Mein Enduro/Scrambler Umbau

Zeig her Deinen Domi-Umbau!
Benutzeravatar

hanspumpel
Domi-Superprofi
Beiträge: 1904
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 12:57
Wohnort: Riemst / Belgien
Motorrad: 91er Domi 650
92er TDM850 3Vd
Kontaktdaten:

Re: Mein Enduro/Scrambler Umbau

Beitrag von hanspumpel »

Ok, damit du jetzt nicht ganz neben deinen Schuhen läufst.
Rolf würde sagen das die Kleine besser geputzt sein könnte für die Fotos ;)
Liebe Grüße,
Gunnar

Wenn gut gut genug ist, ist besser schnell zu viel des Guten.

Themenverfasser
Scnd.home
Domi-Fahrer
Beiträge: 108
Registriert: So 6. Jun 2021, 22:48
Kontaktdaten:

Re: Mein Enduro/Scrambler Umbau

Beitrag von Scnd.home »

hanspumpel hat geschrieben: Mo 13. Sep 2021, 20:53 Ok, damit du jetzt nicht ganz neben deinen Schuhen läufst.
Rolf würde sagen das die Kleine besser geputzt sein könnte für die Fotos ;)
:D :D sehr gut! :D

Tolek
Domi-Superprofi
Beiträge: 1840
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 00:22
Kontaktdaten:

Re: Mein Enduro/Scrambler Umbau

Beitrag von Tolek »

Sieht schon schön klassisch und trotzdem nicht altbacken aus :P .An den freien Platz unter der Lampe könnte man doch noch einen Ölkühler mit flexiblen Schläuchen bauen ?

Themenverfasser
Scnd.home
Domi-Fahrer
Beiträge: 108
Registriert: So 6. Jun 2021, 22:48
Kontaktdaten:

Re: Mein Enduro/Scrambler Umbau

Beitrag von Scnd.home »

Scnd.home hat geschrieben: Mo 13. Sep 2021, 21:25
hanspumpel hat geschrieben: Mo 13. Sep 2021, 20:53 Ok, damit du jetzt nicht ganz neben deinen Schuhen läufst.
Rolf würde sagen das die Kleine besser geputzt sein könnte für die Fotos ;)
:D :D sehr gut! :D
Enduro Maschinen müssen eigentlich dreckig sein, steht denen sogar oft besser :D aber irgendwie wollte Sie jetzt nach dem Urlaub nicht mehr anspringen.. muss ich wohl nochmal bei
Zuletzt geändert von Scnd.home am Mo 13. Sep 2021, 22:03, insgesamt 1-mal geändert.

Themenverfasser
Scnd.home
Domi-Fahrer
Beiträge: 108
Registriert: So 6. Jun 2021, 22:48
Kontaktdaten:

Re: Mein Enduro/Scrambler Umbau

Beitrag von Scnd.home »

Tolek hat geschrieben: Mo 13. Sep 2021, 21:29 Sieht schon schön klassisch und trotzdem nicht altbacken aus :P .An den freien Platz unter der Lampe könnte man doch noch einen Ölkühler mit flexiblen Schläuchen bauen ?
Steht auf der To Do Liste :)
Benutzeravatar

jakobjogger
Domi-Superprofi
Beiträge: 2015
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 06:34
Wohnort: Soest
Motorrad: Harley Davidson XR1200
Ural EFI Sportsman
Honda NX 650 "luckyseven"
BMW R 1250 GS
Honda NX 650 Blaue Mauritius
Kontaktdaten:

Re: Mein Enduro/Scrambler Umbau

Beitrag von jakobjogger »

Toll geworden.

Themenverfasser
Scnd.home
Domi-Fahrer
Beiträge: 108
Registriert: So 6. Jun 2021, 22:48
Kontaktdaten:

Re: Mein Enduro/Scrambler Umbau

Beitrag von Scnd.home »

jakobjogger hat geschrieben: Di 14. Sep 2021, 14:46 Toll geworden.
Vielen Dank!
Benutzeravatar

Hogi
Domi-Superprofi
Beiträge: 3411
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:24
Wohnort: 72622 Nürtingen
Motorrad: BMW R 1200 GS TÜ
ex: Honda Dominator NX 650 - RD08
Kontaktdaten:

Re: Mein Enduro/Scrambler Umbau

Beitrag von Hogi »

Wirklich gelungen!
Chapeau!
Viel Spaß damit.
Gruß
Hogi 8-)

Reisen bildet, baut Vorurteile ab und veredelt den Geist!

Themenverfasser
Scnd.home
Domi-Fahrer
Beiträge: 108
Registriert: So 6. Jun 2021, 22:48
Kontaktdaten:

Re: Mein Enduro/Scrambler Umbau

Beitrag von Scnd.home »

Hogi hat geschrieben: Di 14. Sep 2021, 15:42 Wirklich gelungen!
Chapeau!
Viel Spaß damit.
Danke danke :) der Grund warum Sie nicht anspringen wollte war übrigens schnell gefunden. Zündfunke nicht vorhanden, also erst Sicherungen kontrolliert, Zündkerze gewechselt - alles in Ordnung - kein Funke. Tank abgeschraubt und siehe da: Öldruck Sensor Stecker nicht angeklemmt :) danach ist Sie sofort angesprungen und die ersten Meter haben mir auch direkt wieder ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Ich liebe dieses Bike :)
Benutzeravatar

hanspumpel
Domi-Superprofi
Beiträge: 1904
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 12:57
Wohnort: Riemst / Belgien
Motorrad: 91er Domi 650
92er TDM850 3Vd
Kontaktdaten:

Re: Mein Enduro/Scrambler Umbau

Beitrag von hanspumpel »

Öldrucksenorstecker??
Welche Domi hat so etwas?
Liebe Grüße,
Gunnar

Wenn gut gut genug ist, ist besser schnell zu viel des Guten.
Benutzeravatar

dodderer
Domi-Profi
Beiträge: 964
Registriert: Fr 14. Aug 2020, 15:56
Wohnort: Bad Camberg
Motorrad: KLXR 250 / SLR 650 / XBR 500
Kontaktdaten:

Re: Mein Enduro/Scrambler Umbau

Beitrag von dodderer »

Jo, Öldrucksensor hätte ich auch gerne am Motor der SLR ;)
Aber echt ein wunderschönes Motorrad.
Nicht total verändert, aber die unschönen (Geschmacksache) Teile der originalen Domi weggeschraubt.
Respekt für die Arbeit und das Ergebnis
Viele Grüße
Andreas BC


Eine Diskussion ist eine Veranstaltung,
bei der mehrere Menschen versuchen,
zuerst das letzte Wort zu bekommen.

Leo Slezak

Themenverfasser
Scnd.home
Domi-Fahrer
Beiträge: 108
Registriert: So 6. Jun 2021, 22:48
Kontaktdaten:

Re: Mein Enduro/Scrambler Umbau

Beitrag von Scnd.home »

hanspumpel hat geschrieben: Mi 15. Sep 2021, 09:35 Öldrucksenorstecker??
Welche Domi hat so etwas?
Oh dann lag ich da wohl falsch :?
Benutzeravatar

Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 4838
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: CRF 250 LA "Wanderbursche"
BMW F 850 GS "Rechenzentrum"
Zündapp KS100GS "Excalibur"
XBR500 "???"
Kontaktdaten:

Re: Mein Enduro/Scrambler Umbau

Beitrag von Andreas_NRW »

Von wo kommt das Kabel am Motor?
Dann kann Dir bestimmt jemand die wahre Funktion nennen 😉

Themenverfasser
Scnd.home
Domi-Fahrer
Beiträge: 108
Registriert: So 6. Jun 2021, 22:48
Kontaktdaten:

Re: Mein Enduro/Scrambler Umbau

Beitrag von Scnd.home »

Andreas_NRW hat geschrieben: Mi 15. Sep 2021, 20:07 Von wo kommt das Kabel am Motor?
Dann kann Dir bestimmt jemand die wahre Funktion nennen 😉
Ich meine dieses hier:
Dateianhänge
80B6DDD1-FE68-483C-8D95-1654A5CFD463.jpeg

Themenverfasser
Scnd.home
Domi-Fahrer
Beiträge: 108
Registriert: So 6. Jun 2021, 22:48
Kontaktdaten:

Re: Mein Enduro/Scrambler Umbau

Beitrag von Scnd.home »

Mein nagelneuer und frisch lackierter Kotflügel ist übrigens hin, dem ist wohl zu warm geworden… habe mir Kotflügel Nummer 4 jetzt aus Alu bestellt, auch deutlich kürzer, damit die Kühlung gewährleistet ist
Dateianhänge
48D015A2-7F50-4716-A6BB-B694ADF4CE90.jpeg
Benutzeravatar

dodderer
Domi-Profi
Beiträge: 964
Registriert: Fr 14. Aug 2020, 15:56
Wohnort: Bad Camberg
Motorrad: KLXR 250 / SLR 650 / XBR 500
Kontaktdaten:

Re: Mein Enduro/Scrambler Umbau

Beitrag von dodderer »

Dein Kabel ist bei mir der Leerlaufschalter. Wenn der in der "Sicherheitskette" fehlt geht das Mopped nur mit gezogener Kupplung an.
Plastik lackieren funzt, glaube ich, sowieso nur wen ndas material dann nicht wirklich mechanisch belastet wird. Auch können die wenigsten Lacke die Elastizität eines Endurokotflügels unbeschadet mitmachen.
Viele Grüße
Andreas BC


Eine Diskussion ist eine Veranstaltung,
bei der mehrere Menschen versuchen,
zuerst das letzte Wort zu bekommen.

Leo Slezak
Benutzeravatar

bsd
Domi-Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Fr 23. Aug 2019, 12:33
Motorrad: NX (Bj. 88)
Kontaktdaten:

Re: Mein Enduro/Scrambler Umbau

Beitrag von bsd »

dodderer hat geschrieben: Fr 17. Sep 2021, 10:39 Dein Kabel ist bei mir der Leerlaufschalter.
Das ist das Kabel des Impulsgebers (nahe des Primärzahnrades) der die CDI mit "Zündsignalen" versorgt.
Das Kabel des Leerlaufschalters liegt auf der linken Motorseite (LIMA-Seite).
Zuletzt geändert von bsd am Fr 17. Sep 2021, 11:23, insgesamt 1-mal geändert.
Was nicht dran ist, geht auch nicht kaputt.
Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 4359
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Mein Enduro/Scrambler Umbau

Beitrag von dieCobra »

Das Kabel kommt vom Pickup, OT-Geber. Geht zur anderen Seite in die Nähe der Zündspule. Müsste Gummibewährt zweipolig sein.
Der Leerlaufschalter ist normalerweise auf der anderen Seite des Motors.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<
Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 5672
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: Mein Enduro/Scrambler Umbau

Beitrag von steffen »

Um die beiden richtigen Antworten zusammenzufassen:
Impulsgeber = Pickup, OT-Geber (je nach Sprech.)

Nicht, dass noch Missverständnisse aufkommen. ;)
Benutzeravatar

dodderer
Domi-Profi
Beiträge: 964
Registriert: Fr 14. Aug 2020, 15:56
Wohnort: Bad Camberg
Motorrad: KLXR 250 / SLR 650 / XBR 500
Kontaktdaten:

Re: Mein Enduro/Scrambler Umbau

Beitrag von dodderer »

Ui ui, da habe ich ja Mist geschrieben :shock: :mrgreen:
Sorry dafür................ :roll:
Viele Grüße
Andreas BC


Eine Diskussion ist eine Veranstaltung,
bei der mehrere Menschen versuchen,
zuerst das letzte Wort zu bekommen.

Leo Slezak

Themenverfasser
Scnd.home
Domi-Fahrer
Beiträge: 108
Registriert: So 6. Jun 2021, 22:48
Kontaktdaten:

Re: Mein Enduro/Scrambler Umbau

Beitrag von Scnd.home »

Na ich weiß ja nicht… da kann ich genau so gut ohne fahren und optisch passt es auch nicht

Ich hab den „alten“ Kotflügel eingekürzt und werde den erstmal fahren und mir dann mit etwas mehr Geduld dann einen passenden suchen im Herbst.. wenn ihr eine Idee habt gerne her damit :)
Dateianhänge
23434D01-787F-476D-8E6B-767E9EE4F8D3.jpeg
23434D01-787F-476D-8E6B-767E9EE4F8D3.jpeg (159.07 KiB) 100 mal betrachtet
EAA07CCD-2BD2-409F-AB5B-63D1C71C8E3A.jpeg
EAA07CCD-2BD2-409F-AB5B-63D1C71C8E3A.jpeg (134.79 KiB) 100 mal betrachtet
4BDA1DA6-BB81-4612-B238-410F71F23054.jpeg
4BDA1DA6-BB81-4612-B238-410F71F23054.jpeg (91.07 KiB) 100 mal betrachtet
Benutzeravatar

hanspumpel
Domi-Superprofi
Beiträge: 1904
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 12:57
Wohnort: Riemst / Belgien
Motorrad: 91er Domi 650
92er TDM850 3Vd
Kontaktdaten:

Re: Mein Enduro/Scrambler Umbau

Beitrag von hanspumpel »

Nee. Noch lieber ein schwarzer, unlackierter Edurofender als die Entschuldigung für ein Schutzblech die da drauf ist.
Und sie war so schön.
Liebe Grüße,
Gunnar

Wenn gut gut genug ist, ist besser schnell zu viel des Guten.

Themenverfasser
Scnd.home
Domi-Fahrer
Beiträge: 108
Registriert: So 6. Jun 2021, 22:48
Kontaktdaten:

Re: Mein Enduro/Scrambler Umbau

Beitrag von Scnd.home »

hanspumpel hat geschrieben: Do 23. Sep 2021, 19:33 Nee. Noch lieber ein schwarzer, unlackierter Edurofender als die Entschuldigung für ein Schutzblech die da drauf ist.
Und sie war so schön.

Keine Sorge der kurze ist schon wieder ab und kommt definitiv nicht dran, ich muss ja nur irgendwie was passendes fürs Bike und für mich finden :D
Benutzeravatar

Gurke650
Domi-Profi
Beiträge: 914
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 08:47
Wohnort: Hannover
Motorrad: RD08 '98
VN800 '96
Christiania '15, ok kein Moped aber toll
Kontaktdaten:

Re: Mein Enduro/Scrambler Umbau

Beitrag von Gurke650 »

Ich finde der kurze hat was.

Weiterhin gutes Gelingen und finetunen
I like my coffee as I like my metal.

Themenverfasser
Scnd.home
Domi-Fahrer
Beiträge: 108
Registriert: So 6. Jun 2021, 22:48
Kontaktdaten:

Re: Mein Enduro/Scrambler Umbau

Beitrag von Scnd.home »

Den habe ich mir jetzt nochmal bestellt, mit der Hoffnung, dass dieser zum Motor hin kürzer ist. Drückt mir die Daumen :D
Dateianhänge
C1392E23-5562-4413-B050-7A0D5D7ED5E8.png
Antworten