Acerbis Handschalen Rally Pro

Schraubertips und -tricks, sowie alles was sonst nirgends reinpasst.
Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 5130
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: Acerbis Handschalen Rally Pro

Beitrag von steffen » Sa 20. Feb 2021, 22:14

Ich habe heute meine Poiisport Protektoren wieder abgebaut und auf die original Elefantenohren zurückgerüstet.
Das ganze Konstrukt ist mit dem neidrigen RD02-Lenker zu sehr unter Spannung. Nicht , dass die Handschalen dadurch kaputt gehen würden, aber es bleibt dadurch weniger Platz für die Hebeleien. Das hat zur Folge, dass der Brems- oder Kupplungshebel hängen bleiben kann wenn die Protektoren nicht akkurat ausgerichtet sind. Hete ist mir auf meiner kleinen Warmfahrrunde mal kurz der Kupplungshebel hängen geblieben. Das ist mir ein bisschen zu heiß.
Nur muss ich jetzt ein paar unauffällige Lenkerendgewichte finden, mit denen ich die Löcher links und rechts am Lenker zumachen kann. Mal schauen was der Markt so hergibt.

Gruß,
Steffen

Antworten