Unsere Bürgerkäfige und andere Vierräder

Was wir neben unseren Domis sonst noch an Bikes fahren.
Benutzeravatar

BinDo
Domi-Superprofi
Beiträge: 1528
Registriert: Do 10. Mai 2018, 11:29
Wohnort: Bingen/Rhein
Motorrad: NX 650 RD 02, XJR, KLE
Kontaktdaten:

Re: Unsere Bürgerkäfige und andere Vierräder

Beitrag von BinDo » Sa 20. Feb 2021, 13:15

Die Autos u.a. von heute, gepriesen als: das Beste von ... mit einer rundum Absicherung ...und Service ... smart & kompatibel ... bla, bla, bla. Märchenerzähler gab es doch schon immer, wenn diese auch in der heutigen Zeit ganz offensichtlich Honchkonjunktur haben. Und ich möchte auch gar nicht erst anfangen den Schmuh (Mär vs Empirie u.a.) näher zu beleuchten. Zudem werden da sicherlich auch ganz bewusst Abhängigkeiten geschaffen. Was mich aber immer wieder aufs Neue verwundert ist der Umstand, dass offensichlich viele lieber Märchen, denn (echten) Fakten glauben schenken.
Zuletzt geändert von BinDo am So 21. Feb 2021, 09:25, insgesamt 1-mal geändert.
- Ausser mir ticken sowieso alle ziemlich seltsam, finde ich -


ra40gt
Domi-Freund
Beiträge: 56
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 18:55
Kontaktdaten:

Re: Unsere Bürgerkäfige und andere Vierräder

Beitrag von ra40gt » Sa 20. Feb 2021, 14:38

Ricola hat geschrieben:
Sa 20. Feb 2021, 12:57
Ich denke, der Verzicht auf moderne Fahrzeuge ist weniger in Ablehnung zeitgemäßer Technik zu finden, sondern hat andere Gründe.
Verzicht - Aufgabe eines Wunsches, Vorhabens, Rechts oder Anspruchs

Also bei mir ist es eine Entscheidung, dass ich sehr vieles von der zeitgemäßen Technik nicht brauche. Von Verzicht ist das ganz weit entfernt. Die Gründe für meine Entscheidung haben direkt mit eben dieser Technik zu tun.

Grüße, Jörg


-surver-
Domi-Fan
Beiträge: 14
Registriert: So 9. Apr 2017, 11:23
Wohnort: Mainleus (Oberfranken)
Motorrad: RD 08 Baujahr 1999
Kontaktdaten:

Re: Unsere Bürgerkäfige und andere Vierräder

Beitrag von -surver- » So 21. Feb 2021, 15:24

Fahre im Sommer außer Domi bei schönem Wetter auch lieber ältere Autos. Siehe Bild.
Gruß Horst
PICT3122.JPG

Benutzeravatar

Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 4388
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: CRF 250 LA "Wanderbursche"
BMW F 850 GS "Rechenzentrum"
Zündapp KS100GS "Excalibur"
XBR500 "???"
Kontaktdaten:

Re: Unsere Bürgerkäfige und andere Vierräder

Beitrag von Andreas_NRW » So 21. Feb 2021, 15:54

-surver- hat geschrieben:
So 21. Feb 2021, 15:24
Fahre im Sommer außer Domi bei schönem Wetter auch lieber ältere Autos. Siehe Bild.
Gruß HorstPICT3122.JPG
Grauselig!
Zugig, kalt, keine Sitzheizung, Untermotorisiert, keine hilfreichen Fahrhilfen!
Obendrein noch ?ohne? Kat.
Wo ist die Umweltplakette😱

Damit kann man doch keinen Spaß haben 🧐


Olli*
Domi-Fan
Beiträge: 35
Registriert: Mi 25. Nov 2020, 15:39
Wohnort: Wuppertal
Motorrad: Monogam seit 98 - nur meine Domi!
Kontaktdaten:

Re: Unsere Bürgerkäfige und andere Vierräder

Beitrag von Olli* » Mo 22. Feb 2021, 10:52

Herrlich der Käfer... meine ersten 5 Lebensjahre habe ich in einem verbracht und irgendwann traue ich mich einen zu kaufen. Aber bislang hat immer die Angst überwogen, dass es nicht so geil ist einen selber zu fahren, wie es mir von der Rückbank aus vorgekommen ist...

Gegen modernere Technik habe ich grundsätzlich nichts. Sicherheitsfeatures, ein bisschen Komfortelektrik (wobei das bei mir schon bei Dingen dann endet, die seit 20 Jahren verbaut werden). Mir sind nur die Motoren irgendwie suspekt und ich hasse es mich mit dem Autokauf zu beschäftigen. Deshalb fahre ich die Autos lange und achte darauf, möglichst klassische Motorkonzepte zu haben. Bislang hat jedes Auto bis auf eine Ausnahme ein zweistelliges Alter mit hohen KM Ständen erreicht. Die Ausnahme war ausgerechnet ein moderner Direkteinspritzer mit Turbo. Das man dadurch natürlich auch eine Menge Geld spart ist ein netter Nebeneffekt.

Benutzeravatar

Themenverfasser
jakobjogger
Domi-Superprofi
Beiträge: 1762
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 06:34
Wohnort: Soest
Motorrad: Harley Davidson XR1200
Harley Davidson e-glide
Honda cb650sc
Ural EFI Sportsman
Honda NX 650 "luckyseven"
BMW R 1250 GS
Honda NX 650 Blaue Mauritius
Kontaktdaten:

Re: Unsere Bürgerkäfige und andere Vierräder

Beitrag von jakobjogger » Mo 22. Feb 2021, 11:16

Andreas_NRW hat geschrieben:
So 21. Feb 2021, 15:54
-surver- hat geschrieben:
So 21. Feb 2021, 15:24
Fahre im Sommer außer Domi bei schönem Wetter auch lieber ältere Autos. Siehe Bild.
Gruß HorstPICT3122.JPG
Grauselig!
Zugig, kalt, keine Sitzheizung, Untermotorisiert, keine hilfreichen Fahrhilfen!
Obendrein noch ?ohne? Kat.
Wo ist die Umweltplakette😱

Damit kann man doch keinen Spaß haben 🧐
Grüne Plakette ist nach kleinem Umbau doch kein Problem
https://youtu.be/wKGi5ZskPXY


-surver-
Domi-Fan
Beiträge: 14
Registriert: So 9. Apr 2017, 11:23
Wohnort: Mainleus (Oberfranken)
Motorrad: RD 08 Baujahr 1999
Kontaktdaten:

Re: Unsere Bürgerkäfige und andere Vierräder

Beitrag von -surver- » Mo 22. Feb 2021, 16:57

Hallo Olli,
wenn Du dir einen Käfer zulegen willst, warte nicht zu lange, die Preise selbst für schlechte Exemplare steigen ständig. Das Cabrio auf dem Bild wird aktuell zwischen 20 und 30T € gehandelt (ist unverkäuflich).
Gruß Horst


Olli*
Domi-Fan
Beiträge: 35
Registriert: Mi 25. Nov 2020, 15:39
Wohnort: Wuppertal
Motorrad: Monogam seit 98 - nur meine Domi!
Kontaktdaten:

Re: Unsere Bürgerkäfige und andere Vierräder

Beitrag von Olli* » Mo 22. Feb 2021, 22:08

Ich weiß, aber mir fallen immer Ausreden ein. Aktuell ist es mangelnder Platz und dann vor allem auch die Zeit. Meine Domi stand ja schon 12 Jahre rum, mein Polo seit 10 Jahren und die Freizeit verbringe ich aktuell am liebsten mit meiner Familie oder arbeite im Garten/Haus. Da wäre eine weitere Baustelle einfach Schwachsinn. Und einen fertigen zu kaufen wäre nicht meinst. In Gedanken baue ich mir den ja schon seit 40 Jahren auf.

Benutzeravatar

Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 4388
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: CRF 250 LA "Wanderbursche"
BMW F 850 GS "Rechenzentrum"
Zündapp KS100GS "Excalibur"
XBR500 "???"
Kontaktdaten:

Re: Unsere Bürgerkäfige und andere Vierräder

Beitrag von Andreas_NRW » Di 23. Feb 2021, 14:10

Weiß grad nicht ob „heute freue ich mich“ oder hier....
AC12E41F-67A3-46DA-AAD0-ACD79071A475.jpeg
Reserve(not)Rad mit Stromanschuss 🤔

Es ist.
.

...
Das Gesamtsystem nennt sich gemäß Hersteller-Katalog in der Klein-Klasse anders, ist aber „made by“ Canton
..
👍😱👍
Haben wir so in der Burg nicht!
..
wenn ich denn RICHTIG Mucke kören mag fahr ich demnäxxt wahrscheinlich als BUMBUM-wasauchimmer um dem Block 😏

Benutzeravatar

hanspumpel
Domi-Superprofi
Beiträge: 1480
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 12:57
Wohnort: Riemst / Belgien
Motorrad: 91er Domi 650
92er TDM850 3Vd
Kontaktdaten:

Re: Unsere Bürgerkäfige und andere Vierräder

Beitrag von hanspumpel » Di 23. Feb 2021, 14:24

Dein Reserverad doppelt als Subwoover?
Dann musst du immer gut auf den richtigen Reifendruck achten damit dem Bass nicht die Luft aus geht.
Liebe Grüße,
Gunnar

Wenn gut gut genug ist, ist besser schnell zu viel des Guten.

Benutzeravatar

Nergal
Domi-Profi
Beiträge: 997
Registriert: Mo 10. Apr 2017, 13:57
Wohnort: Oberfranken
Motorrad: Zu viele! Hondas: 3 NX 650 RD 02/08
Kontaktdaten:

Re: Unsere Bürgerkäfige und andere Vierräder

Beitrag von Nergal » Di 23. Feb 2021, 14:25

-surver- hat geschrieben:
Mo 22. Feb 2021, 16:57
Hallo Olli, wenn Du dir einen Käfer zulegen willst, warte nicht zu lange, die Preise selbst für schlechte Exemplare steigen ständig. Das Cabrio auf dem Bild wird aktuell zwischen 20 und 30T € gehandelt.
Tja, wenn man damals gewusst hätte, mit was für wertvollen Schlitten man unterwegs war, hätte man sie eingemottet und nicht des Winters in der versalzenen Gegend rumkutschiert. Meine Mutter fuhr zum Schluss ihrer VW-Ära das "Kraftei" - meiner Erinnerung nach hatte der Käfer 1.500 ccm und 50 PS. Das ist jetzt gut 50 Jahre her...


Ricola
Domi-Fahrer
Beiträge: 168
Registriert: Di 17. Nov 2020, 16:19
Kontaktdaten:

Re: Unsere Bürgerkäfige und andere Vierräder

Beitrag von Ricola » Di 23. Feb 2021, 15:29

Nergal hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 14:25
Tja, wenn man damals gewusst hätte, mit was für wertvollen Schlitten man unterwegs war, hätte man sie eingemottet ..................
- meiner Erinnerung nach hatte der Käfer 1.500 ccm und 50 PS. Das ist jetzt gut 50 Jahre her...
So ist das heute mit fast allen Fahrzeugen, die "gut 50 Jahre" alt und in gutem Zustand sind;
"motte" heute einen Neuwagen ein und du besitzt in "50 Jahren" ein Schätzchen.
((z.B. in Hannover gibt es eine Firma, die dein Auto koserviert und auf Wunsch einlagert)

der "Käfer 1500" wurde von 1966 bis 1970 gebaut und hatte 44 PS; 50 PS hatte erstmals der 1302 ab 1971.

Benutzeravatar

Tolek
Domi-Superprofi
Beiträge: 1573
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 00:22
Wohnort: Zwingenberg
Motorrad: nx 650 / 91er , VFR400 / 94er , GG 450 FSE /03er , Beta Alp 200 /01er
Kontaktdaten:

Re: Unsere Bürgerkäfige und andere Vierräder

Beitrag von Tolek » Di 23. Feb 2021, 16:48

Andreas_NRW hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 14:10
Weiß grad nicht ob „heute freue ich mich“ oder hier....
AC12E41F-67A3-46DA-AAD0-ACD79071A475.jpeg

Reserve(not)Rad mit Stromanschuss 🤔

Es ist.
.

...
Das Gesamtsystem nennt sich gemäß Hersteller-Katalog in der Klein-Klasse anders, ist aber „made by“ Canton
..
👍😱👍
Haben wir so in der Burg nicht!
..
wenn ich denn RICHTIG Mucke kören mag fahr ich demnäxxt wahrscheinlich als BUMBUM-wasauchimmer um dem Block 😏
Kannst froh sein , dass du überhaupt ein Rad drinne hast und nicht sonen Kleinkompressor mit Flickmittel
Wer das Ziel nicht kennt , kann sich auch im Weg nicht irren.

Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 5138
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: Unsere Bürgerkäfige und andere Vierräder

Beitrag von steffen » Di 23. Feb 2021, 17:39

Tolek hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 16:48
Kannst froh sein , dass du überhaupt ein Rad drinne hast und nicht sonen Kleinkompressor mit Flickmittel
Jo! Runflat sage ich da nur.
Funktioniert sogar. Musste ich (leider) schon ausprobieren.
Da haben sich halt diverse Marketingfuzzies mit Statistikern zusammengesetzt und ausgerechnet wann und wie oft dem Durchschnittsautofahrer eine Reifenpanne widerfährt und ob es sich deshalb lohnt, Platz durch ein vollwertiges Reserverad zu verschwenden.

Aber die Lösung Subwoofer im Reserverad finde ich sogar noch echt originell. 8-)

Benutzeravatar

Tolek
Domi-Superprofi
Beiträge: 1573
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 00:22
Wohnort: Zwingenberg
Motorrad: nx 650 / 91er , VFR400 / 94er , GG 450 FSE /03er , Beta Alp 200 /01er
Kontaktdaten:

Re: Unsere Bürgerkäfige und andere Vierräder

Beitrag von Tolek » Di 23. Feb 2021, 18:15

Hab den Mist mit Kleinkompressor rausgeschmissen und extra ein Reserverad gekauft .Ist eh der Platz mit Haltern vorgesehen .Wahrscheinlich für nicht Zivilisationsverwöhnte Länder.
Wer das Ziel nicht kennt , kann sich auch im Weg nicht irren.

Benutzeravatar

Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 4388
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: CRF 250 LA "Wanderbursche"
BMW F 850 GS "Rechenzentrum"
Zündapp KS100GS "Excalibur"
XBR500 "???"
Kontaktdaten:

Re: Unsere Bürgerkäfige und andere Vierräder

Beitrag von Andreas_NRW » Di 23. Feb 2021, 19:18

steffen hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 17:39
Tolek hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 16:48
Kannst froh sein , dass du überhaupt ein Rad drinne hast und nicht sonen Kleinkompressor mit Flickmittel
Jo! Runflat sage ich da nur.
Funktioniert sogar. Musste ich (leider) schon ausprobieren.
Da haben sich halt diverse Marketingfuzzies mit Statistikern zusammengesetzt und ausgerechnet wann und wie oft dem Durchschnittsautofahrer eine Reifenpanne widerfährt und ob es sich deshalb lohnt, Platz durch ein vollwertiges Reserverad zu verschwenden.

Aber die Lösung Subwoofer im Reserverad finde ich sogar noch echt originell. 8-)
Genau.....BassBass ... als Alternative zur platzsparenden Reparatur.Matsche...
heute Serie bei den Hipster-Kisten .
Selbär eine haben 🤟

Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 5138
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: Unsere Bürgerkäfige und andere Vierräder

Beitrag von steffen » Di 23. Feb 2021, 19:32

Andreas_NRW hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 19:18
steffen hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 17:39
Tolek hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 16:48
Kannst froh sein , dass du überhaupt ein Rad drinne hast und nicht sonen Kleinkompressor mit Flickmittel
Jo! Runflat sage ich da nur.
Funktioniert sogar. Musste ich (leider) schon ausprobieren.
Da haben sich halt diverse Marketingfuzzies mit Statistikern zusammengesetzt und ausgerechnet wann und wie oft dem Durchschnittsautofahrer eine Reifenpanne widerfährt und ob es sich deshalb lohnt, Platz durch ein vollwertiges Reserverad zu verschwenden.

Aber die Lösung Subwoofer im Reserverad finde ich sogar noch echt originell. 8-)
Genau.....BassBass ... als Alternative zur platzsparenden Reparatur.Matsche...
heute Serie bei den Hipster-Kisten .
Selbär eine haben 🤟
Definiere "Hipster-Kiste"!

Benutzeravatar

Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 4388
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: CRF 250 LA "Wanderbursche"
BMW F 850 GS "Rechenzentrum"
Zündapp KS100GS "Excalibur"
XBR500 "???"
Kontaktdaten:

Re: Unsere Bürgerkäfige und andere Vierräder

Beitrag von Andreas_NRW » Di 23. Feb 2021, 19:38

steffen hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 19:32
:......:.._
Definiere "Hipster-Kiste"!
Skoda Kamiq „Monte Carlo“

Benutzeravatar

Hogi
Domi-Superprofi
Beiträge: 3199
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:24
Wohnort: 72622 Nürtingen
Motorrad: BMW R 1200 GS TÜ
ex: Honda Dominator NX 650 - RD08
Kontaktdaten:

Re: Unsere Bürgerkäfige und andere Vierräder

Beitrag von Hogi » Di 23. Feb 2021, 19:51

1,0 TSI 3 Zyl. oder 1,5 TSI 4 Zyl. ?
DSG?
Gruß
Hogi 8-)

Reisen bildet, baut Vorurteile ab und veredelt den Geist!

Benutzeravatar

Mehrheit
Domi-Superprofi
Beiträge: 3119
Registriert: So 26. Mär 2017, 11:31
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: BMW F 700 GS
CRF 250 LA "Schmuddelkind"
Kontaktdaten:

Re: Unsere Bürgerkäfige und andere Vierräder

Beitrag von Mehrheit » Di 23. Feb 2021, 20:02

3 Zyl. Automatik.

Benutzeravatar

Etnah
Domi-Superprofi
Beiträge: 1494
Registriert: Di 25. Jul 2017, 17:23
Wohnort: An der Biegung des Flusses
Kontaktdaten:

Re: Unsere Bürgerkäfige und andere Vierräder

Beitrag von Etnah » Di 23. Feb 2021, 20:36

Sprecht ihr über Anlasser?
Jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung. Aber hat man damit das Recht auf seine eigenen Fakten?

Benutzeravatar

Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 4388
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: CRF 250 LA "Wanderbursche"
BMW F 850 GS "Rechenzentrum"
Zündapp KS100GS "Excalibur"
XBR500 "???"
Kontaktdaten:

Re: Unsere Bürgerkäfige und andere Vierräder

Beitrag von Andreas_NRW » Di 23. Feb 2021, 22:37

nein 3Zylinder 85KW Turbo Benzin 7 Gang DSG....
mehr als genug...
Hätt ich als BissnesskasperTurbodiesel „macht 235“ vorher auch nicht gedacht!

Benutzeravatar

Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 4388
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: CRF 250 LA "Wanderbursche"
BMW F 850 GS "Rechenzentrum"
Zündapp KS100GS "Excalibur"
XBR500 "???"
Kontaktdaten:

Re: Unsere Bürgerkäfige und andere Vierräder

Beitrag von Andreas_NRW » Di 23. Feb 2021, 22:44

Hogi hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 19:51
1,0 TSI 3 Zyl. oder 1,5 TSI 4 Zyl. ?
DSG?
der 4 Zylinder läuft dank Zylinderabschaltung je nach Last „auch nur“ auf 2 Pötten...
..


Ricola
Domi-Fahrer
Beiträge: 168
Registriert: Di 17. Nov 2020, 16:19
Kontaktdaten:

Re: Unsere Bürgerkäfige und andere Vierräder

Beitrag von Ricola » Mi 24. Feb 2021, 08:38

Andreas_NRW hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 22:37
Hätt ich als BissnesskasperTurbodiesel „macht 235“ vorher auch nicht gedacht!
wenn Du "vorher" ein "Businesskasper"(?) warst: in was hast Du dich jetzt gewandelt?

Benutzeravatar

Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 4388
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: CRF 250 LA "Wanderbursche"
BMW F 850 GS "Rechenzentrum"
Zündapp KS100GS "Excalibur"
XBR500 "???"
Kontaktdaten:

Re: Unsere Bürgerkäfige und andere Vierräder

Beitrag von Andreas_NRW » Mi 24. Feb 2021, 10:31

Ricola hat geschrieben:
Mi 24. Feb 2021, 08:38
Andreas_NRW hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 22:37
Hätt ich als BissnesskasperTurbodiesel „macht 235“ vorher auch nicht gedacht!
wenn Du "vorher" ein "Businesskasper"(?) warst: in was hast Du dich jetzt gewandelt?
Aussteiger, Privatier
...oder wie man es sonst nennen mag.

Antworten