Anmeldeschluss für das Domitreffen ist der 09. Juni 2019. Details zur Anmeldung gibts im Anmelde-Thread zum Domitreffen.

Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Alle Themen zur aktuellen 250er Honda Enduro.
Benutzeravatar

Enola Gay
Domi-Fahrer
Beiträge: 144
Registriert: Di 12. Feb 2019, 01:38
Wohnort: Karben
Motorrad: Bali100, CB100, NSR125SP, NX250, CRF250L, CB450K5, PC800,
BMW R27, BMW R69S,
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von Enola Gay » Do 14. Feb 2019, 21:24

Hallo Erich - mit welchen Gummi's bist Du dort unterwegs (?)

mfG. Herbert
... war nie wirklich weg - hab mich nur versteckt ... (Marius-M.-W.)


kendo
Domi-Fahrer
Beiträge: 142
Registriert: So 13. Mai 2018, 08:15
Wohnort: wien mae rim
Motorrad: crf 286 l
yamaha wr450f
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von kendo » Fr 15. Feb 2019, 07:56

Hallo Herbert
Bin mit ouick unterwegs siehe Foto
Der Reifen ist in Thailand sehr billig
Vorne 960 baht und hinten 1360 baht.
Super grip auf der Straße und Gelände
Mit Mitas bin ich auch schon hier gefahren der deutlich besseren grip hat
Auf der Straße aber leider nicht
Zum Luftdruck 0.8 atue im Gelände und so fahre ich auch auf der Straße ordentliche Schräglagen
Da Mitas hinten kostet hier 3500 baht
Die Lebensdauer ist um 2/3 kürzer
Dateianhänge
20190215_075423.jpg
20190215_075340.jpg

Benutzeravatar

Enola Gay
Domi-Fahrer
Beiträge: 144
Registriert: Di 12. Feb 2019, 01:38
Wohnort: Karben
Motorrad: Bali100, CB100, NSR125SP, NX250, CRF250L, CB450K5, PC800,
BMW R27, BMW R69S,
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von Enola Gay » Fr 15. Feb 2019, 17:29

Neue Schläuche.

Bei einem, vergangene Woche ins Postfach geflattertem Sonder-Angebot, habe ich dann doch mal zugeschlagen.

DSC00084.JPG
DSC00084.JPG (579.59 KiB) 1577 mal betrachtet
Schläuche mit einer derartigen Wandstärke hatte ich bisher (auch - oder vor allem - des Preises wegen) noch nicht.
Jetzt als 'Sonder-Angebot musste ich allerdings nicht lange Nachdenken ;) . Damit ist das Fahren mit Luftdrücken von 0,5 bar ohne Angst vor 'Durchschlägen' möglich ;);
Schläuche für die NiXe (19"-16") habe ich in ausreichender Menge - für die CRF hatte ich bisher keinen Bedarf, da sind beim dritten Reifensatz noch die ersten drin :shock:;

mfG. Herbert
... war nie wirklich weg - hab mich nur versteckt ... (Marius-M.-W.)

Benutzeravatar

Mehrheit
Domi-Superprofi
Beiträge: 1918
Registriert: So 26. Mär 2017, 11:31
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: BMW F 700 GS
CRF 250 LA "Schmuddelkind"
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von Mehrheit » Fr 15. Feb 2019, 18:13

" für die CRF hatte ich bisher keinen Bedarf, da sind beim dritten Reifensatz noch die ersten drin"

Das ist schön zu lesen. :-)
LG Sylvia

Benutzeravatar

Saruman
Domi-Superprofi
Beiträge: 1299
Registriert: So 16. Apr 2017, 13:44
Wohnort: Meßstetten
Motorrad: Honda NX 650 RD02 Dominator
Honda NX 650 RD08 Scrambler
Suzuki 1200 Bandit S
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von Saruman » Fr 15. Feb 2019, 23:07

4mm? Fährst du dann überhaupt noch einen extra Reifen, oder nur noch auf dem Schlauch?😂
Gruß Mario

Manchmal kann man nichts machen, ....außer weiter....


kendo
Domi-Fahrer
Beiträge: 142
Registriert: So 13. Mai 2018, 08:15
Wohnort: wien mae rim
Motorrad: crf 286 l
yamaha wr450f
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von kendo » Sa 16. Feb 2019, 05:20

Meine zweite fahrt jetzt auch Oehlins
Dateianhänge
20190216_111454.jpg


mago88
Domi-Spezialist
Beiträge: 474
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 08:44
Wohnort: Sehnde
Motorrad: CRF 250 "the wasp"
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von mago88 » Sa 16. Feb 2019, 19:44

Hier kostet das Ding ganz schön Geld...
Echt schick.
Um die 50...verrückt wie zwanzig...MD44

Benutzeravatar

BinDo
Domi-Profi
Beiträge: 518
Registriert: Do 10. Mai 2018, 11:29
Wohnort: Bingen/Rhein
Motorrad: NX 650 RD 02, XJR, KLE
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von BinDo » Sa 16. Feb 2019, 19:53

Na ja, als erstes würde ich mir mal Gedanken darum machen, ob da wirklich Öehlins dirn sind ... oder ob das nur drauf steht. ;)


kendo
Domi-Fahrer
Beiträge: 142
Registriert: So 13. Mai 2018, 08:15
Wohnort: wien mae rim
Motorrad: crf 286 l
yamaha wr450f
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von kendo » So 17. Feb 2019, 03:02

4mm Schlauch den hätte ich auch gerne.
Ich fahre hier in CNX in IRC Heavy der ist 3mm dick und ziemlich hart. Leider
Beim letzten Ausflug bin ich ca.50 km ohne Luft gefahren dabei ist das Ventil abgerissen.
Hab den Schlauch der Länge nach aufgeschnitten und einen originalen Schlauch eingesetzt.
Schauma einmal ob sich das bewährt.
Zum oehlins
Hab mir vor dem Kauf Gedanken gemacht.
www.ohlinsasia. com
Oehlins ist auch in Thailand Zuhause


kendo
Domi-Fahrer
Beiträge: 142
Registriert: So 13. Mai 2018, 08:15
Wohnort: wien mae rim
Motorrad: crf 286 l
yamaha wr450f
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von kendo » Mo 18. Feb 2019, 06:36

Schrauben getauscht. Die originalen zerstören meinen Stiefel
Dateianhänge
20190218_050409.jpg
20190218_050156.jpg


kendo
Domi-Fahrer
Beiträge: 142
Registriert: So 13. Mai 2018, 08:15
Wohnort: wien mae rim
Motorrad: crf 286 l
yamaha wr450f
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von kendo » Fr 1. Mär 2019, 04:06

20190227_041222.jpg
20190227_032826.jpg
Nach einen kleinen rutscher

Benutzeravatar

Volker FahrLässig
Domi-Fahrer
Beiträge: 177
Registriert: Di 2. Mai 2017, 20:27
Wohnort: Untermosel
Motorrad: CRF250L. Duke 690, Beta Alp4.0, CBF 1000,
Royal Enfield,
W 650,
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von Volker FahrLässig » Fr 1. Mär 2019, 10:07

Ja das mit dem Stiefel kenn ich.
Gut zu sehen, dass ich da nicht alleine bin.
Ich bin das Schaf im Wolfspelz
und will niemalsnicht zurück zur Herde.
http://feldweg-streuner.blogspot.de/

Benutzeravatar

karin
Domi-Spezialist
Beiträge: 266
Registriert: So 26. Mär 2017, 21:01
Wohnort: Oer-Erkenschwick
Motorrad: Dominator 650
Stoppelhopps = NX250
Transalp 650
CRF 250 L
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von karin » Sa 2. Mär 2019, 15:06

Letztes Wochenende hat Ralf mir den Gepäckträger und die Handschützer angebaut. Inzwischen gut 120 km gefahren :)
Bald 1000km Inspektion.
Gruß, Karin


mago88
Domi-Spezialist
Beiträge: 474
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 08:44
Wohnort: Sehnde
Motorrad: CRF 250 "the wasp"
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von mago88 » So 3. Mär 2019, 11:51

Top.
Weiter so. Hand Schutz habe ich nun auch dran.
Die von Polisport...
Sehen gut aus.
Fahren ist nicht... Bei meinem Gewicht und dem der Kleinen habe ich dem Wind nichts aus zu setzen;-)
Um die 50...verrückt wie zwanzig...MD44

Benutzeravatar

xralfx
Domi-Fan
Beiträge: 41
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 17:23
Motorrad: Duke 1290R 2.0, CRF250L
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von xralfx » So 3. Mär 2019, 11:57

Hallo Kendo,
was hat das Ölins gekostet?

Benutzeravatar

Themenverfasser
Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 2474
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: NX 650 (89er) "LuckySeven"
CRF 250 LA "Wanderbursche"
BMW F 850 GS "Rechenzentrum"
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von Andreas_NRW » So 3. Mär 2019, 12:32

xralfx hat geschrieben:
So 3. Mär 2019, 11:57
Hallo Kendo,
was hat das Ölins gekostet?
Hat er doch dort schon kurz vor Deinem Beitrag beantwortet:
viewtopic.php?f=17&p=42269#p42269


kendo
Domi-Fahrer
Beiträge: 142
Registriert: So 13. Mai 2018, 08:15
Wohnort: wien mae rim
Motorrad: crf 286 l
yamaha wr450f
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von kendo » Mo 11. Mär 2019, 03:25

Nach dem ich mein Zweitmoped verlieh , ist meine schaltwelle im a.....
Um dem preis von 220 thai baht kauf ich mir jede Woche eine neue
Der neue Scheinwerfer hat 920 baht gekostet
Dateianhänge
20190311_091238.jpg

Benutzeravatar

Volker FahrLässig
Domi-Fahrer
Beiträge: 177
Registriert: Di 2. Mai 2017, 20:27
Wohnort: Untermosel
Motorrad: CRF250L. Duke 690, Beta Alp4.0, CBF 1000,
Royal Enfield,
W 650,
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von Volker FahrLässig » Di 12. Mär 2019, 20:43

Zieh doch einfach die Kupplung beim Schalten.
Das senkt den Druck auf die Schaltmechanik. :lol:
Ich bin das Schaf im Wolfspelz
und will niemalsnicht zurück zur Herde.
http://feldweg-streuner.blogspot.de/


kendo
Domi-Fahrer
Beiträge: 142
Registriert: So 13. Mai 2018, 08:15
Wohnort: wien mae rim
Motorrad: crf 286 l
yamaha wr450f
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von kendo » Fr 15. Mär 2019, 05:20

Danke für den Hinweis
Werd ich sofort ausprobieren


kendo
Domi-Fahrer
Beiträge: 142
Registriert: So 13. Mai 2018, 08:15
Wohnort: wien mae rim
Motorrad: crf 286 l
yamaha wr450f
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von kendo » Fr 15. Mär 2019, 05:26

Die Batterie is empty
Verbindungen zum Regler gelötet
Dateianhänge
20190315_051534.jpg
20190314_044538.jpg
20190314_035744.jpg

Benutzeravatar

Tolek
Domi-Spezialist
Beiträge: 438
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 00:22
Wohnort: Zwingenberg
Motorrad: nx 650 / 91er , VFR400 / 94er , GG 450 FSE /03er
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von Tolek » Fr 15. Mär 2019, 13:12

Vorsichtiger kleiner Hinweis , achte auf nen guten Knickschutz nach der Lötstelle , sonst brechen die Litzen direkt dort ab . :geek:


kendo
Domi-Fahrer
Beiträge: 142
Registriert: So 13. Mai 2018, 08:15
Wohnort: wien mae rim
Motorrad: crf 286 l
yamaha wr450f
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von kendo » Mo 18. Mär 2019, 04:10

Von vielen kuppeln beim schalten sind jetzt die Radlager kaputt gegangen
Und die Bremsbeläge vermutlich auch
Dateianhänge
20190316_030748.jpg
20190316_023526.jpg

Benutzeravatar

Mehrheit
Domi-Superprofi
Beiträge: 1918
Registriert: So 26. Mär 2017, 11:31
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: BMW F 700 GS
CRF 250 LA "Schmuddelkind"
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von Mehrheit » Mo 18. Mär 2019, 11:37

kendo hat geschrieben:
Mo 18. Mär 2019, 04:10
Von vielen kuppeln beim schalten sind jetzt die Radlager kaputt gegangen
Und die Bremsbeläge vermutlich auch
DAS hab ich ja noch nie in Zusammenhang gebracht ?!
Erklär das doch bitte mal.....

LG Sylvia

Benutzeravatar

CCM-Marek
Domi-Spezialist
Beiträge: 346
Registriert: So 26. Mär 2017, 12:44
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von CCM-Marek » Mo 18. Mär 2019, 12:14

Durch das häufige schalten, nickt so ein Fahrzeug kurz ein, und dieses ständige Wackeln führt dazu, dass eine Hand häufig kurz die Bremse berührt. Also Beläge platt.

Tip :!: Ich würde die ausgenudelten Beläge drauflassen, denn wenn eine Bremse packt, dann federt das Motorrad vorn ein. Folglich Federn bald im Einer. :lol:

Ich mach mal weiter im Büro hier... ;)


kendo
Domi-Fahrer
Beiträge: 142
Registriert: So 13. Mai 2018, 08:15
Wohnort: wien mae rim
Motorrad: crf 286 l
yamaha wr450f
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von kendo » Mo 18. Mär 2019, 15:04

Sylvia
Ich verstehe es auch nicht ganz
Zwei defekte auf einmal, dass kann kein Zufall sein
Da Marek durchschaut das besser
Nur jetzt hab ich angst um meine Gabelfedern

Antworten