Crf 450l

Alle Themen zur aktuellen 250er Honda Enduro.
Benutzeravatar

Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 2271
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: NX 650 (89er) "LuckySeven"
KTM 1190 Adventure T "Die Festpatte"
CRF 250 LA "Wanderbursche"
Kontaktdaten:

Re: Crf 450l

Beitrag von Andreas_NRW » Mo 3. Sep 2018, 21:05

Na Glückwunsch!
👍
Die Kondition haben wir selbst bei Abnahme von 2 Stück nicht geschafft.


rayonne

Re: Crf 450l

Beitrag von rayonne » Mo 3. Sep 2018, 22:01

das Ganze war recht lustig, weil eigentlich war ich wg einer anderen Sache bei dem Händler. Die CRF stand im Schauraum und ich habe nur so nebenbei gefragt, was sie so im SSV kosten würde. Die Antwort war 4800€ + NK. Am nächsten Tag habe ich dann per Email ein Gegenangebot gemacht, 4700€ all inclusive + KD. So richtig ernst habe ich die Sache nicht genommen. Wiederum am nächsten Tag kam ein Anruf, ich kann sie holen. So kam ich zu meiner CRF, fast so, wie die Jungfrau zum Kind. :)

Gruß rayonne

Benutzeravatar

karin
Domi-Spezialist
Beiträge: 252
Registriert: So 26. Mär 2017, 21:01
Wohnort: Oer-Erkenschwick
Motorrad: Dominator 650
Stoppelhopps = NX250
Transalp 650
Kontaktdaten:

Re: Crf 450l

Beitrag von karin » Do 6. Sep 2018, 06:01

Ist vielleicht gerade die richtige Zeit zum Moped kaufen ;)
Gruß, Karin


rayonne

Re: Crf 450l

Beitrag von rayonne » Sa 15. Sep 2018, 20:58

sind das jetzt "offizielle" Angaben oder Vermutungen ?

Gruß rayonne


rayonne

Re: Crf 450l

Beitrag von rayonne » So 16. Sep 2018, 09:24

sieht und hört sich doch an sich gut an, bis auf die Wartungsintervalle. Wenn diese Angaben stimmen, dann wird es nichts, ansonsten werde ich wohl zuschlagen. :)
Für eine Himalayan habe ich mich auch interessiert, da hieß es bis zuletzt auch lange Wartungsintervalle von 10000km. Letztendlich waren es dann 5000km. :?

Gruß rayonne

Benutzeravatar

Diablo165
Domi-Fahrer
Beiträge: 196
Registriert: So 10. Dez 2017, 13:11
Wohnort: Bergisch Land
Motorrad: KTM 950 SM / SWM RS 650R
Kontaktdaten:

Re: Crf 450l

Beitrag von Diablo165 » Do 25. Okt 2018, 12:51



Netter Bericht über die 450er von J. Kuck.
Vierzylinder sind nur Triebwerke.
Ein.- und Zweizylinder haben Herzen!

Benutzeravatar

Themenverfasser
sredju
Domi-Fahrer
Beiträge: 246
Registriert: So 2. Apr 2017, 17:03
Wohnort: Wien
Motorrad: Nx 500, VTR 1000 SP1
Kontaktdaten:

Re: Crf 450l

Beitrag von sredju » Do 25. Okt 2018, 17:33

Denke, es ist Einführungspreis.
Die KTM gibt es scho länger.

Benutzeravatar

xralfx
Domi-Fan
Beiträge: 33
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 17:23
Motorrad: Duke 1290R 2.0, CRF250L
Kontaktdaten:

Re: Crf 450l

Beitrag von xralfx » Do 25. Okt 2018, 17:42

Hallo,
mit 40 PS und für 8000 Euro würde der Verkauf wohl besser laufen.
5000 Euro Mehrpreis, wofür?
Bin mal gespannt wie die 450er im nächsten Jahr gehandelt wird.
Beim Kauf meiner 250er meinte der Händler ich sollte doch auf die 450er warten (Mehrleistung), die wird dann wohl aber so 7-8 tausend kosten.

Benutzeravatar

Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 2271
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: NX 650 (89er) "LuckySeven"
KTM 1190 Adventure T "Die Festpatte"
CRF 250 LA "Wanderbursche"
Kontaktdaten:

Re: Crf 450l

Beitrag von Andreas_NRW » Do 25. Okt 2018, 18:21

Einfach mal den Bericht in der aktuellen Motorrad lesen.
Seine eigenen Schlüsse daraus ziehen.....
Meine 50Cent:
Ich weis nicht was an dem Ding so toll sein soll.

Benutzeravatar

jakobjogger
Domi-Superprofi
Beiträge: 1022
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 06:34
Wohnort: Soest
Motorrad: Harley Davidson XR1200
Harley Davidson e-glide
Honda cb650sc
Ural EFI Sportsman
Kontaktdaten:

Re: Crf 450l

Beitrag von jakobjogger » Do 25. Okt 2018, 18:26

Andreas_NRW hat geschrieben:
Do 25. Okt 2018, 18:21
Einfach mal den Bericht in der aktuellen Motorrad lesen.
Seine eigenen Schlüsse daraus ziehen.....
Meine 50Cent:
Ich weis nicht was an dem Ding so toll sein soll.
Genau. Und wer wirklich mal ins Gelände will, sollte eh Ural fahren 8-)

Benutzeravatar

Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 2271
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: NX 650 (89er) "LuckySeven"
KTM 1190 Adventure T "Die Festpatte"
CRF 250 LA "Wanderbursche"
Kontaktdaten:

Re: Crf 450l

Beitrag von Andreas_NRW » Do 25. Okt 2018, 18:30

jakobjogger hat geschrieben:
Do 25. Okt 2018, 18:26

Genau. Und wer wirklich mal ins Gelände will, sollte eh Ural fahren 8-)
Hat aber einen massiven Nachteil.
Auf die Seite legen (Umfallen) erfordert da mal richtig viel Können!

Benutzeravatar

Themenverfasser
sredju
Domi-Fahrer
Beiträge: 246
Registriert: So 2. Apr 2017, 17:03
Wohnort: Wien
Motorrad: Nx 500, VTR 1000 SP1
Kontaktdaten:

Re: Crf 450l

Beitrag von sredju » Do 25. Okt 2018, 18:48

Habe gerade nach der EXC 450 F geschaut, wie viel ps hat die?

Benutzeravatar

Diablo165
Domi-Fahrer
Beiträge: 196
Registriert: So 10. Dez 2017, 13:11
Wohnort: Bergisch Land
Motorrad: KTM 950 SM / SWM RS 650R
Kontaktdaten:

Re: Crf 450l

Beitrag von Diablo165 » Do 25. Okt 2018, 19:15

Die 450er von KTM könnte um die 55PS haben.
Vierzylinder sind nur Triebwerke.
Ein.- und Zweizylinder haben Herzen!

Benutzeravatar

Tolek
Domi-Spezialist
Beiträge: 274
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 00:22
Wohnort: Zwingenberg
Motorrad: nx 650 / 91er , VFR400 / 94er , GG 450 FSE /03er
Kontaktdaten:

Re: Crf 450l

Beitrag von Tolek » Do 25. Okt 2018, 19:40

Auch aus dem Grund der Leistungseintragung fahr ich ne olle Gas Gas 450 mit relativ legaler 38 PS Eintragung und dem wichtigen Zusatz (finde ich) "ohne Leistungsbeschränkung" . In Wirklichkeit hat se auch ca.45 PS . Besser wie eine KTM isse zusätzlich auch noch (Fahrwerksabstimmung) , jedenfalls wenn man alles damit macht . :D


BjoernCRF
Domi-Fan
Beiträge: 26
Registriert: Do 7. Dez 2017, 15:48
Motorrad: Honda CRF 250L 2012
Honda Transalp XL600V 1993
Kontaktdaten:

Re: Crf 450l

Beitrag von BjoernCRF » Mo 29. Okt 2018, 09:30

Moin,

mit Euro 4 haben die meisten Crosser legale 8-12 PS.

LG,

Björn
Meine Reisen und Motorräder:
https://mrtransalp.blogspot.com/

Benutzeravatar

Tolek
Domi-Spezialist
Beiträge: 274
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 00:22
Wohnort: Zwingenberg
Motorrad: nx 650 / 91er , VFR400 / 94er , GG 450 FSE /03er
Kontaktdaten:

Re: Crf 450l

Beitrag von Tolek » Mo 29. Okt 2018, 18:23

Besserwissermodus AN : ein Crosser is was gaanz anneres , keine Sportenduro -
AUS :D

Benutzeravatar

Diablo165
Domi-Fahrer
Beiträge: 196
Registriert: So 10. Dez 2017, 13:11
Wohnort: Bergisch Land
Motorrad: KTM 950 SM / SWM RS 650R
Kontaktdaten:

Re: Crf 450l

Beitrag von Diablo165 » Di 30. Okt 2018, 09:31

BjoernCRF hat geschrieben:
Mo 29. Okt 2018, 09:30

mit Euro 4 haben die meisten Crosser legale 8-12 PS.
Nein. Hat mit Euro 4 nix zu tun. Meine Husky TE310 als Sportenduro von 2012 hatte auch nur um die 16 PS eingetragen. Da der Crosser eh keine Zulassung hat bzw bekommt, ist alles legal auf der Rennstrecke.
Vierzylinder sind nur Triebwerke.
Ein.- und Zweizylinder haben Herzen!


BjoernCRF
Domi-Fan
Beiträge: 26
Registriert: Do 7. Dez 2017, 15:48
Motorrad: Honda CRF 250L 2012
Honda Transalp XL600V 1993
Kontaktdaten:

Re: Crf 450l

Beitrag von BjoernCRF » Di 30. Okt 2018, 15:19

OK, ich ändere Crosser in Dreckmopped.

Doch Euro4 macht alles noch schlimmer, da die Lärmemissionen extrem scharf sind. Luftgekühlt quasi unerreichbar. Und selbst wassergekühlt ist ohne Verkleidung schwer. Die Verkleidung schluckt halt einiges an abgestrahltem Schall.
Meine Reisen und Motorräder:
https://mrtransalp.blogspot.com/


RallyFahrer
Domi-Fan
Beiträge: 36
Registriert: Do 28. Dez 2017, 19:30
Kontaktdaten:

Re: Crf 450l

Beitrag von RallyFahrer » Sa 3. Nov 2018, 08:00

Schnatterinchen hat geschrieben:
Do 25. Okt 2018, 13:28
Was macht diese Enduro zum Exklusivpreis so besonders? Und jetzt sagt nicht, wie Jens, die legalen 25 PS...

Für fast tausend Euro weniger bekomme ich eine 15 Kilo leichtere KTM EXC 450 F!
Genau das ist es aber. Du bekommst keine KTM/Husky mit legalen 25 PS. Fertig. Und nur das ist mit der CRF450L zu vergleichen.
Illegale KTMs/Huskys haben in dem Vergleich nix verloren => KTM/Husky legal knappe 10 - 15 PS weniger als die CRF450L.
Kommt noch die Motorrevision bei der L bei 32000 km dazu. KTMs und Huskys werden in Betriebsstunden gezählt.
Was einmal geht, geht auch mehrmals.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast