
Kontaktdaten:

Re: Seitenkoffer für die Domi

Beitrag von Rentirettetdiewelt » Mi 20. Jun 2018, 16:03

Hi, eine günstige Koffervariante wären Koffer aus dem „Baumarkt“ und etwas Bastelarbeit.
Wir haben die von der Firma - Allit-. Haben damals ca. 35€ pro Koffer bezahlt.
Wie die an der Domi montiert aussehen kannst Du bei den Domitreffenfotos finden .
Unsere haben schon halb Europa gesehen und halten richtig was aus ;-)


Themenverfasser
edomin
Domi-Fan
Beiträge: 16
Registriert: Di 22. Mai 2018, 16:36
Kontaktdaten:

Re: Seitenkoffer für die Domi

Beitrag von edomin » Fr 22. Jun 2018, 16:31

Hi Rentirettetdiewelt,

danke für den Tipp! Ich hab gerade bei den Domi Treffen Fotos geschaut, aber das sind soooo viele Bilder. Weiß leider nicht, welche deine sind :)
Hast du vielleicht einen Tipp bezüglich Montage? So Koffer kriegt man sicher günstig, aber das es stabil ist und trotzdem abnehmbar?! Wie habt ihr das gemacht?

lg
edo

Benutzeravatar

Rentirettetdiewelt
Domi-Fan
Beiträge: 24
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 16:50
Wohnort: Howitown
Motorrad: NX 650, 2x F 650 GS, Suzuki DR350,
Kontaktdaten:

Re: Seitenkoffer für die Domi

Beitrag von Rentirettetdiewelt » Fr 22. Jun 2018, 20:00

Bild
Die ist es.
Die Koffer gibt es in versch. Größen.
Fotos von den Befestigungen u. Beschreibung gibt es frühestes morgen.
Mathes "durfte" gerade zum Bereitschaftseinsatz :-( u. ich bin zu faul zur Garage zu laufen :-)


Themenverfasser
edomin
Domi-Fan
Beiträge: 16
Registriert: Di 22. Mai 2018, 16:36
Kontaktdaten:

Re: Seitenkoffer für die Domi

Beitrag von edomin » Sa 23. Jun 2018, 17:40

Schaut super aus! Coole Domi :) Über Fotos der Montage würde ich mich natürlich freuen, aber bitte kein Stress!

Benutzeravatar

Rentirettetdiewelt
Domi-Fan
Beiträge: 24
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 16:50
Wohnort: Howitown
Motorrad: NX 650, 2x F 650 GS, Suzuki DR350,
Kontaktdaten:

Re: Seitenkoffer für die Domi

Beitrag von Rentirettetdiewelt » Di 26. Jun 2018, 20:02

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Hallo ich hoffe die Bilder sind einigermaßen selbsterklärend.Ich habe mir die U-Bleche aus V2A biegen lassen-3 mm Blech.Den Träger habe ich mit einem 13 mm Va Rohr und einer 12 mm Gewindestange und Hutmuttern verstärkt.Der Koffer ist zusätzlich zu den beiden U-Laschen noch mit einer M6 Schlossschraube an dem Träger durch eine der beiden Bohrungen am Träger mit dem Koffer verbunden.( Diebstahlsicherung).Durch die Schrauben( Imbus M8 * 25) an den Laschen wird der Koffer am Träger befestigt.Die Muttern M8 sind auf die Laschen geschweißt um die Laschen am Träger zu befestigen.Die koffer sind zusätzlich von innen mit Moosgummi ausgekleidet.Die Schrauben der Laschen sind von innen alle mit Stopfmuttern gesichert.Falls du noch Fragen hast melde dich bitte Gruß Mathias

Benutzeravatar

Gurke650
Domi-Fahrer
Beiträge: 154
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 08:47
Wohnort: Hannover
Motorrad: RD08 '99
VN800 '96
Christiania '15, ok kein Moped aber toll
Kontaktdaten:

Re: Seitenkoffer für die Domi

Beitrag von Gurke650 » Di 26. Jun 2018, 20:39

Danke für die Bilder!

Schöne Lösung.

Als ich mir so eine Lösung für die VN gedengelt habe meinte der TÜVer, "alles was du von Hand lösen kannst ist Gepäck! Sonst ist es ein Anbau."
Weißt du wie das ist, wenn du einen Innensechskant benutzen musst?
I like my coffee as I like my metal.

Benutzeravatar

Nickless
Domi-Superprofi
Beiträge: 1563
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:22
Wohnort: Biebesheim/Rh.
Motorrad: 91iger Domi RD02, KTM 1190 Adventure
Kontaktdaten:

Re: Seitenkoffer für die Domi

Beitrag von Nickless » Di 26. Jun 2018, 20:45

Ich gehe mal davon aus, daß das benutzen eines Inbusschlüssels auch zum ,,Handlösen" zählt.
Bei meinen Koffern muß ich auch erst mit dem Schlüssel das Bügelschloß entriegeln.
Einfach mal nachfragen bei den Blaukittels
...was ich heute nicht mache, mache ich morgen, oder besser übermorgen, dann kann ich morgen das machen, was ich gestern nicht gemacht habe...

Benutzeravatar

Gurke650
Domi-Fahrer
Beiträge: 154
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 08:47
Wohnort: Hannover
Motorrad: RD08 '99
VN800 '96
Christiania '15, ok kein Moped aber toll
Kontaktdaten:

Re: Seitenkoffer für die Domi

Beitrag von Gurke650 » Di 26. Jun 2018, 21:43

Meiner war da pingelig, so bald ich Werkzeug dafür in die Hände nehmen muss.
Lösung: Flügelmuttern.
I like my coffee as I like my metal.

Benutzeravatar

Saruman
Domi-Superprofi
Beiträge: 1102
Registriert: So 16. Apr 2017, 13:44
Wohnort: Meßstetten
Motorrad: Honda NX 650 RD02 Dominator
Honda NX 650 RD08 Scrambler
Suzuki 1200 Bandit S
Kontaktdaten:

Re: Seitenkoffer für die Domi

Beitrag von Saruman » Di 26. Jun 2018, 21:47

Meine Koffer sind mit 5mm Aluprofil von innen mit Rändelmuttern am Träger befestigt. Somit leicht abnehmbar und Diebstahlsicher.
@Rentirettetdiewelt: traust du dem Blechstreifen womit die Trägerrahmen am Moped befestigt werden? Als meine Mal auf den Koffer gefallen ist, ist mir ein 16mm Rohr abgerissen.
Gruß Mario

Manchmal kann man nichts machen, ....außer weiter....

Benutzeravatar

Nickless
Domi-Superprofi
Beiträge: 1563
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:22
Wohnort: Biebesheim/Rh.
Motorrad: 91iger Domi RD02, KTM 1190 Adventure
Kontaktdaten:

Re: Seitenkoffer für die Domi

Beitrag von Nickless » Mi 27. Jun 2018, 10:08

Ich habe es mit etwas aufwendigerem Eigenbau gelöst. Mit PE Kunststoff Halbschalen für die Rundrohre, die in den Aluprofilen befestigt sind.
Dateianhänge
20170613_062228.jpg
20170612_165936.jpg
20170609_150816.jpg
...was ich heute nicht mache, mache ich morgen, oder besser übermorgen, dann kann ich morgen das machen, was ich gestern nicht gemacht habe...


Themenverfasser
edomin
Domi-Fan
Beiträge: 16
Registriert: Di 22. Mai 2018, 16:36
Kontaktdaten:

Re: Seitenkoffer für die Domi

Beitrag von edomin » Fr 29. Jun 2018, 14:13

Wow, danke für die vielen Bilder! Sehr coole Eigenbauten :) Hätte ich Möglichkeiten zum Schweißen, würde ich das liebend gerne auch machen.

Dank Greeny hab ich jetzt schonmal die Seitenträger. Aber auch hier zwei Fragen bezüglich Montage:

Das Verbindungsstück geht sich nicht ganz aus. Ich nehme an, dass ich noch Abstandshalter bräuchte oder?
IMG_20180629_121821.jpg
Das andere Problem ist, dass auf der rechten Seite ein Flüssigkeitsbehälter ist und ich glaube da würden eigentlich die Seitenstreben langführen.
IMG_20180629_122404.jpg
Und das letzte Foto von Befestigung.
IMG_20180629_122007.jpg
Habt ihr Tipps?

Liebe Grüße
Edo

Benutzeravatar

Gurke650
Domi-Fahrer
Beiträge: 154
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 08:47
Wohnort: Hannover
Motorrad: RD08 '99
VN800 '96
Christiania '15, ok kein Moped aber toll
Kontaktdaten:

Re: Seitenkoffer für die Domi

Beitrag von Gurke650 » Fr 29. Jun 2018, 14:24

I like my coffee as I like my metal.

Benutzeravatar

Gurke650
Domi-Fahrer
Beiträge: 154
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 08:47
Wohnort: Hannover
Motorrad: RD08 '99
VN800 '96
Christiania '15, ok kein Moped aber toll
Kontaktdaten:

Re: Seitenkoffer für die Domi

Beitrag von Gurke650 » Fr 29. Jun 2018, 14:26

Aber Gefrickel ist das.
Hilft es nicht alle Schrauben sofort anzuziehen, zusammen stecken und dann die Schrauben festigen?
I like my coffee as I like my metal.


Themenverfasser
edomin
Domi-Fan
Beiträge: 16
Registriert: Di 22. Mai 2018, 16:36
Kontaktdaten:

Re: Seitenkoffer für die Domi

Beitrag von edomin » Fr 29. Jun 2018, 15:12

Hab es eh nach der Montageanleitung gemacht, zumindest so weit es ging :) Außerdem wäre es die, für Modelle bis 1991:

https://www.hepco-shop.de//download/pro ... _00_01.pdf

Beim Montieren habe ich das versucht, was du beschrieben hast, aber die Abstände sind zu groß. Erstmal werd ich nur Taschen nehmen, dafür sollte das denke ich reichen. Aber in Zukunft müssen da Koffer ran!

Benutzeravatar

Nickless
Domi-Superprofi
Beiträge: 1563
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:22
Wohnort: Biebesheim/Rh.
Motorrad: 91iger Domi RD02, KTM 1190 Adventure
Kontaktdaten:

Re: Seitenkoffer für die Domi

Beitrag von Nickless » Fr 29. Jun 2018, 20:56

Hallo Edo,
das Verbindungsstück hinten sollte schon passen. Daß es da zusätzlich noch Abstandshalter geben soll, macht kein Sinn.
...was ich heute nicht mache, mache ich morgen, oder besser übermorgen, dann kann ich morgen das machen, was ich gestern nicht gemacht habe...

Benutzeravatar

Gurke650
Domi-Fahrer
Beiträge: 154
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 08:47
Wohnort: Hannover
Motorrad: RD08 '99
VN800 '96
Christiania '15, ok kein Moped aber toll
Kontaktdaten:

Re: Seitenkoffer für die Domi

Beitrag von Gurke650 » Di 3. Jul 2018, 19:19

Ich kann's aufm Bild von hinten nicht erkennen, daher meine blöde Frage. Ist der Querträger richtig rum?
Oder hat es irgendwie schon geklappt?
Mich hatte es fast in den Wahnsinn getrieben zumal der Spritzschutz bei mir ausgenudelt war.
Ein wirklich nerviges Gefrickel.
Ich drück weiter die Daumen.
I like my coffee as I like my metal.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast