Wegfahrsperre?

Alle Themen zur aktuellen 250er Honda Enduro.

Themenverfasser
crfdennis
Domi-Fan
Beiträge: 30
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 19:48
Wohnort: Ruhrgebiet und Ostwesfalen
Motorrad: Honda CRF 250 L
Honda CB 1000 R
Cagiva Mito 125
Yamaha BW'S 50 (Roller)
Piaggio Ciao Mofa
Kontaktdaten:

Wegfahrsperre?

Beitrag von crfdennis »

Hallo,

hat unsere Moped sowas? Frage vom Versicherer . . .


Grüße
Dennis
E=mc²
Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 3189
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: bei Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Wegfahrsperre?

Beitrag von langer »

Versicherer sind schon ein lustiges Völkchen.
Ich vermute mal die jetzigen neuesten mit Elekronik vollgestopften Möps haben sowas "...vielleicht" das ein oder andere...

Wollen die das als "Bedingung" für die Kasko oder ist es eine "verteuernde Option" wenn nicht ?
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit dem DIN Stecker, minderwertigen Kunststoffen, dünnem Blech und beschleunigt mit VW...
Benutzeravatar

Nickless
Domi-Superprofi
Beiträge: 3282
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:22
Wohnort: Biebesheim/Rh.
Motorrad: 91iger Domi RD02, KTM 1190 Adventure
Kontaktdaten:

Re: Wegfahrsperre?

Beitrag von Nickless »

Wegfahrsperre = Lenkradschloß
Meine Kati hat ne Wegfahrsperre
...was ich heute nicht mache, mache ich morgen, oder besser übermorgen, dann kann ich morgen das machen, was ich gestern nicht gemacht habe...
Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 3189
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: bei Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Wegfahrsperre?

Beitrag von langer »

Nickless hat geschrieben:...Meine Kati hat ne Wegfahrsperre
Echt, ne "elektrische" ?
Sowas bauen Hersteller eigentlich nur ab Werk ein wenn es das Auslieferungsland (dessen geflogenheiten der Versicherer) wirklich erfordert.
War bei den Autos genau so.
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit dem DIN Stecker, minderwertigen Kunststoffen, dünnem Blech und beschleunigt mit VW...
Benutzeravatar

Nickless
Domi-Superprofi
Beiträge: 3282
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:22
Wohnort: Biebesheim/Rh.
Motorrad: 91iger Domi RD02, KTM 1190 Adventure
Kontaktdaten:

Re: Wegfahrsperre?

Beitrag von Nickless »

Jetzt machst du mich aber unsicher. Hab ich keine? Bin jetzt davon ausgegangen, daß ich eine habe. Schau morgen mal in der Bedienungsanleitung nach
...was ich heute nicht mache, mache ich morgen, oder besser übermorgen, dann kann ich morgen das machen, was ich gestern nicht gemacht habe...
Benutzeravatar

Büds
Domi-Superprofi
Beiträge: 3017
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:13
Wohnort: Echzell
Motorrad: RD02 Bj 95, NX 250 Bj 89
XJ600 Diversion Bj 97
GPZ 900 R Bj 87
Kontaktdaten:

Re: Wegfahrsperre?

Beitrag von Büds »

Versuch sie doch einfach mal kurz zu schliessen, dann weißt du 's :D
Verlass' dich immer auf dein Herz, denn es schlug schon bevor du denken konntest!
Benutzeravatar

Saruman
Domi-Superprofi
Beiträge: 1773
Registriert: So 16. Apr 2017, 13:44
Wohnort: Meßstetten
Motorrad: Honda NX 650 RD02 Dominator
Suzuki 1200 Bandit S
Kontaktdaten:

Re: Wegfahrsperre?

Beitrag von Saruman »

Hat die Ädventschor bestimmt. Mein Schwager seine Z800 hat die auch in Serie.
Gruß Mario

Manchmal kann man nichts machen, ....außer weiter....
Benutzeravatar

Barbarossa
Domi-Fan
Beiträge: 36
Registriert: Mi 8. Nov 2017, 19:58
Wohnort: Augsburg
Motorrad: SV 650 Knubbel, Dominator RD 08
Kontaktdaten:

Re: Wegfahrsperre?

Beitrag von Barbarossa »

Laut dieser Seite sollte sie über eine Wegfahrsperre Namens H.I.S.S verfügen.

Falls nicht gibt es Wegfahrsperren auch kombiniert mit Alarmanlagen zum Nachrüsten, z.B. von der Firma M+S, ist aber kein billiges Vergnügen.
Fortis fortuna adiuvat.
Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 5562
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: Wegfahrsperre?

Beitrag von steffen »

langer hat geschrieben:
Nickless hat geschrieben:...Meine Kati hat ne Wegfahrsperre
Echt, ne "elektrische" ?
Sowas bauen Hersteller eigentlich nur ab Werk ein wenn es das Auslieferungsland (dessen geflogenheiten der Versicherer) wirklich erfordert.
War bei den Autos genau so.
Meine Triumph Tiger 800 Baujahr 2011 hat auch eine elektronische Wegfahrsperre.
Auch bei Motorrädern ist das seit einigen Jahren keine Seltenheit mehr.

Gruß,
Steffen
Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 3189
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: bei Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Wegfahrsperre?

Beitrag von langer »

Ok, war mir so selbst bei neueren Mopeds nicht bekannt.
Aber scheint's trotzdem nicht "flächendeckend" wie bei Autos oder gab es auch bei Mopeds in D eine Art gesetzliche Einführungsfrist ?
Hat dein Schlüssel einen eingebauten Transponder oder wie "entsperrst" du die Wegfahrsperre ?
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit dem DIN Stecker, minderwertigen Kunststoffen, dünnem Blech und beschleunigt mit VW...
Benutzeravatar

Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 4779
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: CRF 250 LA "Wanderbursche"
BMW F 850 GS "Rechenzentrum"
Zündapp KS100GS "Excalibur"
XBR500 "???"
Kontaktdaten:

Re: Wegfahrsperre?

Beitrag von Andreas_NRW »

@Rolf: Du hast bestimmt einen Schlüssel mit orangenem Griff. Der ist zum Anlernen neuer Nachschlüssel an Deine elektronische Wegfahrsperre. Der Transponder sitzt im Schlüssel.

In den Beschreibungen der CRF steht überall nur was von Diebstahlschutz durch verstärkte Lenkersperre.
Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 5562
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: Wegfahrsperre?

Beitrag von steffen »

langer hat geschrieben:Ok, war mir so selbst bei neueren Mopeds nicht bekannt.
Aber scheint's trotzdem nicht "flächendeckend" wie bei Autos oder gab es auch bei Mopeds in D eine Art gesetzliche Einführungsfrist ?
Hat dein Schlüssel einen eingebauten Transponder oder wie "entsperrst" du die Wegfahrsperre ?
Ich muss garnichts tun. Das passiert automatisch über den Schlüssel. Es hieß nur ich soll, sofern ich auch den Zweitschlüssel mitführe, beide nicht in derselben Tasche aufbewahren.
Der Transponder im Schlüssel bekommt anscheinend Strom wenn er ins Zündschloss gesteckt wird. Eine eigene Batterie haben die Schlüssel nicht drin. Das scheint eher über eine Spule realisiert zu sein, die sich dann ad-hoc auflädt.

Gruß,
Steffen
Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 3189
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: bei Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Wegfahrsperre?

Beitrag von langer »

Wenn es ein "passiver Transponder" (im eigentlichen Sinn) ist braucht es dafür auch keine Batterie im Schlüssel
und auch keine "externe" Einspeisung über das Zündschloss in den Schlüssel (das gibt es = Schlüssel mit Goldcap wird über eine kontaktierung im Zündschloss geladen).
Der passive Transponder wird induktiv "angesprochen" (und bekommt auch nur in dem Moment induktiv seine Betriebsspannung zum "antworten").
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit dem DIN Stecker, minderwertigen Kunststoffen, dünnem Blech und beschleunigt mit VW...

Enola Gay

Re: Wegfahrsperre?

Beitrag von Enola Gay »

Die CRF250-L Modelle verfügen nicht über eine elektr. Wegfahr-Sperre und haben weder einen Transponder im Schlüssel,
noch eine Ringantenne auf dem Zündschloß (!)
Dies bleibt den 'teureren Honda Modellen' vorbehalten. Das sollte eigentlich auch aus der Modellspezifischen Dokumentation
hervorgehen - man müsste es halt nur auch mal 'durchlesen' (!)
Zu jeder 'neuen' CRF gibt es ein 'Fahrer-Handbuch' - sogar wenn man sie in einer Tombola gewonnen hat - da stehen die Antworten
zu solchen Fragen drin :roll: .
(Das Forum zu fragen ist natürlich wesentlich einfacher - Mann, Mann, Mann !)

mfG. Herbert
Benutzeravatar

Nickless
Domi-Superprofi
Beiträge: 3282
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:22
Wohnort: Biebesheim/Rh.
Motorrad: 91iger Domi RD02, KTM 1190 Adventure
Kontaktdaten:

Re: Wegfahrsperre?

Beitrag von Nickless »

Nur nicht aufregen, lieber Herbert. Du glaubst es nicht, wie viele Leute es gibt, die nicht mal wissen, daß es für ihr Fahrzeug eine Bedienungsanleitung gibt. Ich kenne solche sogar in meinem Familienkreis.
And by the way: Ich habe hier auch schon Fragen gestellt, die man irgendwo nachlesen konnte.
Gruß vom Rolf
...was ich heute nicht mache, mache ich morgen, oder besser übermorgen, dann kann ich morgen das machen, was ich gestern nicht gemacht habe...
Benutzeravatar

Nickless
Domi-Superprofi
Beiträge: 3282
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:22
Wohnort: Biebesheim/Rh.
Motorrad: 91iger Domi RD02, KTM 1190 Adventure
Kontaktdaten:

Re: Wegfahrsperre?

Beitrag von Nickless »

Andreas_NRW hat geschrieben:@Rolf: Du hast bestimmt einen Schlüssel mit orangenem Griff. Der ist zum Anlernen neuer Nachschlüssel an Deine elektronische Wegfahrsperre. Der Transponder sitzt im Schlüssel.

In den Beschreibungen der CRF steht überall nur was von Diebstahlschutz durch verstärkte Lenkersperre.
Stimmt! Ist mir dann auch wieder eingefallen. Der orange Schlüssel, den man wie seinen Augapfel hüten soll.
...was ich heute nicht mache, mache ich morgen, oder besser übermorgen, dann kann ich morgen das machen, was ich gestern nicht gemacht habe...
Benutzeravatar

karin
Domi-Profi
Beiträge: 513
Registriert: So 26. Mär 2017, 21:01
Wohnort: Oer-Erkenschwick
Motorrad: Dominator 650
Stoppelhopps = NX250
Transalp 650
CRF 250 L
Kontaktdaten:

Re: Wegfahrsperre?

Beitrag von karin »

Meine Transalp EZ 2003 hat auch so ein HISS - als einzige von meinen Mopeds :)
Gruß, Karin

Themenverfasser
crfdennis
Domi-Fan
Beiträge: 30
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 19:48
Wohnort: Ruhrgebiet und Ostwesfalen
Motorrad: Honda CRF 250 L
Honda CB 1000 R
Cagiva Mito 125
Yamaha BW'S 50 (Roller)
Piaggio Ciao Mofa
Kontaktdaten:

Re: Wegfahrsperre?

Beitrag von crfdennis »

Enola Gay hat geschrieben:Die CRF250-L Modelle verfügen nicht über eine elektr. Wegfahr-Sperre und haben weder einen Transponder im Schlüssel,
noch eine Ringantenne auf dem Zündschloß (!)
Dies bleibt den 'teureren Honda Modellen' vorbehalten. Das sollte eigentlich auch aus der Modellspezifischen Dokumentation
hervorgehen - man müsste es halt nur auch mal 'durchlesen' (!)
Zu jeder 'neuen' CRF gibt es ein 'Fahrer-Handbuch' - sogar wenn man sie in einer Tombola gewonnen hat - da stehen die Antworten
zu solchen Fragen drin :roll: .
(Das Forum zu fragen ist natürlich wesentlich einfacher - Mann, Mann, Mann !)

mfG. Herbert
Habe deswgen hier gefragt weil der FHH mein Service Heft und mein Fahrerhandbuch irgendwo verlegt hat und ich die nicht bekommen habe. Wird wohl nachgeliefert. Ansonsten hätte ich natürlich dort als erstes nachgelesen. Ich entschuldige mich wenn ich jemandem mit meiner Frage belästigt habe.

Zurück zum Thema, meine ander Honda hat HISS (steht im Fahrerhandbuch) :-) Vielleicht ist es nur für die grössere Modelle vorbehalten.

Grüße
Dennis
E=mc²
Benutzeravatar

TB+
Domi-Superprofi
Beiträge: 1017
Registriert: So 26. Mär 2017, 08:13
Wohnort: Idar-Oberstein
Motorrad: Honda NC 750 X DCT, MZ ETZ 250, KTM 1090 Adventure, Simson Schwalbe
Kontaktdaten:

Re: Wegfahrsperre?

Beitrag von TB+ »

Und immer schön aufpassen, dass man nicht beide Schlüssel (im Falle von H.I.S.) verliert, das wird richtig teuer. Im Falle meiner Honda neues Steuergerät.
Gruss TB

MZ ohne H.I.S.
Gruß TB

Egal was sie beschließen, Du zahlst!
Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 3189
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: bei Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Wegfahrsperre?

Beitrag von langer »

crfdennis hat geschrieben:...Ich entschuldige mich wenn ich jemandem mit meiner Frage belästigt habe...
Ich fühlte mich auf jeden Fall nicht belästigt. ;)
Habe seit ~ 15 Jahren nur die Domi und mich darum noch nie damit beschäftigt ob das bei neueren Mopeds überhaupt üblich sein könnte...
Das weiss ich jetzt auch erst dank deiner Frage. :)
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit dem DIN Stecker, minderwertigen Kunststoffen, dünnem Blech und beschleunigt mit VW...
Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 5562
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: Wegfahrsperre?

Beitrag von steffen »

Warum soll die moderne Technik, die im Automobilbau schon seit langem Standard ist, dem Motorradbau vorenthalten sein?
Siehe...
  • ABS
  • Traktionskontrolle
  • Drive-by-wire
  • Fahrmodi
  • TFT-Displays
  • Keyless Go (ja, sogar das gibt es!)
  • usw...
Wenn die Fertigungskosten dieser Technologien so weit reduziert wurden, weil sie zur Massenware geworden sind, dann kann ein Hersteller sie auch in bei der Herstellung scharf kalkulierte Motorräder einbauen.

Gruß,
Steffen
Benutzeravatar

jakobjogger
Domi-Superprofi
Beiträge: 1976
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 06:34
Wohnort: Soest
Motorrad: Harley Davidson XR1200
Ural EFI Sportsman
Honda NX 650 "luckyseven"
BMW R 1250 GS
Honda NX 650 Blaue Mauritius
Kontaktdaten:

Re: Wegfahrsperre?

Beitrag von jakobjogger »

Out of topic an: Wobei ich manches Gedöns schon sehr zweifelhaft beurteile. Da werden Mopeds mit 150- 200 PS auf den Markt gebracht und damit das überhaupt noch einer außer Herr Rossi fahren kann, stopft man die Karre voll mit Elektronik die dann das Überleben gewährleisten soll. Out of topic aus.
Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 5562
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: Wegfahrsperre?

Beitrag von steffen »

jakobjogger hat geschrieben:Out of topic an: Wobei ich manches Gedöns schon sehr zweifelhaft beurteile. Da werden Mopeds mit 150- 200 PS auf den Markt gebracht und damit das überhaupt noch einer außer Herr Rossi fahren kann, stopft man die Karre voll mit Elektronik die dann das Überleben gewährleisten soll. Out of topic aus.
Da bin ich ganz bei Dir.
Aber dass die Hersteller zeigen wollen, zu was sie in der Lage sind, ist auch klar. Ist beim Automobilbau nicht anders.
Und manche stehen total darauf, Motorräder zu fahren, die den letzten Schrei an Technik dabei haben.

Gruß,
Steffen
Benutzeravatar

Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 4779
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: CRF 250 LA "Wanderbursche"
BMW F 850 GS "Rechenzentrum"
Zündapp KS100GS "Excalibur"
XBR500 "???"
Kontaktdaten:

Re: Wegfahrsperre?

Beitrag von Andreas_NRW »

Bleibe Off Topic:
Berganfahrhilfe
Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 4249
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Wegfahrsperre?

Beitrag von dieCobra »

Fahrer einer 180 PS Maschine:

Ich gebe immer nur Vollgas........den Rest regelt die Maschine. Halloooooo??????

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<
Gesperrt