Die Anmeldung zum Domitreffen 2024 im Allgäu ist ab sofort möglich!

Kaltstartverhalten bei Minusgraden?

NX 500 / NX 650 / SLR 650 / FMX 650

Moderator: Domitreffen

Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 7097
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: Kaltstartverhalten bei Minusgraden?

Beitrag von steffen »

jakobjogger hat geschrieben: Do 25. Jan 2024, 16:28 KTM 790 ist aber schon ein Zweizylinder oder? Mir ist da nur der 690er bekannt.
Sorry, kleiner Verschreiber. Ja, ich meinte den 690er.
Habe meinen Text korrigiert.
Benutzeravatar

jakobjogger
Domi-Superprofi
Beiträge: 2773
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 06:34
Wohnort: Soest
Motorrad: Harley Davidson XR1200
Ural EFI Sportsman
Honda NX 650 "luckyseven"
BMW R 1250 GSA
Honda NX 650 Blaue Mauritius
Chang Jiang 750
Kontaktdaten:

Re: Kaltstartverhalten bei Minusgraden?

Beitrag von jakobjogger »

;)
Benutzeravatar

Verfasser
Herr_Wirt
Domi-Fan
Beiträge: 21
Registriert: So 14. Jan 2024, 13:20
Kontaktdaten:

Re: Kaltstartverhalten bei Minusgraden?

Beitrag von Herr_Wirt »

Hallo zusammen!

Einiges ist mittlerweile geschehen und das nehme ich zum Anlass, den Fred wieder zu seinem Ursprung zurückzuführen ;)

Ich habe den Sprit getauscht, den Choke-Zug eingestellt, die Zündkerze gewechselt und ein Liqui-Moly-Vergaser-Reinigungs-Additiv verwendet. Und nebenbei habe ich die Luft um 20 Grad wärmer gemacht. Und jetzt springt sie an wie sie soll.

Jetzt warte ich auf den nächsten Wintereinbruch und hoffe, dass sie bei -10 auch so tut. Ich halte euch am Laufenden :)


EDIT: Auch allen zugänglichen Kontakten/Schaltern bin ich mit reichlich Kontaktspray zu Leibe gerückt.
In der (zu kleinen) Garage stehen derzeit: Honda SLR 650, 3x Honda Transalp 600V, Suzuki V-Strom 1000, Moto Guzzi Quota 1100 Gespann
Antworten