Halter und Reservekanister

Alle Themen zur aktuellen 250er Honda Enduro.
Antworten
Benutzeravatar

Themenverfasser
BikeWilli
Domi-Fan
Beiträge: 41
Registriert: Do 30. Aug 2018, 14:45
Wohnort: Königslutter
Motorrad: CRF 250 L , Softail Slim , Speedy 1050 ,
XRV 650 als Restaurationsprojekt
Kontaktdaten:

Halter und Reservekanister

Beitrag von BikeWilli » Di 18. Sep 2018, 18:39

Hallo,
da mir Anfragen nach Bildern / Infos zu dem bei meiner CRF montierten Reservekanister vorliegen, möchte ich hier kurz darüber informieren.
Ansatz war eine Reichweite von mind. 300 km und nicht breiter als die Auspuffseite sowie die Verwendung eines handelsüblichen Kanisters mit einer robusten Halterung! Für die geforderte Reichweite sollte unter normalen Einsatzbedingungen ein 3 L Kanister reichen! Dieser ermöglichte die Nutzung des freien Bauraumes hinter der Werkzeugbox auf der linken Seite unter Einhaltung einer symmetrischen Heckansicht.
20180408_112658.jpg
20180408_112658.jpg (465.07 KiB) 179 mal betrachtet
20180918_092037.jpg
20180918_092037.jpg (199.97 KiB) 179 mal betrachtet
Der Träger wurde aus Stahlrohr (pulverbeschichtet) hergestellt und wird im vorderen Bereich anstelle der linken, hinteren Fußraste verschraubt. Hinten wird der Halter am hinteren Ausleger für den Gepäckträger verschraubt und zusätzlich durch eine Strebe an einem Querträger unterhalb des Heckfenders abgestützt.
20180918_092001.jpg
20180918_092001.jpg (317.56 KiB) 179 mal betrachtet
20180918_163541.jpg
20180918_163541.jpg (240.35 KiB) 179 mal betrachtet
Die Aufnahme des Kanisters übernimmt ein Aluminiumhalter, der gleichzeitig einen Schutz bei Stürzen gewährleistet!
Zwischen Kanister und Aluminiumblech wird eine Gummimatte eingelegt und der Kanister mit Spanngurten verzurrt.
Neben dem 3 L Kanister nimmt der Träger auch noch eine Werkzeugrolle und eine Trinkflasche auf.
20180918_163213.jpg
20180918_163213.jpg (320.13 KiB) 179 mal betrachtet
Nach ca. 3500 km (davon 1500 km offroad) auf Island, hat sich das Konzept bewährt. Lediglich der Verbrauch war bei starkem Gegenwind höher als erwartet!

Benutzeravatar

HarzerUr-Domi
Domi-Fahrer
Beiträge: 114
Registriert: Sa 3. Jun 2017, 14:14
Wohnort: Bad Harzburg
Motorrad: XL 600 RM (PD04, EZ ´88), XL 600 V Transalp (PD06, EZ ´90), XRV 750 Afrika Twin (RD04, EZ´90), MBX 80 (HC04, EZ ´83), NX650 Ur-Domi in rot (RD02, EZ´88), CRF 250 Rally (MD44) EZ ´17
Kontaktdaten:

Re: Halter und Reservekanister

Beitrag von HarzerUr-Domi » Di 18. Sep 2018, 20:21

Sehr, sehr schön beschrieben und mit Bildern unterlegt, dein Reservekanisterhalter für die CRF!!!

Dann setz mal im Winter keine kleine Bauserie in gang ... wirdst sichet viele Abnehmer finden...

Ich nehme schon mal einen bzw. zwei (müsste an der Rally auch so passen).

Danke für deinen Beitrag! Sehr gute und saubere Arbeit die du uns hier zeigst...

Mit einer Kleinserie meine ich ernsthaftes Interesse!!!

Grüße aus der Nachbarschaft 😊
Karsten
Karsten
(Harzer Ur-Domi in rot ´88)

Benutzeravatar

Themenverfasser
BikeWilli
Domi-Fan
Beiträge: 41
Registriert: Do 30. Aug 2018, 14:45
Wohnort: Königslutter
Motorrad: CRF 250 L , Softail Slim , Speedy 1050 ,
XRV 650 als Restaurationsprojekt
Kontaktdaten:

Re: Halter und Reservekanister

Beitrag von BikeWilli » Di 18. Sep 2018, 21:38

Hallo Karsten,
vielen Dank! Dafür fehlt mir leider die Zeit!
Gruß, Willi

Benutzeravatar

duschmann
Domi-Fan
Beiträge: 16
Registriert: Do 2. Aug 2018, 21:24
Wohnort: Osnabrück
Motorrad: CRF 250 Rally
KTM 1290 SAT
HONDA Goldwing GL 1500
BMW R 1200 CL
VESPA/LML 150
PGO Big Max 90
ZÜNDAPP ZD 40
HERCULES Supra 3 D
TOMOS Spot R
Kontaktdaten:

Re: Halter und Reservekanister

Beitrag von duschmann » Di 18. Sep 2018, 21:42

Hallo Willi,
tolle Idee und TOP Arbeit.... bestimmt als Inspiration für einige hoch Interessant.....auf jeden Fall günstiger als ein neuer Tank.
Bis dahin
LG Martin

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast