Der Honda Dominator-Forums Wandkalender 2019 kann bestellt werden. Infos zum Bestellvorgang unter Honda Dominator Forum Wandkalender 2019

Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Alle Themen zur aktuellen 250er Honda Enduro.

Schnatterinchen
Domi-Spezialist
Beiträge: 451
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 12:25
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von Schnatterinchen » Mo 22. Okt 2018, 18:22

Polisports Handprotektoren, offene Griffe (noch in rot, aber orange ist auch bestellt -mal gucken, was besser passt) und chinesische Short Levers montiert.

Meinen Plan, den TRW-Lenker zu montieren, musste ich erst mal begraben. Die Züge des Gasgriffs sind dermaßen kurz, dass beim Einschlagen des Lenkers das Seilzugspiel aufgebraucht würde -blöde Sache, wenn man auf engem Raum wendet und das Motorrad dann "Gas gibt". Vielleicht gehe ich da noch mal in Ruhe bei.

Die Polisports sehen schick aus. Ich überlege noch, ob die nicht höher gedreht werden müssten, aber bei der ABS-MD44 sind da allerhand Züge und Schläuche im Weg. Im Bereich der Bremsleitung (das Fitting sitzt direkt über dem Protektor) habe ich da minimal den Protektor nachbearbeitet.

Die chinesischen Hebel machen einen sehr guten Eindruck. Dummerweise istz der chinesische Millimeter zwischen 0,8 und 1,2 deutschen Millimetern breit, je nachdem und plus minus eine Daumenbreite. Während der Bremshebel perfekt passt, ist die Bohrung im Kupplungshebel nur 7 statt 8 mm groß. Im Bereich der Lagerung ist der Hebel nur 6 mm stark statt, wie original, 8 mm. Damit ich das erst mal montieren kann, habe ich auf 8 mm aufgebohrt und die Distanz mit Beilagscheiben ausgeglichen, bis passender Ersatz da ist. Ansonsten ist der Kraftaufwand nicht höher als beim Original-Hebelsatz und beide sind voll verstellbar. Sie passen auch gut hinter den Protektor.

Sprich: "passend" bedeutet nicht immer plug&play ;)
Zuletzt geändert von Schnatterinchen am Mi 21. Nov 2018, 10:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

Mehrheit
Domi-Superprofi
Beiträge: 1599
Registriert: So 26. Mär 2017, 11:31
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: BMW F 700 GS
CRF 250 LA "Schmuddelkind"
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von Mehrheit » Mo 22. Okt 2018, 20:42

Die Handprotektoren sehen gut aus zur CRF.
Aber in Orange ??

LG Sylvia

Benutzeravatar

Themenverfasser
Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 2015
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: NX 650 (89er) "LuckySeven"
KTM 1190 Adventure T "Die Festpatte"
CRF 250 LA "Wanderbursche"
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von Andreas_NRW » Mo 22. Okt 2018, 21:07

Warum die Gaszüge nicht unter dem Handguard durch???
Dann passt auch eine Lenkererhöhung oder ein höherer Lenker :
IMG_1254.JPG
IMG_1254.JPG (245.12 KiB) 860 mal betrachtet

Benutzeravatar

Volker FahrLässig
Domi-Fahrer
Beiträge: 129
Registriert: Di 2. Mai 2017, 20:27
Wohnort: Untermosel
Motorrad: CRF250L. Duke 690, Beta Alp4.0, CBF 1000,
Royal Enfield,
W 650,
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von Volker FahrLässig » Mo 22. Okt 2018, 21:17

Na einfache Antwort.
Die Poly sind viel enger geformt und deutlich kürzer. Da liegen die Züge eben drüber.
Da bleiben dann die Finger auch eher warm und trocken, dafür hat man weniger Platz.

Und.... es ist nicht jeder so ewig lang wie Du.
Also warum also den Lenker hochsetzen?
Is ja kein Chopper :D :D
Ich bin das Schaf im Wolfspelz
und will niemalsnicht zurück zur Herde.
http://feldweg-streuner.blogspot.de/


Schnatterinchen
Domi-Spezialist
Beiträge: 451
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 12:25
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von Schnatterinchen » Mo 22. Okt 2018, 21:23

Meinst Du die Griffe, Silvia?
Das "rot" ist eloxiert irgendwie immer so ein nagellackrosa. Und da ist die Frage, welche Farbe dem rotorange der Plastikteile näher kommt.

Die Gaszüge würden unter den Protektoren nicht durchpassen und wie man auf dem unteren Bild sieht, stört auch der feste Bogen der Bremsleitung. Da habe ich keine Chance, die Polisport-Schützer oberhalb zu montieren.

Den Lenker wollte ich nicht hochsetzen, sondern möglichst einen genauso geformten montieren. Aber der TRW ist nicht höher, sondern hat eine andere Kröpfung und ist minimal breiter.

Benutzeravatar

Themenverfasser
Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 2015
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: NX 650 (89er) "LuckySeven"
KTM 1190 Adventure T "Die Festpatte"
CRF 250 LA "Wanderbursche"
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von Andreas_NRW » Mo 22. Okt 2018, 22:41

Volker FahrLässig hat geschrieben:
Mo 22. Okt 2018, 21:17
Na einfache Antwort.
......
.. es ist nicht jeder so ewig lang wie Du.
Also warum also den Lenker hochsetzen?
Is ja kein Chopper :D :D
Stimmt ich vergaß!
Ich fahre ne ApeHanger Enduro und lege auch noch die Fußrasten tiefer....
Bin halt Langbuckel ;-)
.
.
Aber nebenbei, auch die Mehrheit wollte die Lenkererhöhung
und steht nun wesentlich entspannter auf dem Schmuddelkind!
.
.

Benutzeravatar

Mehrheit
Domi-Superprofi
Beiträge: 1599
Registriert: So 26. Mär 2017, 11:31
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: BMW F 700 GS
CRF 250 LA "Schmuddelkind"
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von Mehrheit » Di 23. Okt 2018, 09:33

@Micha - das "Orange" hatte ich den Handprotektoren zugeordnet.
Habe jetzt gelesen/gesehen, dass Du die GRIFFE meintest.
Und ja, sieht wie Nagellack aus :-)
Jetzt weiß ich, warum Du orange testen willst :-)

Und das mit den Zügen ÜBER den Protektoren sieht für mich kontraproduktiv aus.
Wenn man damit wirklich mal vor einen dicken Ast haut, könnten die Schaden nehmen.

LG Sylvia


Schnatterinchen
Domi-Spezialist
Beiträge: 451
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 12:25
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von Schnatterinchen » Di 23. Okt 2018, 09:54

Die Farbe der Protektoren ist doch aber genau die der restlichen Plastikteile...ich finde, die Farbe passt deutlich besser als von den eher roten Acerbis.

Benutzeravatar

Mehrheit
Domi-Superprofi
Beiträge: 1599
Registriert: So 26. Mär 2017, 11:31
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: BMW F 700 GS
CRF 250 LA "Schmuddelkind"
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von Mehrheit » Di 23. Okt 2018, 10:10

Jaaaa, alles gut, passt prima.........ich sag doch NX anderes...siehe oben: "Die Handprotektoren sehen gut aus zur CRF."


Schnatterinchen
Domi-Spezialist
Beiträge: 451
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 12:25
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von Schnatterinchen » Di 23. Okt 2018, 11:24

nagutnagutnagut...:D


Schnatterinchen
Domi-Spezialist
Beiträge: 451
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 12:25
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von Schnatterinchen » Mi 24. Okt 2018, 12:10

Der chinesische Anbieter schreibt mir gerade, dass sein Hebel, 6 mm dünn und mit 7 mm gebohrt, das passende Teil sei und er "very sorry" wäre, dass ich ein Motorrad hätte, welches nicht zu seinem Hebel passt -andere Hebel gäbe es leider nicht. Soweit zum "responsible seller".

Benutzeravatar

Volker FahrLässig
Domi-Fahrer
Beiträge: 129
Registriert: Di 2. Mai 2017, 20:27
Wohnort: Untermosel
Motorrad: CRF250L. Duke 690, Beta Alp4.0, CBF 1000,
Royal Enfield,
W 650,
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von Volker FahrLässig » So 4. Nov 2018, 22:02

Mal über neustes Zubehör nachdenken,
https://feldweg-streuner.blogspot.com/2 ... behor.html
Weihnachten steht vor der Garage
Ich bin das Schaf im Wolfspelz
und will niemalsnicht zurück zur Herde.
http://feldweg-streuner.blogspot.de/

Benutzeravatar

CCM-Marek
Domi-Spezialist
Beiträge: 277
Registriert: So 26. Mär 2017, 12:44
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von CCM-Marek » So 4. Nov 2018, 22:11

Ich warte auf Ostern. Da soll es eine gewichtsoptimierte Sportvariante von geben. Sie ist gelocht! Sieht mit Carbonfolie überzogen sogar auf einer R1 auf der Rennstrecke nach Abenteuer aus. :mrgreen:


Schnatterinchen
Domi-Spezialist
Beiträge: 451
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 12:25
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von Schnatterinchen » So 4. Nov 2018, 22:11

5. Buch Mose
Und du sollst draußen vor dem Lager einen Platz haben, wohin du zur Notdurft hinausgehst.

Und du sollst eine Schaufel bei dir haben, und wenn du dich draußen setzen willst, sollst du damit graben; und wenn du gesessen hast, sollst du zuscharren, was von dir gegangen ist.
Ich sehe schon, Volker, Du bist auf dem richtigen Weg :D

Benutzeravatar

Volker FahrLässig
Domi-Fahrer
Beiträge: 129
Registriert: Di 2. Mai 2017, 20:27
Wohnort: Untermosel
Motorrad: CRF250L. Duke 690, Beta Alp4.0, CBF 1000,
Royal Enfield,
W 650,
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von Volker FahrLässig » Mo 5. Nov 2018, 18:54

;)
Ich bin das Schaf im Wolfspelz
und will niemalsnicht zurück zur Herde.
http://feldweg-streuner.blogspot.de/

Benutzeravatar

duschmann
Domi-Fan
Beiträge: 25
Registriert: Do 2. Aug 2018, 21:24
Wohnort: Osnabrück
Motorrad: CRF 250 Rally
KTM 1290 SAT
HONDA Goldwing GL 1500
BMW R 1200 CL
VESPA/LML 150
PGO Big Max 90
ZÜNDAPP ZD 40
HERCULES Supra 3 D
TOMOS Spot R
Kontaktdaten:

Rally Heckumbau auf BJ 2013

Beitrag von duschmann » Mo 12. Nov 2018, 09:07

Hallo,
ich habe schon immer mit dem übergroßen Heck an meiner Rally gehadert.....die Nachkauflösungen haben mir aber nicht gefallen....durch Zufall habe ich bei einer älteren CRF ein Heck gesehen, was mir sehr gut gefallen hat..., Kennzeichen Beleuchtung im Rücklicht,schrägerer Winkel, eingelassene Blinker......also bin ich auf die Suche gegangen und hatte letzte Woche Glück und habe es gebraucht gekauft......ich habe gedacht, wenn ich es nicht passend bekommen sollte, ein Betrag den man zur Not abschreiben könnte.
Tja....aber was soll ich sagen....es hat hundertprozentig geklappt....hier ein bisschen weg, da ein wenig dran....die elektrischen Anschlüsse geändert ......und fertig......es sieht wirklich aus wie vom Werk....kein gebastelt oder geflicke.....ich bin über glücklich .
Euch eine schöne Woche
Dateianhänge
IMG_20181111_153430.jpg
IMG_20181111_153503.jpg
IMG_20181111_153536.jpg
IMG_20181111_174633.jpg
IMG_20181111_153220.jpg
IMG_20181111_153257.jpg
IMG_20181111_153321.jpg
IMG_20181111_153356.jpg

Benutzeravatar

Mehrheit
Domi-Superprofi
Beiträge: 1599
Registriert: So 26. Mär 2017, 11:31
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: BMW F 700 GS
CRF 250 LA "Schmuddelkind"
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von Mehrheit » Mo 12. Nov 2018, 09:41

Und, taugt es auf nasser Strasse ??


Schnatterinchen
Domi-Spezialist
Beiträge: 451
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 12:25
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von Schnatterinchen » Mo 12. Nov 2018, 10:52

Ich hatte auch schon überlegt, das zu machen, und habe kurz gezuckt, als neulich das MD38-Heck angeboten wurde. Du hast völlig Recht, das sieht hübscher aus, gerade wegen des nicht mehr so senkrechten Kennzeichens. Der einzige Grund, mit dem ich mir das neue Heck schönreden kann, ist besagte Kennzeichenleuchte. Brennt das Rücklicht durch, habe ich immer noch eine "Notbeleuchtung" am Heck. Aber hübsch ist halt anders.

Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 2681
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Triumph Tiger 800 Bj. 2011
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von steffen » Mo 12. Nov 2018, 11:39

Hallo Duschmann,

Dein Umbau gefällt mir grundsätzlich.
Da sich aber zwischen Heckleuchte und Kennzeichen noch das Katzenauge befindet, frage ich mich, ob die Rückleuchte das Kennzeichen noch ausreichend anstrahlen kann?
Ich hätte es vielleicht umgekehrt versucht, zu lösen: Heckleuchte, Kennzeichen und dann Katzenauge (von oben nach unten).

Gruß,
Steffen


Schnatterinchen
Domi-Spezialist
Beiträge: 451
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 12:25
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von Schnatterinchen » Mo 12. Nov 2018, 12:07

Doch, das ist an der ersten CRF250L ja serienmäßig so gelöst.

Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 2681
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Triumph Tiger 800 Bj. 2011
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von steffen » Mo 12. Nov 2018, 12:50

Schnatterinchen hat geschrieben:
Mo 12. Nov 2018, 12:07
Doch, das ist an der ersten CRF250L ja serienmäßig so gelöst.
Ah, ok. Wusste ich nicht, bzw. habe ich nie so genau hingeschaut.

Benutzeravatar

duschmann
Domi-Fan
Beiträge: 25
Registriert: Do 2. Aug 2018, 21:24
Wohnort: Osnabrück
Motorrad: CRF 250 Rally
KTM 1290 SAT
HONDA Goldwing GL 1500
BMW R 1200 CL
VESPA/LML 150
PGO Big Max 90
ZÜNDAPP ZD 40
HERCULES Supra 3 D
TOMOS Spot R
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von duschmann » Mo 12. Nov 2018, 13:34

Hallo,
. richtig so ist es original 2013....meine erste Überlegung war auch das Kennzeichen direkt unter das Rücklicht zu machen und das Katzenauge dann unter das Kennzeichen......sieht aber von der Seite schei.... aus, da der Winkel zwischen Katzenauge und Schutzblech unterschiedlich ist, und man dann einen Freiraum zwischen Kennzeichen und Schutzblech hätte
LG Martin

Benutzeravatar

duschmann
Domi-Fan
Beiträge: 25
Registriert: Do 2. Aug 2018, 21:24
Wohnort: Osnabrück
Motorrad: CRF 250 Rally
KTM 1290 SAT
HONDA Goldwing GL 1500
BMW R 1200 CL
VESPA/LML 150
PGO Big Max 90
ZÜNDAPP ZD 40
HERCULES Supra 3 D
TOMOS Spot R
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von duschmann » Mo 12. Nov 2018, 13:37

Schnatterinchen hat geschrieben:
Mo 12. Nov 2018, 10:52
Ich hatte auch schon überlegt, das zu machen, und habe kurz gezuckt, als neulich das MD38-Heck angeboten wurde. Du hast völlig Recht, das sieht hübscher aus, gerade wegen des nicht mehr so senkrechten Kennzeichens. Der einzige Grund, mit dem ich mir das neue Heck schönreden kann, ist besagte Kennzeichenleuchte. Brennt das Rücklicht durch, habe ich immer noch eine "Notbeleuchtung" am Heck. Aber hübsch ist halt anders.
Hallo

dann kann man zur Not noch immer den Bremslichtschalter überbrücken

LG Martin

Benutzeravatar

duschmann
Domi-Fan
Beiträge: 25
Registriert: Do 2. Aug 2018, 21:24
Wohnort: Osnabrück
Motorrad: CRF 250 Rally
KTM 1290 SAT
HONDA Goldwing GL 1500
BMW R 1200 CL
VESPA/LML 150
PGO Big Max 90
ZÜNDAPP ZD 40
HERCULES Supra 3 D
TOMOS Spot R
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von duschmann » Mo 12. Nov 2018, 13:48

Mehrheit hat geschrieben:
Mo 12. Nov 2018, 09:41
Und, taugt es auf nasser Strasse ??
Hallo

habe ich noch nicht ausprobiert......ging ja 2013 auch....wenn es mir zu nass wird, nehmen ich meine Sozia mit 😀


Schnatterinchen
Domi-Spezialist
Beiträge: 451
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 12:25
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du aktuell an Deiner CRF geschraubt

Beitrag von Schnatterinchen » Mo 12. Nov 2018, 15:43

duschmann hat geschrieben:
Mo 12. Nov 2018, 13:37

Hallo

dann kann man zur Not noch immer den Bremslichtschalter überbrücken

LG Martin
Stimmt...wenn man es bemerkt ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast