[Fragen] Benzinfilter / Kerzenbild / Vergaser

NX 500 / NX 650 / SLR 650 / FMX 650
Antworten

Themenverfasser
Nachba
Domi-Fan
Beiträge: 34
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 15:23
Wohnort: Berlin
Motorrad: NX650 BJ '96
Kontaktdaten:

[Fragen] Benzinfilter / Kerzenbild / Vergaser

Beitrag von Nachba » So 23. Sep 2018, 10:43

Guten Morgen ihr Domi verrückten,

in der letzten Zeit ist mir sehr oft die Domi ausgegangen und irgendwo hatte ich hier ein Thema wo auch schon gesagt wurde ich solle mir mal den Vergaser ansehen. Jetzt also Zeit gehabt und direkt viele Fragen im Kopf :-(

Zum ersten:
Der Benzinhahn scheint kein Sieb drin zu haben - das soll sicher nicht so oder hab ich an der falschen Stelle geguckt?
Der Lange Benzinfilter (oben in der Skizze) steckt im Tank? Wie komm ich an den ran um den mal mit dem Pinsel sauber zu machen?
Im Anhang Bilder 689-691.

Zum zweiten:
Anfang des Jahres hab ich eine Kerze mit höherem Wärmewert eingedreht. Die davor war eine normale.
Die Normale war immer gut schwarz. Die neue sieht nun weiß/grau aus. ist aber immer noch nicht das gewünschte Ergebnis nehme ich an?
Ich muss dazu sagen das ich nur längere Strecken damit fahre...(20km Stadt, 50km Autobahn, 30km Landstraße). Auf der Autobahn dann immer mal wieder mit rund 4-5,5T u/min.
Im Anhang Bilder 682,683,686

Zum dritten:
Den Vergaser hab ich nur schwer raus bekommen. Auf einigen Bildern hier im Forum habe ich gesehen das der Stutzen der vom Vergaser zum Motor geht länger ist, meiner ist so sehr knapp wodurch ich nur sehr bescheiden an die untere Schraube ran kam.
Wenn ich den Vergaser nun ein mal draußen habe - was ist empfehlenswert zu machen / ggf machen zu lassen? --> Bis auf zumindest von außen zu säubern :-P
Im Anhang Bilder 714-717
Bilder 706-707 sind von dem kurzen Stutzen.

Die Bilder habe ich mal extern hoch geladen damit die hier die Seite nicht sprengen. Der Link:
https://www.pic-upload.de/gal-1190015/c8ms5i/1.html
... Mit der Pfeiltaste auf der Tastatur kann man da ganz gut hin und her Blättern... Wenn das Bild gerade angezeigt werden soll, dann Rechtsklick auf das Bild und "Grafik anzeigen". Irgendwie hat er die alle gedreht -.-

Achso: RD08 BJ 1996
37.000 gelaufen

Danke schon mal für eure Antworten :-)
schicken Sonntag!
Phil

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 1983
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: [Fragen] Benzinfilter / Kerzenbild / Vergaser

Beitrag von dieCobra » So 23. Sep 2018, 11:05

IMAG0288.jpg
IMAG0258.jpg
Irgendwie hat der Isolator am Vergaser nicht richtig abgedichtet. (dreckiger Rand da wo die Schelle sitzt)

So sehen die Vergaser bei mir nach der Reinigung außen und innen aus.
Kostet aber eine Kleinigkeit.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 1983
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: [Fragen] Benzinfilter / Kerzenbild / Vergaser

Beitrag von dieCobra » So 23. Sep 2018, 11:15

20180628_141253.jpg
20180628_141241.jpg
So öffne ich die untere Schraube am Isolator.
Leicht gerändelt um die mit den Finger möglichst weit einzudrehen.
Den Rest mit dem Spezialschlüssel. :P

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 1401
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Zwitter.M.
Kontaktdaten:

Re: [Fragen] Benzinfilter / Kerzenbild / Vergaser

Beitrag von langer » So 23. Sep 2018, 19:26

Dann hoffentlich auch mit dem Tuch. Hat so nen Schlüsselloch - OP like :mrgreen:
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
Die alte Website ist wieder geschaltet http://www.technologyplace.de/nx650/


Themenverfasser
Nachba
Domi-Fan
Beiträge: 34
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 15:23
Wohnort: Berlin
Motorrad: NX650 BJ '96
Kontaktdaten:

Re: [Fragen] Benzinfilter / Kerzenbild / Vergaser

Beitrag von Nachba » Mi 31. Okt 2018, 15:47

Hallo Leute,

erst mal vielen Dank an "dieCobra" aka Andi!
hatte super Kontakt mit ihm via PN zum Thema Vergaser reinigen und überholen. Einfach Klasse wie das lief.

Jetzt Asche über mein Haupt:
Beim Zusammenbau sind mir ein paar Schläuche unklar.

- Ein langer geht ganz unten an den Vergaser ran - wo endet er? Ist das ein Ablaufschlauch und kommt in die "Sammelklammer" unten zu den anderen? (Bild1)

- Ein dicker Schlauch der einen Stutzen drauf hat und definitiv in die "Sammelklammer" geht. Ich meine der geht an den Ölabscheider - nur wo da? (Bild2)

- 3 dicke Schläuche - da dachte ich die kommen alle an den Ölabscheider weil das vom Abstand her passen würde - dann bleibt aber der dicke aus Bild2 übrig. (Bild3)

Danke & Grüße


EDIT
Anbei noch Bilder vom Motorinnenraum - Abfotografiert von einer Kamera.
Was meint ihr?
Dateianhänge
Bild7 kombi.JPG
Bild6 Zylinderwand.JPG
Bild5 Zylinder.JPG
Bild4 Zylinder.JPG
Bild3.JPG
Bild3 - an den Ölabscheider unten
Bild2.JPG
Bild2 - dicker Schlauch, Ölabscheider
Bild1.JPG
Bild1 - langer Schlauch unten am Vergaser

Benutzeravatar

DomiJo
Domi-Fahrer
Beiträge: 109
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 22:57
Wohnort: Halle/Leipzig
Motorrad: 91er RD02
Kontaktdaten:

Re: [Fragen] Benzinfilter / Kerzenbild / Vergaser

Beitrag von DomiJo » Do 1. Nov 2018, 12:21

Zu den Schläuchen:

Bild 1: Das müsste ein Y-förmiger Schlauch sein. Das Ende baumelt unten frei, die oberen Enden gehen an die Vergaserwanne unten und an den Vergaser seitlich (neben dem Choke, siehe erstes Bild von Cobra)
Bild 2: Der Schlauch hängt mit der Kappe auch nach unten raus. Oben geht er an das transparente/weiße Winkelstück (am Luftfilterkasten meine ich)
Bild 3: Die Schläuche gehören alle an das "Fass". Anbauposition ergibt sich eigentlich durch die Biegung der Schläuche.

Benutzeravatar

tommy89
Domi-Profi
Beiträge: 550
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 17:46
Motorrad: - RD02 NX650 US-Modell Bj. 1989 -
Cagiva Navigator 2005, Yamaha R1 1998, Honda Dax 1973, Beverly 500 2003
Kontaktdaten:

Re: [Fragen] Benzinfilter / Kerzenbild / Vergaser

Beitrag von tommy89 » Do 1. Nov 2018, 13:04

Moin Phil,

auf dem Bild von der Laufbuchse sieht diese aber nicht gut aus. Sieht mir stark nach Riefen aus.
Der Kolben hat scheinbar auch reichlich Ablagerungen.
Wie ist denn der Ölverbrauch bei dem guten Teil?

Wenn die Riefen wirklich so krass sind, wie es auf dem Bild scheint, würde ich ihn aufmachen.

Grüße tommy
Motto: Wenn du mit einem Bier in der Hand in die Garage gehst, um dein Motorrad einfach nur zu betrachten, dann muss es dich begeistern.
Willie G. Davidson

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 1983
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: [Fragen] Benzinfilter / Kerzenbild / Vergaser

Beitrag von dieCobra » Do 1. Nov 2018, 18:03

https://zsf-motorrad.de/images/categori ... __1900.gif

So die Schläuche.
Nummer 27 und 29 enden unten am Seitenständer.
Nummer 16 oben im/am Rahmen am Luffikasten.
Der kurze dicke Schlauch ist Benzinschlauch.
Die oberen dürften klar sein, ohne T Stück = ohne SLS.
Dann gibt es einen langen dünnen und einen dicken Schlauch, die sind aber von Tank und enden am Seitenständer.
Der dicke mit dem Korken ist unten vom Luffi.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 1983
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: [Fragen] Benzinfilter / Kerzenbild / Vergaser

Beitrag von dieCobra » Do 1. Nov 2018, 18:35

Ich habe da mal was vorbereitet:
IMG_20171210_135232.jpg
IMG_20171210_135218.jpg
IMG_20171210_135204.jpg
IMG_20171210_135147.jpg
IMG_20171210_135136.jpg
IMG_20171210_135127.jpg
Grüße
Andi ;)
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 1401
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Zwitter.M.
Kontaktdaten:

Re: [Fragen] Benzinfilter / Kerzenbild / Vergaser

Beitrag von langer » Do 1. Nov 2018, 19:08

Andi, es wird Zeit dass du mal einen Animationsfilm mit deinen Vergasern machst.
Einen ala Wallace & Gromit, (jajaja wie der von meiner techno hose... ) das wäre geil. :mrgreen:
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
Die alte Website ist wieder geschaltet http://www.technologyplace.de/nx650/

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 1983
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: [Fragen] Benzinfilter / Kerzenbild / Vergaser

Beitrag von dieCobra » Do 1. Nov 2018, 20:55

Nur mit Shaun das Schaaf. :lol:
Ich gebe mir Mühe.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<


Themenverfasser
Nachba
Domi-Fan
Beiträge: 34
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 15:23
Wohnort: Berlin
Motorrad: NX650 BJ '96
Kontaktdaten:

Re: [Fragen] Benzinfilter / Kerzenbild / Vergaser

Beitrag von Nachba » Sa 10. Nov 2018, 12:51

Hallo Allerseits,

Danke für die Schläuche-Tipps, hab sie jetzt denke ich korrekt angeschlossen.

@ tommy89
Ölverbrauch konnte ich innerhalb eines Ölwechselzyklus keinen feststellen, beim Wechsel kam so ziemlich genau die selbe Menge raus wie ich zuvor eingefüllt hatte.
Fahrstrecke waren circa 2.500km.

____
Nun zum eigentlichen.
Das gute Teil springt nicht mehr an -> Überraschung.
Die Zündkerze scheint mir recht trocken zu sein, sie riecht allerdings ganz leicht nach Benzin.
Wenn ich die Schwimmerkammer Ablassschraube am Vergaser öffne, läuft auch Benzin aus dem Ablaufschlauch...Binzinfilter sollte also auch i.O. sein und Vergaser dürfte genügend Benzin intus haben.
Als nächstes habe ich den Luftfilterkasten geöffnet und mit einem Tuch die Öffnung zum Vergaser verschlossen, damit der Vergaser evtl. mit aller Gewalt die letzten Lufteinschlüsse mit Benzin flutet (Vergaser war ja offen durch die Reiningung von Andi).
Die Gemischschraube ist 2,5 Umdrehungen raus.

Brachte leider alles keinen Erfolg.
Hat jemand weitere Ratschläge? :-)

Danke und Grüße
Philipp

Benutzeravatar

Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 1926
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: NX 650 (89er) "LuckySeven"
KTM 1190 Adventure T "Die Festpatte"
CRF 250 LA "Wanderbursche"
Kontaktdaten:

Re: [Fragen] Benzinfilter / Kerzenbild / Vergaser

Beitrag von Andreas_NRW » Sa 10. Nov 2018, 13:27

Hast Du geprüft ob sie überhaupt Zündet?


Themenverfasser
Nachba
Domi-Fan
Beiträge: 34
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 15:23
Wohnort: Berlin
Motorrad: NX650 BJ '96
Kontaktdaten:

Re: [Fragen] Benzinfilter / Kerzenbild / Vergaser

Beitrag von Nachba » Sa 10. Nov 2018, 15:08

Hey,
das wäre der übernächste Schritt gewesen.

Mein jetziger Versuch war in die Luftbrücke Bremsenreiniger zu sprühen während ich zünden lasse.
Hatte alles startklar...wollte es aber zuerst mal ohne probieren - siehe da sie sprang beim 1. zünden an.
Warum kann ich mir nicht erklären.
Proberunde von 20km gedreht und lief erst mal alles wie es sollte.

Danke für eure Hilfe, werde weiteres berichten!
Grüße

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 1983
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: [Fragen] Benzinfilter / Kerzenbild / Vergaser

Beitrag von dieCobra » Sa 10. Nov 2018, 18:54

Nachba hat geschrieben:
Sa 10. Nov 2018, 15:08
Hey,
das wäre der übernächste Schritt gewesen.

Mein jetziger Versuch war in die Luftbrücke Bremsenreiniger zu sprühen während ich zünden lasse.
Hatte alles startklar...wollte es aber zuerst mal ohne probieren - siehe da sie sprang beim 1. zünden an.
Warum kann ich mir nicht erklären.
Proberunde von 20km gedreht und lief erst mal alles wie es sollte.

Danke für eure Hilfe, werde weiteres berichten!
Grüße
Das ist der DOMI Style :lol:
Drohe Ihr mit Bremsenreiniger und sie springt sofort an.... :roll:

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast