Erfahrung vergaser bedüsung offener K&N filter

Zeig her Deinen Domi-Umbau!
Antworten

Themenverfasser
tiktak
Domi-Freund
Beiträge: 62
Registriert: So 21. Jun 2020, 00:32
Wohnort: Wien
Motorrad: Rd02 bj91

Cb1000R+
Kontaktdaten:

Erfahrung vergaser bedüsung offener K&N filter

Beitrag von tiktak » Mo 5. Apr 2021, 19:47

Guten Abend

Wie im Betreff beschrieben hat wer ein paar tipps ?


draza
Domi-Spezialist
Beiträge: 267
Registriert: Di 28. Mär 2017, 22:24
Wohnort: subotica
Motorrad: honda dominator 650 , mz 251 etz BMW 1200 GS.
Kontaktdaten:

Re: Erfahrung vergaser bedüsung offener K&N filter

Beitrag von draza » Di 6. Apr 2021, 16:05

Hab ne NX 650 1991 seit Jahren K&N Filter, brauchst nichts umbedüsen, nur fahren. Filter reinige ich jedes Jahr , ist ne Sache von 20 Minuten, nicht zu viel Filteröl drauf, aber nur von der Lufteinlassseite und alles ist gut. Maschine hat jetzt ü 100.000km drauf.


chris1383
Domi-Profi
Beiträge: 638
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 09:41
Wohnort: Talheim
Motorrad: 1993er RD02
Kontaktdaten:

Re: Erfahrung vergaser bedüsung offener K&N filter

Beitrag von chris1383 » Di 6. Apr 2021, 16:15

Hallo tiktak,

Das kann ich bestätigen, mit der originalen Bedüsung funktioniert das einwandfrei. Der Filter macht sich positiv im Spritverbrauch (minimal) und in der Laufruhe im unteren Drehzahlbereich bemerkbar
Gruß
Chris

Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 5301
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: Erfahrung vergaser bedüsung offener K&N filter

Beitrag von steffen » Di 6. Apr 2021, 18:37

Ihr habt aber bestimmt keinen "offenen" K&N-Luftfilter, sondern fahrt den K&N im serienmäßigen Luftfiltergehäuse, oder?
Ich mach das auch. Läuft gut soweit. Umbedüsung ist zumindest bei den alten Domis nicht nötig. bei einer RD08 schätze ich, dass eine größere Düse empfohlen wird.


Themenverfasser
tiktak
Domi-Freund
Beiträge: 62
Registriert: So 21. Jun 2020, 00:32
Wohnort: Wien
Motorrad: Rd02 bj91

Cb1000R+
Kontaktdaten:

Re: Erfahrung vergaser bedüsung offener K&N filter

Beitrag von tiktak » Di 6. Apr 2021, 20:05

Oioio ich glaub ihr habt mich falsch verstanden

K&N direkt am vergaser montiert,ohne luftfilterkasten!!


chris1383
Domi-Profi
Beiträge: 638
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 09:41
Wohnort: Talheim
Motorrad: 1993er RD02
Kontaktdaten:

Re: Erfahrung vergaser bedüsung offener K&N filter

Beitrag von chris1383 » Di 6. Apr 2021, 21:39

Okay das ist was anderes, da hab ich nicht richtig gelesen. Ich fahre den Tausch Filter im Gehäuse...
Gruß
Chris

Antworten