Mitarbeiter / Unterstützung für das Domiforums-Wiki gesucht

Neuigkeiten, Informationen, Fragen, Hilfe sowie Kritik und Anregungen zum Domiforum.
Antworten
Benutzeravatar

Themenverfasser
steffen
Administrator
Beiträge: 3642
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Mitarbeiter / Unterstützung für das Domiforums-Wiki gesucht

Beitrag von steffen » Mo 24. Sep 2018, 23:21

Hallo zusammen,

da ich mich nicht in dem Umfang wie erhofft darum kümmern kann, suche ich Unterstützung bei der Gestaltung und inhaltlichen Pflege unseres schönen Domiforum Wikis.

Generelles Ziel ist es, Informationen zusammen zu tragen zu den Themen Honda Dominator bzw. SLR/Vigor, FMX und CRF 250, die für die Besitzer und Fahrer dieser Motorräder in irgendeiner Form von Nutzen sein können. Insbesondere über das Forum kommen immer mal wieder sehr nützliche und informative Threads zustande, deren wesentliche Inhalte/Aussagen es wert sind, dass man sie thematisch geordnet ins Wiki überträgt. Einfach deshalb, damit sie schneller gefunden werden und damit sich im Laufe der Zeit ein schönes Nachschlagewerk entwickelt. Das können Technikthemen sein, oder auch Themen in Bezug zum Style der unterschiedlichen Domi-Modelle bzw. deren Gemeinsamkeiten und Unterschiede. Tipps & Tricks sind auch immer gerne gesehen. Als Basis reicht es eigentlich bereits, sich hier im Forum ein bisschen durch die Beiträge zu wühlen, und die richtig wertvollen Beiträge ins Wiki zu übertragen. Mit einem stumpfen Copy&Paste ist es allerdings nicht getan. Die Beiträge sollen sachlich bleiben und nur den eigentlichen Informationsgehalt des ausgesuchten Threads beinhalten. Am besten dann auch einigermaßen sachlich und übersichtlich aufbereitet.

Grundsätzlich kann und darf jeder das Wiki gestalten und Inhalte einfügen. Das ist die Philosophie eines Wikis. Man muss sich auf http://wiki.nx650.de lediglich registrieren und ein Benutzerkonto anlegen, ähnlich wie hier im Forum. Leider sind die technischen Plattformen vom Forum und vom Wiki getrennt, so dass die Registrierung hier im Forum nicht auch noch das Wiki umfasst. Aber es ist erwünscht wenn man bei der Registrierung im Wiki denselben Nickname nutzt wie hier. Dann steht der Erstellung und Pflege von Inhalten nichts mehr im Weg.

Wichtig wäre mir außerdem, dass der- oder diejenige ein bisschen darüber Bescheid weiß, wie man Texte in einem Wiki formatiert (Überschriften, Fettdruck, Gliederungen, Tabellen, etc.). Das lässt sich alles im Netz nachlesen. Ich stehe hierbei auch gerne helfend zur Seite.

Nachfolgend ein erster Einblick, wie die Gestaltung einer Wiki-Seite grundsätzlich funktioniert:
Als Beispiel dient die Seite Liste aller Baujahre mit FG-Nummern und Merkmalen.

Rein optisch sieht die Seite so aus:
wiki_screenshot_beispiel.jpg
wiki_screenshot_beispiel.jpg (248.28 KiB) 993 mal betrachtet

Zum Editieren/ändern dieser Seite muss ich auf "Bearbeiten" drücken. Damit lande ich im Editormodus. In dem Editormodus wird zum einen der Inhalt, also der eigentliche Text eingetragen, und zum Anderen die Formatierungen (Fettdruck, kursiv, Tabellen, Tabulatoren, etc. - also alles was man von einer normalen Textverarbeitung auch kennt).

Dort sieht die Seite so aus:
wiki_editor_screenshot.jpg
wiki_editor_screenshot.jpg (172.98 KiB) 993 mal betrachtet

Um z.B. einen Text fett zu drucken, muss man den Text in drei Hochkommas stellen.
Ein kursiver Text, muss in zwei Hochkommas zu Beginn und am Ende gestellt werden:
fett_kursiv.gif
fett_kursiv.gif (1.51 KiB) 993 mal betrachtet

Das <br /> sorgt für einen Zeilenumbruch.

Mit den Zeichen | und - wird eine Tabelle aufgebaut.
Der dazugehörige Editor (Klick auf das im Screenshot rot umrandete Symbol) nimmt einem hierbei etwas Arbeit ab:
wiki_editor_tabelle.jpg
wiki_editor_tabelle.jpg (110.4 KiB) 993 mal betrachtet

Man kann die Anzahl der Spalten und Zeilen angeben, die die Tabelle haben soll. Auch kann man angeben, ob spezielle Beschriftungsfelder (Kopfzeile) benötigt werden, ob mit oder ohne Rahmen, oder ob die Spalten sortierbar sein sollen. Hat man seine Auswahl getroffen, drückt man auf "Einfügen" und bekommt das Grundgerüst angezeigt. Nun muss man nur noch den Platzhaltertext in den einzelnen Tabellenfelder gegen richtige Inhalte austauschen.

Es gibt eine Vielzahl an Formatierungsmöglichkeiten. Einen ersten Überblick gibt MediaWiki Help:Formatierung.
Ich bin auch gerne bereit, zu helfen falls Fragen zu Formatierungen aufkommen. Ich bin zwar auch noch nicht wirklich erfahren mit der Materie, habe aber keine Berührungsängste. :-)

Soviel zunächst dazu.
Bitte stellt weiterhin Eure Fragen, falls Ihr noch welche habt oder wenn immer noch etwas unklar sein sollte.


Viele Grüße,
Steffen

Benutzeravatar

Themenverfasser
steffen
Administrator
Beiträge: 3642
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: Mitarbeiter / Unterstützung für das Domiforums-Wiki gesucht

Beitrag von steffen » Do 31. Jan 2019, 00:19

Und wieder alles auf Anfang, zumindest im CRF250-Teil. :roll:
Tut mir leid für die CRF-Community, aber Micha hat seine Wiki-Seiten wieder gelöscht.

Benutzeravatar

Themenverfasser
steffen
Administrator
Beiträge: 3642
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: Mitarbeiter / Unterstützung für das Domiforums-Wiki gesucht

Beitrag von steffen » Do 31. Jan 2019, 00:33

TB hat irgendwann für das alte Forum eine FAQ-Liste für die Wartung und Optimierung der Domi erstellt.
Diese Liste befindet sich nun im Wiki => Die Domi FAQs

Danke, TB.

Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 2046
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Mitarbeiter / Unterstützung für das Domiforums-Wiki gesucht

Beitrag von langer » Fr 1. Feb 2019, 23:19

Darf man fragen warum da einer Seiten löscht, was das soll ? :?
Sind diese Seiten denn nicht gegen löschen geschützt ?
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
http://www.technologyplace.de/nx650/
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit DIN Steckern und beschleunigt mit VW...

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2780
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Mitarbeiter / Unterstützung für das Domiforums-Wiki gesucht

Beitrag von dieCobra » Sa 2. Feb 2019, 00:21

Die er auch geschrieben hat, so er beim löschen seines Daseins im Forum er auch diese gelöscht hat, der Schnattermann.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 2046
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Mitarbeiter / Unterstützung für das Domiforums-Wiki gesucht

Beitrag von langer » Sa 2. Feb 2019, 10:16

Keine Ahnung wer Schnattermann ist. Und auch nicht warum einer "alles" von sich löschen sollte (und das überhaupt ginge ?) ???
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
http://www.technologyplace.de/nx650/
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit DIN Steckern und beschleunigt mit VW...

Benutzeravatar

Volker FahrLässig
Domi-Fahrer
Beiträge: 186
Registriert: Di 2. Mai 2017, 20:27
Wohnort: Untermosel
Motorrad: CRF250L. Duke 690, Beta Alp4.0, CBF 1000,
Royal Enfield,
W 650,
Kontaktdaten:

Re: Mitarbeiter / Unterstützung für das Domiforums-Wiki gesucht

Beitrag von Volker FahrLässig » Sa 2. Feb 2019, 12:07

Denke mal der liest hier noch als SockenPuppe mit anderem Nick mit.
Jungs wie der können nicht loslassen.
Ich fand das aber auch nicht so fair, wie man mit dem umgegangen ist.
Der hat ja nicht mit Absicht genervt, der ist eben so.
Das hätte man diplomatischer lösen können, indem man ihn einfach mal ignoriert und sagt
"hör ich was dummes, dann denk ich nicht hin".

Ich kenn mich mit diesem Wiki nicht aus, aber werden Beiträge nicht archiviert.
So weit ich weiß, gehören die Beiträge bei Wikipedia nach Veröffentlichung und Lektorat der Allgemeinheit und nicht dem Autor.

Ich hatte dir ja schon geschrieben, dass ich da mitmachen würde, sobald ich Zeit hab.
Danke nochmal für die Mühe die du dir trotz des Ärgers machst.
Schönes WE
Volker
Ich bin das Schaf im Wolfspelz
und will niemalsnicht zurück zur Herde.
http://feldweg-streuner.blogspot.de/

Benutzeravatar

BinDo
Domi-Profi
Beiträge: 664
Registriert: Do 10. Mai 2018, 11:29
Wohnort: Bingen/Rhein
Motorrad: NX 650 RD 02, XJR, KLE
Kontaktdaten:

Re: Mitarbeiter / Unterstützung für das Domiforums-Wiki gesucht

Beitrag von BinDo » Sa 2. Feb 2019, 13:46

Volker FahrLässig hat geschrieben:
Sa 2. Feb 2019, 12:07
... Der hat ja nicht mit Absicht genervt, der ist eben so....
Ja, ist schon ein "sehr spezieller Kollesch" der Schnattermann. Der erinnert mich sehr an einen Kollegen an meinem Arbeitsplatz - PHUUU. Nichts desto trotz erscheint mir der Abgang hier jedoch eher unsauberer und beschämend, um mal nur zwei Adjektive zu nutzen.

Benutzeravatar

Volker FahrLässig
Domi-Fahrer
Beiträge: 186
Registriert: Di 2. Mai 2017, 20:27
Wohnort: Untermosel
Motorrad: CRF250L. Duke 690, Beta Alp4.0, CBF 1000,
Royal Enfield,
W 650,
Kontaktdaten:

Re: Mitarbeiter / Unterstützung für das Domiforums-Wiki gesucht

Beitrag von Volker FahrLässig » Sa 2. Feb 2019, 17:12

Ich bin das Schaf im Wolfspelz
und will niemalsnicht zurück zur Herde.
http://feldweg-streuner.blogspot.de/

Benutzeravatar

Themenverfasser
steffen
Administrator
Beiträge: 3642
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: Mitarbeiter / Unterstützung für das Domiforums-Wiki gesucht

Beitrag von steffen » Do 7. Feb 2019, 23:08

BinDo hat geschrieben:
Sa 2. Feb 2019, 13:46
Volker FahrLässig hat geschrieben:
Sa 2. Feb 2019, 12:07
... Der hat ja nicht mit Absicht genervt, der ist eben so....
Ja, ist schon ein "sehr spezieller Kollesch" der Schnattermann. Der erinnert mich sehr an einen Kollegen an meinem Arbeitsplatz - PHUUU. Nichts desto trotz erscheint mir der Abgang hier jedoch eher unsauberer und beschämend, um mal nur zwei Adjektive zu nutzen.
Ja, da muss ich Dir leider in allen Punkten recht geben. Und ich hoffe, dass solche Situationen diesem Forum zukünftig erspart bleiben. Vielleicht haben wir alle auch ein bisschen was dazu gelernt und wissen uns beim nächsten Mal besser zu verhalten.
Ich finde es nur schwach von ihm, dass er seine Inhalte bereits zweimal(!) aus dem Wiki gelöscht hat. Bei mir hätten eigentlich bereits beim ersten Mal die Alarmglocken läuten sollen, dass das keine Basis ist um ein Wiki zu erstellen.
Wenn ich mal viel Zeit übrig habe, muss ich mich darüber informieren wie das bei Wikipedia so läuft mit den Rechten an den Inhalten. Weil dort verfassen mit Sicherheit auch einige "Paradiesvögel" Inhalte, die sich dann mit anderen Autoren ins Gehege kommen. Und trotzdem bleibt der Inhalt im Wiki bestehen. Weil anders lässt sich so eine Wissensdatenbank ja nicht aufbauen. Es wäre ein Unding wenn jeder sein Zeug wieder löschen würde, nur weil er auf ein paar andere Leute sauer ist.

Wie dem auch sei bin ich weiterin auf der Suche nach loyalen Forumsmitgliedern, die genug Idealismus mitbringen und mich beim Aufbau des Wikis unterstützen wollen - egal ob NX oder CRF. :)

Gruß,
Steffen

Benutzeravatar

Mehrheit
Domi-Superprofi
Beiträge: 2039
Registriert: So 26. Mär 2017, 11:31
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: BMW F 700 GS
CRF 250 LA "Schmuddelkind"
Kontaktdaten:

Re: Mitarbeiter / Unterstützung für das Domiforums-Wiki gesucht

Beitrag von Mehrheit » So 10. Feb 2019, 13:22

Hauptsache Du weißt Bescheid und kannst handeln, bevor Micha zum drittenmal einen Versuch macht und wieder vertrieben wird.
LG Sylvia

Antworten