HILFE Umlenkung - Nadellager Innenteil

NX 500 / NX 650 / SLR 650 / FMX 650
Antworten

Themenverfasser
bricofin
Beiträge: 2
Registriert: Di 12. Mär 2019, 21:24
Wohnort: LB
Motorrad: Domi '91 - customised
Kontaktdaten:

HILFE Umlenkung - Nadellager Innenteil

Beitrag von bricofin » Di 12. Mär 2019, 21:49

H i l f e - E-Teil-Problem
Das Nadellager, das das Unterteil des Federbeins mit der Umlenkung verbindet, ist an meiner Domi nach 28 Jahren völlig vergammelt.
Nadellager und Dichtringe habe ich problemlos als E-Teil bekommen.
Aber woher bekomme ich das Innenteil (Hülse - Buchse - Innenring ...)
Das Innenteil ist in meinem Fall derart fertig, dass ich es in keinem Fall weiter verwenden kann.
Und ich will eine Neuteil, da Gebrauchte nach so viel Zeit nicht wirklich i.O sein können.

Wer kann mir bitte helfen?

Ist meine Beschreibung unzulänglich?
Soll ich ein Foto anhängen?

Viele Grüße von bricofin
1 Stunde gut geschraubt gibt 10 Stunden gutes Fahren

Benutzeravatar

BinDo
Domi-Profi
Beiträge: 632
Registriert: Do 10. Mai 2018, 11:29
Wohnort: Bingen/Rhein
Motorrad: NX 650 RD 02, XJR, KLE
Kontaktdaten:

Re: HILFE Umlenkung - Nadellager Innenteil

Beitrag von BinDo » Di 12. Mär 2019, 22:49

Moin

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2679
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: HILFE Umlenkung - Nadellager Innenteil

Beitrag von dieCobra » Di 12. Mär 2019, 23:01

bricofin hat geschrieben:
Di 12. Mär 2019, 21:49
H i l f e - E-Teil-Problem
Das Nadellager, das das Unterteil des Federbeins mit der Umlenkung verbindet, ist an meiner Domi nach 28 Jahren völlig vergammelt.
Nadellager und Dichtringe habe ich problemlos als E-Teil bekommen.
Aber woher bekomme ich das Innenteil (Hülse - Buchse - Innenring ...)
Das Innenteil ist in meinem Fall derart fertig, dass ich es in keinem Fall weiter verwenden kann.
Und ich will eine Neuteil, da Gebrauchte nach so viel Zeit nicht wirklich i.O sein können.

Wer kann mir bitte helfen?

Ist meine Beschreibung unzulänglich?
Soll ich ein Foto anhängen?

Viele Grüße von bricofin
Das wüßten einige Andere hier im Forum auch gerne....
Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Büds
Domi-Superprofi
Beiträge: 2318
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:13
Wohnort: Echzell
Motorrad: RD02 Bj 95, NX 250 Bj 89
XJ600 Diversion Bj 97
CBR 125R JC50 ( Junior )
Kontaktdaten:

Re: HILFE Umlenkung - Nadellager Innenteil

Beitrag von Büds » Mi 13. Mär 2019, 05:16

Hallo bricofin, ich glaube, was meine Vorschreiben hier ausdrücken wollen ist, nicht einfach mit der Tür ins Haus fallen, sondern in entsprechender Rubrik sich vorstellen, dann wird alles andere normal ein Selbstläufer.
Gruß Andreas
Verlass' dich immer auf dein Herz, denn es schlug schon bevor du denken konntest!


murgtaldomi
Domi-Fahrer
Beiträge: 158
Registriert: Mi 12. Dez 2018, 20:01
Wohnort: Gaggenau
Motorrad: NX 650 BJ.1999 RD08, NX 650 BJ.1988 RD02, Honda DAX ST50, Sachs 650, KTM 690 Duke R, Kawa Z 900 RS Cafe, BMW R 100 Gespann,
Kontaktdaten:

Re: HILFE Umlenkung - Nadellager Innenteil

Beitrag von murgtaldomi » Mi 13. Mär 2019, 06:20

Hallo, du darfst nur :lol: Andreas, :D Andi oder :mrgreen: Andy heißen!!!!!!!!
Gruß aus dem vorderen MURGTAL :roll:
Einmal mehr Aufstehen wie hinlegen :!
Andy

Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 3504
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: HILFE Umlenkung - Nadellager Innenteil

Beitrag von steffen » Mi 13. Mär 2019, 07:20

Tja, zu genau diesem Thema hatte ich gerade letzte Woche etwas, wenn auch eher beiläufig, geschrieben in einem anderen Thread. viewtopic.php?f=13&t=1794&p=42589#p42589
Von Honda gibts das Teil zumindest nicht mehr.
Wäre die Frage woher gleichwertiger Ersatz zu bekommen ist? Oder vielleicht passt eine Hülse aus einer anderen Honda.

Aber schreib mal ein paar Worte über Dich. Das wäre ganz nett.

Gruß,
Steffen


Gockel500
Domi-Fan
Beiträge: 39
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 10:27
Wohnort: Steiermark
Motorrad: Dominator 500 (1988); XT 500 (1993); Zephyr 750 (1996)
Kontaktdaten:

Re: HILFE Umlenkung - Nadellager Innenteil

Beitrag von Gockel500 » Do 14. Mär 2019, 06:00

Vielleicht hilft dieser Beitrag aus dem alten Forum weiter:

Benutzeravatar

Borsti
Domi-Spezialist
Beiträge: 382
Registriert: Mo 19. Mär 2018, 20:13
Wohnort: Knittlingen
Motorrad: Dominator RD02 und viele andere Zweiräder
Kontaktdaten:

Re: HILFE Umlenkung - Nadellager Innenteil

Beitrag von Borsti » Do 14. Mär 2019, 07:29

Moin schau mal ob es hier dabei ist.
https://zsf-motorrad.de/de/Ersatzteile/ ... SEN-HINTEN
Gruß Thorsten

Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 3504
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: HILFE Umlenkung - Nadellager Innenteil

Beitrag von steffen » Do 14. Mär 2019, 07:56

Borsti hat geschrieben:
Do 14. Mär 2019, 07:29
Moin schau mal ob es hier dabei ist.
https://zsf-motorrad.de/de/Ersatzteile/ ... SEN-HINTEN
Gruß Thorsten
Bei ZSF gibts die Hülse nicht mehr.
Habe ich neulich nämlich auch probiert.

Gruß,
Steffen

Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 1920
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: HILFE Umlenkung - Nadellager Innenteil

Beitrag von langer » Do 14. Mär 2019, 10:59

Keine Hülsen wären, ganz im Gegensatz zu keine Lager mehr :shock: ja noch relativ unkompliziert.
Eine regionale Dreherei/Automatendreherei ist eigentlich immer zu finden. Mitterweile gibt es da auch Online anbietende.

Bei sowas merkt man erstmal wie wichtig es ist das Zeug nicht so ungeschätzt völlig vergammeln zu lassen.
Dann rennt man wegen ner blöden Hülse durch die Gegend... :(
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
Die alte Website ist wieder geschaltet http://www.technologyplace.de/nx650/

Benutzeravatar

Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 2560
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: NX 650 (89er) "LuckySeven"
CRF 250 LA "Wanderbursche"
BMW F 850 GS "Rechenzentrum"
Kontaktdaten:

Re: HILFE Umlenkung - Nadellager Innenteil

Beitrag von Andreas_NRW » Do 14. Mär 2019, 11:23

@Cobra-Andi: wäre das nicht ein Projekt für den Chokeschrauben-Spezialisten?


.... wissend das die Buchse bei LuckySeven auch schon "Rattermarken" hat 😏

Benutzeravatar

sredju
Domi-Spezialist
Beiträge: 276
Registriert: So 2. Apr 2017, 17:03
Wohnort: Wien
Motorrad: Nx 500, VTR 1000 SP1
Kontaktdaten:

Re: HILFE Umlenkung - Nadellager Innenteil

Beitrag von sredju » Do 14. Mär 2019, 15:59

Stimme dem auch zu, für mich auch ein Satz, bitte.

Benutzeravatar

TB+
Domi-Profi
Beiträge: 691
Registriert: So 26. Mär 2017, 08:13
Wohnort: Idar-Oberstein
Motorrad: Honda NC 750 X DCT, MZ ETZ 250, KTM 1090 Adventure, Simson Schwalbe
Kontaktdaten:

Re: HILFE Umlenkung - Nadellager Innenteil

Beitrag von TB+ » Do 14. Mär 2019, 16:22

https://www.ekugellager.de/1r ...

Gib bei denen mal das gesuchte Maß ein "Innenringe"

Gruss
Gruß TB

Egal was sie beschließen, Du zahlst!

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2679
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: HILFE Umlenkung - Nadellager Innenteil

Beitrag von dieCobra » Do 14. Mär 2019, 18:55

Andreas_NRW hat geschrieben:
Do 14. Mär 2019, 11:23
@Cobra-Andi: wäre das nicht ein Projekt für den Chokeschrauben-Spezialisten?


.... wissend das die Buchse bei LuckySeven auch schon "Rattermarken" hat 😏
Normal wäre es kein Problem, nur mein Dreher hat die Stelle gewechselt. :roll:
Bei All Balls nichts zu finden?
Ich mache mich mal auf die Suche.
Die Lager gibt es ja als Sonderbestellung bei BTS. Schaue in unsere Liste.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2679
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: HILFE Umlenkung - Nadellager Innenteil

Beitrag von dieCobra » Do 14. Mär 2019, 19:47

steffen hat geschrieben:
Fr 8. Mär 2019, 14:13
Ich meine die Hülse mit der Teilenummer 52464MN9000.
Zum Glück hatte ich in meinem Teilelager eine gut erhaltene mit nur wenigen Laufspuren. Meine eigene hatte schon gut Rattermarken.
Gereinigt, bisschen den Dreck und Flugrost abgeschliffen, neu gefettet => läuft wieder.

Gruß,
Steffen
Wer sagt das es die Hülse mit der Nr. 52464MN9000 nicht mehr gibt?
Ihr müsst auch mal unter anderen Bj. schauen.
Ich habe die bei BTS gefunden
https://www.biketeile-service.de/origin ... 2464MN9000

und bei ZFS

https://zsf-motorrad.de/product/82780

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 3504
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: HILFE Umlenkung - Nadellager Innenteil

Beitrag von steffen » Do 14. Mär 2019, 20:36

dieCobra hat geschrieben:
Do 14. Mär 2019, 19:47
steffen hat geschrieben:
Fr 8. Mär 2019, 14:13
Ich meine die Hülse mit der Teilenummer 52464MN9000.
Zum Glück hatte ich in meinem Teilelager eine gut erhaltene mit nur wenigen Laufspuren. Meine eigene hatte schon gut Rattermarken.
Gereinigt, bisschen den Dreck und Flugrost abgeschliffen, neu gefettet => läuft wieder.

Gruß,
Steffen
Wer sagt das es die Hülse mit der Nr. 52464MN9000 nicht mehr gibt?
Ihr müsst auch mal unter anderen Bj. schauen.
Ich habe die bei BTS gefunden
https://www.biketeile-service.de/origin ... 2464MN9000

und bei ZFS

https://zsf-motorrad.de/product/82780

Grüße
Andi
Seltsam. Gerade bei BTS hatte ich auch gesucht, aber über die Teilenummer nichts gefunden.
Evtl. hatte ich es ohne Bindestriche probiert. Weiß ich nicht mehr genau.
Naja, ich habe keinen akuten Handlungsbedarf. Aber diejenigen die die Hülse benötigen, können's ja mal versuchen.

Bei ZSF habe ich ab und zu die Erfahrung gemacht, dass Teile als verfügbar im Shop angezeigt, und dann aber doch nicht mehr erhältlich waren.

Gruß,
Steffen

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2679
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: HILFE Umlenkung - Nadellager Innenteil

Beitrag von dieCobra » Do 21. Mär 2019, 21:20

Am Sonntag bei BTS bestell, heute da. Also noch lieferbar, für diejenigen, die noch eine brauchen.
Jetzt habe ich auch eine auf Lager.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<


Themenverfasser
bricofin
Beiträge: 2
Registriert: Di 12. Mär 2019, 21:24
Wohnort: LB
Motorrad: Domi '91 - customised
Kontaktdaten:

Re: HILFE Umlenkung - Nadellager Innenteil

Beitrag von bricofin » Do 21. Mär 2019, 22:31

Servus Gemeinde.
Erst einmal vielen Dank für die diversen Antworten.
Wie immer in solchen Foren ist ja leider allerhand dabei, das einem kaum weiter hilft.
(social media oder technische Info?)

Dazu mal schlaugesprochen an die,
die glauben mit einer gedrehten Hülse sei es getan.
Diese Hülse ist der Innenring eines Nadellagers.
Das bedeutet, diese muss höchst präzise gefertigt werden
und muss unabdingbar gehärtet und poliert sein.
Ich habe eine Firma, die mir so etwas machen könnte.
Dann kommen aber 20 Hülsen auf min. 500 € (vorab geschätzt).

Ich habe mir nun erst einmal damit zu helfen versucht,
eine Mimik aus einer jüngeren Maschine zu verwenden.
Auf den ersten Blick ist schon zu erkennen, dass die "neue" Mimik andere, kürzere Hebel hat. (Und andere Schrauben)
Es ergeben sich daraus wohl höhere Kräfte auf das Federbein bzw. eine etwas weiter ausgefederte Schwinge.
Genaueres kann ich dazu aber erst schreiben, wenn die Teile eingebaut und ausprobiert sind.
Zum Ausmessen und Berechnen fehlt mir die Zeit.
Man wird sehen.
Wenn gewünscht, werde ich dazu dann noch mal was schreiben.


In diesem Sinne:
Happy Honda
1 Stunde gut geschraubt gibt 10 Stunden gutes Fahren

Benutzeravatar

TB+
Domi-Profi
Beiträge: 691
Registriert: So 26. Mär 2017, 08:13
Wohnort: Idar-Oberstein
Motorrad: Honda NC 750 X DCT, MZ ETZ 250, KTM 1090 Adventure, Simson Schwalbe
Kontaktdaten:

Re: HILFE Umlenkung - Nadellager Innenteil

Beitrag von TB+ » Fr 22. Mär 2019, 06:57

Das Problem sollte gelöst sein oder?
Cobra hat doch eine Quelle aufgetan.

Gruss
Gruß TB

Egal was sie beschließen, Du zahlst!

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2679
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: HILFE Umlenkung - Nadellager Innenteil

Beitrag von dieCobra » Fr 22. Mär 2019, 08:50

bricofin hat geschrieben:
Do 21. Mär 2019, 22:31
Servus Gemeinde.
Erst einmal vielen Dank für die diversen Antworten.
Wie immer in solchen Foren ist ja leider allerhand dabei, das einem kaum weiter hilft.
(social media oder technische Info?)

Dazu mal schlaugesprochen an die,
die glauben mit einer gedrehten Hülse sei es getan.
Diese Hülse ist der Innenring eines Nadellagers.
Das bedeutet, diese muss höchst präzise gefertigt werden
und muss unabdingbar gehärtet und poliert sein.
Ich habe eine Firma, die mir so etwas machen könnte.
Dann kommen aber 20 Hülsen auf min. 500 € (vorab geschätzt).

Ich habe mir nun erst einmal damit zu helfen versucht,
eine Mimik aus einer jüngeren Maschine zu verwenden.
Auf den ersten Blick ist schon zu erkennen, dass die "neue" Mimik andere, kürzere Hebel hat. (Und andere Schrauben)
Es ergeben sich daraus wohl höhere Kräfte auf das Federbein bzw. eine etwas weiter ausgefederte Schwinge.
Genaueres kann ich dazu aber erst schreiben, wenn die Teile eingebaut und ausprobiert sind.
Zum Ausmessen und Berechnen fehlt mir die Zeit.
Man wird sehen.
Wenn gewünscht, werde ich dazu dann noch mal was schreiben.


In diesem Sinne:
Happy Honda
So ein Schwubbel selten gehört.
Klar, das man kein Messing für so eine Hülse verwenden sollte. :shock:
Und wenn Sachen drehen lasse, sind die auf ein 100/er genau.
Und das Federbein der RD08 ist ja auch länger und irgenwie ist dann klar, das die Umlenkung anders ist.
Und wer ist ER?

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Mehrheit
Domi-Superprofi
Beiträge: 1972
Registriert: So 26. Mär 2017, 11:31
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: BMW F 700 GS
CRF 250 LA "Schmuddelkind"
Kontaktdaten:

Re: HILFE Umlenkung - Nadellager Innenteil

Beitrag von Mehrheit » Fr 22. Mär 2019, 09:57

bricofin hat geschrieben:
Do 21. Mär 2019, 22:31
Servus Gemeinde.
Erst einmal vielen Dank für die diversen Antworten.
Wie immer in solchen Foren ist ja leider allerhand dabei, das einem kaum weiter hilft.
(social media oder technische Info?)

Dazu mal schlaugesprochen an die,
die glauben mit einer gedrehten Hülse sei es getan.

......

Wenn gewünscht, werde ich dazu dann noch mal was schreiben.


In diesem Sinne:
Happy Honda
Ja, das hier ist ein soziales Forum. Da wird auch mal ein bischen gefrozzelt.
Da nehmen Menschen teil, die sich teilweise schon lange kennen.
Von Dir kam nur eine Frage, für die Du Dich hier anschließend über eine Woche nicht mehr interessiert hast.
So what ??

Und schön, wenn Du uns an Deiner Lösung teilhaben läßt. Danke dafür.

Gruß
Sylvia

Benutzeravatar

Izy
Domi-Fan
Beiträge: 23
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 11:36
Wohnort: Göppingen
Motorrad: Honda Dominator NX650 RD02
Kontaktdaten:

Re: HILFE Umlenkung - Nadellager Innenteil

Beitrag von Izy » So 9. Jun 2019, 22:18

Hallo alle zusammen,

ich bin gerade dabei meine Domi zu "überholen". Heute habe ich die Umlenkung samt Federbein ausgebaut und die Umlenkungslager neu gefettet. Ja gut fast alle Lager, bis auf das eine unten am Federbein, was total hinüber war :(
Deswegen hab ich das Forum nun durchforstet und diesen Beitrag gefunden. Nun hab ich das Problem das mir hier die Links nichts mehr anzeigen.
Brauch neue Hülsen für das Nadellager, neue Lager und eine neue Buchse

Könnte mir jemand weiter helfen?

Vielen Dank schon mal im voraus

Liebe Grüße
Izy
image (5).jpeg

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2679
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: HILFE Umlenkung - Nadellager Innenteil

Beitrag von dieCobra » So 9. Jun 2019, 23:39

Uiii,Uiiii, da sieht böse aus.
Komisch, bei mir funktionieren alle Links.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2679
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: HILFE Umlenkung - Nadellager Innenteil

Beitrag von dieCobra » Mo 10. Jun 2019, 17:10

Einmal hier:
viewtopic.php?f=14&t=47

Dann hier nochmal die Teile raussuchen die Du brauchst:
https://www.cmsnl.com/honda-nx650-domin ... P5xfNIzaUk

und die Teilenummern bei BTS unter <Originalteile Honda> eingeben.
Kannste auch direkt bei CMS bestellen, kommt aber noch Steuer und ca. 14 Tage Versand dazu.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Izy
Domi-Fan
Beiträge: 23
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 11:36
Wohnort: Göppingen
Motorrad: Honda Dominator NX650 RD02
Kontaktdaten:

Re: HILFE Umlenkung - Nadellager Innenteil

Beitrag von Izy » Sa 15. Jun 2019, 16:48

dieCobra hat geschrieben:
Mo 10. Jun 2019, 17:10
Einmal hier:
viewtopic.php?f=14&t=47

Dann hier nochmal die Teile raussuchen die Du brauchst:
https://www.cmsnl.com/honda-nx650-domin ... P5xfNIzaUk

und die Teilenummern bei BTS unter <Originalteile Honda> eingeben.
Kannste auch direkt bei CMS bestellen, kommt aber noch Steuer und ca. 14 Tage Versand dazu.

Grüße
Andi

Hallo Andi,

ich habe vor einer Woche ungefähr alle Teile bei CMS bestellt, sprich Nadellager, Dichtungen und die Buchse.
Das alles kam jetzt am Donnerstag an. Ging sehr schnell und über den Preis kann ich echt nicht meckern.

Ich dachte mir schon beim Auspacken das es irgendwelche Nachbauten sind, aber scheints sind das Originalteile von Honda.

Vielen Dank für den Link

Gruß
Izy

Antworten