Öltemperatur-Direktmesser für RD02

NX 500 / NX 650 / SLR 650 / FMX 650
Antworten

Themenverfasser
mago88
Domi-Spezialist
Beiträge: 343
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 08:44
Wohnort: Sehnde
Kontaktdaten:

Öltemperatur-Direktmesser für RD02

Beitrag von mago88 » Fr 10. Aug 2018, 16:21

Moin Leute,
auch wenn ich befürchte, das macht mich nur wuschig,
suche ich einen günstigen für die Urdomi.
In einem alten Thread war mal von einer Universal lösung die Rede für wenig Geld.
Dieser ist bei Tante Louise nicht mehr gelistet.
Der war zwar etwas kurz, da ich aber sowie so oft nach dem Ölstand schaue, interessiert mich Minimum Anzeige eh nicht.
Ich nehme auch einen gebrauchten, falls noch einer einen über hat.
Gruß und Dank
Mago
Um die 50...verrückt wie zwanzig...RD02

Benutzeravatar

Chriz90
Domi-Fan
Beiträge: 41
Registriert: Fr 31. Mär 2017, 09:24
Wohnort: Chiemgau
Motorrad: NX 650 RD02 BJ 1994
Kontaktdaten:

Re: Öltemperatur-Direktmesser für RD02

Beitrag von Chriz90 » Fr 10. Aug 2018, 16:41

Für die RD02 sollte doch das "RR Ölthermometer" gehen? Günstig ist das aber nicht ganz. Ich hab da glaub ich um die 60€ bezahlt.


Themenverfasser
mago88
Domi-Spezialist
Beiträge: 343
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 08:44
Wohnort: Sehnde
Kontaktdaten:

Re: Öltemperatur-Direktmesser für RD02

Beitrag von mago88 » Fr 10. Aug 2018, 17:49

...lohnt sich die Ausgabe von 60€ für das Gerät?
Um die 50...verrückt wie zwanzig...RD02

Benutzeravatar

Diablo165
Domi-Fahrer
Beiträge: 124
Registriert: So 10. Dez 2017, 13:11
Wohnort: Bergisch Land
Motorrad: KTM 950 SM / SWM RS 650R
Kontaktdaten:

Re: Öltemperatur-Direktmesser für RD02

Beitrag von Diablo165 » Fr 10. Aug 2018, 18:43

Beim RR verliert man nicht so schnell das Silikonöl. Vermutlich etwas hochwertiger gearbeitet. Ob sich der Mehrpreis rechnet muss jeder selbst entscheiden. Mir war es zu teuer. Beim preiswerten von Tante Louise ging das immer recht schnell. Mehrfach getauscht und zum Schluss nur noch ohne das Öl gefahren. Geht genauso.
Vierzylinder sind nur Triebwerke.
Ein.- und Zweizylinder haben Herzen!

Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 2462
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Triumph Tiger 800 Bj. 2011
Kontaktdaten:

Re: Öltemperatur-Direktmesser für RD02

Beitrag von steffen » Fr 10. Aug 2018, 18:54

Ich habe ein RR Thermometer seit mittlerweile über 14 Jahren an der Domi dran. Das Ding funktioniert wie am ersten Tag.

Gruß,
Steffen

Benutzeravatar

Diablo165
Domi-Fahrer
Beiträge: 124
Registriert: So 10. Dez 2017, 13:11
Wohnort: Bergisch Land
Motorrad: KTM 950 SM / SWM RS 650R
Kontaktdaten:

Re: Öltemperatur-Direktmesser für RD02

Beitrag von Diablo165 » Fr 10. Aug 2018, 18:56

Funktioniert haben die Günstigen auch. Nur halt ohne das dämpfende Silikonöl.
Vierzylinder sind nur Triebwerke.
Ein.- und Zweizylinder haben Herzen!

Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 2462
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Triumph Tiger 800 Bj. 2011
Kontaktdaten:

Re: Öltemperatur-Direktmesser für RD02

Beitrag von steffen » Fr 10. Aug 2018, 19:00

Mein RR hat seine Blase noch.

Benutzeravatar

Diablo165
Domi-Fahrer
Beiträge: 124
Registriert: So 10. Dez 2017, 13:11
Wohnort: Bergisch Land
Motorrad: KTM 950 SM / SWM RS 650R
Kontaktdaten:

Re: Öltemperatur-Direktmesser für RD02

Beitrag von Diablo165 » Fr 10. Aug 2018, 19:39

steffen hat geschrieben:
Fr 10. Aug 2018, 19:00
Mein RR hat seine Blase noch.
Es ist ja auch qualitativ hochwertiger. Dazu ist das Thermometer von RR das Original. Halt kein Nachbauklon.
Vierzylinder sind nur Triebwerke.
Ein.- und Zweizylinder haben Herzen!

Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 1322
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Zwitter.M.
Kontaktdaten:

Re: Öltemperatur-Direktmesser für RD02

Beitrag von langer » Fr 10. Aug 2018, 20:45

mago88 hat geschrieben:
Fr 10. Aug 2018, 16:21
...Der war zwar etwas kurz, da ich aber sowie so oft nach dem Ölstand schaue, interessiert mich Minimum Anzeige eh nicht...
Fehler, falsche Denkweise, da damit auch bei Standardmässig temporärer Unterschreitung die angezeigte Temperatur falsch ist.
Nimm einen mit korrekter Länge.

Wieder die unweigerliche rumreiterei mit RR... und alle anderen seien sch... :?
Mein Moto-Detail von Louise für 20 $ (den es für deine RD02 aber wahrscheinlich nicht geben wird) funktioniert seit 2005 noch immer einwandfrei
und liegt zwischen 60 und 100 °C < 1,5 °C daneben.
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
Die alte Website ist wieder geschaltet http://www.technologyplace.de/nx650/


Matktm
Domi-Fan
Beiträge: 34
Registriert: So 7. Jan 2018, 00:46
Kontaktdaten:

Re: Öltemperatur-Direktmesser für RD02

Beitrag von Matktm » Sa 6. Okt 2018, 15:45

Servus, mal ein paar kurze Fragen zur oltemperatur.
Ich bin die letzten Wochen etwas weiter an meiner Dominator gekommen damit sie wieder läuft.

Heute war die erste kurze probefahrt.
Dabei ist mir aufgefallen dass der Rahmen Öl tank sehr heiß wurde. Nach 6-7 km verbrannte man sich schon die Finger wenn man ihn anfasst. Ist das normal dass sich der oltank so aufheizt?
Grüße, Matthias

Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 1322
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Zwitter.M.
Kontaktdaten:

Re: Öltemperatur-Direktmesser für RD02

Beitrag von langer » Sa 6. Okt 2018, 16:15

Der Rahmentank der Domi ist kein "stilles Reservoir" sondern er liegt "im Durchsatz/fluss".
Eintrittstemperatur Rahmen = Austrittstemperatur Sumpf.
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
Die alte Website ist wieder geschaltet http://www.technologyplace.de/nx650/

Benutzeravatar

BinDo
Domi-Freund
Beiträge: 79
Registriert: Do 10. Mai 2018, 11:29
Wohnort: Bingen/Rhein
Motorrad: NX 650 RD 02, XJR, KLE
Kontaktdaten:

Re: Öltemperatur-Direktmesser für RD02

Beitrag von BinDo » Sa 6. Okt 2018, 20:01

Also ich fahre auch mit dem nicht günstigen Teilchen von RR, wie bei allen meinen Luftgekühlten Motos. Die Temperaturanzeige ist sehr genau. Dies habe ich schon einige Male überprüft. Wenn eine günstigere Variante - wie Langer beschrieb - gleiche Ergebnisse erzielt, so würde ich jene freilich vor ziehen. ;)


Matktm
Domi-Fan
Beiträge: 34
Registriert: So 7. Jan 2018, 00:46
Kontaktdaten:

Re: Öltemperatur-Direktmesser für RD02

Beitrag von Matktm » Sa 6. Okt 2018, 21:02

Heftig, dachte nicht dass der Tank so heiß wird. Da kommt eine saubere Hitze nach oben raus.
Ich werde mir für nächstes Jahr auch mal so einen rr ölstab besorgen und mal messen wie viel Grad es hat.

Grüße, Matthias

Benutzeravatar

Nickless
Domi-Superprofi
Beiträge: 1563
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:22
Wohnort: Biebesheim/Rh.
Motorrad: 91iger Domi RD02, KTM 1190 Adventure
Kontaktdaten:

Re: Öltemperatur-Direktmesser für RD02

Beitrag von Nickless » Sa 6. Okt 2018, 23:19

Ich habe meinen alten Messstab immer in der kleinen Werkzeugtasche auf dem Gepäckträger mit dabei. Nimmt nicht viel Platz in Anspruch, wiegt nicht viel und zum messen des Ölstandes immer noch erste Wahl
...was ich heute nicht mache, mache ich morgen, oder besser übermorgen, dann kann ich morgen das machen, was ich gestern nicht gemacht habe...

Benutzeravatar

BinDo
Domi-Freund
Beiträge: 79
Registriert: Do 10. Mai 2018, 11:29
Wohnort: Bingen/Rhein
Motorrad: NX 650 RD 02, XJR, KLE
Kontaktdaten:

Re: Öltemperatur-Direktmesser für RD02

Beitrag von BinDo » Do 11. Okt 2018, 16:08

Lief mir eben zufällig übern Weg:

Domi - Temperatur-Direktmesser.PNG
Domi - Temperatur-Direktmesser.PNG (73.25 KiB) 1261 mal betrachtet

Veilleicht kannst Du damit ja was anfangen?

Gefunden habe ich den bei BTS.

https://www.biketeile-service.de/Honda-NX-650-51328/de/


Tobi-Domi
Domi-Fan
Beiträge: 37
Registriert: Di 28. Aug 2018, 13:58
Wohnort: 89522
Motorrad: Domi Rd02 Bj92
Hercules MK1 50ccm
Hercules Supra 4GP 50ccm
Kontaktdaten:

Re: Öltemperatur-Direktmesser für RD02

Beitrag von Tobi-Domi » Do 11. Okt 2018, 16:17

Stimmt denn die Gewindegröße? Muss das net was mit M30x sein?
lass uns nochmal von vorne anfangen: "ich will auf dich rauf" ! :mrgreen:

Benutzeravatar

BinDo
Domi-Freund
Beiträge: 79
Registriert: Do 10. Mai 2018, 11:29
Wohnort: Bingen/Rhein
Motorrad: NX 650 RD 02, XJR, KLE
Kontaktdaten:

Re: Öltemperatur-Direktmesser für RD02

Beitrag von BinDo » Do 11. Okt 2018, 17:41

Stimmt Tobi, ist M 30 ... habe ich nicht drauf geachtet. Schade auch! Ggf. mit dem Anbieter Kontakt aufnehmen?

Benutzeravatar

Saruman
Domi-Superprofi
Beiträge: 1102
Registriert: So 16. Apr 2017, 13:44
Wohnort: Meßstetten
Motorrad: Honda NX 650 RD02 Dominator
Honda NX 650 RD08 Scrambler
Suzuki 1200 Bandit S
Kontaktdaten:

Re: Öltemperatur-Direktmesser für RD02

Beitrag von Saruman » Do 11. Okt 2018, 17:42

M20 ist nicht für die RD02 und passt erst ab RD08 ab '95. Hab außer die von RR auch noch keine für die RD02 gesehen, aber die kosten halt a weng mehr.
Gruß Mario

Manchmal kann man nichts machen, ....außer weiter....


Tobi-Domi
Domi-Fan
Beiträge: 37
Registriert: Di 28. Aug 2018, 13:58
Wohnort: 89522
Motorrad: Domi Rd02 Bj92
Hercules MK1 50ccm
Hercules Supra 4GP 50ccm
Kontaktdaten:

Re: Öltemperatur-Direktmesser für RD02

Beitrag von Tobi-Domi » Do 11. Okt 2018, 23:45

Es gibt halt die günstige bzw. "billige" Variante von JMP https://www.ebay.de/itm/162810332882
Muss mich auch noch entscheiden welchen ich kaufe, da ich einen Endurokotflügel verbauen will und
dann ein Auge auf die Öltemp. haben sollte...
lass uns nochmal von vorne anfangen: "ich will auf dich rauf" ! :mrgreen:


Themenverfasser
mago88
Domi-Spezialist
Beiträge: 343
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 08:44
Wohnort: Sehnde
Kontaktdaten:

Re: Öltemperatur-Direktmesser für RD02

Beitrag von mago88 » Fr 12. Okt 2018, 08:27

Tobi-Domi hat geschrieben:
Do 11. Okt 2018, 23:45
Es gibt halt die günstige bzw. "billige" Variante von JMP https://www.ebay.de/itm/162810332882
Muss mich auch noch entscheiden welchen ich kaufe, da ich einen Endurokotflügel verbauen will und
dann ein Auge auf die Öltemp. haben sollte...
ist das denn der Richtige für die Ur Domi??
Was ich interessant finde...wenn er JMT verkauft, wieso schreibt er dann JMP?
Gruß Mago
Um die 50...verrückt wie zwanzig...RD02

Benutzeravatar

BinDo
Domi-Freund
Beiträge: 79
Registriert: Do 10. Mai 2018, 11:29
Wohnort: Bingen/Rhein
Motorrad: NX 650 RD 02, XJR, KLE
Kontaktdaten:

Re: Öltemperatur-Direktmesser für RD02

Beitrag von BinDo » So 14. Okt 2018, 13:29

Die Angegebenen Daten bzw. Maße, des Teilchens:

- Gewinde x Steigung : 30 x 2,0 mm

- Gewindelänge: 11 mm

- Gesamtnadellänge: 135 mm

- Freiliegende Nadellänge: 120 mm

Wenn alles passt sollte das wohl funktionieren. Zudem vermute ich mal, dass zumindest die Gewindes des Einfüllstutzens bei der Ur-Dommi und einer RD 02 gleich sind.

Benutzeravatar

Saruman
Domi-Superprofi
Beiträge: 1102
Registriert: So 16. Apr 2017, 13:44
Wohnort: Meßstetten
Motorrad: Honda NX 650 RD02 Dominator
Honda NX 650 RD08 Scrambler
Suzuki 1200 Bandit S
Kontaktdaten:

Re: Öltemperatur-Direktmesser für RD02

Beitrag von Saruman » So 14. Okt 2018, 17:48

Ich habe das jetzt einfach Mal bestellt, da meins ein modifiziertes Thermometer aus der RD08 ist, welches ich noch übrig hatte. Sollte bei der Uromi auch passen. Geb dann Mal die Woche Bescheid über das Teil.
Gruß Mario

Manchmal kann man nichts machen, ....außer weiter....


Themenverfasser
mago88
Domi-Spezialist
Beiträge: 343
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 08:44
Wohnort: Sehnde
Kontaktdaten:

Re: Öltemperatur-Direktmesser für RD02

Beitrag von mago88 » Mi 17. Okt 2018, 13:28

Bin Ich auch gespannt.
Danke Mario
Um die 50...verrückt wie zwanzig...RD02

Benutzeravatar

Saruman
Domi-Superprofi
Beiträge: 1102
Registriert: So 16. Apr 2017, 13:44
Wohnort: Meßstetten
Motorrad: Honda NX 650 RD02 Dominator
Honda NX 650 RD08 Scrambler
Suzuki 1200 Bandit S
Kontaktdaten:

Re: Öltemperatur-Direktmesser für RD02

Beitrag von Saruman » Mi 17. Okt 2018, 19:28

Sodelle. Heute ist das Thermometer angekommen. Das Gewinde passt in den RD02-Rahmen. Die Länge des Messstabes ist 114mm, wie lang der originale ist weiß ich nicht, weil nicht mehr vorhanden. Einzies Manko: man kann nicht, wie ich es gewohnt bin, die Anzeige verdrehen. Passt aber, ob Zufall oder nicht, genau in Richtung Fahrer. Probefahrt steht noch aus, aber insgesamt für die paar Euro gute Qualität soweit.
Gruß Mario

Manchmal kann man nichts machen, ....außer weiter....

Benutzeravatar

Gurke650
Domi-Fahrer
Beiträge: 154
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 08:47
Wohnort: Hannover
Motorrad: RD08 '99
VN800 '96
Christiania '15, ok kein Moped aber toll
Kontaktdaten:

Re: Öltemperatur-Direktmesser für RD02

Beitrag von Gurke650 » Mi 17. Okt 2018, 21:19

Versuch mal die Anzeige zu drehen, wenn die Betriebstemperatur erreicht ist. Bei einigen geht's dann.
I like my coffee as I like my metal.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste