Seitenständer Ur-Domi

Plattform für Kaufgesuche von Motorrädern, Teile und alles was man zum Motorradfahren so braucht.
Antworten

Topic Author
Kurtl
Domi-Spezialist
Beiträge: 252
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:17
Wohnort: 94107 Untergriesbach
Motorrad: Dominator NX650 RD 08 EZ. 16.02.2000
BMW R1100GS EZ. 31.05.1999
Kontaktdaten:

Seitenständer Ur-Domi

Beitrag von Kurtl »

Servus,
Suche für meine Ur-Domi einen Seitenständer.
Gruß Kurtl

JessG
Domi-Fan
Beiträge: 28
Registriert: So 9. Sep 2018, 08:19
Kontaktdaten:

Re: Seitenständer Ur-Domi

Beitrag von JessG »

Ich schau mal nach, hab glaub noch einen in guten bis sehr guten Zustand liegen. Gruß

Topic Author
Kurtl
Domi-Spezialist
Beiträge: 252
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:17
Wohnort: 94107 Untergriesbach
Motorrad: Dominator NX650 RD 08 EZ. 16.02.2000
BMW R1100GS EZ. 31.05.1999
Kontaktdaten:

Re: Seitenständer Ur-Domi

Beitrag von Kurtl »

Dann warte ich mal mit dem zersägen des Ständers aus der Urdomi, hab mir von meinen Gebrauchtteilehändler schon Ersatz geholt, ist aber einer aus der neueren Generation. Umschweißen eigentlich kein Problem.
Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 3784
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: bei Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Seitenständer Ur-Domi

Beitrag von langer »

Muss so ein Hauptständer eigentlich irgend ne Nummer tragen ?
Wenn dem nicht so ist, oder der Tüv eh nie auf die Idee käme an einem Hauptständer nach sowas zu gucken, könnte man doch einen komplett selbst machen.
Kein solches Uni-Ding mit abgeschnittenen Nägeln als Achsen, das so halbherzig passend, per Wasserrohrschellen Style in den Lack gezwängt werden muss,
sondern einen, der so richtig gut an das jeweilige Modell angepasst ist.
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit dem DIN Stecker, minderwertigen Materialien, dünnem Blech und beschleunigt mit VW...
Antworten