Beabastelt an ihrer Domi

Schraubertips und -tricks, sowie alles was sonst nirgends reinpasst.
Benutzeravatar

Themenverfasser
beabastelt
Domi-Fan
Beiträge: 30
Registriert: Di 1. Mai 2018, 13:37
Wohnort: 73252 L. - Schopfloch
Motorrad: Dominator NX 650 Bj.93
Harley Davidson FXR und MZ sm 125 (ab und an, aber eher selten)
Kontaktdaten:

Re: Beabastelt an ihrer Domi

Beitrag von beabastelt » Di 23. Jul 2019, 21:54

dieCobra hat geschrieben:
Di 23. Jul 2019, 21:46
Und was ist mit Ölwechsel?

Grüße
Andi
Den hab ich ganz vergessen zu erwähnen... wurde natürlich auch gemacht, samt neuen Ölfilter

Benutzeravatar

Themenverfasser
beabastelt
Domi-Fan
Beiträge: 30
Registriert: Di 1. Mai 2018, 13:37
Wohnort: 73252 L. - Schopfloch
Motorrad: Dominator NX 650 Bj.93
Harley Davidson FXR und MZ sm 125 (ab und an, aber eher selten)
Kontaktdaten:

Re: Beabastelt an ihrer Domi

Beitrag von beabastelt » Di 23. Jul 2019, 21:54

Gurke650 hat geschrieben:
Di 23. Jul 2019, 21:50
Richtige Entscheidung! Gutes Gelingen weiterhin!
Danke!

Benutzeravatar

Themenverfasser
beabastelt
Domi-Fan
Beiträge: 30
Registriert: Di 1. Mai 2018, 13:37
Wohnort: 73252 L. - Schopfloch
Motorrad: Dominator NX 650 Bj.93
Harley Davidson FXR und MZ sm 125 (ab und an, aber eher selten)
Kontaktdaten:

Re: Beabastelt an ihrer Domi

Beitrag von beabastelt » Di 23. Jul 2019, 21:56

Saruman hat geschrieben:
Di 23. Jul 2019, 21:41
Die bekommt bestimmt die Plakette und du wirst reichlich Spaß damit haben. Wenn du nicht vorher Colabierst.😜
:lol: :lol:

Benutzeravatar

Themenverfasser
beabastelt
Domi-Fan
Beiträge: 30
Registriert: Di 1. Mai 2018, 13:37
Wohnort: 73252 L. - Schopfloch
Motorrad: Dominator NX 650 Bj.93
Harley Davidson FXR und MZ sm 125 (ab und an, aber eher selten)
Kontaktdaten:

Re: Beabastelt an ihrer Domi

Beitrag von beabastelt » Di 23. Jul 2019, 21:58

Ah, was für Reifen würdet Ihr denn empfehlen? Heidenau K60 Scout oder Enduro 3 Sahara von Metzeler ?
Werde sicher die ersten km/Monate nicht im Gelände etc. verbringen... Normale Strassen (evtl. mal ein Schotterweg), vermutlich lass ich die Domi das ganze Jahr über zugelassen. Wohne auf der schwäbischen Alb, also da ist es früh im Jahr dann auch schon mal kalt (mit Nebel, Regen und Schnee)....

Benutzeravatar

Gurke650
Domi-Spezialist
Beiträge: 256
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 08:47
Wohnort: Hannover
Motorrad: RD08 '98
VN800 '96
Christiania '15, ok kein Moped aber toll
Kontaktdaten:

Re: Beabastelt an ihrer Domi

Beitrag von Gurke650 » Di 23. Jul 2019, 22:10

K60 Scout finde ich einen gelungenen Reifen und sieht gut aus an einer Domi. Falls das wichtig ist.
I like my coffee as I like my metal.

Benutzeravatar

Hogi
Domi-Superprofi
Beiträge: 2148
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:24
Wohnort: 72622 Nürtingen
Motorrad: BMW R 1200 GS TÜ
ex: Honda Dominator NX 650 - RD08
Kontaktdaten:

Re: Beabastelt an ihrer Domi

Beitrag von Hogi » Di 23. Jul 2019, 22:20

Für die Alb ist der " Ganzjahresreifen" K60 optimal.
Es gibt doch noch etwas Schotterfun da oben.
...und wie schon geschrieben: Passt gut zur Domi
Gruß
Hogi 8-)

Reisen bildet, baut Vorurteile ab und veredelt den Geist!

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2803
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Beabastelt an ihrer Domi

Beitrag von dieCobra » Mi 24. Jul 2019, 08:15

Heidenau K 60 Scout.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Themenverfasser
beabastelt
Domi-Fan
Beiträge: 30
Registriert: Di 1. Mai 2018, 13:37
Wohnort: 73252 L. - Schopfloch
Motorrad: Dominator NX 650 Bj.93
Harley Davidson FXR und MZ sm 125 (ab und an, aber eher selten)
Kontaktdaten:

Re: Beabastelt an ihrer Domi

Beitrag von beabastelt » So 28. Jul 2019, 12:43

Reparatur Sitzbank:
Die beiden Aufhängungen zur Befestigung am Rahmen sind eingerissen - siehe Foto.
Lässt sich so was reparieren? Irgendwie mit einem Blech drüber??
Ich habe eine Originalsitzbank für meine RD02 (Bj.93) angeboten bekommen, aber da sind die beiden Teile halt gerissen :o
Benötige eine Orig.Sitzbank da meine abgepolstert ist und mein Sohn (der ist halt 22 cm größer als ich ;) möchte auch gerne damit fahren....
Vielleicht kennt jemand das Problem und kann mir einen Tip geben.
Gruß Bea
PS: 01.08. hab ich TÜV Termin, spätestens wenn es da nicht klappen sollte von der Zeit am 08.08. - Hurra
Dateianhänge
Halterung Sitzbank.jpg

Benutzeravatar

Stonedfarmy
Domi-Fan
Beiträge: 29
Registriert: Mi 8. Mai 2019, 17:32
Wohnort: Neustadt a.d. Waldnaab
Motorrad: 91' RD02
96' RD07a
87' XJ 600 51J (in Arbeit)
Kontaktdaten:

Re: Beabastelt an ihrer Domi

Beitrag von Stonedfarmy » So 28. Jul 2019, 13:26

Hi,

normal müsste sich der Kunststoff an den Laschen recht gut schweissen lassen. Sollte entweder PP oder PE sein. Zur Not und mit Gefühl geht das mit einem Heissluftfön und einer feinen Düse als Aufsatz. Als Füllstoff für den Riss müsstest du dir ein Fitzelchen vom gleichen Kunststoff suchen. Evtl passt der von der Mülltonne ;) Dann den Riss mit einem Blech unterlegen, damit das "Schweissbad" nicht gleich durchsackt. Vorsichtig mit dem Fön hin und hergehen, bis der Kunststoff an den Rändern und das Füllmaterial dazwischen sich verflüssigt bzw verbindet.

Gruss

Flo
work is the curse of the drinking classes

Benutzeravatar

Themenverfasser
beabastelt
Domi-Fan
Beiträge: 30
Registriert: Di 1. Mai 2018, 13:37
Wohnort: 73252 L. - Schopfloch
Motorrad: Dominator NX 650 Bj.93
Harley Davidson FXR und MZ sm 125 (ab und an, aber eher selten)
Kontaktdaten:

Re: Beabastelt an ihrer Domi

Beitrag von beabastelt » So 28. Jul 2019, 13:35

Stonedfarmy hat geschrieben:
So 28. Jul 2019, 13:26
Hi,

normal müsste sich der Kunststoff an den Laschen recht gut schweissen lassen. Sollte entweder PP oder PE sein. Zur Not und mit Gefühl geht das mit einem Heissluftfön und einer feinen Düse als Aufsatz. Als Füllstoff für den Riss müsstest du dir ein Fitzelchen vom gleichen Kunststoff suchen. Evtl passt der von der Mülltonne ;) Dann den Riss mit einem Blech unterlegen, damit das "Schweissbad" nicht gleich durchsackt. Vorsichtig mit dem Fön hin und hergehen, bis der Kunststoff an den Rändern und das Füllmaterial dazwischen sich verflüssigt bzw verbindet.

Gruss

Flo
Gute Idee! Danke. Sitzbank ist noch nicht in meinem Besitz. Bevor ich kaufe möchte ich erstmal noch überlegen, bzw. Ideen sammeln wie sie sich reparieren lässt. Beziehen lassen muss ich sie auch noch (bzw. selber machen über autosattlerei as). Aber das mit dem "schweissen" hört sich gut an.

Benutzeravatar

jakobjogger
Domi-Superprofi
Beiträge: 1119
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 06:34
Wohnort: Soest
Motorrad: Harley Davidson XR1200
Harley Davidson e-glide
Honda cb650sc
Ural EFI Sportsman
Kontaktdaten:

Re: Beabastelt an ihrer Domi

Beitrag von jakobjogger » So 28. Jul 2019, 14:59

Hallo Bea,
ich hätte noch eine gute Sitzbank im Angebot. Falls Interesse, einfach melden.
Gruß
Rüdiger

Benutzeravatar

Themenverfasser
beabastelt
Domi-Fan
Beiträge: 30
Registriert: Di 1. Mai 2018, 13:37
Wohnort: 73252 L. - Schopfloch
Motorrad: Dominator NX 650 Bj.93
Harley Davidson FXR und MZ sm 125 (ab und an, aber eher selten)
Kontaktdaten:

Re: Beabastelt an ihrer Domi

Beitrag von beabastelt » So 28. Jul 2019, 18:03

jakobjogger hat geschrieben:
So 28. Jul 2019, 14:59
Hallo Bea,
ich hätte noch eine gute Sitzbank im Angebot. Falls Interesse, einfach melden.
Gruß
Rüdiger
Danke Rüdiger, hab eine gefunden. Gruß Bea

Benutzeravatar

Themenverfasser
beabastelt
Domi-Fan
Beiträge: 30
Registriert: Di 1. Mai 2018, 13:37
Wohnort: 73252 L. - Schopfloch
Motorrad: Dominator NX 650 Bj.93
Harley Davidson FXR und MZ sm 125 (ab und an, aber eher selten)
Kontaktdaten:

Re: Beabastelt an ihrer Domi

Beitrag von beabastelt » Do 1. Aug 2019, 19:29

HURRAAAAA!!!! :D Tüv ohne Mängel!! :D und bei der Zulassungsstelle ging es dann auch fast ganz schnell.... die ersten 27km nach Hause bin ich dann auch gleich gefahren 8-) ! Nach 19,5 Jahren !! Bin stolz auf uns dass wir das so gut hingekriegt haben und vielen vielen Dank an alle hier im Forum die mir mit Rat und Tat zur Seite standen und die sehr hilfreichen Threats die ich alle durch hab. Freu mich schon auf das Treffen nächstes Jahr! Auch hier im Forum lass ich sicher wieder von mir hören und les rein, weil ein paar Sachen muss ich bzw. will ich noch erledigen an der Domi.
D A N K E !!

Benutzeravatar

Kakadu99
Domi-Freund
Beiträge: 84
Registriert: Di 18. Jul 2017, 17:24
Wohnort: Neuhausen
Motorrad: NX650V, NX650X
Honda,Yamaha;KTM
Kontaktdaten:

Re: Beabastelt an ihrer Domi

Beitrag von Kakadu99 » Do 1. Aug 2019, 20:11

Hi Bea,

Viel Spaß mit Deiner neuen/alten Domi :D

Viele Grüße Rita ;)
Es ist nie zu spät eine schöne Kindheit zu haben :mrgreen:

Benutzeravatar

Hogi
Domi-Superprofi
Beiträge: 2148
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:24
Wohnort: 72622 Nürtingen
Motorrad: BMW R 1200 GS TÜ
ex: Honda Dominator NX 650 - RD08
Kontaktdaten:

Re: Beabastelt an ihrer Domi

Beitrag von Hogi » Do 1. Aug 2019, 20:47

Glückwunsch und Gruß in die "Nachbarschaft"
Gruß
Hogi 8-)

Reisen bildet, baut Vorurteile ab und veredelt den Geist!

Antworten