Project 21

Zeig her Deinen Domi-Umbau!
Antworten

Themenverfasser
JuMi
Beiträge: 3
Registriert: Sa 6. Mär 2021, 07:12
Wohnort: Borchen
Kontaktdaten:

Project 21

Beitrag von JuMi » So 6. Jun 2021, 21:22

Moin, dann will ich mal meiner Verpflichtung nachkommen, mich und unser Projekt vorzustellen.
Ich bin Martin Bj.65 und bis neulich schon lange kein aktiver Biker mehr.
Im Januar sagte mein Sohn zu mir, dass er gerne mal an einem Motorrad
rumschrauben und umbauen möchte (natürlich nicht sein aktuelles).
Entstehen sollte so etwas wie ein Scrambler. „Oh nein, nicht schon wieder....“ wird so manch einer von Euch denken.
Aber das wollte ich tatsächlich auch schon immer mal machen und hatte auch ein Objekt im Auge.
Eine Bekannte von uns hatte eine Domi in der Garage, die sie nicht mehr brauchte.
Das sollte unser Opfer werden: Bj 96, 20000 km, ungepflegt und seit einem Jahr abgemeldet. Jetzt kamt Ihr ins Spiel: Das Dominator Forum.
Wir schauten eure Umbauten an und stellten fest, dass vieles für uns als Neulinge zu aufwändig ist wie z.B. Rahmenänderungen, kleineres Vorderrad und auch der Tank wurde dann doch (noch) nicht geändert.
Also nur die reduzierte Variante. Wir wollten auf jeden Fall gesetzeskonform bleiben.
Erster Schritt: Motor mit frischem Öl versorgen, Ventile einstellen, neuen Sprit rein und starten. Ergebnis: Sie sprang an, aber lief schlecht und stank erbärmlich.
Und ab jetzt wurde das Forum zum Quell der Weißheit: Vergaser ausbauen und zur Cobra schicken.
Für den Wiedereinbau noch schnell das Handbuch von Hanspumpel angefragt.
Weiter ging es mit dem Abbau vom Geweih und Anbau vom Tacho, den ich dank Mario's Zeichnung auch zum Leuchten bekommen habe.
Aber wohin mit dem Relais und der CDI?
Auch dazu gab es verschiedene Lösungsansätze im Forum.
Dann konnte ich noch das Problem mit der Bremse und dem Ausgleichskanal im Behälter, welcher sich wohl gerne zusetzt, beheben.
Nach vielen Stunden Arbeit und Recherche im Netz bekamen wir vom TÜV die Absolution – Ziel erreicht!
Lange Rede kurzer Sinn: Wir möchten uns bedanken für Eure unkomplizierte Hilfe und die Informationen, welche Ihr hier zur Verfügung stellt.
Leider kann ich an Eurem Treffen nicht teilnehmen und wünsche Euch dafür und für die Saison alles Gute und viel Spass!
Dateianhänge
DSC01316.1.jpg
DSC01315.JPG
DSC01314.JPG
DSC01313.JPG
DSC01311.JPG
DSC01310.JPG

Benutzeravatar

Hogi
Domi-Superprofi
Beiträge: 3305
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:24
Wohnort: 72622 Nürtingen
Motorrad: BMW R 1200 GS TÜ
ex: Honda Dominator NX 650 - RD08
Kontaktdaten:

Re: Project 21

Beitrag von Hogi » So 6. Jun 2021, 21:50

Mal was anders - aber fokussiert.
Willkommen und Danke für die Vorstellung.
Gruß
Hogi 8-)

Reisen bildet, baut Vorurteile ab und veredelt den Geist!

Benutzeravatar

dodderer
Domi-Profi
Beiträge: 814
Registriert: Fr 14. Aug 2020, 15:56
Wohnort: Bad Camberg
Motorrad: KLXR 250 / SLR 650 / Guzzi V7 Due / XBR 500
Optimale Anzahl an Moppeds = Bestand +1
Kontaktdaten:

Re: Project 21

Beitrag von dodderer » Mo 7. Jun 2021, 05:21

Moin
Bienvenue ici, schönes und ausgefallenes Mopped
Viele Grüße
Andreas BC


Um eines Mächtigen Gunst zu buhlen, deucht
dem Unerfahrenen süß, gefährlich dem Erfahrenen.
Episteln I, 18


ghostrider-nx
Domi-Freund
Beiträge: 85
Registriert: Do 1. Apr 2021, 14:56
Wohnort: Kelheim
Motorrad: RD02
Kontaktdaten:

Re: Project 21

Beitrag von ghostrider-nx » Mo 7. Jun 2021, 06:45

Servus und Willkommen.


Optik sehr speziell.

Das meine ist es nicht, aber mir gefallen eigentlich die ganzen Scrambler nicht so richtig.

grüsse

Benutzeravatar

hanspumpel
Domi-Superprofi
Beiträge: 1766
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 12:57
Wohnort: Riemst / Belgien
Motorrad: 91er Domi 650
92er TDM850 3Vd
Kontaktdaten:

Re: Project 21

Beitrag von hanspumpel » Mo 7. Jun 2021, 07:51

Hallo Martin und Willkommen hier.
Tolles Projekt um mit deinem Sohn zusammen zu machen und für Anfaenger ist es bis jetzt gut gelungen finde ich.
Weiterhin viel Spass und Erfolg damit. Und natürlich auch hier im Forum.
Liebe Grüße,
Gunnar

Wenn gut gut genug ist, ist besser schnell zu viel des Guten.

Benutzeravatar

BlueSkyBS
Domi-Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Sa 1. Mai 2021, 23:29
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: RD08 BJ97, CX500 BJ79
Kontaktdaten:

Re: Project 21

Beitrag von BlueSkyBS » Mo 7. Jun 2021, 09:38

Moin,

Gratualtion zum Umbau und zum gemeinsamen Projekt. Ist doch toll wenn sich Vater und Sohn ein Hobby teilen.

Wo habt ihr die Kotflügel her und wie habt ihr die Befestigung des hinteren Fender gelöst?

Grüße, Norman

Benutzeravatar

mianserin
Domi-Fahrer
Beiträge: 134
Registriert: So 17. Jan 2021, 20:24
Wohnort: Münsterland
Motorrad: Honda Dominator RD02M Bj.1991
Kontaktdaten:

Re: Project 21

Beitrag von mianserin » Mo 7. Jun 2021, 10:02

Moin Martin,

tolle Sache was Ihr da auf die Beine gestellt habt. Ich find es super das Ihr Euch da überhaupt rangetraut habt, ist schließlich nicht jedermanns Sache. Und Geschmack liegt ja immer im Auge des Betrachters.

Willkommen im Forum.

VG Hendrik

Benutzeravatar

Mehrheit
Domi-Superprofi
Beiträge: 3304
Registriert: So 26. Mär 2017, 11:31
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: BMW F 700 GS
CRF 250 LA "Schmuddelkind"
Kontaktdaten:

Re: Project 21

Beitrag von Mehrheit » Mo 7. Jun 2021, 12:06

Hi Martin + Sohn,
"eigentlich" mag ich die Umbauten auch nicht so.
Aber Eure gefällt mir sehr gut. Stimmig und sauber umgesetzt.
Willkommen damit :-)

LG Sylvia

Benutzeravatar

LC4_66
Domi-Spezialist
Beiträge: 430
Registriert: So 26. Mär 2017, 11:14
Wohnort: 66903 Gries
Motorrad: NX 650 Bj. 92, 600 LC4 Bj. 89, CL 250 S Bj. 83, 620 Duke Bj. 96
Kontaktdaten:

Re: Project 21

Beitrag von LC4_66 » Mo 7. Jun 2021, 12:27

Hallo und herzlich willkommen,
da muß ich Sylvia absolut zustimmen, auch ich finde den Umbau gelungen.
Gruß

Hans-Jürgen

Benutzeravatar

Büds
Domi-Superprofi
Beiträge: 2994
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:13
Wohnort: Echzell
Motorrad: RD02 Bj 95, NX 250 Bj 89
XJ600 Diversion Bj 97
GPZ 900 R Bj 87
Kontaktdaten:

Re: Project 21

Beitrag von Büds » Mo 7. Jun 2021, 19:24

Herzlich Willkommen hier im Forum.
Viel Spaß weiterhin mit dem Gefährt.
Gruß Andreas
Verlass' dich immer auf dein Herz, denn es schlug schon bevor du denken konntest!

Benutzeravatar

Gurke650
Domi-Profi
Beiträge: 850
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 08:47
Wohnort: Hannover
Motorrad: RD08 '98
VN800 '96
Christiania '15, ok kein Moped aber toll
Kontaktdaten:

Re: Project 21

Beitrag von Gurke650 » Mo 7. Jun 2021, 19:35

Herzlich Willkommen hier! Ein schönes Projekt habt ihr beiden da gehabt.
Gute Fahrt und viele Kilometer!
Grüße
Gurke
I like my coffee as I like my metal.


mago88
Domi-Profi
Beiträge: 804
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 08:44
Wohnort: Sehnde
Motorrad: CRF 250 "the wasp"
Kontaktdaten:

Re: Project 21

Beitrag von mago88 » Mi 9. Jun 2021, 13:26

Moin Martin,
danke für die Bilder und schön, dass Ihr euch an den Umbau gewagt habt, sowie ihn auch zügig umgestzt habt.
Das spricht einmal wieder für die Top Unterstützung durch das Forum.
Hätte Lust, die mal zu fahren.
Hast Du noch ein Bild vom Urzustand?
Grus Mago
Um die 50...verrückt wie zwanzig...MD44

Benutzeravatar

sredju
Domi-Spezialist
Beiträge: 427
Registriert: So 2. Apr 2017, 17:03
Wohnort: Wien
Motorrad: Nx 500, MT07
Kontaktdaten:

Re: Project 21

Beitrag von sredju » Mi 9. Jun 2021, 15:33

Linie von Tank zu Sitzbank ist halbe Miete.
Und sehr Sauber.


Themenverfasser
JuMi
Beiträge: 3
Registriert: Sa 6. Mär 2021, 07:12
Wohnort: Borchen
Kontaktdaten:

Re: Project 21

Beitrag von JuMi » Do 10. Jun 2021, 18:20

Hallo,
vielen Dank für die netten Worte zu unserem Projekt :D
zu den Fragen: die Kotflügel sind aus der Bucht:
115 x 480 mm Stahl Front Fender und für Hinten: 19"
- Breite: ca. 130 mm
- Bogenmaß: ca. 700 mm
- Sehnenmaß: ca. 600 mm
Fotos vom Urzustand gibt es auch:
Dateianhänge
IMG_1497.jpg
IMG_1496.jpg


Leo9473
Domi-Fan
Beiträge: 10
Registriert: Mi 22. Apr 2020, 21:36
Motorrad: Honda NX 650 RD08
Yamaha SR 500
ehemals 125er Duke (schnüff)
Kontaktdaten:

Re: Project 21

Beitrag von Leo9473 » Fr 11. Jun 2021, 10:37

Servus Martin und willkommen. Ein gelungener Umbau, finde ich. Habt ihr die Seitendeckel selbst gemacht? Und wie habt ihr sie befestigt? Ich brauche auch noch welche an meiner Domi :D

Viele Grüße
Leo


Themenverfasser
JuMi
Beiträge: 3
Registriert: Sa 6. Mär 2021, 07:12
Wohnort: Borchen
Kontaktdaten:

Re: Project 21

Beitrag von JuMi » Fr 11. Jun 2021, 18:49

Moin Leo,
die Seitendeckel sind aus Aluverbundmaterial 3mm.
Die Rückseite auf der Kreissäge geschlitzt und dann gebogen.
Die Ecken sind mit 2Komponenten Kleber zusammen gefügt und geschliffen.
Befestigt am Gewinde im Luftfiterkasten und entsprechend auf der Gegenseite.
Oben klemmen sie nur unter dem Rahmenrohr.
angehängt sind Fotos von dem ersten Musterversuch.
Gruß Martin
Dateianhänge
20210611_183555~3.jpg
20210611_183406~2.jpg


Leo9473
Domi-Fan
Beiträge: 10
Registriert: Mi 22. Apr 2020, 21:36
Motorrad: Honda NX 650 RD08
Yamaha SR 500
ehemals 125er Duke (schnüff)
Kontaktdaten:

Re: Project 21

Beitrag von Leo9473 » Sa 12. Jun 2021, 14:14

Das ist mal ne super Idee! Das probier ich demnächst auf der CNC Fräse, mal schauen was dabei rauskommt.. Danke für den Tipp!

Antworten