Geschwindigkeitsindex niedriger?

NX 500 / NX 650 / SLR 650 / FMX 650

Moderator: Domitreffen

Antworten

Verfasser
Gockel500
Domi-Fahrer
Beiträge: 238
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 10:27
Wohnort: Steiermark
Motorrad: Dominator 500 (1988); XT 500 (1993); Zephyr 750 (1996)
Kontaktdaten:

Geschwindigkeitsindex niedriger?

Beitrag von Gockel500 »

Servus,

in Deutschland ist es anscheinend möglich, Reifen mit einem niedrigeren Geschwindigkeitsindex als im Zulassungsschein angegeben zu verwenden, sofern sie eine M+S Kennzeichnung haben.

Kennt da jemand die genaue Rechtslage in Österreich?

Bei mir steht "S" im Zulassungsschein, da würden dann ein paar Reifen ausfallen...

Schönen Gruß,
Flo
Benutzeravatar

Nickless
Domi-Superprofi
Beiträge: 4463
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:22
Wohnort: Biebesheim/Rh.
Motorrad: 91iger Domi RD02, KTM 1190 Adventure
Kontaktdaten:

Re: Geschwindigkeitsindex niedriger?

Beitrag von Nickless »

Servus Flo, bei meiner KTM 1190 ADV habe ich Heidenau K60 Scout montiert. Ist in D erlaubt, wenn ein Geschwindigkeitshinweis mit V/max des Reifens sichtbar angebracht ist. Bei mir 190km/h. Rechtslage in A ist mir unbekannt. Im Netz mal googeln

Gruß, Rolf
...was ich heute nicht mache, mache ich morgen, oder besser übermorgen, dann kann ich morgen das machen, was ich gestern nicht gemacht habe...

Verfasser
Gockel500
Domi-Fahrer
Beiträge: 238
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 10:27
Wohnort: Steiermark
Motorrad: Dominator 500 (1988); XT 500 (1993); Zephyr 750 (1996)
Kontaktdaten:

Re: Geschwindigkeitsindex niedriger?

Beitrag von Gockel500 »

Also beim PKW geht das meines Wissens auch in Österreich: M+S Reifen können mit niedrigerem Geschwindigkeitsindex montiert werden. Die Frage ist halt, ob das auch fürs Motorrad gilt...
Benutzeravatar

karin
Domi-Profi
Beiträge: 680
Registriert: So 26. Mär 2017, 21:01
Wohnort: Oer-Erkenschwick
Motorrad: Dominator 650
Stoppelhopps = NX250 MD21
Transalp 650
CRF 250L
Leni= NX250 MD25
Kontaktdaten:

Re: Geschwindigkeitsindex niedriger?

Beitrag von karin »

Beim PKW muss dann im Sichtbereich des Fahrers ein Aufkleber mit der neuen erlaubten Höchstgeschwindigkeit hin. Ich könnte mir vorstellen, dass das beim Moped genauso ist 🤔
Gruß, Karin
Benutzeravatar

kc85
Domi-Spezialist
Beiträge: 367
Registriert: Do 20. Aug 2020, 14:15
Wohnort: Erfurt
Motorrad: 96er RD08 SuperMoto
(in der Scheune parkt noch eine 88er ETZ 150)
Kontaktdaten:

Re: Geschwindigkeitsindex niedriger?

Beitrag von kc85 »

Da würde ich einfach mal beim ÖAMTC nachfragen: https://www.oeamtc.at/kontakt/

kc85
„Jede Lösung eines Problems ist ein neues Problem.“ ;)
J. W. v. Goethe
Benutzeravatar

Nickless
Domi-Superprofi
Beiträge: 4463
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:22
Wohnort: Biebesheim/Rh.
Motorrad: 91iger Domi RD02, KTM 1190 Adventure
Kontaktdaten:

Re: Geschwindigkeitsindex niedriger?

Beitrag von Nickless »

karin hat geschrieben: Mo 15. Apr 2024, 20:06 Ich könnte mir vorstellen, dass das beim Moped genauso ist 🤔
Servus Karin,
ließ mal mein Beitrag.
Gruß, Rolf
...was ich heute nicht mache, mache ich morgen, oder besser übermorgen, dann kann ich morgen das machen, was ich gestern nicht gemacht habe...
Benutzeravatar

karin
Domi-Profi
Beiträge: 680
Registriert: So 26. Mär 2017, 21:01
Wohnort: Oer-Erkenschwick
Motorrad: Dominator 650
Stoppelhopps = NX250 MD21
Transalp 650
CRF 250L
Leni= NX250 MD25
Kontaktdaten:

Re: Geschwindigkeitsindex niedriger?

Beitrag von karin »

Nickless hat geschrieben: Mo 15. Apr 2024, 23:53
karin hat geschrieben: Mo 15. Apr 2024, 20:06 Ich könnte mir vorstellen, dass das beim Moped genauso ist 🤔
Servus Karin,
ließ mal mein Beitrag.
Gruß, Rolf
Stimmt :D
Ist mir gar nicht aufgefallen :roll:
Gruß, Karin
Antworten